Gastfamilie in Braunschweig gesucht

Diese Forum ist für die Eltern von Austauschschülern gedacht. Sie plagen meist ganz andere Probleme/Fragen als die der Austauschschüler. Um diese geht es hier. Schüler schreiben bitte soweit möglich in die anderen Foren.
Forumsregeln
Dies ist das Elternforum. Wie der Name schon sagt, sollen hier vorangig Eltern schreiben. Überlege als ATS daher bitte dreimal, ob Du einen Beitrag hier schreibst!!
doromi
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 15.09.2014, 14:25

Gastfamilie in Braunschweig gesucht

Beitragvon doromi » 15.09.2014, 14:46

Hallo,

ich bin nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber ich möchte trotzdem fragen...

Ich bin auf der Suche nach einer Gastfamilie in Braunschweig für eine knapp 16jährige taiwanesische Schülerin.
Sie hat bis zum Ende des letzten Schuljahres mit meiner Tochter das Zimmer im Internat geteilt und die zugehörige Schule besucht.
Jetzt ist die alleinerziehende Mutter nicht mehr in der Lage, die Kosten fürs Internat aufzubringen.
Da sie beruflich europaweit unterwegs ist (daher war die Tochter im Internat) und die Tochter alle ihre Freunde in Braunschweig hat,
soll die Tochter aber weiterhin in Braunschweig zur Schule gehen.

Aber sie braucht dringend eine Unterkunft.

Hat irgendjemand eine Idee, wie man das bewerkstelligen kann ?

Danke für jeden guten Tip...

Doris

Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: Gastfamilie in Braunschweig gesucht

Beitragvon Mysla » 21.09.2014, 20:56

Hallo Doris,

ich würde versuchen, so viele Leute in Braunschweig darauf anzusprechen wie möglich! Das Kollegium der Schule sollte informiert sein und sich die Schüler bzw deren Eltern. Vielleicht findet sich da schon jemand, der sie aufnehmen kann und sonst kennt bestimmt jemand jemanden, der wen kennt, ....
Publik machen würde ich das zum Beispiel über das schwarze Brett der Schule.
Facebook ist natürlich auch eine Möglichkeit um die Schüler zu erreichen. Auch das übrige Internatspersonal weiß vllt was.

Gibt es eine Schülerzeitung? Dort könnte man ein Interview von ihr abdrucken und dabei auch das Problem themagisieren.
Bei örtlichen vereinen kann man nachfragen: sportvereine, Musikschulen etc.

Oder, was mir grade einfällt: warum klappert ihr nicht mal alle Schüleraustauschorganisationen ab, ob die in unmittelbarer Nähe eine Gastfamilie haben.
Vermutlich werden die die nicht hergeben wollen, aber einen Versuch ist es doch alle mal Wert.

Kurz gesagt denke ich, dass man das einfach ganz viel kommunizieren muss und wenn man sich an Vereine/Schulen etc wendet, hat man den Vorteil, dass die Leute durch Lehrer/Trainer etc schon eine Referenz haben und sich am öffentlichen Leben beteiligen.
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--


Social Media

       

Zurück zu „Elternforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste