Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschland?

In dieses Forum gehört alles, was zu Bewerbungsgesprächen, Vorbereitung (Vorbereitungstreffen usw.), Finanzierung, Schulfragen zählt.

freund/freundin in dtschl. wie macht ihr das???

wir trennen uns vorher
120
24%
wir machen eine beziehungspause
115
23%
wir bleiben zusammen
255
52%
 
Abstimmungen insgesamt: 490

Benutzeravatar
Blackhair
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 272
Registriert: 29.08.2011, 15:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa?
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon Blackhair » 03.09.2011, 21:04

Also ich hab nen Freund und seine Freundin macht zur Zeit nen Auslandsjahr in den USA.
Nächstes Jahr macht er eins.
Wenn sie jetzt nächstes Jahr ab Mai nicht zurück kommt dann sehen die sich 2 Jahre nicht.
Ob das wohl so lange hält?
Auch wenn sie dann zurück kommt, sehen die sich nur 2 Monate und dann muss er auch schon direkt weg... :-?

Charis
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 337
Registriert: 09.03.2010, 20:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Australien. (:

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon Charis » 04.09.2011, 04:45

Blackhair hat geschrieben:Also ich hab nen Freund und seine Freundin macht zur Zeit nen Auslandsjahr in den USA.
Nächstes Jahr macht er eins.
Wenn sie jetzt nächstes Jahr ab Mai nicht zurück kommt dann sehen die sich 2 Jahre nicht.
Ob das wohl so lange hält?
Auch wenn sie dann zurück kommt, sehen die sich nur 2 Monate und dann muss er auch schon direkt weg... :-?

woow, das ist echt hart :o
Bild

LeniinHooper
ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 02.11.2011, 17:50

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon LeniinHooper » 02.01.2012, 18:24

eigentlich war alles gut mit mir und meinem freund. und wir haben uns versprochen wenn wir jemand anderen kennenlernen, dann sagen wir uns das sofort.
und dann hab ich ihn an silvester angerufen (war da auf einer party) und er war so komisch und hat gar nicht richtig geredet. dann hab ich eine andere freundin aus deutschland angerufen und meinte sie soll ihm mal eine nachricht schreiben und ihm schreiben dass ich voll das gefuehl habe das er fremd gegangen ist (was ich auch wirklich hatte). und dann bin nach hause und hab ne nachricht von ihm gefunden, wo drinn stand dass er ein maedchen kennengelernt hat und sie gerne mag, aber trozdem noch mit mir befreundet sein will weil ich ihm so wichtig bin. und er sich voll schlecht fuehlt mir das zu schreiben und mir das nicht persoenlich sagt. und er meinte auch noch dass er immer treu war und so.
hab natuerlich erstmal voll rumgeheult. und war "boese" aber dann hab ich drueber nachgedacht. und ich bin echt gluecklich, dass er ehrlich war zu mir, weil ein maedchen die ich kannte, die war auch in den staaten fuer ein jahr und ihr freund ist wohl fremdgegangen ein paar mal.
und ich hab dann erst mit meiner gastschwester drueber gesprochen und dann mit meiner gastmama und beide meinten, dass das vielleicht nur das "koerperliche" ist, weil das gehoert ja auch zu einer beziehung. also halt kuessen und umarmen und so. also dass er das vermisst mich in arm zu nehmen und so. ich glaubs irgentwie nicht aber mal gucken. aufjedenfall wollen wir wenn ich heute aus der schule komme, mal skypen. und ich will auch echt noch mit ihm befreudnet sein, weil ich ihm echt alles erzaehlen kann, wir waren auch schon befor wir zusammen waren, echt gut befreundet.

glaubt ihr das es sein kann, dass er vielleicht wirklich nur meine naehe vermisst ?

Benutzeravatar
jassilike
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 561
Registriert: 29.01.2011, 19:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 11/12
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Santa Maria - California - USA
Wohnort: Österreich

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon jassilike » 05.01.2012, 09:32

LeniinHooper hat geschrieben:eigentlich war alles gut mit mir und meinem freund. und wir haben uns versprochen wenn wir jemand anderen kennenlernen, dann sagen wir uns das sofort.
und dann hab ich ihn an silvester angerufen (war da auf einer party) und er war so komisch und hat gar nicht richtig geredet. dann hab ich eine andere freundin aus deutschland angerufen und meinte sie soll ihm mal eine nachricht schreiben und ihm schreiben dass ich voll das gefuehl habe das er fremd gegangen ist (was ich auch wirklich hatte). und dann bin nach hause und hab ne nachricht von ihm gefunden, wo drinn stand dass er ein maedchen kennengelernt hat und sie gerne mag, aber trozdem noch mit mir befreundet sein will weil ich ihm so wichtig bin. und er sich voll schlecht fuehlt mir das zu schreiben und mir das nicht persoenlich sagt. und er meinte auch noch dass er immer treu war und so.
hab natuerlich erstmal voll rumgeheult. und war "boese" aber dann hab ich drueber nachgedacht. und ich bin echt gluecklich, dass er ehrlich war zu mir, weil ein maedchen die ich kannte, die war auch in den staaten fuer ein jahr und ihr freund ist wohl fremdgegangen ein paar mal.
und ich hab dann erst mit meiner gastschwester drueber gesprochen und dann mit meiner gastmama und beide meinten, dass das vielleicht nur das "koerperliche" ist, weil das gehoert ja auch zu einer beziehung. also halt kuessen und umarmen und so. also dass er das vermisst mich in arm zu nehmen und so. ich glaubs irgentwie nicht aber mal gucken. aufjedenfall wollen wir wenn ich heute aus der schule komme, mal skypen. und ich will auch echt noch mit ihm befreudnet sein, weil ich ihm echt alles erzaehlen kann, wir waren auch schon befor wir zusammen waren, echt gut befreundet.

glaubt ihr das es sein kann, dass er vielleicht wirklich nur meine naehe vermisst ?


Ich glaube das kann sehr gut sein. Damit werde ich auch die meisten Probleme habe wenn ich von hier nach Hause fahre und meinen Freund nicht in den Arm nehmen kan, was ich hier doch jeden Tag mache...Ich finde es sehr fair von ihm dass er so ehrlich war, und ob er wirklich in dieses Mädchen verliebt ist, oder nur jemanden braucht der ihn in den Arm nimmt, wirst du herausfinden wenn du heimkommst. Falls er dann plötzlich wieder dich mag, hast du die Antwort. Ich kann gut verstehen dass Gefühle sehr verwirrend werden bei Fernbeziehungen, und wenn man dann auch noch auf einer Party ist...
Cultureshaker - Wir mischen die Welt auf <3

Bild <--- BLOG

29.03.2011-->GASTFAMILIE...I'm gonna live in sweet California! 8595.72365211676km from home..

Benutzeravatar
Jilla
gehört zum Inventar
Beiträge: 1493
Registriert: 26.09.2010, 16:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2012
Aufenthaltsdauer: 8 Monate
Land: Thailand

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon Jilla » 08.01.2012, 13:36

mein Freund ist die Person wegen der ich jetzt schon am meisten heule.. ich weiß einfach nicht was ich machen soll.. wie ich das aushalten soll, ohne ihn :/ ich habe solche angst ihn zu verlieren, dass mir jetzt schon wieder die tränen kommen .. ich hab mir das immer einfacher vorgestellt, weil ich ja freiwillig gehe, aber irgendwie ist es einfach nicht so. Wenn ich mit ihm da liege tut es so furchtbar weh an Thailand zu denken. Ich könnte mich jetzt auch niemals von ihm trennen, obwohl mir jeder sagt ich solle es machen... Uns verbinden jetzt schon 13 wunderschöne Monate, und wenn ich fliege ganze 16... Scheiße scheiße scheiße. Wenn ich es so sehe fühlt sich Thailand einfach nur falsch an .__.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon Monx » 08.01.2012, 13:42

Jilla hat geschrieben:mein Freund ist die Person wegen der ich jetzt schon am meisten heule.. ich weiß einfach nicht was ich machen soll.. wie ich das aushalten soll, ohne ihn :/ ich habe solche angst ihn zu verlieren, dass mir jetzt schon wieder die tränen kommen .. ich hab mir das immer einfacher vorgestellt, weil ich ja freiwillig gehe, aber irgendwie ist es einfach nicht so. Wenn ich mit ihm da liege tut es so furchtbar weh an Thailand zu denken. Ich könnte mich jetzt auch niemals von ihm trennen, obwohl mir jeder sagt ich solle es machen... Uns verbinden jetzt schon 13 wunderschöne Monate, und wenn ich fliege ganze 16... Scheiße scheiße scheiße. Wenn ich es so sehe fühlt sich Thailand einfach nur falsch an .__.


Ich weiß das wird dich nun nicht aufmuntern, aber: Du bist noch jung und du möchtest nach Thailand! Also freu dich doch einfach darauf! Ihr seid zwar schon über 1 Jahr zusammen, was in dem Alter ja auch schon durchaus recht viel ist, aber ob es "für immer" halten wird, weiß man doch eh nicht. Seh das ganze vielleicht einfach als eine Chance an für euch beide: ihr werdet sehr schnell merken, wie stark eure Beziehung wirklich ist! Und sollte es kaputt gehen, wäre es vielleicht auch in Deutschland schief gelaufen!

Benutzeravatar
WhatsUpHOMIE
ist öfter hier
Beiträge: 36
Registriert: 09.09.2012, 14:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: TREFF-international education
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA
Wohnort: Nähe Münster/NRW
Kontaktdaten:

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon WhatsUpHOMIE » 09.09.2012, 20:06

Also bei mir dauert es zwar noch einige Monat, aber ich habe schon mit meinem Freund drüber geredet, er ist wirklich nicht davon begeister, aber wir werden es auf jeden Fall probieren und sollte er kurz vor meiner abreise noch einmal Stress machen, dann werde ich mich trotzdem nicht von meinem Traum abhalten lassen. wenn er nicht akzeptiert, was ich will dann ist er eh nicht der richtige :mrgreen:

Akirachanxx
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 158
Registriert: 01.09.2012, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan, Hiroshima

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon Akirachanxx » 11.09.2012, 21:07

Kleenkrimmel hat geschrieben:Bis jetzt allerdings hat das mit dem Ignorieren von dem Thema geklappt, aber wenigstens hat er noch nicht Schluss gemacht und falls er das wirklich will, tuts mir leid für ihn und für mich, weil dann kann er mich ja auch nicht so sehr lieben, wie er sagt, oder?


Ja, da hast du recht. Ich hoffe für dich, das du darüber hinwegkommst. Vielleicht könnt ihrs ja danach nochmal probieren, aber so wie es sich anhört wird daraus auch nichts...
Vom Manga-Nerd zur Japanaustauschschülerin: Ich kann es immer noch nicht fassen...

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Benutzeravatar
Thea_
gehört zum Inventar
Beiträge: 1721
Registriert: 19.10.2011, 01:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 2012
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Irland

Re: Wie macht ihr das mit eurem Freund/Freundin in Deutschla

Beitragvon Thea_ » 17.10.2012, 18:44

okay und jetzt komme ich: ich bin mit meinem Freund in Deutschland zusammen gekommen, als ich etwas länger als 2 Wochen hier war. alles ist möglich :) und naja es war ja dann klar, dass ich nicht da bin, aber er wollte warten und findet es eigentlich mega gut, dass ich das mache. von daher gibt es da eher keine Probleme. :)


Social Media

       

Zurück zu „Zeit vorm Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste