Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

In dieses Forum gehört alles, was zu Bewerbungsgesprächen, Vorbereitung (Vorbereitungstreffen usw.), Finanzierung, Schulfragen zählt.

Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Ja auf jeden Fall!
107
69%
Manchmal habe ich Zweifel, aber bin dennoch sehr zufrieden.
25
16%
Nein, ich bereue es total.
4
3%
Vielleicht hätte ich doch lieber XY genommen, aber so ist auch gut.
18
12%
 
Abstimmungen insgesamt: 154

Benutzeravatar
milky
wohnt im Forum
Beiträge: 2391
Registriert: 16.08.2010, 17:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11¦12
Land: AUS¦RSA
Wohnort: CH

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon milky » 13.07.2012, 20:11

Nur auf die Vorbereitung bezogen :

Naja, momentan sehe ich da ein bisschen schwarz, was YFU betrifft, aber naja, ob es mit GLS besser gelaufen wäre, weiss man im Nachhinein nicht. Aber bin schon schockiert, dass mich mein Bauchgefühl gettäuscht hat. Vor allem aber verunsichert mich das ganze drum und dran und das ist dass dümmste daran. Ich will nicht verunsichert ins ATJ starten.

Vielleicht hätte ich doch lieber XY genommen, aber so ist auch gut.

Ist zwar nicht 100 % korrekt, aber passt am besten.
Bild
Tell the world W.E. are coming !
Meliponini: Don't dream it, bee it- 14/15 umschwirren wir die Welt

Fredde

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon Fredde » 16.07.2012, 18:42

Also bis jetzt bin ich super zufrieden ;) eine woche vorbereitung :) und dann noch ein freiwilliges wochenende vorbereitung :)
und e-mails werden auch immer schnell beantwortet :) YFU :D

Benutzeravatar
Thea_
gehört zum Inventar
Beiträge: 1721
Registriert: 19.10.2011, 01:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 2012
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Irland

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon Thea_ » 16.07.2012, 23:20

im Großen und Ganzen bin ich bisher sehr zufrieden - nur manchmal ist es seltsam, dass die Österreicher etwas besser informiert sind als wir hier & man halt auch mal nachfragen muss. aber ansonsten bin ich echt zufrieden mit EF :) das Orientation Meeting war gut, die monatlichen Infos waren auch sehr gut ausgewählt und auch die Handbücher. die Leute sind auch immer total nett, ich find sie auch gut erreichbar und ich fühl mich wohl bei EF.

Benutzeravatar
Tami.faraway
ist jeden Tag hier
Beiträge: 80
Registriert: 21.10.2011, 20:19
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, New York
Wohnort: Deutschland, Leutkirch
Kontaktdaten:

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon Tami.faraway » 23.07.2012, 13:20

Bin total zufrieden mit AIFS,
eine super Vorbereitung,
Infobriefe die ALLE Fragen beantworten,
Erfahrene Mitarbeiter, die einem auf jede noch so dumme Frage sofort antworten
:)
Mein Bauchgefühl hat mich bis jetzt nicht enttäuscht! :)
For mine is a generation that circles the globe and searches for something we haven't tried before.
So never refuse an invitation, never resist the unfamiliar, never fail to be polite and never outstay the welcome.
Just keep your mind open and suck in the experience.

Benutzeravatar
Theresa H.
ist öfter hier
Beiträge: 37
Registriert: 08.07.2012, 18:47
Geschlecht: weiblich
Organisation: Eurovacances
Jahr: 2012/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Utah <3

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon Theresa H. » 05.08.2012, 23:49

Ich liebe Eurovacances :loveyou: das Vorbereitungswochenende war total toll! Meine Betreuerin ist mega nett und ich kann alle immer erreichen :D
Tell the world W.E. are coming <3

naranili

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon naranili » 14.08.2012, 13:44

EF ! Kann bislang keinen Blumentopf bei mir gewinnen.
Viel gelächel und gelaber, aber beim Nachfragen ist doch alles anders als immer gesagt.

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1343
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan ★
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon dosanko » 14.08.2012, 13:56

GLS hat wirklich eine super Arbeit geleistet. Sie ist zwar etwas teurer als andere Organisationen, aber ich habe nur positive Erfahrungen mit ihnen gemacht. Ich hoffe mit der Partnerorganisation in Japan (WYS) läuft es ähnlich, von der habe ich bisher auch nur Gutes gehört.
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Benutzeravatar
Möppi-chan
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2012, 17:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 日本 - とよた❤
Wohnort: NRW

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon Möppi-chan » 14.08.2012, 21:54

Also ich bin mit YFU echt zufrieden - alle meine Fragen werden schnell und kompetent beantwortet, die VBT war supergenial *-* und auch sonst find ich's prima (:
Wie YFU Japan so ist, lässt sich jetzt natürlich noch nicht beurteilen, aber ich hoffe natürlich sehr, dass sie gut sind! :D
Zuletzt geändert von Möppi-chan am 24.01.2013, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bagpacker 13/14 - Ready for Take-Off! ~ ♥
~ 日本 ~

Gast

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon Gast » 14.08.2012, 22:44

Kann man das denn überhaupt beurteilen wenn man gerade einmal sein AWG hinter sich hat?
(Das ist eine ernst Frage und soll kein Angriff oder so sein...)
Eigentlich kann man das ja gar nicht beurteilen bevor man wieder da ist, oder?

Benutzeravatar
larissa.2012
gehört zum Inventar
Beiträge: 1863
Registriert: 14.05.2011, 18:42
Geschlecht: weiblich
Organisation: Aifs
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Pennsylvania
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon larissa.2012 » 14.08.2012, 22:52

Ja, sie war definitiv die richtige!
Super Vorbereitung, Super Infobriefe!

Meine Betreuerin hier ist super lieb! naja, jetzt ist es meine Gastmutter! :)
Aber ja, ich kann von mir aus AYA/Aifs nur weiter empfehlen! :)

LenaHa
ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2013, 17:40

Re: Glaubt ihr, dass eure Organisationswahl richtig war?

Beitragvon LenaHa » 24.01.2013, 10:54

Hey,
Ich hab mich auch ständig gefragt ob es nicht besser gewesen wäre eine andere zu nehmen, doch eigentlich war isch dann doch total zufrieden mit meiner! Die Antwort auf die Frage welche die beste sei, kann ich allerdings nicht geben, da es viel zu viele gute Organisationen gibt und ich denke jeder seinen eigenen Favoriten finden sollte. Außerdem möchte ich auch nicht, mit meinen Beiträgen hier versuchen Werbung für meine Organisation zu machen, sondern nur darüber schreiben was mir dort alles passiert ist. Ich empfehle auch keinen Austauschschüler nur auf Grund von Foreneinträgen zu bewerten welche Organisation ihm gut und welche ihm schlecht erscheint! Viel mehr bringt es sich die einzelnen Organisationen mal anzuschauen, denn genau das habe ich auch getan und eine gute Wahl getroffen.
In den Sommerferien 2010 fuhr ich mit meinen Eltern zu einer Messe für Austauschschüler, wo ich die Möglichkeit hatte verschiedenste Organisationen anzusehen und mit Mitarbeitern zu sprechen. Da mein älterer Bruder bereits einige Jahre davor mit der Organisation GLS auch im Ausland war, hatten wir bereits einige Kriterien die uns wichtig waren. Eine davon war, dass die Partnerorganisation gut sein soll. Viele deutsche Organisationen haben sogenannte Partnerorgas die sich anschließend in den USA dann um die Austauschschüler kümmern und bei einigen wechseln diese jährlich, woraus man dann vermutlich auch gleich schließen kann, dass deren Vermittlung nicht so gut läuft. Und da dies genau das Problem bei meinem Bruder war (also dass GLS zwar selber super, die Partnerorganisation jedoch schlecht war), waren wir auf der Suche nach einer Organisation mit einem festen Partner. So lernte ich dann auch die Organisation international Experience kennen, für die ich mich letztendlich entschied. Grund dafür: sie hat gar keine Partnerorganisation, sondern ist ein und die gleiche Orga in den USA.
So, ich hoffe, dass ich euch hiermit nun ein bisschen weiterhelfen konnte und zeigen konnte, dass es nicht darauf ankommt wie viele Schüler eine Organisation jedes Jahr vermittelt. Viel mehr kommt es darauf an, was ihr selber für wichtig empfindet, so wie ich es als wichtig empfand auch im Ausland weiterhin gut betreut zu werden! Am besten schaut ihr auch einfach mal auf einer Messe vorbei und bildet euch eine eigene Meinung darüber!
Viel Glück und Erfolg bei der Wahl!!
Zuletzt geändert von Orava am 24.01.2013, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Links entfernt.


Social Media

       

Zurück zu „Zeit vorm Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast