Freiwilligendienste im Ausland 2016/17

In dieses Forum gehört alles, was zu Bewerbungsgesprächen, Vorbereitung (Vorbereitungstreffen usw.), Finanzierung, Schulfragen zählt.
Gast

Freiwilligendienste im Ausland 2016/17

Beitragvon Gast » 09.02.2016, 12:43

Hallo an alle zukünftigen Freiwilligen! :)
Da die wenigen Threads zu den Freiwilligendiensten im Ausland schon gefühlt bis Seite 2888900 vollgeschrieben sind und es auch keine separaten für den neuen Jahrgang gibt, dachte ich, ich eröffne mal einen, wo sich alle zukünftigen Freiwilligen, die im Sommer 2016 ins Ausland gehen, über ihr Programm, ihre Orga, ihre Einsatzstelle, ihren Förderkreis ect. austauschen können.
Alle, die sich angesprochen fühlen, können sich ja mal melden. :)

Beste Grüße!

lilalilie
ist neu hier
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2015, 17:46

Re: Freiwilligendienste im Ausland 2016/17

Beitragvon lilalilie » 10.02.2016, 11:39

Bei mir ist es leider immer noch nicht sicher. Es hakt noch an 2/3 kleinen Problemchen, aber ich denke das sollte noch klappen ;) Deswegen meld ich mich hier mal trotzdem ;) Ach ja, bei mir geht's dann nach Neuseeland :)

scharrer
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10.02.2016, 13:43
Jahr: 09/10
Land: USA
Kontaktdaten:

Re: Freiwilligendienste im Ausland 2016/17

Beitragvon scharrer » 10.02.2016, 15:12

Über so einen Freiwilligendienst hatte ich noch gar nicht nachgedacht, ist aber eigentlich eine gute Idee. Was könnt ihr empfehlen?

Seeräuberjenny
ist öfter hier
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2016, 15:42
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2016/17
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Großbritannien

Re: Freiwilligendienste im Ausland 2016/17

Beitragvon Seeräuberjenny » 11.02.2016, 19:03

@lilalilie

Hach, Neuseeland! Wie toll! :) Mit welcher Orga willst du nach Neuseeland gehen und woran hakt es denn noch?
Viel Erfolg auf jeden Fall! :)


@scharrer

Freiwilligendienste im Ausland sind leider nicht so bekannt wie beispielsweise Work&Travel und Au pair, aber mindestens genauso attraktiv. Man kann gleichzeitig ein neues Land kennen lernen, Praxiserfahrungen sammeln und sich ehrenamtlich engagieren. :) Wenn die Freiwilligendienste staatlich gefördert werden, sind auch die Kosten wesentlich geringer als zum Beispiel bei einem Schüleraustausch.
In erster Linie gibt es drei staatlich geförderte Freiwilligendienste im Ausland: weltwärts (ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst), den IJFD (Internationale Jugendfreiwilligendienst) und den EFD (Europäischer Freiwilligendienst). Der EFD wird komplett gefördert, bei weltwärts und dem IJFD wird der Freiwillige dazu aufgefordert, einen Förderkreis aufzubauen und Spenden in Höhe von etwa 2500 Euro (bei weltwärts) bzw. 3900 Euro (beim IJFD) zu sammeln. Während des Auslandsaufenthalts wird dir dann Unterkunft, Reisekosten und Verpflegung gestellt, man bekommt ein monatliches Taschengeld von ca. 100 Euro und Versicherung finanziert. Zu dem hat man währenddessen weiterhin Anspruch auf Kindergeld.
In jedem Fall braucht man aber eine Trägerorganisation. Da gibt es wahnsinnig viele - einfach mal googlen oder du kannst auch mal auf meinem Blog vorbeischauen. :)

Herzliche Grüße!

Benutzeravatar
Eva98
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 377
Registriert: 28.05.2012, 18:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: Hausch & Partner
Jahr: 2013
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Neuseeland
Wohnort: Hamburg

Re: Freiwilligendienste im Ausland 2016/17

Beitragvon Eva98 » 14.02.2016, 12:19

Ich überlege nach Costa Rica zu gehen, allerdings nur als Kurzprogramm, also nur für ca. 1 Monat...
Ist aber alles noch nicht sicher, da das leider kein gefördertes Programm ist und da durch doch relativ teuer :(
man geht mit einem lachenden und einem weinenden auge und kommt mit einem lachenden und einem weinenden wieder..:-*

21.06.12: AWG - 31.08.12: Stipendiumsverleihung - 15.09.12: Schulbestätigung - 19.09.12: Zeitungsbericht - 11.11.12: Vorbereitungsseminar - 30.11.12: Gastfamilie - 22.01.13: Abflug - 27.06.2013: Rückflug - 06.07.2013: Back in Germany

"They say home is where your heart is. But they never teach us how to deal when your heart is in two places at the same time"


Social Media

       

Zurück zu „Zeit vorm Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast