YFU-Stipendien?

Meinungen und Erfahrungen zu YFU, sowie andere Forenmitglieder, die mit YFU fahren, findest Du in diesem Forum.

Moderator: little dorky

Benutzeravatar
rote_Kirsche
gehört zum Inventar
Beiträge: 1850
Registriert: 21.01.2006, 19:43
Geschlecht: weiblich

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon rote_Kirsche » 22.04.2013, 22:12

man kann sich auch für mehrere Stipendien bewerben und sollte dies auch tunlichst tun...
When griping grief the heart doth wound,
and doleful dumps the mind opresses,
then music, with her silver sound,
with speedy help doth lend redress.
William Shakespeare

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Orava » 22.04.2013, 23:35

Auf jeden Fall! Bewirb dich auf alle Stipendien, die für dich infrage kommen!!
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Gast

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Gast » 23.04.2013, 13:57

Also kann ich mich für den allgemeinen Stipendienfond bewerben und gleichzeitig auch für das Sachsen-Anhalt Stipendium?
Das wäre super :)

sabin.e
ist öfter hier
Beiträge: 26
Registriert: 03.03.2013, 17:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Land: Slowakei

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon sabin.e » 23.04.2013, 15:47

VeraPolo hat geschrieben:
sabin.e hat geschrieben:Also ich hatte heute meinen in der Post.
Allerdings nicht wegen dem Teilstipendium ;)
Habe eins der Osteuropa Vollstipendien :jumper:


Wow, das klingt ja wirklich toll! Herzlichen Glückwunsch ! :) (Hab's erst heute gesehen :oops: )


Danke :rollsmily:

Benutzeravatar
Ravna
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 822
Registriert: 26.02.2009, 17:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 10/11 - 13/14
Land: Norwegen, Hordaland

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Ravna » 23.04.2013, 16:51

Gast hat geschrieben:Also kann ich mich für den allgemeinen Stipendienfond bewerben und gleichzeitig auch für das Sachsen-Anhalt Stipendium?
Das wäre super :)


Das geht. Und du kannst dich auch noch für alle anderen passenden Stipendien bewerben (falls es noch welche gibt, die in Frage kommen), nur zum Schluss bekommst du eben höchstens eins. :wink:
Bild

Ein Blog

Viele Bilder


En himmel full av stjerner. Blått hav så langt du ser. Og en jord der blomster gror - Kan du ønske mer?

Gast

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Gast » 27.04.2013, 11:01

Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand von euch schon Bescheid bekommen hat wegen einen Teilstipendium?! :-)

Benutzeravatar
Hiji
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 167
Registriert: 03.07.2012, 20:29
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: 中国
Kontaktdaten:

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Hiji » 27.04.2013, 13:10

Ich hab eine Absage für das allgemeine Teilstipendium bekommen! :-?
Aber das lag daran, dass ich bereits ein anderes Stipendium bekommen habe :)
Bild
11.06.12 - Beworben | 30.06.12 - AWG in Düsseldorf | 14.07.12 - ANGENOMMEN! | 28.11.12 - Weg mit dem Platzierungskram ((: | 06.12.12 - Stipendium Mercator |
24.06.13 - Gastfamiliee *^^^* | 13.08.13 - los geht's ! ^-^

Benutzeravatar
VeraPolo
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 275
Registriert: 03.06.2012, 12:04
Geschlecht: weiblich
Land: Brasilien

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon VeraPolo » 27.04.2013, 15:11

Wann hast du denn den Brief mit der Absage bekommen?
Bild

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Orava » 27.04.2013, 21:44

Wenn er den Brief mit der Absage deswegen bekommen hat, weil er ein anderes Stipendium bekommen hat, dann kannst du daraus überhaupt nichts für dich schließen :roll:
Du wirst schon nicht vergessen werden.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Gast

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Gast » 29.04.2013, 17:08

Ich werde von Tag zu Tag ungeduldiger! :S Ich hoffe so das ich ein Teilstipendium bekomme und die Höhe auch ausreicht..Sonst kann ich nicht fahren. :(

Kleenkrimmel
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 262
Registriert: 26.07.2012, 11:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, TX

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Kleenkrimmel » 07.05.2013, 11:27

Ich hab ein Teilstipendium von YFU und wenn mir die Leute vom Bafög-Amt jetzt keinen Strich durch die Rechnung machen, klappt alles! :) <3333

Benutzeravatar
Gina0815
ist öfter hier
Beiträge: 42
Registriert: 05.01.2013, 20:53
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2013/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Thailand
Kontaktdaten:

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Gina0815 » 07.05.2013, 15:40

Habe heute den Brief im Briefkasten gehabt. Teilstipendium wurde abgelehnt. :cry: :cry:
Und ich versteh überhaupt nicht wieso !?

Hat jemand ne Idee, wie ich trotzdem an eine Förderung gelangen kann ? Wenn nicht, wäre das das Aus für mein Austauschjahr :groggy: :groggy:
[size=150]Wer Schmetterlinge fliegen hört, weiß, wie Wolken schmecken. [/size]

http://schatzkeks.blogspot.de

lunamoon
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 139
Registriert: 30.07.2011, 21:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Rumänien, Deva
Kontaktdaten:

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon lunamoon » 07.05.2013, 15:59

Reich das nochmal zur Überprüfung ein. Da kriegt man oft nochmal was :)

Benutzeravatar
kah97
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 257
Registriert: 16.03.2013, 20:07
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU ; AFS
Jahr: 13/14 ; 16/17
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: China ; Paraguay
Wohnort: BW
Kontaktdaten:

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon kah97 » 07.05.2013, 16:36

lunamoon hat geschrieben:Reich das nochmal zur Überprüfung ein.

Erstens das. Schaden kann es sicher nicht und wenn die merken, dass du sonst wirklich nicht gehen kannst, geben sie dir vielleicht doch etwas. :-?
Hast du es schon mit Bafög versucht? Da bekommen ja auch sehr viele etwas, das solltest du noch probieren.

Und ansonsten gibt es natürlich noch die Möglichkeit, sich privat mal umzusehen, vielleicht bei irgendeiner größeren Firma in der Nähe nachfragen oder sowas, damit haben manche auch Erfolg.
Falls du einen Lions-Club (so ein Klub wohlhabender Menschen, die sich zum Ziel gemacht haben, anderen zu helfen) in deiner Nähe hast würde ich es auch dort mal versuchen. Ein Bekannter, der Beziehungen zu dem Klub hat meinte neulich, wenn man sich mit so etwas an die wenden würde, bekäme man fast sicher eine Unterstützung von ca 1000€. Wäre immerhin schon mal etwas.

Ich hoffe, du kriegst noch ein Stipendium :-? :)
千里之行,始于足下 - 老子
Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

Bagpacker 2013/14 --- Ready For Take Off!

Benutzeravatar
Marios-kun
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 177
Registriert: 11.11.2012, 18:48
Geschlecht: männlich
Organisation: AFS | AFS
Jahr: 14/15 | 17/18
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan

Re: YFU-Stipendien?

Beitragvon Marios-kun » 09.05.2013, 18:13

Weiß einer wie ich mich für das Hiroshima- Stipendium bewerben kann? Auf der YFU- Seite sind zwar Infos, aber dort steht nicht WIE ich mich bewerben kann...
Bild


Social Media

       

Zurück zu „YFU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast