Handys in den USA

In diesem Forum findest Hilfe und Antworten zu einzelnen Staaten und Regionen.
Benutzeravatar
Lifestyle
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 234
Registriert: 25.03.2012, 19:30
Geschlecht: weiblich
Organisation: TREFF
Jahr: 2013
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA,GA

Re: Handys in den USA

Beitragvon Lifestyle » 04.06.2012, 18:18

Heißt das, dass wenn ich mir im Austausch Sachen über diesem Wert kauf die alle versteuern muss ? Bzw wenn ich mir am Anfang ein Iphone kaufe es 5 Monate benutze ?
Und wen ich mit meinem IPhone aus deutschland einreise und wieder heim fliege muss ich ja auch nichts beim Zoll zahlen
Ehhm keine Ahnung die Steuern die eben noch drauf kommen wenn man das IPhone kauft.
Ansonsten steht ja da kann man es auch nach Deutschland schicken dann gilt der Zoll nicht.

Und achja die 430 Euro Marke wirst du trotzdem überschreiten ein Iphone 4S unlockes kostet 649$
Zuletzt geändert von Orava am 04.07.2012, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt
Bild

Himbeere

Re: Handys in den USA

Beitragvon Himbeere » 04.06.2012, 18:31

-
Zuletzt geändert von Himbeere am 30.12.2013, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lifestyle
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 234
Registriert: 25.03.2012, 19:30
Geschlecht: weiblich
Organisation: TREFF
Jahr: 2013
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA,GA

Re: Handys in den USA

Beitragvon Lifestyle » 04.06.2012, 18:45

Das denke ich auch nicht ;)

Nein aber ich dachte das stand da gerade, naja egal.

Gibt es denn irgendjemand der in den USA sich ein teures Handy gekauft hat es dort auch benutzt hat und wie hat er das dann gemacht? gezahlt oder nicht ?
Bild

Himbeere

Re: Handys in den USA

Beitragvon Himbeere » 04.06.2012, 18:47

-
Zuletzt geändert von Himbeere am 30.12.2013, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Handys in den USA

Beitragvon Gast » 04.06.2012, 18:48

Ich finde es krass, wie viel Geld ihr mit 14/15/16 für ein Handy ausgeben wollt? Im Endeffekt sind die eh nur zum "haben" und angeben. Meine Eltern hätten mir sowas (zu Recht) nicht erlaubt. Vor allem im Atj solltet ihr das Geld lieber für Ausflüge und co ausgeben als für ein Handy :roll:

Noana
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 433
Registriert: 01.10.2010, 18:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Argentinien

Re: Handys in den USA

Beitragvon Noana » 05.06.2012, 00:39

Gast hat geschrieben:Ich finde es krass, wie viel Geld ihr mit 14/15/16 für ein Handy ausgeben wollt? Im Endeffekt sind die eh nur zum "haben" und angeben. Meine Eltern hätten mir sowas (zu Recht) nicht erlaubt. Vor allem im Atj solltet ihr das Geld lieber für Ausflüge und co ausgeben als für ein Handy :roll:

Spart euer Geld lieber für Reisen und Ausflüge, die ihr in eurem Gastland machen könnt. Was bringt euch schon ein teures Handy? Und so viel billiger ist es jetzt auch nicht in den USA als in Europa.
Bild
11'633 km bis ans Ziel

Benutzeravatar
how_r_u
ist jeden Tag hier
Beiträge: 76
Registriert: 12.03.2010, 06:59

Re: Handys in den USA

Beitragvon how_r_u » 09.06.2012, 11:54

Noana hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Ich finde es krass, wie viel Geld ihr mit 14/15/16 für ein Handy ausgeben wollt? Im Endeffekt sind die eh nur zum "haben" und angeben. Meine Eltern hätten mir sowas (zu Recht) nicht erlaubt. Vor allem im Atj solltet ihr das Geld lieber für Ausflüge und co ausgeben als für ein Handy :roll:

Spart euer Geld lieber für Reisen und Ausflüge, die ihr in eurem Gastland machen könnt. Was bringt euch schon ein teures Handy? Und so viel billiger ist es jetzt auch nicht in den USA als in Europa.

Ausserdem könnt ihr mit Verträgen aus den USA null anfangen, in Deutschland...da wär das Geld besser in Schuhe und Levi's investiert, die tatsächlich günstiger sind.

pisa93
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 27.06.2012, 13:03

Re: Handys in den USA

Beitragvon pisa93 » 27.06.2012, 14:04

Woher weiß man, ob ein Handy in den USA funktioniert? Bzw. wie finde ich heraus ob ich ein Triban-Handy hab (oder Quad)?

JackyHollywood
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 17.04.2012, 18:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: World Wide Qualifications
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Achern

Sim Karte für's Handy in den USA (+ maybe Internetflat?!)

Beitragvon JackyHollywood » 03.07.2012, 19:47

Hallöchen meine Lieben (:

Ich werd am 16. August in die Staaten fliegen & mach mir schonmal paar Gedanken, was ich alles mitehmen werde.

Natürlich will ich mein geliebtes Handy nicht zuhause lassen, brauche dafür aber eine neue Simkarte.

Da ich ein Smartphone habe (das auch in den Staaten funktionieren dürfte) und auch hier in Germany ne Internetflat habe wolte ich mal fragen, ob es sowas auch in den USA gibt. Klar, geben wir's natürlich eine, aber hier zahle ich 4,95€ im Monat! Da ich auch nur 120$ Taschengeld monatlich bekomme, wollte ich schon auch was günstiges für mein Handy finden.

Kann mir da jemand was empfehlen??

Wäre super nett (:

Grüss'chen Jacky <3

zweiblum
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 04.07.2012, 17:15

Re: Handys in den USA

Beitragvon zweiblum » 04.07.2012, 17:35

Hallo Jacky! Ich bin gerade über deine Frage gestolpert und kann dir zu amerikanischen Prepaid-Karten sagen, also Karten ohne Vertrag. Es kommt darauf an, was du mit dem Smartphone machen willst. Zu bedenken sind die Gebühren bei Anrufen innerhalb der Staaten, bei Anrufen nach Deutschland und beim Surfen. Es gibt eine Universalflatrate von Simple Mobile für 40$ im Monat. Für Vielsurfer gibt es von Red Pocket eine Universalflatrate mit 2 GB Daten. Und dann gibt es noch AT&T, wo man ab 25$ dabei ist und dann aber die Daten noch dazubuchen muss. Dazu kommt noch, dass man nur mit AT&T und Red Pocket UMTS-Geschwindigkeit hat, bei Simple Mobile ist es langsamer.

Das ist jedenfalls alles etwas weit weg von deinen 5€. :o Kannst Du mir sagen, was das für eine Flatrate ist? Vielleicht ist bei Dir ein Vertrag sinnvoller, aber da kenn ich mich nicht so gut aus.
Zuletzt geändert von Orava am 04.07.2012, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

Susanne1
ist jeden Tag hier
Beiträge: 61
Registriert: 14.07.2011, 11:10

Re: Handys in den USA

Beitragvon Susanne1 » 06.07.2012, 07:59

unsere Tochter war im Vertrag von AT&T mit drin. Das war sehr günstig mit SMS-Flatrate und einem besonderen Tarif das sie günstig nach Deutschland telefoniern konnte. Dieser wurde aber so gut wie garnicht genutzt. Außer mal zu Geburtstagen.
Der Tarif für 4,95 € würde mich auch interessieren. Bei welchem Anbieter hast du den????
Susanne

zweiblum
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 04.07.2012, 17:15

Re: Handys in den USA

Beitragvon zweiblum » 06.07.2012, 14:26

Susanne, weißt Du vielleicht, was das genau für ein Tarif von AT&T war? Den würde ich mir gerne ansehen. Jedenfalls scheinen Angebote mit 200-300 MB für kleines Geld, wie sie hier üblich sind, in den Staaten eher unüblich zu sein.

Susanne1
ist jeden Tag hier
Beiträge: 61
Registriert: 14.07.2011, 11:10

Re: Handys in den USA

Beitragvon Susanne1 » 06.07.2012, 15:05

nein, ich frage meine Tochter mal. Aber die Familie hat so einen Familientarif und da wurde unsere TOchter mitaufgenommen. Sie hatte nur 10-15 Dollar im Monat für Handykosten.
Susanne

zweiblum
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 04.07.2012, 17:15

Re: Handys in den USA

Beitragvon zweiblum » 06.07.2012, 15:18

Das wäre nett! :D

urte
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 837
Registriert: 28.01.2007, 20:46
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF//privat
Jahr: o7/o8//11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Leawood, KS, USA//Madrid, E
Wohnort: Schleswig-Holstein

Sim Karte?

Beitragvon urte » 18.02.2013, 10:55

Hallo!

In 4 Wochen fahr ich mal wieder meine amerikanischen Freunde besuchen! Ich werde fuer knapp 3 Wochen da sein und freu mich natuerlich riiiiiiesig!
Es ist jetzt schon das dritte Mal, dass ich rueberfliege. Im Austauschjahr und waehrend den beiden Besuchen hatte ich eine Simkarte von Bell Company, heute Cellion. Die sind mir aber eindeutig zu teuer (29 Cent fuer eingehende und ausgehende Anrufe). Zudem wuerde ich gern mit meine Handy ins Internet gehen, Whatsapp und facebook nutzen.
Was hattet ihr jeweils fuer einen Tarif, als ihr da ward? Habt ihr irgendeinen Tipp fuer mich? Je billiger desto besser natuerlich aber ich steig durch diese ganzen Tarife und Angebote nicht durch!


Social Media

       

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast