Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Meinungen und Erfahrungen zu YFU, sowie andere Forenmitglieder, die mit YFU fahren, findest Du in diesem Forum.

Moderator: little dorky

Was ist deine Erfahrung mit YFU?

hab gutes gehört
270
48%
hab gutes erlebt
189
34%
hab schlechtes erlebt
52
9%
hab schlechtes gehoert
24
4%
kenn ich nicht
28
5%
 
Abstimmungen insgesamt: 563

Gast

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon Gast » 14.08.2012, 20:25

.
Zuletzt geändert von Möppi-chan am 27.10.2012, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.

lisa:D
ist jeden Tag hier
Beiträge: 76
Registriert: 23.11.2011, 15:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2012/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon lisa:D » 06.10.2012, 17:07

Also meine Erfahrungen sind mittel:/ In Deutschland hatte ich ne super Vorbereitung und ich war wirklcih überzeugt von YFU. Dann komme ich nach Amerika und habe Porbleme mit meiner Gastfamilie. Aber keine Area Rep hat sich je bei mir gemeldet. Also hab ich YFU USA angerufen und gefragt wer das ist. Die haben mir dann die Nummer von ihr gegeben aber als ich sie angerufen habe, hat sich mir eifnach gesagt mich wird am nächsten Tag jmd anderes anrufen. Nachdem sich nach 2 Tagen niemand bei mri gemeldet hat, hat sich YFU Deutschland eingeschalten und dadurch hatte ich dann ein gespräch. Ihc konnte relativ schnell die gastfamilie wechseln was sehr gut war. Ne woche nachdme ich die Gastfamilie gewechselt habe, haben meine Eltern einen Anruf bekommen , dass ich nciht so überreagieren soll, mein Gastvater sei ja gar nicht so schlimm und ich soll mal runterkommen. Naja zu dem Zeitpunkt war ich aber shcon weit einer woche bei meiner neuen tollen familie weil die situation mit mienem Gastvater eskaliert ist. Bis heute hat sich keiner von YFU gemeldet und mcih gefragt wies mir geht. Meine neue Gastfamilie hab ich mir übrigens selber gesucht. Sonst sind die Treffen hier immer gut organisiert. Nur ein bisschen enttäuscht bin ich schon, nachdem YFU mir immer das Gefühl gegeben hat, dass ich immer hilfe bekommen werde und einen Area Rep habe:/

VincentVanGogh
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2014, 12:59

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon VincentVanGogh » 22.02.2014, 14:16

Hallo Leser,

als Vater einer Tochter, die ihr Austauschjahr 2012/2013 mit YFU in Ghana verbrachte, möchte ich meine Erfahrungen euch mitteilen.
Ich schreibe, weil meine Tochter mit dem Thema YFU abgeschlossen hat und für sie keine Wichtigkeit mehr besitzt. Zumindest nicht mit der Kommunikationsform Internetforum.

Wir haben uns nach einer langen Recherche für YFU entschlossen, u.a. weil die Organisation Ghana im Programm hatte. Eine Entscheidung die wir in der Vorbereitungs- und Abwesenheitsphase nie bereut haben.

Meine Tochter wurde vor Ort in Ghana von einem ehrenamtlichen Mitarbeiters von YFU massiv sexuell belästigt. Eine Belästigung die ihr große Probleme nach ihrer Rückkehr machte. Probleme wie u.a. Angstzustände, die jetzt nach Monaten, immer intensiver werden.

Nach dem Vorfall kontaktierte sie YFU Deutschland, die auch schnell reagierten indem man sich von dem Mitarbeiter trennte und Ghana später gänzlich aus dem Programm nahm. Wieder in Deutschland haben wir die Geschäftsstelle in Hamburg persönlich aufgesucht und primär über diesen Punkt gesprochen. Ein Gespräch in dem wir um Hilfe baten, davon ausgehend das mehr Erfahrungen bei YFU vorhanden sind als bei uns. Man zeigte sich in dem Gespräch ausgesprochen berührt und betroffen und versprach schnellstens Hilfe in Form von Kontakten spezialisierter Therapeuten.
Die Kontakte wurden uns erst Wochen später, aufgrund einer Nachfrage mitgeteilt. Das war es!

Ich habe die Erfahrung in einem anderen Forum gemacht das meine Erwartung wohl zu hoch ist, wenn ich eine Nachfrage nach dem Befinden meiner Tochter erwarte. Sicherlich ist für YFU mit den Seminaren alles abgedeckt, aber eine moralische Verantwortung tragen sie für mich.

Falls jemand auf diese Zeilen reagieren sollte: Ich benötige, wie schon geschehen, keine dümmlichen Kommentare wie: Therapeuten kann man im Branchenbuch finden.

Versteht mich nicht falsch. Ich mache YFU keinen Vorwurf was den Vorfall betrifft. Meine Tochter hielt auch die Verhaltensweise, die man ihr auf einem Seminar empfahl für sehr hilfreich. Es geht nur um den Punkt das wir uns allein gelassen fühlten.

Benutzeravatar
Kathii1908
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 195
Registriert: 09.08.2009, 21:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU AUSTRIA
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Michigan :)
Wohnort: Knittelfeld (Ösi-Land)
Kontaktdaten:

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon Kathii1908 » 22.02.2014, 17:06

Hallo!

Ich hab zwar keinen wirklich nützlichen Rat für euch, habe allerdings ähnliche Erfahrungen gemacht wie Ihre Tochter. Sollte sie also jemals das Bedürfnis haben mit jemandem zu reden, dem es ähnlich ging/geht, kann sie mich gerne hier (oder auf persönliche Nachfrage auch auf facebook) kontaktieren. Ich wünsche euch allen alles Gute!

LG aus Österreich,

Kathi :)
Bild

Weltenbummler 2010/11 - Ready to rise!
Bild

Benutzeravatar
rote_Kirsche
gehört zum Inventar
Beiträge: 1850
Registriert: 21.01.2006, 19:43
Geschlecht: weiblich

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon rote_Kirsche » 22.02.2014, 20:28

VincentVanGogh hat geschrieben:Versteht mich nicht falsch. Ich mache YFU keinen Vorwurf was den Vorfall betrifft. Meine Tochter hielt auch die Verhaltensweise, die man ihr auf einem Seminar empfahl für sehr hilfreich. Es geht nur um den Punkt das wir uns allein gelassen fühlten.


Ich spreche jetzt nur mal aus der Perspektive eines Ehrenamtlichen, aber ich glaube tatsächlich, dass Du diese Gefühlslage auch genau so noch mal ans Büro melden kannst, also praktisch in Form eines Feedbacks. Zumindest ich empfinde die Feedback-Kultur bei YFU als sehr ausgeprägt und glaube daher, dass es dankbar aufgenommen werden würde.
When griping grief the heart doth wound,
and doleful dumps the mind opresses,
then music, with her silver sound,
with speedy help doth lend redress.
William Shakespeare

VincentVanGogh
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2014, 12:59

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon VincentVanGogh » 24.02.2014, 18:13

Hallo Kathi,

vielen Dank für deine Zeilen. Vielleicht kommt meine Tochter mal auf dein Angebot zurück.
Sie ist jetzt in professioneller Behandlung und guter Dinge das sie ihre Probleme irgendwann mal meistern wird.

Lieben Gruß

vanGogh

VincentVanGogh
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2014, 12:59

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon VincentVanGogh » 24.02.2014, 18:21

Hallo rote Kirsche,

ich habe noch einmal schriftlich Kontakt mit YFU aufgenommen und bin gespannt ob sie in irgendeiner Form noch einmal reagieren.
Meine bisherigen Erfahrungen waren, wie schon im meinem Eingangspost, sehr bescheiden.

Besten Gruß
vanGogh

Benutzeravatar
Kathii1908
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 195
Registriert: 09.08.2009, 21:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU AUSTRIA
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Michigan :)
Wohnort: Knittelfeld (Ösi-Land)
Kontaktdaten:

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon Kathii1908 » 24.02.2014, 21:49

Das ist super! Hoffe es geht ihr bald besser :)
Bild

Weltenbummler 2010/11 - Ready to rise!
Bild

ChibiSan
ist öfter hier
Beiträge: 27
Registriert: 17.04.2016, 10:46
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU Deutschland
Jahr: 17/18
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Japan

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu YFU

Beitragvon ChibiSan » 28.01.2017, 23:48

Hey,
Also ich bin ja schon etwas länger bei YFU im Programm, jedoch hatte ich meine Vorbereitungstagung erst letzte Woche und bin heute nach Hause gekommen.
Ich muss sagen während dieser Woche habe ich gemerkt dass, YFU Deutschland viel wert auf die Vorbereitung legt und dass, die Ehrenamtlichen die das ganze Betreuen und koordinieren mit sehr viel Herzblut und Überzeugung bei der Sache sind. Ich denke ich habe in den letzten 6 Tagen sehr viel mehr gelernt als in Monaten von Schule. Ich hab zwar bis jetzt nur die Vorbereitung hinter mir aber in dieser Hinsicht bin ich mit YFU vollkommen zufrieden und würde die Organisation jedem weiter empfehlen. Nun kommt es nur noch darauf an wie gut ich dieses Wissen nutzen kann und wie gut die Partner Organisation ist.

mfg


Social Media

       

Zurück zu „YFU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast