Chancen

Meinungen und Erfahrungen zu YFU, sowie andere Forenmitglieder, die mit YFU fahren, findest Du in diesem Forum.

Moderator: little dorky

Benutzeravatar
Pandya
ist neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 18.10.2012, 01:47
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2013/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Finnland
Wohnort: NRW

Chancen

Beitragvon Pandya » 22.10.2012, 18:57

Ganz einfache Frage: Weiß jemand, wie die Chancen bei YFU für einen Platz in Nordeuropa (Finnland, Norwegen) stehen?
Auf der Website stand, für Mitteleuropa gut, für Westeuropa so ca. 1:2. Wozu zählt Nordeuropa da???

https://www.yfu.de/ins-ausland-gehen/au ... hr-chancen
"If you have a dream, you can make it happen."

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Chancen

Beitragvon Orava » 22.10.2012, 22:54

Wenn du im Auswahlgespräch gut bist, wirst du angenommen, und wenn nicht, dann wirst du nicht angenommen. Chancen hin oder her. Wenn die Chancen 1:2 sind und du nicht so gut rüberkommst, dann haben dir die hohen Chancen auch nichts gebracht. Wenn die Chancen 1:10 sind, und du die Auswähler beeindruckst, dann wirst du auch genommen.

Diese Chancentabelle mit de 1:2, 1:5 und so suggeriert finden ich irgendwie immer, die Plätze würden ausgelost oder so, oder alle Bewerber wären gleich gut. Aber das ist ja nicht so! Und darum kann man diese Zahlen auch höchstens als Richtschnur nehmen.

Die Chancen sagen also nicht besonders viel aus. Außerdem ändert sich alles von Zeit zu Zeit, schließlich kann YFU nicht hellsehen und vorhersagen, wie viele Leute sich nun wirklich bewerben. Von daher sagen die Zahlen aus, dass die Chance für Australien seeehr sehr gering ist, auch wenn du supersupertoll bist, und dass du für Osteuropa auch angenommen werden könntest, falls du im Auswahlgespräch gerade nicht so fit warst. Aber gerade diese mittleren Werte nützen relativ wenig.

Die verschiedenen Länder in Nordeuropa haben übrigens auch alle ein ziemlich unterschiedliches Plätze/Bewerber-Verhältnis, so dass eine Zusammenfassung auch nicht wirklich sinnvoll ist.

Also chillen und abwarten, und tun, was man kann.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Pandya
ist neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 18.10.2012, 01:47
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2013/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Finnland
Wohnort: NRW

Re: Chancen

Beitragvon Pandya » 23.10.2012, 13:52

vielen dank für deine antwort.
wahrscheinlich hast du recht. trotzdem ist es irgendwie dennoch beruhigendrer zu wissen, dass es für dein traumland eben bessere chancen gibt.
ach ja, noch ne andere frage: wie wirkt man denn "überzeugend" bei diesem auswahlgespräch? und wie viele sind eigentlich damals bei dir mit nach finnland gefahren?
"If you have a dream, you can make it happen."

Benutzeravatar
gonzolina
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 169
Registriert: 13.02.2012, 18:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Finnland
Kontaktdaten:

Re: Chancen

Beitragvon gonzolina » 25.10.2012, 12:25

Moi :)

Ich war vor meinem Auswahlgespräch (kurz: AWG) megaaufgeregt, wie wahrscheinlich jeder. Ich habe mir den Kopf darüber zerbrochen, und am Tag des AWGs hatte ich sogar ziemlich übliche Magenprobleme. Also, wie Du siehst, ich war ein reines Nervenbündel.

Aber irgendwann auf der Autofahrt zum AWG kam dann ein Gedanke: "Hey, Helene, sei einfach wie du bist. Das ist das Beste, denn wenn du dich verstellst und genommen wirst, und dann am Ende dann doch gar nicht geeignet bist, hockste da und schaust blöd." Den Gedanken kann man natürlich auch in die andere Richtung spinnen ;)
Und wie Du siehst - Anscheinend habe ich das Auswahlkomitee "überzeugt", sonst wär ich jetzt nicht hier in Finnland.

Du wirkst überzeugend, indem Du Du selbst bist. Ich weiß, das klingt jetzt wie ne 0815-Schwafelei, aber es stimmt wirklich.

Ich verweise Dich jetzt auch einfach mal auf das Forum der 13/14'ner, und auf das Zeit vorm Austausch Forum.
Dort findest Du sicher auch eine Menge über AWGs, und wie man am besten "überzeugt" ;)

Aber sei vorgewarnt - ich fürche ein Patentrezept gibt es nicht, wie man angenommen wird.

Auch wenn Deine andere Frage an Orava gerichtet war, ich bin mal so frei und antworte auch darauf :mrgreen:
Also von Deutschland sind es dieses Jahr so um die 37 Schüler, glaub ich.. Insgesamt, also aus aller Welt, sind wir so um die... öhh... vielleicht 70? Ich weiß es gar nicht mehr genau. Auf jeden Fall sind die Deutschen ganz klar in der Überzahl :mrgreen:


Grüße aus dem hohen und kalten Norden (heute morgen -5° C... brrrr! Wie soll ich hier den Winter nur überstehen :mrgreen: Aber dafür ist es wunderschön :) ),

Helene
Bild

Mein Blog: Lene goes to Finnland
Bewerbung eingeschickt: 26.November 2011 Auswahlgespräch: 11.Februar 2012 Zusage für Finnland: 22.Februar 2012 Gastfamilie bekommen am: 19. Juni 2012

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Chancen

Beitragvon Orava » 25.10.2012, 13:29

Da es jetzt nur noch off topic ist:
Es geht dann im Thema über Auswahlgespräche weiter!!

Für Fragen zu Finnland gibt es das Finnland-Thema!

Und für allgemeine Fragen zu YFU den YFU-Stammtisch.


--geschlossen--
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.


Social Media

       

Zurück zu „YFU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast