Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Meinungen und Erfahrungen zu YFU, sowie andere Forenmitglieder, die mit YFU fahren, findest Du in diesem Forum.

Moderator: little dorky

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Orava » 13.08.2011, 10:03

Die Karte, dass deine Unterlagen angekommen sind, bekommst du nur zurück, wenn du eine beigelegt hast :roll:
Wirst schon Bescheid bekommen.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Yasu
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 01.04.2010, 19:48
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan
Wohnort: Niedersachsen

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Yasu » 14.08.2011, 02:28

Ah, und wo steht, dass man eine beilegen soll? Ich sollte nur einen an mich adressierten und frankierten Briefumschlag beilegen. Ist für mich aber keine Karte.
Bild

Benutzeravatar
Panambi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 10.03.2010, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat | AFS
Jahr: 11 | 12/13
Land: PHC, England | Asunción, Paraguay
Wohnort: Schwerin

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Panambi » 14.08.2011, 15:05

ich hätte da auch noch ne frage : ich weiß, dass man einen nachwahlbogen bekommt, aber kann man auch die reihenfolge der länder ändern? also z. B. erst- und zweitwunsch tauschen? falls das hier irgentwo schon steht tuts mir leid, aber ich habe dazu nichts gefunden... :oops: :D

und @yasu: bei mir stand das mit auf den bewerbungszetteln, aber bei onlinebewerbung kann das anders sein. wahrscheinlich ist der briefumschlag dann dafür gedacht...ruf doch einfach mal an! denn die im büro müssen es ja wissen. und die sind auch ganz nett (selbst wenn man - wie ich - schon zum 3.mal anruft :mrgreen: )

Benutzeravatar
Yasu
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 01.04.2010, 19:48
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan
Wohnort: Niedersachsen

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Yasu » 14.08.2011, 15:40

Naja, hat sich jetz wohl erledigt, habe heute die Einladung zum Auswahlgespräch bekommen. :)
Bild

Benutzeravatar
nina.
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3805
Registriert: 12.08.2010, 16:38
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12 | 14/15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Danmark, KBH | Europa

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon nina. » 14.08.2011, 16:07

@ Mercedes: Ja kann man. Schreib da einfach deine endgültige, gewünschte Reihenfolge drauf (;
"It will be odd going back. Just remember that you have good friends in two
countries now. And then think about it. Denmark is not that far away."
Bild
Bild
>> I want to go somewhere I've never been before.. <<

Benutzeravatar
Panambi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 526
Registriert: 10.03.2010, 20:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat | AFS
Jahr: 11 | 12/13
Land: PHC, England | Asunción, Paraguay
Wohnort: Schwerin

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Panambi » 14.08.2011, 16:28

@nina: danke :D

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Orava » 14.08.2011, 20:02

@Yasu und Mercedes: Naja, wenn man eine Bestätigung haben will legt man halt ne Karte bei und wenn nicht dann nicht. Ist doch normal bei solchen Bewerbungen. Und YFU hat da nichts von, denen ist das ziemlich egal. Der Briefumschlag wär zu euch zurückgekommen, wenn noch Bewerbungsunterlagen gefehlt hätten.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Yasu
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 01.04.2010, 19:48
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan
Wohnort: Niedersachsen

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Yasu » 14.08.2011, 21:12

Die Sache mit dem Briefumschlag kann ich nicht bestätigen. Bei mir fehlt nämlich noch das Lehrergutachten, aber den Briefumschlag habe ich bisher nicht wiedergesehen. Ich habe erst gedacht der wäre für den Brief für das Auswahlgespräch, der kam aber in einem anderen Umschlag.
Bild

Benutzeravatar
Emily
gehört zum Inventar
Beiträge: 1347
Registriert: 05.12.2010, 15:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich, Bretagne ♥
Kontaktdaten:

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Emily » 15.08.2011, 09:13

@Yasu
Wenn du dazugeschrieben hast, dass das später kommt oder du Ferien hast, wäre es ja nur Portoverschwendung, oder?...
Bei mir hat das zumindest ganz hervorragend funktioniert. Ich habe den zurück bekommen, weil noch so ein Datenschutzdingens gefehlt hat. Der wurde dann von mir zurückgeschickt und ein paar Tage später flatterte dann die AWG-Einladung ins Haus :)
Weltenentdecker-Tell the world W.E. are coming ♥
Bild
Mein baguettelastiger Blog

Benutzeravatar
Yasu
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 01.04.2010, 19:48
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan
Wohnort: Niedersachsen

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Yasu » 15.08.2011, 12:31

Porto ist sowieso schon bezahlt, weil ich den vorher frankieren musste. Aber stimmt, es sind gerade Ferien und habe ihn deswegen wahrscheinlich nicht zurückbekommen.
Bild

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Orava » 15.08.2011, 18:17

Yasu, das Lehrergutachten ist nicht so wichtig für die Bewerbung, das heißt, dass du auch ohne eingeladen werden kannst, im Gegensatz zu... wenn jetzt die Seite mit Krankheiten und so fehlen würde. Darum bekommst du nur dann beim AWG gesagt, dass du die Entscheidung nicht bekommst ehe das Lehrergutachten da ist.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Dana=)
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 665
Registriert: 30.10.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU (+1 von den 10 Vollstips!)
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Estland/Saku
Wohnort: BaWü

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Dana=) » 15.08.2011, 22:13

Ich hatte bei meiner Bewerbung damals noch Ferien und hatte mein AWG auch noch in den Ferien. Das Lehrergutachten hab ich dann 1 Woche später nachgeschickt und es hat halt nur länger gedauert bis ich dann den Brief mit der Zusage bekommen habe, aber fürs AWG ist das nicht relevant.
SEELENFREUNDEFORUM- http://www.kulturenbummler.net

Benutzeravatar
Giulia
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 569
Registriert: 26.09.2011, 06:43
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Canada, ON

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Giulia » 02.06.2012, 03:52

Orava hat geschrieben:Und wenn möglich noch nach dem Wohnort, damit der, der am weitesten wegwohnt, nicht morgens um 8 dasein muss.


Also ich wohne über eine Stunde von meinem AWG-Ort weg und finde das schon relativ weit (dafür, dass ich mein AWG morgens um 9 habe)
__________________________________

Leute ich freue mich darüber, dass ich einen AWG-Termin habe. Aber ich bin so aufgeregt und hab Angst, dass YFU mich nicht nimmt weil :loveyou:
Ich bin ja auch relativ schüchtern und hoffe, dass ich da dann über meinen Schatten springen kann :lol:

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon Orava » 02.06.2012, 14:03

Willst du mir damit irgendwas sagen? :schlafen: Herzlichen Glückwunsch, dass du eingeladen wurdest :roll:

Okay, ich hab die Andeutung schon verstanden, aber eine Stunde ist noch nicht weit weg. Das kommt eher bei Nicht-USA-Auswahlen, von denen es weniger gibt, ins Spiel. Da werden nämlich schonmal Hannoveraner, Flensburger oder Ostfriesen nach Hamburg eingeladen, oder Franken nach München.
Und morgens um neun mit einer Stunde Fahrt - da musst du doch fünfmal die Woche früher aufstehen als das :roll:

Ansonsten mach dir mal keine Sorgen. Entspannt und nett sein, auf die Leute eingehen und nicht zu viel und nicht zu wenig quatschen --> schon ist man angenommen :wink:
Und die andren Leute, die du dort triffst, sind genauso schüchtern wie du ;)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
EinReh
ist öfter hier
Beiträge: 26
Registriert: 12.08.2012, 15:54
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Diskussion über die Bewerbungsgespräche

Beitragvon EinReh » 12.08.2012, 17:26

Hi ihr, ich hab mal eine Frage: Begann euer Gespräch auch über 30 min später?
Meins ja und ich habe das auch schon von vielen Leuten gehört. Oder denkt ihr es könnte gewollt sein, damit man sich untereinander noch mehr unterhält?
Bild


Social Media

       

Zurück zu „YFU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast