iST Sprachreisen

Alles zu iSt.

Moderator: somewhere_special

Brooke
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 387
Registriert: 13.06.2006, 09:39
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Australien, QLD, Gold Coast

Beitragvon Brooke » 09.12.2006, 02:18

lol ist aber bei vielen orgas so (auch EF) aber das stört mich nicht, ich guck die gerne an :jumper: na ja, gibt da aber auch immer neue auflagen und neue ziele, EF hat jetzt unter anderen südafrika neu im programm :smoker: :jumper:

Benutzeravatar
hyfish
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 385
Registriert: 22.08.2006, 15:52
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Georgia

Beitragvon hyfish » 10.12.2006, 13:46

ich guck da auch mal rein, aber 4 Stück sind echt zuviel! zumal in jedem das selbe steht!!! :wink:

Ashlee
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 206
Registriert: 24.08.2005, 18:58
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Aufenthaltsdauer: 1 Monat
Land: Los Angeles, CA
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ashlee » 10.05.2007, 18:35

fahre bald mit denen 4 Wochen nach Los Angeles ....ich bin gespannt und freu mich riesig!

am Telefon schonmal sehr nett im gegensatz zu einer anderen orga die das gleiche Programm anbieten!!! weiß jetzt nit ob man den namen einfach so nennen darf!? :?
There are days every now and again I pretend I'm ok
but that is not what gets me!

Benutzeravatar
Ruppi
Forums-Ossi
Beiträge: 1336
Registriert: 22.10.2004, 19:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: team! / ASSE
Jahr: 05/06 | 2010
Land: Kanada (MB) | China (Shanghai)
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Ruppi » 03.06.2007, 17:50

Ashlee. erzähl dann mal, wies war! :)
Bild
Essen in Jena - Warten in Erfurt

Ashlee
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 206
Registriert: 24.08.2005, 18:58
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Aufenthaltsdauer: 1 Monat
Land: Los Angeles, CA
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ashlee » 03.06.2007, 20:29

werd ich machen ;)
There are days every now and again I pretend I'm ok

but that is not what gets me!

Alice-goes-LA

Beitragvon Alice-goes-LA » 21.06.2007, 15:13

Hallo!
Ich fahre auch mit iST für 4 Wochen nach LA. Bis jetzt bin ich echt zufrieden mit der Orga. Ist zwar doof das die VBT nur mitten in der Woche sind, waren aber sonst sehr informativ.
Hab auch schon sehr guten Kontakt zu unserer zukünftigen Lehrerin und hab auch schon Post von der Koordinatorin in Amerika erhalten wo unter anderen schon das ganze programm zu sehen war. Gastfamily hab ich auch schon seit fast 2 Wochen... :jumper:
Naja mal sehen wie der Rest wird.
Gruß Alice

Marie P.

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon Marie P. » 27.12.2007, 20:15

Meine Schwester war auch mit IST weg. Sie fands gut organisiert, bis auf die Schule. Die war etwas chaotisch.
aber dafür kann IST nicht unbedingt etwas.

Jana_goes_to_USA
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 218
Registriert: 17.06.2006, 19:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: INTO/AISE-USA
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA...nicht x]
Wohnort: nähe Siegen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon Jana_goes_to_USA » 31.12.2007, 17:15

ich fahr in den sommerferien 2008 mit iSt nach L.A.
mit dem ersten termin..also ende juni bis ende juli (;
fährt da sonst noch jemand hin?
Lg, Jana
28.06.2008-27.07.2008 Los Angeles (:
.<3

Tote.Kiwi

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon Tote.Kiwi » 25.01.2008, 16:11

Wie viel kostet das denn so mit iST 4 Wochen LosAngeles?

Benutzeravatar
somewhere_special
gehört zum Inventar
Beiträge: 1049
Registriert: 26.12.2007, 15:19
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt + zis + Erasmus
Jahr: 08/09+11+13/14
Land: USA, ME + Italien + Finnland

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon somewhere_special » 25.01.2008, 17:31

einfach mal auf ihre homepage kucken...

2880,- € :-?

"I miss seeing you make that massive Nutella and fruit wrap! Have a whole jar of that stuff sitting in the kitchen and no one to eat it! I miss You!" - my host mom <3

Ashlee
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 206
Registriert: 24.08.2005, 18:58
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Aufenthaltsdauer: 1 Monat
Land: Los Angeles, CA
Wohnort: Hamburg

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon Ashlee » 24.03.2008, 14:44

sorry, hatte damals ganz vergessen zu berichten aber mein bericht ist auch auf deren homepage zu finden (bianca..)

es wear einfach der hammer.muss dazu sagen dass ich verdammtes glück mit der gruppe und den betreuern hatte. waren die schönsten vier wochen die ich jeh hatte, jawoll ja..so kann mans sagen :)

kostet so um die 3500 wenne san francisco mitmachst... hammer erfahrung und diesen sommer fahre ich wieder rüber nach californien und besuche u.a. meine gastfamilie. fühle mich in los angeles einfach sooo pudelwohl!! lovin it.
bei fragen einfahc melden.. =)
There are days every now and again I pretend I'm ok

but that is not what gets me!

Jana_goes_to_USA
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 218
Registriert: 17.06.2006, 19:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: INTO/AISE-USA
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA...nicht x]
Wohnort: nähe Siegen (NRW)
Kontaktdaten:

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon Jana_goes_to_USA » 29.04.2008, 22:47

super, vielen dank! =] ich werde ihn mir sofort ansehen ;)
28.06.2008-27.07.2008 Los Angeles (:
.<3

gast

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon gast » 18.05.2008, 14:05

hey,
war jemand von euch schon mal mit iSt in spanien(malaga) für eine "individuelle sprachreise" (wie die das so schön anbieten, für junge leute 16 jahre und älter) bzw. fährt jemand im sommer(13.7.-9.8.08)?
ich fahre da wie gesagt für 4 wochen hin und hab noch keinerlei infos bis auf die flugdaten bekommen, aber das schon vor wochen. hab mich für apartementwohnen entschieden, also nicht für gastfam. bin schon 18 und hab erst dieses jahr(11.klasse) mit spanisch angefangen und es läuft nicht sonderlich gut...
also hat jemand schon damit erfahrungen gemacht oder fährt auch im sommer?
also ich freu mich schon, aber bin schon etwas nervös, v.a. da ich noch keine infos oder vorbereitunsgmaterial hab und keinen kenne der das schon mal gemacht hat :-?
lg laura

gast

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon gast » 18.05.2008, 14:13

Hy,
mein großer Sohn war 3 wochen in dublin und es war super. Er hat auch ein tolles *Zeugnis* bekommen, das für die Bewerbungen von Vorteil ist!! Er war 10. Klasse

Mein kleiner Sohn geht im August 2 Wochen nach Hastings/England. Einfach weil wir so gute Erfahrungen mit dem Großen gemacht haben. Er freut sich schon unheimlich. In dieser Altersklasse sind allerdings immer 2 Deutsche zusammen bei einer Fam. Ist auch OK so in dem Alter!

Hat sich in Google Earth schon den Ort angeschaut und freut sich riiiiiesig!!

Können IST Sprachreisen nur weiterempfehlen!

Gast

Re: iST Sprachreisen

Beitragvon Gast » 22.05.2008, 21:48

Also ich war jetzt selbst mit iSt im Ausland und zwar mit deren work&travel programm (5 wochen sprachkurs und gastfamilie danach ist man auf sich gestellt).

Ich war schon etwas enttäuscht da iSt in einigen punkten schlichtweg gelogen hat.

1. es hiess die schule habe viele verschiedene level so dass für jeden etwas dabei wäre. sie wiesen ausdrücklich darauf hin, dass es ein sehr fortgeschrittenes level gebe. die schule hatte allerdings nur 4 level. leider war selbst im höchsten level das niveau zu niedrig für mich. ich habe in diesen 5 wochen nichts gelernt.

2. wie gesagt meinten sie dass das höchste level sehr "advanced" sei. aber es gab so ein level gar nicht. das höchste level war die IELTS (sprachexamen) vorbereitungsklasse. dieses examen hatte ich jedoch schon abgelegt. und zwar mit dem relativ guten ergebnis von 7.5 das wusste iSt auch. die hatten sogar ne kopie davon. warum sollte ich mich auf dieses examen bitte noch einmal vorbereiten ? ich wusste gar nicht was ich da sollte.

3. man sagte unterstützung bei der jobsuche zu. gab es nicht. der direktor hat sogar gemault wenn man nur hilfe bei einfachen sachen wollte.

4. die schule ist seehhhhhhr klein. die haben manchmal nur 20 schüler. und 19 davon kommen in der regel aus japan. da hab ich kein problem mit. das problem ist, dass deren englisch oft nicht gut ist. aber irgendwer muss ja in der höchsten klasse sein. deshalb sass ich da in dieser IELTS klasse mit leuten die auf normalen schulen in pre-intermediate wären.

also es war nicht nur schlecht. ich liebe die gold coast. die schule war in exzellenter lage nahe am strand und dem einkaufsviertel. ich habe dort viele meiner besten freunde kennengelernt. viele der lehrer waren supernett und haben mir sehr geholfen. ich hatte eine sehr schöne zeit.

die schule kann dafür auch gar nichts. die wissen selbst dass sie klein sind und nicht viele levels und keinen fortgeschrittenen kurs haben. iSt hat darüber aber falsch informiert.

AN ALLE DIE MIT IST AN DIE PARTNERSCHULE AN DIE GOLD COAST WOLLEN BITTE BEACHTEN:

*die schule ist umgezogen. sie ist NICHT mehr wie iSt noch auf der Internetseite schreibt (zumindest als ich vor kurzem nachsah) im Herzen von Surfers Paradise. Die Schule wäre fast geschlossen worden wurde dann aber glaub ich von Traintech angeworben (das ist ne Schule die Jockeys ausbildet und die haben auch ne kleine Sprachschule die jetzt wohl um diese Schule erweitert worden ist). früher war die schule an einem perfekten ort. jetzt ist sie in der mitte des nichts ungefähr 20 minuten mit dem auto von surfers. busverbindungen sind schlecht (es wurde extra ein schulbus eingerichtet aber flexibel ist man da ja nicht). da gibst es nichts ausser wald und pferde und einem bbq platz. geschäfte etc sind 20 min mit auto entfernt.

*bei der jobsuche wird einem nicht sehr gut und nur nach nachfragen geholfen

*sehr sehr wenige schüler, ungefähr 85% aus japan, 5% aus korea, 8% aus Ländern Südamerikas und 2% aus deutschland. einen italiener gabs da auch mal.

POSITIVES:

*man kennt jeden die atmosphäre ist angenehm. man kann auch 6 monate nach seiner graduation noch vorbeikommen und wird herzlich empfangen.

*viele der lehrer sind nett und helfen einem sehr

*man lernt japanisch und japanische kultur sehr gut kennen (besser als englisch)

*man wird viele freunde finden

ich kann es verschmerzen dass ich nicht viel englisch gelernt hab. mein englisch war eh schon gut und nachdem ich mit der schule fertig war hab ich dann ja super viel englisch gesprochen mit jedem beim rumreisen australier kennen gelernt etc etc

aber wenn ihr da echt viel wert drauf legt das englisch zu verbessern und schon upper intermediate - advanced seit bleibt dieser schule fern.

ich wär ja nicht sauer auf iSt wenn die mir gesagt hätten was sache wäre. dann hätte ich deren grössere schule in sydney oder so genommen. aber ich hasse es nunmal einfach nur angelogen zu werden.

also ich mach erst mal keine sprachreisen mehr (muss mich auf mein studium konzentrieren) und wenn ich danach was im ausland mache dann sicher nicht mit iSt.


Social Media

       

Zurück zu „iSt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast