Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Meinungen und Erfahrungen zu into, sowie andere Forenmitglieder, die mit into fahren, findest Du in diesem Forum.

Was ist deine Erfahrung mit into?

hab gutes gehört
69
35%
hab gutes erlebt
29
15%
hab schlechtes gehört
40
20%
hab schlechtes erlebt
21
11%
kenn ich nicht
38
19%
 
Abstimmungen insgesamt: 197

Benutzeravatar
miau
gehört zum Inventar
Beiträge: 1813
Registriert: 19.07.2008, 21:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2009/2010
Land: USA, NM, Farmington
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon miau » 07.05.2009, 21:24

Stadt aussuchen ist unmöglich, solange du kein Self-Placement machst oder dich an einer Privatschule bewirbst, was aber sehr sehr teuer ist und außerdem glaub ich bei Into nicht möglich.
Onlinebewerbung oder Schriftlich ist zunächst einmal egal, weil du danach eh nur zum Gespräch eingeladen wirst. Also da brauchst du dir keinen Stress machen.
Bild

Peace & Love & Happiness

18.08.2008 AWG bei GLS in München | 15.11.2008 Es klingelt in München | 30.12.2008 Platzierungsunterlagen weg | 10.01.2009 Vorhang auf in München | 25.03.2009 Gastfamilie | 19.06.2009 Vorbereitungstreffen | 26.06.2009 Visum | 27.06.2009 Namenlos in München | 04.08.2009 Abflug

http://lina-newmexico.blogspot.com -> USA 2009/2010

Ronjaaa!

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Ronjaaa! » 25.05.2009, 14:08

Vielleicht mein sie ja Staat aussuchen. Obwohl ne - ach egal :wink:
Ich erklärs trotzdem mal, hab grad nichts zu tun.

Man kann bis zum 30.11 des Vorjahres kostenlose Gebietswünsche angeben.

Es gibt die Region East (Maine, New Hampshire, Vermont, Massachusetts, Rhode Island, Conneticut, New Jersey, Delaware,
Maryland, New York, West Virgina. Virginia, Ohio und ich glaube Kentucky.

Region South: Texas, Oklahoma, Arkansas, Louisiana, Mississippi, Tennessee, Alamba, Georgia, North & South Carolina

Region Central: Minnesota, lowa, Nebraska, Kansas, Missouri, Illinois, Indiana, Michigan, Wiscosin

Region Rocky Mountains: Montana, Idaho, Wyoming, North & South Dakota, Colorado, New Mexico

Region West: Washington, Oregon, Nevada, Utah, Arizona

Und Kalifornien & Florida kosten glaub ich 900 Euro, wenn man tasächlich dort hinkommt, oder?


EDIT: Seh grade man kann neuerdings doch Privatschulen in den USA wählen.
Es gibt die Justin Siena High School (Napa, Kalifornien & ca. 55 Meilen entfernt von San Franisco.)
Dann die Mercy High School (Red Bluff,im Norden Kaliforniens)
Portland Lutheran School (Portland, Oregon)
Seton Catholic Central (Plattsburgh, New York)
Mount St. Josef Academy (Rutland, Vermont)
George Stevens Academy (Blue Hill, Maine)
St. Josef Academy (St. Augustine, Florida)
Ribet Academy (Los Angeles, Kalifornien)

Aber die Preise sprechen für sich: Mercy High School ist die günstigste (18.600) und George Stevens Academy die teuerste (28.160)

Lina

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Lina » 13.09.2009, 15:26

Hallo :D
Also ich hab mich auc entschlossen einen Austausch zu machen, wobei ich immer noch nicht verstehe, wieso das Austausch heißt, da ja keiner getausch wird.Na ja.
Also ich hab jetzt auch überlegt mich bei INTO zu bewerben, weil da auch NY mitdrin ist und allgemein eig nicht schlecht klingt. Hab aber bis jetzt auch viel Gutes über YFU gehört.
Das einzige wo ich bei INTO bedenken hab, dass sie nicht so gründlich eine Gastfamilie aussuchen. :o Weiß jemand, ob man nach der Abschließung des Vrtrags Zettel zum Ausfüllen bekommt, mit Interessen usw???
Ich habe einen Kumpel, der war mit YFU und der meinte, dass man viele Papiere bekommt, wo auch die Kleinigkeiten berücksichtigt werden. Von den anderen Organ. hab ich das nicht gehört.
Weiß das jmd?? :)
LG,
Lina

Gast

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Gast » 13.09.2009, 16:01

Das machen selbstverständlich alle Organisationen, aber die Auswahl liegt bei den Gasteltern und das muss dann nicht immer so passen. Im Endeffekt muss man wo sein, wenn man eine Gastfamilie bekommt.

Von into wird allgemein abgeraten. Such dir eine andere Orga.

Benutzeravatar
Tiffy
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3203
Registriert: 02.02.2007, 09:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: into | travelworks | privat
Jahr: 08/09 | 12 | 14
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Wichita, KS, USA | Costa Rica | Mexiko
Wohnort: Hannover

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Tiffy » 13.09.2009, 17:41

Ich glaube, Gast hat nie ein Austauschjahr mit into gemacht und kann daher gar nicht sagen, ob von into abgeraten werden soll oder nicht ;) Vor allem mit welcher Begründung denn bitte?! Gäste werden immer dreister :)

Also ich hingegen war ein Schuljahr mit into in Amerika und habe sogar noch 'verlängert'. Bin also noch fast 2 Monate länger geblieben.
Ich hatte keine Probleme, mit into hat alles suuuuper gut geklappt, die haben sich sehr gut um mich gekümmert und waren sehr hilfsbereit. Als ich geflogen bin, hat ja die Lufthansa grade gestreikt und die haben alles sofort geklärt und bei mir ein paar mal angerufen um mich zu beruhigen usw ;)

Die Gastfamilien werden allerdings nicht von into ausgesucht, sondern von der Partnerorganisation in den USA. Du musst aber natürlich Papiere ausfüllen. Mit deinen Interessen,... Sowas bekommst du von deiner Gastfamilie dann auch :)

Wenn Gast sagen wollte, dass into nicht zu empfehlen ist, weil vor 3 Jahren oder so welche keine Gastfamilie bekommen haben, dann hier mal ein paar Fakten ;)
1. into arbeitet nicht mehr mit der Partnerorganisation zusammen, die nicht alle Austauschschüler vermittelt hat.
2. into hat die Bewerbungsfrist vorgezogen, dadurch werden weniger Austauschschüler aufgenommen.
3. into nimmt glaube ich insgesamt sowieso weinger Schüler auf
4. ich weiß nicht wie es dieses Jahr war, aber letztes Jahr ist jeder gefahren.
5. Dieses Jahr hatten alle Organisationen Probleme Gatsfamilien zu finden. Allerdings die meisten (hier im Forum) die erst am 31.8. (der letzte Tag um seine Gastfamilie zu bekommen!) eine Gastfamilie bekommen haben, waren bei YFU ;) Nicht so toll, oder?

Gast

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Gast » 14.09.2009, 13:16

ich logg mich mal lieber nicht ein sonst gibt es noch ärger.
aber was ich sagen will, ich würde nicht mit into fahren. ich bin gerade hier und ich kenne soo viele bei denen die gastfamilien nicht passen oder sonst irgendwie scheiße gebaut wurde.
natürlich gibt es auch viele die eine gute familie erwischt haben, aber meine passt zum beispiel kein halben zu mir..
versuchs doch bei ayusa oder afs...

Gast

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Gast » 14.09.2009, 13:48

Tiffy hat geschrieben:Ich glaube, Gast hat nie ein Austauschjahr mit into gemacht und kann daher gar nicht sagen, ob von into abgeraten werden soll oder nicht ;) Vor allem mit welcher Begründung denn bitte?! Gäste werden immer dreister :)

Also ich hingegen war ein Schuljahr mit into in Amerika und habe sogar noch 'verlängert'. Bin also noch fast 2 Monate länger geblieben.
Ich hatte keine Probleme, mit into hat alles suuuuper gut geklappt, die haben sich sehr gut um mich gekümmert und waren sehr hilfsbereit. Als ich geflogen bin, hat ja die Lufthansa grade gestreikt und die haben alles sofort geklärt und bei mir ein paar mal angerufen um mich zu beruhigen usw ;)

Die Gastfamilien werden allerdings nicht von into ausgesucht, sondern von der Partnerorganisation in den USA. Du musst aber natürlich Papiere ausfüllen. Mit deinen Interessen,... Sowas bekommst du von deiner Gastfamilie dann auch :)

Wenn Gast sagen wollte, dass into nicht zu empfehlen ist, weil vor 3 Jahren oder so welche keine Gastfamilie bekommen haben, dann hier mal ein paar Fakten ;)
1. into arbeitet nicht mehr mit der Partnerorganisation zusammen, die nicht alle Austauschschüler vermittelt hat.
2. into hat die Bewerbungsfrist vorgezogen, dadurch werden weniger Austauschschüler aufgenommen.
3. into nimmt glaube ich insgesamt sowieso weinger Schüler auf
4. ich weiß nicht wie es dieses Jahr war, aber letztes Jahr ist jeder gefahren.
5. Dieses Jahr hatten alle Organisationen Probleme Gatsfamilien zu finden. Allerdings die meisten (hier im Forum) die erst am 31.8. (der letzte Tag um seine Gastfamilie zu bekommen!) eine Gastfamilie bekommen haben, waren bei YFU ;) Nicht so toll, oder?


Was zahlt dir into für deine "Werbung"? Wenn du das öfters macht, ist doch sicherlich bald mal wieder ein Flug in die USA drin?

Benutzeravatar
Tiffy
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3203
Registriert: 02.02.2007, 09:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: into | travelworks | privat
Jahr: 08/09 | 12 | 14
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Wichita, KS, USA | Costa Rica | Mexiko
Wohnort: Hannover

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Tiffy » 14.09.2009, 17:16

Gast hat geschrieben:Was zahlt dir into für deine "Werbung"? Wenn du das öfters macht, ist doch sicherlich bald mal wieder ein Flug in die USA drin?

Zum 1. Gast : Die Gastfamilie sucht dich ja sogesehen aus. Und dir werden durch die Partnerorga gesucht. Aber klar, dass das nicht so toll ist.

Zu 2. Gast: into weiß nich mal dass ich hier schreibe o.O Denkste ich ruf da an und sag denen das oder was :lol: Sorry, aber das hab ich echt nicht nötig ;)
Und ja, ein Flug ist sogar sehr bald wieder drin. Jedoch schön von meinem eigenen Geld finanziert :lol:

Lina

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Lina » 17.09.2009, 17:11

ich bin jetzt ziemlich unsicher... :( hm...
Aber ich habe schon die Vewerbung abgeschickt. Mal sehen was passiert. :-?

Benutzeravatar
steffi.goes.to?
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 237
Registriert: 09.10.2008, 16:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: into
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England, Worcester
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon steffi.goes.to? » 17.09.2009, 18:47

Gast hat geschrieben:Zum 1. Gast : Die Gastfamilie sucht dich ja sogesehen aus. Und dir werden durch die Partnerorga gesucht. Aber klar, dass das nicht so toll ist.

also meine familie hat meine bewerbung glaube ich nicht gesehen, genau so wie bei den 2 anderen hier, sorry.
Bild

Benutzeravatar
Tiffy
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3203
Registriert: 02.02.2007, 09:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: into | travelworks | privat
Jahr: 08/09 | 12 | 14
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Wichita, KS, USA | Costa Rica | Mexiko
Wohnort: Hannover

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Tiffy » 17.09.2009, 20:28

steffi.goes.to? hat geschrieben:
Gast hat geschrieben:Zum 1. Gast : Die Gastfamilie sucht dich ja sogesehen aus. Und dir werden durch die Partnerorga gesucht. Aber klar, dass das nicht so toll ist.

also meine familie hat meine bewerbung glaube ich nicht gesehen, genau so wie bei den 2 anderen hier, sorry.

Ich hab ja hauptsächlich über Amerika geredet, denn darum ging es ja. Wie es in England ist weiß ich nich, hab ich mich nic für interessiert und werde ich auch nie ;)

Benutzeravatar
miau
gehört zum Inventar
Beiträge: 1813
Registriert: 19.07.2008, 21:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2009/2010
Land: USA, NM, Farmington
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon miau » 17.09.2009, 21:06

dieses Jahr musste auch wieder eine von into nach Australien, weil sie keine HF in den States gefunden haben. Und leaSUNSHINE hier aus dem Forum z.B. hat nur durch die Hilfe von Eine Mutter eine Hostfam bekommen.

Bei TravelWorks und Camps ist New York auch mit drin und Camps hat noch nie jemanden daheimgelassen. Wie gut CIEE, Partnerorga, ist, is allerdings auch fraglich.

AYUSA bietet auch New York an, wenn du das Komplettpaket buchst, in dem Flug, Versicherung etc. schon mit drin ist und das ist verglichen sehr preiswert. Und AYUSA hat einen sehr guten Ruf, also 3 Freundinnen von mir waren mit denen.

GLS bietet auch NY an, aber halt mit Aufpreis. :(

@Lina - lol, ich heiss auch Lina. Und zur intobewerbung. Solange du den VERTRAG, den du nach dem AWG kriegst, an into nicht zurueckschickst, bist du nicht im Programm und kannst dich auch bei einigen anderen Orgas bewerben.

und @Tiffy: Ich persoenlich halt auch nich so vielvon YFU. Ich mag die Massenorgas einfach nich, die jdes Jahr an die 500-1000 Schueler vermitteln.
Bild

Peace & Love & Happiness

18.08.2008 AWG bei GLS in München | 15.11.2008 Es klingelt in München | 30.12.2008 Platzierungsunterlagen weg | 10.01.2009 Vorhang auf in München | 25.03.2009 Gastfamilie | 19.06.2009 Vorbereitungstreffen | 26.06.2009 Visum | 27.06.2009 Namenlos in München | 04.08.2009 Abflug

http://lina-newmexico.blogspot.com -> USA 2009/2010

Benutzeravatar
cadbury
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 144
Registriert: 07.10.2008, 14:02
Geschlecht: weiblich
Organisation: into
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Irland, Galway

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon cadbury » 17.09.2009, 21:10

also ich war mit into ein halbes jahr in irland und finde die organisation gut. die leute waren echt nett und auch das vbs war informativ und sehr lustig :)
die partnerorga war jetzt allerdings nicht soo der bringer, aber das lag hauptsäschlich auch daran dass unser local rep sowas von langsam war etc.
also alles in allem kann ich into schon weiter empfehlen. meine gastfamilie war super und alles andere eigentlich auch ;)
Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen
(Konfuzius)

mella.loves.england
ist jeden Tag hier
Beiträge: 56
Registriert: 10.11.2008, 21:05

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon mella.loves.england » 25.09.2009, 23:41

also ich hab mich jetzt bei ganze vielen orgas beworben und ich mach es so, dass ich die bebwerbungsgespräche schön nah aneinander lege und dann mich für die orga entscheide, bei der ich spontan das beste gefühl hatte. es jkann bei jeder orga was schief laufen

hört auf euer bauchgefühl

Benutzeravatar
Mary[:
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 180
Registriert: 13.07.2009, 21:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: INTO Österreich (SAI)
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, California, Stratford bzw. Hanford

Re: Erfahrungen, Meinungen, Lob & Kritik zu into

Beitragvon Mary[: » 23.10.2009, 20:31

ich fahre 2o1o/2o11 auch mit into.
ich kann halt noch nicht viel sagen aber bis jetz läuft alles super. die mitarbeiter sind supernett und haben sogar meine nervige mutter ausgehaltn ;]
hab die orga empfohlen bekommen vom sohn dessen vater ein hohes tier beim landesschulrat ist.
ich hab mich auch schon mit ein paar retournees von into per mail oder persönlich unterhalten. und die haben auch keine probleme ghabt.
sicher es können mal probleme auftreten. aber das kann dir bei jeder orga passieren, auch bei ayusa oder yfu.
Realisten stehen im Regen. Optimisten duschen unter Wolken. ♥


Social Media

       

Zurück zu „into“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast