Kalifornien

In diesem Forum findest Hilfe und Antworten zu einzelnen Staaten und Regionen.
sunny
ist jeden Tag hier
Beiträge: 63
Registriert: 06.04.2003, 20:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon sunny » 27.01.2008, 20:20

Danielle hat geschrieben:Ich würde auch total gerne nach Kalifornien, aber da spielen meine Eltern nicht mit, was meint ihr, gibts auch eine Chance dahinzukommen ohne extra (900Euro!!!) zu bezahlen oder ist das ausgeschlossen?! :nee:


Es ist nicht ausgeschlossen!
Schließlich haben die USA ja 50 Staaten und CA is' auch nur einer davon (sogar ein sehr bevölkerungsreicher). Allerdings ist das eben kein Weg, bei dem du vorher sicher weißt, dass du dort landen wirst.
Ich bin 04/05 weggewesen und bin in CA gelandet - ohne Aufpreis. Und ohne den Wunsch gehabt oder geäußert zu haben...Zufall eben :wink:


@alle:

(Wie gesagt war ich ja selbst ein Jahr im Golden State, und war auch schon mal einen Tag mit Gastfam in San Francisco...alles eben 3 Jahre her...Flieg im Sommer ENDLICH wieder rüber :jumper: :jumper: Und lande eben in San Francisco und werde da erstmal 2-3 Tage verbringen bevor ich zu meiner Gastfamily weiterreise.)
Daher suche ich noch nach Tipps für Unternehmungen. Über die üblichen Tipps, die man so auf den Reise-Websites findet, bin ich mir schon bewusst und ganz oberflächlich war ich ja schonmal da (Trolleys, Bay Bridge, Union Square....- Wobei ich das natürlich trotzdem auf keinen Fall ausschließe).
Mein Hostel is' etwas nordöstlich vom Union Square. Ich denke Laufentfernung.
Chinatown und Alcatraz würde ich gerne unterbringen wollen genau wie Fisherman's. (Hab mir sonst noch nicht sooo viele Gedanken gemacht..Is' ja noch ein bisschen hin :rollsmily: )

Habt ihr vielleicht Ideen, wie viel Zeit man wofür einrechnen sollte? Bzw. habt ihr noch "Insider"-Tipps?

lg

Mariella

Re: Kalifornien

Beitragvon Mariella » 05.02.2008, 15:54

Annina, die Lebenshaltungskosten sind in Südkalifornien wirklich höher, aber mach dir keine Gedanken, im Vergleich zu Deutschland ist es immer noch gut. Fahrradfahren ist vorallem gefährlich. Es wird etwas besser, aber es gibt immer noch kaum Radwege oder auch nur ein bisschen Platz für Radfahrer und die Autofahrer sind an Radler auch einfach überhaupt nicht gewöhnt, es gibt oft Unfälle deswegen und die Leute sind dann immer ganz empört, was denn bittesehr ein Radfahrer da zu suchen hätte. Ein paar Strecken gibt es sicher, so am Strand und so, aber ich bin nie dort Rad gefahren und kenne keinen, der es getan hätte.

Danielle, mach keine Staatenwahl. Das was man sich unter Kalifornien vorstellt, ist so ein kleiner Teil des großen Staates, da kann man auch sagen, ich such mir Deutschland aus, weil ich unbedingt ans Meer möchte. Ich war glaube ich die einzige auf meiner Vorbereitung, die nicht nach Kalifornien wollte, mein Wunschstaat war Alaska und eingestellt hatte ich mich auf Midwest. Gelandet bin ich dann tatsächlich da wo alle hin wollten, Zielflughafen San Diego. Von da aus ging es dann weiter ins Landesinnere. Nach einer Stunde waren wir in einer netten Stadt angekommen, so typische Wohngebiete und Supermärkte, sah echt nett aus. Nur dann ging's weiter. Eine enge, steile Piste, die sich ein Tal hinaufwand. Irgendwann machte mich mein Gastvater auf das Ortsschild aufmerksam. Ich sah mich um, und sah nichts. Außer dem Schild waren da nur Büsche. Meine Family hat auch eine Orangenplantage, auf der ich ordentlich mitgeholfen habe und auch sonst war alles sehr ländlich. Es war ein absolut geniales Jahr, aber sicher nicht das was man mit Kalifornien verbindet und wäre in jedem anderen Staat genauso gut geworden. Spar dir das Geld, freu dich auf egal welchen Staat und die Chancen nach CA zu kommen sind besser als bei den meisten anderen Staaten, nach meiner Erfahrung kommen nur nach Texas noch mehr Austauschschüler.

Benutzeravatar
Sugus
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 755
Registriert: 18.01.2008, 18:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA/ Alaska, Kenai :)
Wohnort: Wallis/Schweiz

Re: Kalifornien

Beitragvon Sugus » 28.02.2008, 21:17

Sorry, gehört jetzt nicht zu dem Thema!
@Mariella: mit welcher Organisation warst du?
Möchte es nur wissen wegen:
Mariella hat geschrieben:Ich war glaube ich die einzige auf meiner Vorbereitung, die nicht nach Kalifornien wollte, mein Wunschstaat war Alaska und eingestellt hatte ich mich auf Midwest.

Nochmals Sorry!
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt...

Don’t cry because it’s over, SMILE because it happened.

Yesterday is history. Tomorrow is a mystery. Today is a gift. That’s why we call it the present.

Seelenfreunde 2008/09!!!

07-08-2008--> VISUM!!!

Annina
gehört zum Inventar
Beiträge: 1338
Registriert: 23.11.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary/Erasmus/privat
Jahr: 05-06,10,12-13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador, USA, Spanien, Schottland
Wohnort: Schweiz, Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon Annina » 01.03.2008, 23:34

boah, morgen in 3 wochen flieg ich ab!! freu mich echt, aber ich hab echt noch gar nichts gemacht ;) :nee: :idee: :groggy: :lol:

Benutzeravatar
Danielle
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 139
Registriert: 17.12.2007, 17:33
Organisation: TravelWorks
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: USA
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon Danielle » 01.03.2008, 23:41

Booah da beneidee ich dich aber :)
Da möcht ich auch gerne hin, wird bestimmt super !!

Mariella

Re: Kalifornien

Beitragvon Mariella » 03.03.2008, 01:25

@Sugus: Ich war mit PI weg, soll jetzt nicht heißen, dass die anderen da nicht flexibel gewesen wären, aber geträumt haben doch die allermeisten von Sonne Strand und Meer ;-).

Benutzeravatar
Sugus
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 755
Registriert: 18.01.2008, 18:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA/ Alaska, Kenai :)
Wohnort: Wallis/Schweiz

Re: Kalifornien

Beitragvon Sugus » 03.03.2008, 12:07

Mariella hat geschrieben:@Sugus: Ich war mit PI weg, soll jetzt nicht heißen, dass die anderen da nicht flexibel gewesen wären, aber geträumt haben doch die allermeisten von Sonne Strand und Meer ;-).

Ach so. Merci!
Ja, ich möchte eben auch lieber nach Alaska kommen! :)
Selbst ein Weg von tausend Meilen beginnt mit einem Schritt...

Don’t cry because it’s over, SMILE because it happened.

Yesterday is history. Tomorrow is a mystery. Today is a gift. That’s why we call it the present.

Seelenfreunde 2008/09!!!

07-08-2008--> VISUM!!!

Annina
gehört zum Inventar
Beiträge: 1338
Registriert: 23.11.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary/Erasmus/privat
Jahr: 05-06,10,12-13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador, USA, Spanien, Schottland
Wohnort: Schweiz, Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon Annina » 07.03.2008, 00:20

Hey! Sorry, wenn ich immer nur Fragen habe ;)
Ich wollte mal fragen, wie das so mit einkaufen ausschaut? Ich bin eher der etwas sportlich orientierte Typ, mag aber auch chic und elegant, vielleicht so richtung Esprit. Von der Grösse habe ich jetzt allerdings nicht so die sportlichen Masse, eher gegen oben in Richtung Kleidergrössen ;)

Gibt es da gute Möglichkeiten, Kleider zu kaufen in San Diego, und nicht nur immer die teuersten Markenkleider, die man in den ganzen USA bekommt? Weil im Moment stehe ich vor der Frage, hier noch ein paar Dinge zu kaufen oder einfach "ohne" Kleider in die USA zu reisen und mich dort etwas einzudecken.. ?

Mariella

Re: Kalifornien

Beitragvon Mariella » 07.03.2008, 03:06

Annina, fahr ohne, die Koffer füllen sich von ganz alleine! Ist jetzt vielleicht nicht DIE Shopping Stadt, aber irgendwie findet man doch immer genug, in allen Preisklassen, Größen und Stilen

Annina
gehört zum Inventar
Beiträge: 1338
Registriert: 23.11.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary/Erasmus/privat
Jahr: 05-06,10,12-13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Ecuador, USA, Spanien, Schottland
Wohnort: Schweiz, Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon Annina » 17.03.2008, 09:55

oi oi oi.. Danke für die Infos immer!! Ich komme leider fast nicht dazu, mehr hier rein zu schreiben.

Gestern Nacht habe ich noch geschaut, wo in San Diego genau ich wohne und es ist echt mitten drin ;) Gleich neben Little Italy. Mal schauen ;)
Eine Freundin lebt auch ein paar hundert Meter entfernt, sie kommt allerdingst erst Mitte April nach San Diego.

Im Moment bin ich ziemlich nervös, ich habe Angst, das etwas mit den Flügen / visum nicht klappt, habe noch so viel zu erledigen und fliege bereits in 6 Tage! Ohje. =/

Mariella

Re: Kalifornien

Beitragvon Mariella » 19.03.2008, 23:20

Immer mit der Ruhe, klappt schon alles! Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen! :up:

Benutzeravatar
Kevin
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3416
Registriert: 15.07.2007, 16:24
Geschlecht: männlich
Organisation: Ayusa
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Newnan - Georgia - USA
Wohnort: Bei Kaaaaarlsruhe (in Baden)
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon Kevin » 20.03.2008, 23:12

Wann hat den bei euch in Kalifornien die Schule angefangen? Also am Anfang des Jahres :wink:

Mariella

Re: Kalifornien

Beitragvon Mariella » 22.03.2008, 03:37

1. September 2003
ist aber von Schuldistrikt zu Schuldistrikt anders

Benutzeravatar
Kevin
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3416
Registriert: 15.07.2007, 16:24
Geschlecht: männlich
Organisation: Ayusa
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Newnan - Georgia - USA
Wohnort: Bei Kaaaaarlsruhe (in Baden)
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon Kevin » 22.03.2008, 16:26

echt so spät :o

sunny
ist jeden Tag hier
Beiträge: 63
Registriert: 06.04.2003, 20:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kalifornien

Beitragvon sunny » 22.03.2008, 16:44

Wie gesagt, die Info wird dir nicht wirklich weiterhelfen, solange du deinen district nicht kennst :wink:
Bei mir zum Beispiel fing die Schule am 26. Juli an...von daher...


Social Media

       

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast