Springerzeugniss

Diese Forum ist für die Eltern von Austauschschülern gedacht. Sie plagen meist ganz andere Probleme/Fragen als die der Austauschschüler. Um diese geht es hier. Schüler schreiben bitte soweit möglich in die anderen Foren.
Forumsregeln
Dies ist das Elternforum. Wie der Name schon sagt, sollen hier vorangig Eltern schreiben. Überlege als ATS daher bitte dreimal, ob Du einen Beitrag hier schreibst!!
Sabura
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 25.09.2014, 09:15

Springerzeugniss

Beitragvon Sabura » 25.09.2014, 09:24

Unser Sohn geht seit diesem Jahr zur Schule in Schottland. Wir haben erst kein ganzes Jahr geplannt, er möchte aber doch für das ganze Jahr bleiben. Kürzlich habe ich erfahren, dass er ein Springerzeugniss braucht, um dann in seine alte Klasse zurück zu gehen. Kann man es erst jetzt beantragen und wo. Er geht in Hessen zur Schule.
Vielen Dank für die Info

Rana
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 171
Registriert: 27.09.2006, 17:01
Organisation: AFS
Jahr: 69/70, 13/14
Land: AZ,USA, Chile

Re: Springerzeugniss

Beitragvon Rana » 25.09.2014, 20:42

@Sabura
Das Einfachste ist doch, bei der Schule nachzufragen. Die können euch bestimmt erklären, wie sie das handhaben.
Rana

Sabura
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 25.09.2014, 09:15

Re: Springerzeugniss

Beitragvon Sabura » 26.09.2014, 08:19

Danke.
ich wollte einfach vielleicht ein Paar Hintergrundinformationen, bevor ich an die Schule herantrete. Möglicherweise hatte jemand mit so was etwas zu tun gehabt.

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2889
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Springerzeugniss

Beitragvon Orava » 26.09.2014, 11:52

Naja, das Problem ist halt bei solchen Sachen, dass die Schulen so viel selbst entscheiden können, dass es sein kann, dass Informationen, die du hier von anderen Leuten bekommst, einfach in eurem Fall falsch sein können.
Vielleicht sagt die Schule auch, ach, wir kennen ihn so gut, so ein extra Zeugnis braucht er nicht? Dann wäre das in 5 Minuten geklärt und es wäre ganz unnötig gewesen, sich durchs Internet zu suchen.
Mit Hörensagen-Infos kann man nicht immer automatisch mehr anfangen, wenn man noch andere Hörensagen-Informationen dazusammelt ;)

Ich brauchte zum Beispiel absolut garnichts, um nach meinem Austauschjahr in die 12. Klasse zu gehen, das hat an meiner Schule keinen interessiert. Ich bin nur zum Jahrgangsleiter gegangen und hab gesagt, was ich will und das wars. Andere Schulen verlangen ausnahmslos einen bestimmten Durchschnitt (meistens 2,0). Das ist ja schonmal ein ziemlich großer Unterschied (ich hatte bei Weitem keine 2,0).

Was mich aber interessieren würde: Was soll ein Springerzeugnis eigentlich sein? Dein Sohn hat ja Ende letzten Jahres ein normales Zeugnis bekommen wo alles draufsteht, was draufstehen kann, eigentlich - also Noten in jeden Fach^^ Das kann man doch auch noch nächstes Jahr vorzeigen. Wie mag sich denn ein "Springerzeugnis" davon unterscheiden?
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Sabura
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 25.09.2014, 09:15

Re: Springerzeugniss

Beitragvon Sabura » 26.09.2014, 14:14

Richtig, er hat ein Jahreszeugnis. Er wurde in die nächste Stufe versetzt. Wenn er aber im September 2015 wieder zur Schule in D geht, soll er in die Stufe gehen in welche er noch nicht versetzt wurde. Zumindest offiziel nicht. Außerdem werden in D in diesem Jahr z.B Kunst unterrichtet, und letztes Jahr hatte er keine.
Und da befürchte ich unnotige Diskussionen. So ein Springerzeugnis soll ihm garantieren, dass er das Schuljahr nicht zu wiederholen braucht.
Ich habe mit den deutschen Schulen und Lehrern einfach keine gute Erfahrungen. Ich erinnere mich noch sehr gut was für ein Kraftakt es war ihn mit 5 Jahren einzuschulen.

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2889
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Springerzeugniss

Beitragvon Orava » 26.09.2014, 17:23

Ah, okay. Sagt mir aber immernoch nicht, was ein Springerzeugnis denn sein soll. Da können ja schlecht Noten von diesem Jahr draufstehen oder irgendwas anderes Aktuelleres als die Informationen aus dem letzten Zeugnis. Das klingt jetzt für mich eben, als wäre ein "Springerzeugnis" eine Bestätigung, dass er in seine alte Klasse gehen kann.
Aber die muss er doch sowieso aus der Schule holen, woher denn sonst? Eine übergeordnete Organisation wird es dafür nicht geben, zumal die ja deinen Sohn nicht kennen würde, das wäre der Schule sicher nicht so einfach zu erklären, warum sie akzeptieren soll, dass irgendwer deinem Sohn irgendeine Bescheinigung ausstellt. (Solange es nicht die Schule in Schottland ist, ordentliche Zeugnisse aus dem Ausland mitzubringen, soll man immer versuchen.)
Also darum, das mit der Schule zu klären, kommt er ja nicht rum. Ich würde mir da auch garnicht im Vorhinein so einen Stress machen. Vielleicht ist das ja alles ganz einfach? Nur weil ihr vor 10 Jahren ein ganz anderes Problem mit einer ganz anderen Schule hattet, das nicht so einfach zu lösen war, muss das ja jetzt nichts heißen.

PS: Wiederholen kann man nur, was man schonmal gemacht hat ;)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Springerzeugniss

Beitragvon Dutchess » 26.09.2014, 17:33

Ich glaube, ein Springerzeugnis ist eins zB aus der 9. Klasse wo dann unten drauf steht "xy wird ab dem 1.8.2015 am Unterricht der 11. Klasse teilnehmen". sowas hatte ich damals bekommen. normalerweise steht da die nächste Klassenstufe, aber für Leute die überspringen halt die darüber. die Voraussetzungen dafür hatte mein Rektor aus irgendeinem Gesetz - deswegen durfte ich trotz meiner eher schlechten Noten "überspringen", musste nur in den Hauptfächern einen Durchschnitt von 2,0 haben. für die G8er waren die Regeln strenger.
war aber in NRW. und G9.

Sabura
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 25.09.2014, 09:15

Re: Springerzeugniss

Beitragvon Sabura » 27.09.2014, 06:46

Danke allen für die Ratschläge.

Benutzeravatar
JessyG
ist öfter hier
Beiträge: 21
Registriert: 15.07.2014, 16:13
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England

Re: Springerzeugniss

Beitragvon JessyG » 29.09.2014, 14:58

Hallo Sabura,

also ich selbst komme aus einem G8-Land, war in England und hätte damals auch direkt in meine alte Klasse wieder einsteigen können, wollte das aber nicht.

Du solltest wirklich mit der Schule und eventuell auch mit der Bildungsagentur reden, nur die haben die Macht, das zu entscheiden und zu sagen, was er braucht. Es kann aber auch schon zu spät sein, ich hatte eine Bekannte in Hamburg, die in England bestimmte Fächer (Mathe, Geschichte) belegen musste, damit ihr Jahr anerkannt wurde. Eine andere Möglichkeit ist, dass er Prüfungen macht wenn er wieder kommt, allerdings muss er da zusätzlich zu seinem Stoff in England noch eine Menge büffeln, das fände ich glaube ich ziemlich hart. Ich weiß auch nicht, ob Du so ein Springer-Zeugnis im Nachhinein bekommen kannst oder er es schon mit dem Abschlusszeugnis der letzten Klassenstufe hätte beantragen müssen.

Wie gesagt, Du kannst nur mal mit den Leuten sprechen und selbst wenn es nicht klappt, ein Jahr zu wiederholen ist auch kein Weltuntergang, ich hab es auch gemacht und ich war sehr froh darüber, denn dadurch konnte ich das Abi ganz entspannt angehen und habe in den Jahren nach meinem Austauschjahr alle Leistungen übertroffen und ein top Abi geschafft. :) Wenn Du auch noch sagst, dass er mit 5 schon eingeschult wurde, dann hat er ja umso mehr Zeit.
Wenn er Angst hat, sich noch mal an eine neue Klasse gewöhnen zu müssen kann ich das verstehen, das hatte ich auch, aber auch das ist schaffbar.

Lass uns doch mal wissen, wenn Du was erreicht hast! :)
Liebe Grüße,

Deine Jessica ;)

von http://www.schueleraustausch.net


Social Media

       

Zurück zu „Elternforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast