Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Diese Forum ist für die Eltern von Austauschschülern gedacht. Sie plagen meist ganz andere Probleme/Fragen als die der Austauschschüler. Um diese geht es hier. Schüler schreiben bitte soweit möglich in die anderen Foren.
Forumsregeln
Dies ist das Elternforum. Wie der Name schon sagt, sollen hier vorangig Eltern schreiben. Überlege als ATS daher bitte dreimal, ob Du einen Beitrag hier schreibst!!
KiwiMum
ist neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2007, 20:15
Geschlecht: weiblich
Organisation: studyingdownunder (Tochter)
Jahr: 7-12 2008
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Neuseeland,Wellington

Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon KiwiMum » 01.07.2011, 20:47

Hallo,

wir werden unseren Sohn im Gastland abholen und möchten ein Geschenk an die Gasteltern mitbringen. Bildband von Deutschland auf Englisch hat unser Sohn schon bei Ankunft übergeben. Wein finde ich bisschen schwierig bei Leuten, die ich kaum kenne Wer hat schon mal einen echten handgemachten Gartenzwerg aus Ton verschenkt und wie kam er an? Bin sehr dankbar für andere Vorschläge !! :D :rollsmily:

canada-mum
ist öfter hier
Beiträge: 46
Registriert: 21.08.2006, 17:12
Jahr: Eurovacances
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Canada
Wohnort: Sprockhövel

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon canada-mum » 06.07.2011, 09:06

... und ich dachte, nur wir wären auf die Idee mit dem Gartenzwerg gekommen! Also: in Kanada gab es nur verwunderte Gesichter, weil dort in Nova Scotia die Gartenzwerge absolut unbekannt waren. Nach unserem Besuch wachte dann der lustige Geselle im Eingangsbereich, und jeder fragte nach der Bedeutung. Ob er heute dort noch steht (und die kanadischen Winter im Keller überdauert hat) wissen wir allerdings nicht....

Benutzeravatar
sonnenblume_
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3579
Registriert: 02.03.2007, 17:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon sonnenblume_ » 13.07.2011, 00:44

Ich möchte ja nicht unhöflich wirken, und ich weiß, ich sollte hier eh nicht posten, aber: Würde man mir -und auch dem Rest meiner Familie- etwas so hässliches und dermaßen kitschiges wie einen Gartenzwerg schenken würde ich die Abreise des Gastkindes kaum mehr erwarten können - um das Ding in der Tonne zu versenken! Tut das doch niemandem an! Generell finde ich Dekoartikel eine schlechte Idee, da hat doch jede/r einen völlig eigenen Geschmack. Und meinen würde ein Gartenzwerg wirklich nicht treffen.
Auf Fahrtwind und Freiheit, Sehnsucht und Liebe, an Tschik und a Bier und den Vollmond als Wegweiser

Rana
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 171
Registriert: 27.09.2006, 17:01
Organisation: AFS
Jahr: 69/70, 13/14
Land: AZ,USA, Chile

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon Rana » 13.07.2011, 09:54

Der Geschmack in Nordamerika ist im Allgemeinen ein wenig anders als hier.Und vor allem haben die Leute dort meist einen ausgeprägten Sinn für Humor. .....die Gartenzwergidee ist durchaus nicht so daneben!
Man kann immer mit einem Geschenk danebenliegen -mich z.B. als Gastmutter würde es tierisch nerven,wenn ich ein Kochbuch bekäme (bin kein Kochfreak und lehne auch dieses Schubladendenken "Mutter-Küche" ab).
Aber letztendlich geht es um die Geste des Gastgeschenks und die versteht jeder wohlwollende Mensch.
Rana

Canadien_eh
ist jeden Tag hier
Beiträge: 92
Registriert: 14.04.2009, 23:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: IST
Jahr: 97/98, 04/05
Land: Kanada, Spanien

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon Canadien_eh » 26.07.2011, 21:08

Ehe ihr irgendetwas schenkt, das niemand braucht: Fragen! Eure Kinder kennen die Leute ja nun schließlich seit einem Jahr.
Mein Gastvater hat Modell-Autos gesammelt und hat sich ein Modell gewünscht, dass es bei ihnen nicht gab. Außerdem gab's ne Kuckuksuhr - auch nach Absprache.
Mein Opa wollte gerne mal deutsche Zeitungen ansehen - ein Wunsch, der Recht einfach zu erfüllen war. Die Kinder haben Hockey gespielt - also gabs zum Geburtstag Fanartikel deutscher Mannschaften.
Als meine Gastmutter letztens zu Besuch war, fand sie es ganz toll, dass in den Burda-Heften Schnittmuster (Nähmuster, was weiß ich wie die heißen) drin waren. Die fehlen wohl in den amerikanischen Ausgaben. Wäre auch einfach, sowas zu besorgen.

Antje80
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 09.12.2014, 12:12

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon Antje80 » 09.12.2014, 14:23

Ich finde es auch immer schön daurauf zu achten, was die Familie für Interessen hat und dann dementsprechend deutschlandtypische Geschenke mitbringen. Kinder freuen sich immer über Haribo oder Ü-Eier. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass klassische Musik aus Deutschland, wie Beethoven usw. auch gut ankommt. Aber da eben auch vorher die Interessen ein bischen herausfinden. Wir haben doch schon ein paar schöne und begehrte Produkte, mit denen man richtig platziert Freude machen kann :-) Ich weiss, der Beitrag ist schon ein bischen älter aber vielleicht hilft es ja noch dem einen oder anderen. ;-)

Benutzeravatar
Koala
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 19.11.2014, 15:07
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 2005
Land: Australien
Wohnort: Cuxhaven

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon Koala » 13.02.2015, 17:06

Also Gartenzwerge fände ich nun auch mehr als verkehrt. Aber auch stereotypische Geschenke sollte man vermeiden. Ich würde auch ganz einfach mal deinen Sohn fragen, was die Eltern so gerne machen, oder mögen. Ob nun was zum Essen oder Trinken, oder ob Sie gerne die Skorpions hören oder oder oder. Da gibt es viele Möglichkeiten.
Meiner Meinung nach wäre es aber für die Gasteltern toller, wenn sie nicht mit den Geschenken rechnen und man sie eher überrascht.

Ralle
ist neu hier
Beiträge: 10
Registriert: 14.02.2015, 20:20
Geschlecht: männlich
Wohnort: Erlangen

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon Ralle » 14.02.2015, 20:28

Na Gartenzwerge finde ich ja mal ulkig. Ich wüsste nicht mal wo man die hier noch bekommen könnte. Amazon vielleicht? :lol:
Ansonsten einfach ein gutes deutsches Bier für den Mann und ein paar Blumen für die Frau.

myButtercup
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 28.02.2015, 04:45

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon myButtercup » 28.02.2015, 05:20

Gartenzwerg :D

Dein Sohn ist in Neuseeland?
Dort war ich noch nie, aber ich wohne seit 10+ Jahren in den USA und bin der Meinung das ein Gartenzwerg hier gut ankommen wuerde solange er angezogen ist. Da gibts ja auch so Exemplare ;)

Als wir letztes Jahr in Deutschland waren, haben wir Pralinen bei Hussel gekauft. Die kamen in einer Holzkiste mit einem schoenen Bild von Nuernberg. Davon waren alle begeistert und man kann noch was mit der Schachtel machen. Es gibt ja auch Metallkistchen, aber halt mehr zu Weihnachten...
Ich denke alles was "alt" ist wird interessant sein. Also schoene Mitbringsel aus dem Touristenladen.

Benutzeravatar
elisabetfranke
ist neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 24.08.2017, 13:29

Re: Geschenk an Gasteltern bei Abholung

Beitragvon elisabetfranke » 24.08.2017, 13:37

Hallo alle Zusammen,
mein Fall wäre ein Gartenzwerg auch nicht, aber es geht ja eigentlich um die Geste. Deshalb würde ich mein Austauschkind sicher nicht nach Hause wünschen. :o
Ich denke ein Geschenk, das das eigene Land und die Kultur repräsentiert ist immer schön. Schließlich will man ja etwas von dem anderen Land lernen.


Social Media

       

Zurück zu „Elternforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast