Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Infos zu EF und alles weitere findet man in diesem Forum.

Was ist deine Erfahrung mit EF?

hab Gutes gehört
79
10%
hab Gutes erlebt
124
15%
hab Schlechtes gehört
457
56%
hab Schlechtes erlebt
126
15%
kenn ich nicht
29
4%
 
Abstimmungen insgesamt: 815

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 00:25

Erst mal "Hallo"
Ich soll mein Austauschjahr mit EF im nächsten Schuljahr verbringen, und bin jetzt total verunsichert. Bisher war der Service gut, das ein oder andere Mal war es nicht ganz so wie es sein soll, aber in jedem Fall annehmbar. Nun ist es aber so das ich all diese schlimmen Geschichten und das ganze Negative gehört habe und ich kann sagen: ich habe jetzt Angst!
Da will ich vor weg mal sagen, dass man im Allgemeinen viel vorsichtiger sein sollte, was man schreibt. Ich war vorhin noch am Boden zerstört und habe ernsthaft darüber nach gedacht, die orga (trotz erfolgte Anzahlung) zu wechseln oder mein Jahr gar zu canceln, weil ich einfach nur schlechtes las. Als ich mich bei meiner besten Freundin ausheulte, sagte sie mir ich solle jetzt einfach auf das Positive achten. Wollte ich auch tun, selbst als Pessimist. Dann schmeiß ich also den Rechner an und google einfach nur "Ef Austausch" - das Ergebnis: erneut viel,viel negatives. Sowas macht einen wirklich fertig, denn ein Jahr weg zu gehen ist für eine 15 jährige sicher schon schwer genug.
Naja, aber viele Posts hier bekräftigen mich in der Meinung, das schlechte zu ignorieren zu versuchen und ich denke ich werde Morgen (bzw Heute) mal EF anrufen und sehen, ob die mir die Zweifel nehmen können bzw mir gegebenenfalls Kontaktdaten eines Returnees vermitteln können.
Würde das Ergebnis des Telefonats dann auch noch mal erleutern...

Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn ihr euch bei mir melden würdet, sofern ihr Erfahrungen mit EF gemacht habe, vielleicht auch nicht unbedingt mit solchen "2 of 1000 cases" Horror Geschichten.

dankifein
Phia

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon miss.random » 17.10.2012, 16:00

Ich hatte wiederum ein echt gutes Jahr mit EF. Habe meine Betreuerin selten gesehen (gleichzeitig als wir ATS kamen ist ihre Mutter gestorben und Schwester an Krebs erkrankt....logisch, dass sie da keine Kraft hatte jeden Monat was zu organisieren), aber sie war definitiv für uns da! Wir haben telefoniert und Mails geschrieben. Ich und meine Gastfamilie waren sehr verschieden, aber die Familie hat mich wirklich gut behandelt und hatte dank ihnen ein tolles Jahr. Zumal es auch gut tat mit Menschen für ien Jahr zu leben, die man sonst immer gemieden hätte....bin toleranter geworden und kann irgendwie auch Menschen mit ganz anderen Ansichten verstehen.
Also....hier ist jemand, welche ein tolles Jahr mit EF hatte und def. nicht für die arbeitet. ;)
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 18:52

Da beruhigt mich sehr, vor allem da es ja 'aus erster Hand' ist und nicht die Erfahrung der "Nachbarstochter von Oma Trude, der Schwester des Bruders der Tochter des Vaters von Heiner, der ein Arbeitskollege von Melanie ist die es auf eine Party Gisela erzählt hat und die dann meiner Mutter" ;-)

Benutzeravatar
Thea_
gehört zum Inventar
Beiträge: 1721
Registriert: 19.10.2011, 01:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 2012
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Irland

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Thea_ » 17.10.2012, 18:59

Phia hat geschrieben:Ich soll mein Austauschjahr mit EF im nächsten Schuljahr verbringen, und bin jetzt total verunsichert. Bisher war der Service gut, das ein oder andere Mal war es nicht ganz so wie es sein soll, aber in jedem Fall annehmbar. Nun ist es aber so das ich all diese schlimmen Geschichten und das ganze Negative gehört habe und ich kann sagen: ich habe jetzt Angst!

mir ging es letztes Jahr um die Zeit genau so, als ich all die schlechten Kommentare gelesen habe. aber ich habe mir dann gedacht, "hey, so schlimm sind sie nicht & wenn, dann machst du eben das beste draus!" und ich sitze jetzt hier in Irland mit Ef und bin zufrieden. okay, meinen IEC habe ich bisher vielleicht nicht gesehen, aber immer, wenn wer Probleme hatte, war er da und auch Gastfamilienwechsel haben geklappt (nicht bei mir, aber bei anderen). Auch als es hier ein paar Schüler mit Alkohol übertrieben haben - sie sind noch alle da, müssen halt nur aufpassen, dass es nicht nochmal passiert.
Meine Gastfamilie und ich - ich weiß gar nicht, ob wir richtig zusammen passen oder nicht :D - wir kommen gut miteinander aus und sie sind echt lieb! ich hab auch ein Double Placement (und ja, es gibt auch mehrere, die allein platztiert sind!!) und wir sind zwar nicht von gleicher Natur, aber wir kommen trotzdem gut aus :)

hier ist also Person N. 2, die nicht für EF arbeitet und trotzdem ein gutes Halbjahr im Ausland hat! ;)

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 19:11

Also ich muss sagen, das beruhigt mich wirklich zu hören.
Mir geht es auch schon wesentlich besser mit der Situation :D

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon miss.random » 17.10.2012, 20:30

Ich glaube bei vielen ist EF auch verpönt, weil es eine kommerzielle Orga ist....halt keine "für den guten Zweck". Klar, EF ist auch eine der grössten Orgas also hat sie dann auch logischerweise mehr Probleme als ne Orga, welche nur 100 Schüler pro Jahr wegschickt.
In letzter Zeit habe ich oft sehr schlechte Erfahrungsberichte über AFS, YFU und Aifs gelesen....Dinge, welche mich auch wirklich schockierten. Die werden halt nicht so weiter verbreitet, weil es "halt nur ne Ausnahme bei diesen freiwilligen Orgas" ist.
Zumal tut mir Leid, viele Leute welche sich über EF beschweren nie mit EF weg waren und nur Zeugs nach plappern. Ich könnte ja auch mal nen Kommentar abgeben, wenn jemand mit AFS Probleme hat à la "Typisch AFS, auf Freiwillige ist kein Verlass". ;)

Du wirst Leute finden, welche gute und schlechte Erfahrungen mit EF hatte, genauso wie mit YFU oder AFS. Auf EF scheint man aber gerne ein bisschen mehr herum zu hacken.

Mach dir keine Sorgen, das wird schon alles gut gehen. :)
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 20:35

Von YFU war auch eine Botschafterin bei uns in der Schule, die uns stolz erzählte, dass YFU ja so viel billiger ist als alle Anderen Orgas, weil die ehrenamtlich sind und dann nannte sie vor 600 Schülern stolz den Selben Preis, den EF dir auch macht und EF ist nun wirklich nicht so billig ^^

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Orava » 17.10.2012, 21:08

Was hat das mit dem Thema zu tun?
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 21:12

Hab ich so genau nicht geschrieben, aber ich finde es an EF schlecht, dass der Preis undurchsichtig ist.
(Ist auch bei anderen Orgas so, ich weiß)
Also, mich würde es eben interessieren wofür genau ich wie viel zahle. Vor allem wäre das interessant zu wissen, wenn YFU als ehrenamtliche Orga die gleichen Preise hat.

Himbeere

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Himbeere » 17.10.2012, 22:41

-
Zuletzt geändert von Himbeere am 23.11.2013, 02:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 22:47

Ich meine es so, dass man, wie du schon sagst, den Grundpreis zahlt, wovon dann ja eine Summe in den Flug fließt. Da fließt ja aber nicht so viel vom Geld rein, wie man bezahlt. Wenn man dann in Betracht bezieht, dass die Gastfamilien in den Staaten dafür kein Geld bekommen, frage ich mich, wofür der Rest des Geldes bestimmt ist? Das erste was man denkt : Services! Wenn nun aber ehrenamtliche Orgas dir den selben Preis machen, kann das ja auch nicht so ganz sein.
Das meine ich...

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Orava » 17.10.2012, 23:16

Da verstehe ich jetzt auch nicht so ganz, was du meinst... welche Posten sollen denn für EF und zB YFU unterschiedlich sein? EF gibt mit großer Wahrscheinlichkeit viel mehr Geld für Personal aus, und auch mehr zB für Werbung. Da ist es doch gut von denen, wenn die den gleichen Preis machen können wie YFU, die viele Aufgaben von Ehrenamtlichen "erledigen" lassen.

Die Organisationen, die du EF hier gegenüberstellst, nennst du "ehrenamtliche Organisationen", was etwas komisch klingt, da zB YFU und AFS viele Ehrenamtliche haben, die regionale Arbeit machen, aber trotzdem haben sie ja einiges an hauptamtlichen Mitarbeitern. Bei YFU Deutschland sind das so 40-50 Leute, die angestellt sind und ihr Gehalt bekommen.
YFU, AFS und co. sind aber eingetragene Vereine, und damit "gemeinnützige" Organisationen, falls du das meintest. Das bedeutet, sie dürfen kein Geld scheffeln, sondern das was sie einnehmen, wieder ausgeben oder im gewissen Maße anlegen (Stipendienfonds.... und natürlich auch Sicherheiten, falls es zum Beispiel wirtschaftlich mal ein Jahr ganz schlecht läuft, oder für vorher festgelegte Zwecke sparen etc.)

Aber warum möchtest du denn mit EF fahren, wenn du jetzt zweifelst? Es wird ja Gründe geben, dass du EF gewählt hast.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 23:42

Das mit dem Preis meine ich ja nicht als "Zweifel" mal abgesehen davon gäbe es auch kein zurück mehr.
Also ich weiß auch nicht genau wie ich das erklären soll, so dass man mich versteht, also klar, EF gibt Geld für Werbung und mehr hauptberufliche aus etc. das ist mir klar, wovon ich rede, ist aber, das ich gerne mehr darüber wüsste wo genau das Geld hin geht. Für mich klingt das natürlich logisch, weil es mein Gedanke ist, deswegen weiß ich nicht wie ich es einfacher sagen soll...
Öhm, jaaa, aber es ist jetzt auch kein welt bewegender Zweifel, sondern einfach etwas, was ich mir wünschen würde, was ich nicht weiter erklären kann, weil ich nicht weiß wie.
Okey, und das mit YFU stimmt, dann sag ich mal einfach die sind "ehrenamtlicher" ;-)

Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Mysla » 17.10.2012, 23:47

@Phia: Wegen deiner Frage, wo das Geld hingeht, kannst du ja einfach mal bei EF direkt nachfragen.
Verstehe ich das richtig, dass dich interessiert, wofuer eben DEIN Geld ausgegeben wird? Also zum Beispiel 800€ Flugkosten, 500€ fuer das Vorbereitungsseminar, 2,000€ Personalkosten, 3,000€ fuer die Renovierung des Hauptgebaeudes etc. (wichtig: Beispiele ausgedacht!! :wink: )
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--

Benutzeravatar
Phia
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2012, 00:14
Organisation: EF
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu EF

Beitragvon Phia » 17.10.2012, 23:52

Ja, so meine ich das! :)
Also ich will jetzt natürlich nicht ganz genau wissen das 273€ an Herrn XY gehen und 726€ an Frau YX, aber eben, dass man ungefähr weiß wofür das gedacht ist. Wäre auch enorm praktisch das zu wissen, um es anderen zu erklären, die einen von oben herab ansehen und sagen "Also das ist ja viel zu viel Geld und das ist es nicht wert." Viel kann ich da ja gar nicht sagen, da ich ja nicht erklären könnte wozu das Geld notwendig ist.
Ich frage mal bei EF an und sehe was ich heraus bekommen kann, ist ja vielleicht auch interessant für andere. Da fällt mir auch gleich noch ein Lob für EF ein, nämlich das die immer ganz nett alle Fragen beantworten auch wenn sie noch so dämlich sind (Im Sinne von, das hätte man eigentlich schon wissen können)


Social Media

       

Zurück zu „EF“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast