Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Meinungen und Erfahrungen zu YFU, sowie andere Forenmitglieder, die mit YFU fahren, findest Du in diesem Forum.

Moderator: little dorky

Benutzeravatar
NextMonday
gehört zum Inventar
Beiträge: 1017
Registriert: 20.09.2010, 17:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11/12
Land: Argentinien

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon NextMonday » 04.10.2012, 21:09

Ich bin bald Meet & Greet :rollsmily: Ich würde ja gerne Auswähler machen, aber leider sind in nächster Zeit keine Schulungen in meiner LG...
Bild
EIN JAHR ARGENTINIEN
CULTURESHAKER Bild

Benutzeravatar
eisvogel
gehört zum Inventar
Beiträge: 1362
Registriert: 11.01.2009, 13:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 9/10, 12/13, 15
Land: Lettland...Dänemark...Türkei

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon eisvogel » 04.10.2012, 21:15

Ich finde Meet&Greet am Anfang echt sinnvoll, so bekommt an schon echt viel mit, hat aber trotzdem noch nicht die große Verantwortung :).
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man noch was Schönes bauen!

Benutzeravatar
Ravna
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 822
Registriert: 26.02.2009, 17:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11 - 13/14
Land: Norwegen, Hordaland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Ravna » 04.10.2012, 22:12

Ich mach Meet&Greet sogar fast lieber als Auswählen. Man lernt die Bewerber auf einer viel entspannteren Ebene kennen, und man hat nicht so einen Stress und kann zwischendurch mal drei Seiten lesen oder so. :D
Bild

Ein Blog

Viele Bilder


En himmel full av stjerner. Blått hav så langt du ser. Og en jord der blomster gror - Kan du ønske mer?

Kleenkrimmel
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 262
Registriert: 26.07.2012, 11:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, TX

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Kleenkrimmel » 22.10.2012, 10:09

Inwiefern unterscheiden sich die Bewerbungsgespräche fürs Regelprogramm von denen fürs PPP?

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Orava » 22.10.2012, 14:27

Die Unterscheiden sich kaum. Vielleicht etwas andere Themenschwerpunkte im Gruppengespräch, und ein paar PPP-spezifische Fragen im Einzelgespräch.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Pandya
ist neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 18.10.2012, 01:47
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2013/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Finnland
Wohnort: NRW

Wann habt ihr euren Auswahlgesprächstermin bekommen?

Beitragvon Pandya » 23.10.2012, 14:55

Also, meine Unterlagen sind jetzt fast fertig, ich will sie morgen oder übermorgen abschicken.
Wann habt ihr (nach dem absenden eurer berwerbungsunterlagen) einen auswahlgesprächstermin bekommen?
"If you have a dream, you can make it happen."

Benutzeravatar
Firunian
ist jeden Tag hier
Beiträge: 71
Registriert: 21.04.2012, 11:21
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 2013/2014
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Wann habt ihr euren Auswahlgesprächstermin bekommen?

Beitragvon Firunian » 23.10.2012, 16:52

---

Benutzeravatar
Hero_Out_Of_Tea
ist öfter hier
Beiträge: 21
Registriert: 24.10.2012, 14:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wann habt ihr euren Auswahlgesprächstermin bekommen?

Beitragvon Hero_Out_Of_Tea » 24.10.2012, 21:44

Pandya hat geschrieben:Wann habt ihr (nach dem absenden eurer berwerbungsunterlagen) einen auswahlgesprächstermin bekommen?


Also, bei mir ging das eigentlich alles recht schnell.
Habe ziemlich genau eine Woche nach dem Absenden schon einen Brief im Briefkasten gefunden, der mir verriert das mein Auswahlgespräch diesen Sonntag ist - Das war eine Woche vor den Ferien.
Und es wurde extra auch geschrieben, dass ich, im Falle einer Zusage, spätestens in drei Wochen einen Brief mit meinem Land erhalten werde ^-^ Ging alles eigentlich recht zügig.

Das kann aber auch natürlich dran liegen, in welcher Stadt man ist ( ich muss nach Düsseldorf ) und was für eine Länderwahl man hat.
Ich habe mich gerade noch so für Neuseeland qualifzieren können - Also für die Auswahl, nicht fürs Land - Und das hatte einen Tag nach Abgabe schon einsende Schluss im Gegensatz zu anderen Ländern. Natürlich könnte es sein, dass deswegen alles so hastig verlief ^^
Videoblog! =D
http://www.youtube.com/user/teagoesabroad


"Home is, where the heart is, so your real home...is in your chest!"

Captain Hammer, Dr. Horrible's Sing A Long Blog

Benutzeravatar
Tsuki
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 26.06.2013, 15:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU oder UWC
Jahr: 2014/15
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan oder Norwegen
Wohnort: dieser kleine, große Planet namens Erde :))
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Tsuki » 26.06.2013, 18:00

Hm, also da ich mein Bewerbungsgespräch erst in einer Woche am Sonntag habe, kann ich leider noch nicht viel dazu sagen, außer, dass es so sein wird, dass es zu erst ein Gruppengespräch und anschließend ein einzelnes Interview geben wird.
Ich bin schon ziemlich gespannt und finde es ziemlich gut, denn auch wenn ich erst nach 3 weiteren Wochen, nachdem ich die Bestätigungspostkarte bekommen habe meine Einladung bekommen habe, finde ich den Aufklärungszettel, der mit anbei lag ziemlich gelungen. :)

Jedoch habe ich noch zwei weitere Fragen und vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen:

Also Frage numero uno wäre:

War euer Auswahlgespräch auch soweit weg von eurem eigentlichem Wohnort?

Für mich ist es in diesem Fall halt kein Problem, weil ich Familie in Dresden (also dem Ort meines Auswahlgespräches) habe und sowieso vorher jetzt schon die Woche in Sachsen bei Verwandten bin und dann einfach ganz entspannt dahin fahren kann, aber eigentlich wohne ich halt in Berlin, also knapp 200 km vom Veranstaltungsort entfernt. xD

Es wurde ja bereits schon von Anfang an gesagt, von wegen Anfahrt und so weiter und sofort, nur hatte zum Beispiel eine Freundin von mir die in Bremem wohnt ihr Auswahlgespräch direkt in Bremen und sie hatte sie auch für dasselbe Land beworben.
Liegt das daran, dass halt der Hauptsitz in Hamburg ist oder warum das?
Naja im Endeffekt ist ja aber eigentlich auch egal, wenn man bedenkt, dass ich ja sowieso ohne Probleme hinkomme. :)

Jedenfalls meine zweite Frage war dann noch, so sukril sie auch klingen mag:

Was hattet ihr zu eurem Auswahlgespräch an?

Habt ihr euch eher normal gekleidet oder doch schon eher Hemd beziehungsweise Bluse?
Bzw. halt generell etwas ordentlicher.?

Ich danke euch schon mal für die hoffentlich kommenden Antworten. ^_^

Ganz liebe Grüße,

Tsu~
Bild

Meliponini~ (*^___^*) | Bagpacker ♥

Mein Blog :D

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Orava » 26.06.2013, 20:14

Die Auswahlgespräche sind an ganz unterschiedlichen Orten. Man wird zu dem Ort eingeladen, wo das nächste Auswahlgespräch stattfindet und wo YFU meint, dass die Anfahrt akzeptabel ist.

Wenn du kein Auswahlgespräch in Berlin hast, wird das daran liegen, dass es vor den Sommerferien in Berlin kein Auswahlgespräch mehr gibt. Du kannst dem Büro sagen, dass du lieber auf das nächste Gespräch in Berlin warten möchtest, aber das ist vielleicht erst im September, und deine Chancen steigen dadurch nicht ;) Sprich, YFU sieht es als Service für dich, dass du nach Dresden kommen kannst um möglichst bald dein Auswahlgespräch zu haben.

"Gruppengespräch" bedeutet halt, dass man erstmal die 30 Leute zusammenbekommen muss, die da an einem Wochenende eingeladen werden. Darum kann auch nicht in jeder mittelgroßen Stadt alle 2 Wochen ein Auswahlwochenende stattfinden. Und man braucht auch mindestens 6 Ehrenamtliche, die das ganze Wochenende Zeit haben.

Frage 2: Ich hab keine Ahnung, was ich zu meinem Auswahlgespräch anhatte... aber wenn ich heute zu einem gehe, ziehe ich mir, wie die Bewerber meistens auch, ordentliche Alltagsklamotten an. Jeans ist ok und Chucks sind auch ok, wenn es ordentliche sind. Aber Bluse ist genauso okay. Am besten ist es, wenn es zu dir passt ;)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Clary
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 208
Registriert: 16.09.2012, 14:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE (PPP)
Jahr: 14/15
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, ND
Wohnort: in the middle of nowhere (:

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Clary » 26.06.2013, 22:43

Ich hatte mein Auswahlgespräch letzte Woche Samstag und bei mir ging es auch sehr schnell mit der Einladung. Und ich musste 1 1/2 Stunden zu dem Ort fahren, an dem das Gespräch stattfand, das fand ich aber auch noch in Ordnung (: Und an hatte ich ein Kleid, also ein normales, schwarzes Freizeitkleid und schwarze Stifeletten und die anderen Bewerber, die dort waren, hatten auch normale Alltagskleidung an (:
Bild
Meliponini:Don't dream it, bee it- 14/15 unschwirren wir die Welt.

Benutzeravatar
Tsuki
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 26.06.2013, 15:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU oder UWC
Jahr: 2014/15
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan oder Norwegen
Wohnort: dieser kleine, große Planet namens Erde :))
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Tsuki » 27.06.2013, 13:28

So erst einmal danke für eure schnellen Antworten! :D

@Orava:
Es ist ja gar kein Problem für mich, dahin zu fahren, denn ich kann dadurch ja auch meine Familie dort mal wieder Besuchen. :)
Ich war nur einfach überrascht, dass sie Dresden ausgewählt hatten für meinen AWG, aber jetzt dank deiner Erklärung und erneutem durchlesen des Briefes habe ich es verstanden, danke. ^_^

Und ok, also einfach am besten etwas anziehen, was jetzt nicht ganz so abgetragen ist und in dem man sich wohlfühlt.?


@Clary:
Muss schön ausgesehen haben. :))
Ich glaube ich werde auch etwas schwarzes anziehen. ^^
Bild

Meliponini~ (*^___^*) | Bagpacker ♥

Mein Blog :D

Benutzeravatar
Nala
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 354
Registriert: 28.04.2011, 20:42
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13|14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: brasilien

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Nala » 27.06.2013, 13:54

Also ich hab die Einladung fast zwei Monate später bekommen und wir hatten auch alle Freizeitkleidung an ;) Außerdem war mein Gespräch in Hamburg, auch gut 200 Kilometer weg ;) aber ich bin auch 8 Stunden zur VBT Gefahren und werd gegen 12 los zum Flughafen müssen, wenn andere erst um 18 Uhr in Frankfurt aufschlagen ;) Ich wohn halt doof :D Ganz viel Glück bei deinem AWG und stress dich bloß nicht zu sehr.. Bei uns waren über die Hälfte von uns Bewerbern zu spät, weil halb Hamburg gesperrt war :D sei einfach du selbst und dann wird das schon...
Bild
14.04.2012 - SesamstraßenBT in Hamburg ... 19.08.2012 Auswahlgespräch bei YFU

mein Blog

Benutzeravatar
Tsuki
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 26.06.2013, 15:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU oder UWC
Jahr: 2014/15
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan oder Norwegen
Wohnort: dieser kleine, große Planet namens Erde :))
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Tsuki » 11.07.2013, 16:41

Nochmal Danke für eure Antworten hihi! :D

Ich hatte jetzt mein Auswahlgespräch diesen Sonntag und hatte dann letztendlich mich doch etwas schicker angezogen. :'D

Das Beste war dadurch dann allerdings als ich and der Rezeption der Jugendherrberge ankam wurde ich gefragt ob ich zu dem Auswahlkomittee gehöre. xD

Außerdem war ich voll überrascht, dass wir doch nur 4 anstatt wie angekündigt 5 oder 6 waren. ^^'''
Naja es war positiv für mich, weil ich dadurch mehr herausstechen konnte, so böse das auch klingt. :s

Aber mal ernsthaft: war es bei euch auch so, dass sie teilweise Länderspezifische Problemsituationen dargestellt haben und man die eigentlich nur beantworten konnte, wenn man sich mit dem Land schon einmal auseinandergesetzt hat?
Das fand ich nämlich sehr komisch. Weil bei uns in dem Falle war das halt Japan, was für mich natürlich sehr günstig war, aber die anderen schienen mir doch ziemlich planlos, außer eben die Eine, die auch als Zweitwunsch Japan angegeben hatte.

Weil hätte es noch andere Fragen für die Länder auf die sich die anderen zwei Beworben hatten gegeben, dann hätte ich das ja verstanden, aber so???

Naja aber letztendlich ist es jetzt wenigstens überstanden und war mehr als nur positiv. :3
Bild

Meliponini~ (*^___^*) | Bagpacker ♥

Mein Blog :D

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Orava » 11.07.2013, 18:11

Schön dass es gut gelaufen ist :)

Ziemlich sicher gibt es keine Fragen, die man nur beantworten kann, wenn man in ein bestimmtes Land will (obwohl man sich dafür aber garnicht beworben hat). Zu Fragen, die an alle gestellt werden, sollten auch alle etwas sagen können. Von daher hatte es bestimmt einen anderen Grund, dass deine Mitbewerber dazu nichts sagen konnten. Wenn man nach Südamerika möchte, erwartet YFU bestimmt nicht von einem, sich im Detail mit japanischer Kultur auszukennen ;) Vielleicht wussten sie einfach so zu der Frage nichts zu sagen. Hat doch jeder mal.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.


Social Media

       

Zurück zu „YFU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast