Alkohol bei Jugendlichen

In diesem Forum findest Hilfe und Antworten zu einzelnen Staaten und Regionen.
Gast

Re: Alkohol bei Jugendlichen

Beitragvon Gast » 14.10.2012, 05:55

Ok, ich wusste jetzt wirklich nicht, wo das hin soll und die Suche hat mir dieses Thema ausgespuckt, von daher.. Also los gehts: Ich bin jetzt seit 2 Monaten hier und es gibt diesen Jungen, den ich ziemlich, ziemlich gerne mag. Er mich auch. Aber wir sind beide die schüchternsten Menschen der Welt, sodass wir uns außerhalb der Schule noch nicht so oft getroffen haben, zudem seine Stiefmum ziemlich streng ist von wegen alleine mit einem Mädchen treffen. Allerdings ist seine Stiefmum nächstes Wochenende nicht da und er hat mich gefragt, ob ich mit ihm zur 2nd Street gehen will, das ist so ne Straße mit Restaurants und Bars und eine davon gehört halt seinem Dad, der total locker ist und sowas.
Sie sind halt ursprünglich Griechen und gehen auch jeden Sommer nach Griechenland, er weiß also, wie die "eurpäische Welt" in Sachen Alkohol aussieht.. Ansonsten sind hier nämlich alle echt sehr amerikanisch mit Trinken und Rauchen und sowas.
Auf jeden Fall würde ich natürlich total gerne mit ihm ausgehen und würde das mit meiner Gastfamilie auch hinbekommen (die sind total locker und lassen mir alle Freiheiten; ich könnte dann bei einer Freundin übernachten, weil seine Stiefmum am Sonntagmorgen auch heimkommt).. Nur hab ich irgendwie doch ein schlechtes Gewissen wegen den Regeln.. Klar, ich kann mir echt nicht vorstellen, dass er oder sein Dad oder sonstirgendjemand da meine Orga anruft, aber ich hab schon so viele unfassbare Geschichten von ATS gehört und weiß deshalb echt nicht, was ich machen soll.. Er ist mir halt echt wichtig und wenn ich jetzt abblocke, könnte das glaub ich ziemlich blöd werden. Aber ich will halt auch nicht nach Hause.. Soll ich gehen? Soll ich nicht gehen?
(Bitte keine "Wenn er dich nur nicht mehr mag, weil du nicht mitgehst, ist er eh ein Spast"-Argumente - ich würde halt sehr gerne hingehen, auch wenn nicht noch zusätzlich das mit ihm wäre..)

Würde mich echt über irgendwelche Meinungen freuen!

**Laura1990**

Re: Alkohol bei Jugendlichen

Beitragvon **Laura1990** » 14.10.2012, 08:44

x
Zuletzt geändert von **Laura1990** am 20.02.2015, 10:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Alkohol bei Jugendlichen

Beitragvon Monx » 14.10.2012, 12:57

@ Gast: Ich würde auf jeden Fall hingehen. Klingt doch wirklich nach einem schönen Abend! Und dann sagst du ihm einfach: "Hör zu, mit der Orga gibt es gewisse Regeln und ich darf absolut keinen Alkohol trinken. Es wurden schon oft ATS nach Hause geschickt und ich will echt nicht meine schöne Zeit hier aufs Spiel setzen nur wegen einem Drink!" Und er wird ja scheinbar auch nicht wollen, dass du wegen sowas nach Hause fliegst :wink: Und dann bestellst du dir halt ne Cola oder nen alkoholfreien Cocktail!

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: Alkohol bei Jugendlichen

Beitragvon cuyana » 14.10.2012, 13:28

x
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
peacetrain
ist jeden Tag hier
Beiträge: 52
Registriert: 28.05.2012, 15:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: MAP
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Anchorage, AK ♥

Re: Alkohol bei Jugendlichen

Beitragvon peacetrain » 30.01.2013, 18:02

In Alaska ist ja Alkoholismus eher weiter verbreitet sag ich jetzt mal, allerdings eher in den abgelegenen noch nördlicheren Gebieten.. in meiner Umgebung kriege ich davon kaum was mit. Das finde ich gut, da ich selber nichts trinke (und ja auch nicht erlaubt bin ;) ).
alaska - the last frontier state -
Bild
This was one of the places people told me to go,
it was one the big trips that you should see:
Alaska
Alaska is one of the most wonderful countries in the world.

Benutzeravatar
goesUSA
ist öfter hier
Beiträge: 17
Registriert: 25.05.2013, 20:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: Open Door International e.V.
Jahr: 2013/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Alkohol bei Jugendlichen

Beitragvon goesUSA » 27.05.2013, 15:13

Sobald man in irgendeiner Weise mit Alkohol oder Drogen in Berührung kommt, gehts direkt nach Hause. (Hab ich auf unserem Vorbereitungsseminar so gelernt) Ist wohl vom Department of State so festgelegt.
D.h. es kann unter Umständen passieren, dass man schon nach Hause geschickt, wenn die Freunde Drogen nehmen/trinken, also sollte man sich von sowas komplett fernhalten! :)
Home is not a place - it´s a feeling ♥

Benutzeravatar
Gilbert87
ist öfter hier
Beiträge: 12
Registriert: 20.06.2013, 06:47
Geschlecht: männlich
Organisation: EF
Jahr: 2004/2005
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Rochester, NY USA

Re: Alkohol bei Jugendlichen

Beitragvon Gilbert87 » 03.07.2013, 10:40

Hallo zusammen,
in den USA ist alles zwischen "zwei Typen im Auto auf einem Supermarktparkplatz" und "durch den Garten flüchten, während das SWAT Team die Haustür aufbricht" eine Party. Ich war mit EF in Rochester, NY und ich hatte auch striktes Alkohol verbot. Auch meine Gasteltern haben mir Alkohol strikt verboten, in den USA muss man eben 21 sein. Ich hab allerdings hin und wieder mit meinem Gastbrüdern auf dem Boot ein Bier getrunken, das war auch ok.
Bei Partys würde ich echt aufpassen, die können schnell eine eigene Dynamik haben und plötzlich steht die Polizei vor der Tür. Kleine Partys mit ein paar Freunden im Keller sind kein Problem, bei großen American Pie style Parties würde ich das mit den Gasteltern absprechen und euch ggf. wenn es von American Pie zu Project X wird lieber abholen lassen ;-)


Social Media

       

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast