Vorbereitung auf China

In dieses Forum gehört alles, was zu Bewerbungsgesprächen, Vorbereitung (Vorbereitungstreffen usw.), Finanzierung, Schulfragen zählt.
ramses3
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2017, 14:55

Vorbereitung auf China

Beitragvon ramses3 » 12.12.2017, 15:00

Ich möchte gerne einen Austausch nach China machen, da mich das Land sehr interessiert. Möglich wäre dies frühestens in einem, eher in zwei Jahren. Aber ich denke es macht trotzdem Sinn, wenn ich mich jetzt schon vorbereite. Wie habt ihr euch vorbereitet? Bücher gelesen? Kurse gemacht?
Oder was kann man noch so machen?

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 88
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2016
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Japan
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung auf China

Beitragvon Sylphe » 12.12.2017, 19:49

Hallo ^^

Ich war zwar nicht in China und werde dort auch nicht so schnell hinkommen, habe jedoch die Gelegenheit bekommen, eine gewisse Zeit als Austauschschülerin in Japan zu leben.
Japan und China sind nicht so weit voneinander entfernt wie beispielsweise China und die USA, weshalb ich glaube, dir ein wenig helfen zu können.
Mittlerweile war ich, weil mir Japan sehr gut gefällt, schon dreimal im Land. Das erste Mal war schwierig, die anderen beiden Male dafür umso besser.
Ich würde dir raten, rechtzeitig mit dem Erlernen der Sprache zu beginnen. Die Sprache ist in asiatischen Ländern das A und O, weil sehr viele in Asien kein vernünftiges Englisch sprechen. Vor allem in Japan wurde ich oft damit konfrontiert, dass sehr viele entweder auf gar keine oder nur auf sehr geringe Sprachkenntnisse im Englischen verfügten, was, wenn man die Sprache des Gastlandes nicht beherrscht, definitiv zu Komplikationen führen wird.
Mit China kenne ich mich nicht allzu gut aus, aber ich würde, egal wohin du nach China gehst, eher Mandarin als beispielsweise Kantonesisch lernen. Du kannst das natürlich einerseits im Selbststudium tun, indem du dich informierst, welche Bücher am besten dafür geeignet sind. Wenn es deine Zeit zulässt, könntest du natürlich auch einen Sprachkurs belegen, bei dem du die Gelegenheit bekommen würdest, einem Muttersprachler oder einer Muttersprachlerin Fragen bezüglich der chinesischen Sprache zu stellen. Dort kannst du dann auch Gleichgesinnte oder wenigstens Sympathisanten kennenlernen. Des Weiteren kannst du schon versuchen, Kontakte in China herzustellen. Das klappt meist gut über das Internet. Es schadet nie, schon Leute in seinem Gastland zu kennen, an denen man seine Sprachkenntnisse ausprobieren kann. Bevor ich meinen Austausch in Japan angetreten habe, hatte ich schon mit vielen Japanern über das Internet zutun, die mir auch indirekt Japanisch beigebracht haben, indem sie mit mir geschrieben haben.
Natürlich ist es auch ratsam, dich intensiv mit deinem Gastland auseinanderzusetzen. Lies Bücher, Zeitungen, verfolge die Nachrichten. Eigne dir ein bestimmtes Wissen über dein Gastland an. Auch könntest du ab und zu mal richtig Chinesisch essen gehen, damit du dir schon einen Eindruck darüber verschaffen kannst, was in deinem Gastland häufig gegessen wird.

Ich hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben.

Liebe Grüße :D

kreso
ist öfter hier
Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2014, 23:59

Re: Vorbereitung auf China

Beitragvon kreso » 13.12.2017, 12:56

Was genau meinst du denn mit vorbereiten? Die Sprache lernen? Oder kannst du die schon und es geht dir darum Wissen zu erwerben?

[...] Link und der damit zusammenhängende Absatz gelöscht von Orava

Ansonsten gibt es in einigen Städten in Deutschland auch chinesische Kulturzentren, da gibt es bestimmt immer wieder spannende Veranstaltungen, vielleicht auch Kurse?


Social Media

       

Zurück zu „Zeit vorm Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast