Rotary-Pins

Erfahrungen und Information zu Rotary gibt es in diesem Forum. Auch hier sollte man andere Teilnehmer finden.
Kyoko1989

Beitragvon Kyoko1989 » 11.02.2007, 00:01

Hm, meinen Blazer habe ich auch noch ned, werde ich denk ich zur Orientation erhalten. weiß da jedenfalls nichts genaueres. Ich dachte damals, dass man sich so einen bestellen muss und hab das auch brav gemacht. Ein Jahrgang aus meinem Distrikt hatte keine Blazer bestellen können, war irgendein Prob mit dem Lieferanten. Wär mittlerweile echt froh, wenn das dieses Jahr auch zufällig wär...

Benutzeravatar
confused
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 536
Registriert: 24.03.2006, 19:30
Organisation: Rotary (ATJ)/ GAW (FSJ)
Jahr: 05-06/ 08-09
Land: Lettland/ Russland
Wohnort: Hannover Umgebung

Beitragvon confused » 11.02.2007, 01:09

Ladybird hat geschrieben:ich hab heir gelesen, dass ihr an kronkorken ne anstecknadel jhntedran amchen wollt, aber wie soll das denn bitte halten. 1. muss die nadel voll megamini seni und 2. ist der kronkorken/bierdeckel ja auhc ein paar mm klein, d.h. wenn da ne nadel mit heißkleber fest gemacht wird, kann man sich die garnicht an den blazermachen, weil sie zu weit innen ist. (schwer zu erklären)

du musst einfach genug heißkleber nehmen.^^
(in lettland gibts cuba-bier, auf dessen kronkorken "bier" auf allen möglichen sprachen steht, sowie "rock"- und "hardrock"-bier, dh ich habe solche kronkorken-pins nachm austausch für mich gebastelt.^^)
Bild. . . Bild. . . und nun- auf reisen! :))

Babatschka
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 397
Registriert: 25.09.2006, 15:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 07/08
Land: Mexiko, D 4200, Oaxaca, Salina Cruz
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitragvon Babatschka » 11.02.2007, 11:11

Kyoko1989 hat geschrieben:Hm, meinen Blazer habe ich auch noch ned, werde ich denk ich zur Orientation erhalten. weiß da jedenfalls nichts genaueres. Ich dachte damals, dass man sich so einen bestellen muss und hab das auch brav gemacht. Ein Jahrgang aus meinem Distrikt hatte keine Blazer bestellen können, war irgendein Prob mit dem Lieferanten. Wär mittlerweile echt froh, wenn das dieses Jahr auch zufällig wär...

willst du damit sagen, dass du keinen blazer haben möchtest??
Fürchte dich nicht vor Veränderungen,
fürchte dich vor dem Stillstand!


Bild

Bild
+1 Tag :) erst am 30.08

Mi-chan

Beitragvon Mi-chan » 11.02.2007, 12:36

Babatschka hat geschrieben:
Kyoko1989 hat geschrieben:Hm, meinen Blazer habe ich auch noch ned, werde ich denk ich zur Orientation erhalten. weiß da jedenfalls nichts genaueres. Ich dachte damals, dass man sich so einen bestellen muss und hab das auch brav gemacht. Ein Jahrgang aus meinem Distrikt hatte keine Blazer bestellen können, war irgendein Prob mit dem Lieferanten. Wär mittlerweile echt froh, wenn das dieses Jahr auch zufällig wär...

willst du damit sagen, dass du keinen blazer haben möchtest??

Nee, bei ihr ist das glaube ich das selbe wie bei mir. Ich dachte, ich muss den Blazer von Rotary bestellen und der kostet nunmal 125€.
Dafür das der nach einem Jahr nur noch durchlöchert als Andenksel fungiert, find ich das recht viel :o
Da hätte man sich auch irgendwo einen günstigeren Blazer kaufen können :roll:

Babatschka
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 397
Registriert: 25.09.2006, 15:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 07/08
Land: Mexiko, D 4200, Oaxaca, Salina Cruz
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitragvon Babatschka » 11.02.2007, 13:18

bei usn ist es so, das man endweder einen bestellen kann oder sich selbst einen kaufen... naja ich hab ihn bestellt
Fürchte dich nicht vor Veränderungen,
fürchte dich vor dem Stillstand!




Bild



Bild

+1 Tag :) erst am 30.08

Andrej Delany

Beitragvon Andrej Delany » 11.02.2007, 13:35

Wir konnten es uns auch aussuchen, entweder bestellen für 125€ oder selber kaufen und dann brauchte man nur ein Emblem von Rotary für 5 €.

Kyoko1989

Beitragvon Kyoko1989 » 11.02.2007, 13:54

Ja und dass man sich einen selber kaufen, kann der eben gleichwertig ist, wusste ich nicht. Ich finde 125€ schon übertrieben, weil was soll an dem schon anders sein, außer dass das Emblem schon drauf ist. Aber da kauft man sich einen für 50€ und dann noch das Emblem für 5 € und schon hat sich die Sache. Nen Blazer muss man haben, auch wenn man ihn nicht unbedingt braucht. Die Ehemalige aus meinem Distrikt meinte, dass sie ihn vllt 2 Mal getragen hat.

Ladybird
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 340
Registriert: 29.06.2006, 13:57
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Chile, D4340 Santiago
Wohnort: BW, Distrikt 1930
Kontaktdaten:

Beitragvon Ladybird » 11.02.2007, 15:26

man MUSS einen haben und bei der AF war auch so en formular dabei. ich habe das aber einfach nicht ausgefüllt, da mein JDL meinte, dass ich auch einfach einen selber kaufen könnte. und das hab cih gemacht. weil erstens gefällt er mir besser und es ist viel billiger.
wisst ihr welche größe die anstecknadeln für die kronkorken man braucht (24mm...??)
Bild

Kyoko1989

Beitragvon Kyoko1989 » 11.02.2007, 16:20

Ja ich weiß dass man einen Blazer haben muss, aer er muss nicht über Rotary bestellt werden. Man kann sich einen gleichwertigen blauen Blazer auch so kaufen.

Benutzeravatar
confused
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 536
Registriert: 24.03.2006, 19:30
Organisation: Rotary (ATJ)/ GAW (FSJ)
Jahr: 05-06/ 08-09
Land: Lettland/ Russland
Wohnort: Hannover Umgebung

Beitragvon confused » 11.02.2007, 16:48

Ladybird hat geschrieben:wisst ihr welche größe die anstecknadeln für die kronkorken man braucht (24mm...??)

das geht mit kleineren scherheitsnadeln... einfach mal nen kronkorken in son haushaltswarengeschäft mitnehmen. ;)
Bild. . . Bild. . . und nun- auf reisen! :))

Babatschka
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 397
Registriert: 25.09.2006, 15:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 07/08
Land: Mexiko, D 4200, Oaxaca, Salina Cruz
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitragvon Babatschka » 11.02.2007, 17:48

der blazer ist aber einfach total hilfreich. wir sollten ihn z.b. beim hinflug tragen. denn wann man dann z.b. in den usa an irgendeinem flughafen steht und seinen anschlussflug verpasst hat läuft einem dort bestimmt irgendein rotarier übern weg der sieht dann halt das embelm und hilft einem... =)
Fürchte dich nicht vor Veränderungen,
fürchte dich vor dem Stillstand!




Bild



Bild

+1 Tag :) erst am 30.08

Kyoko1989

Beitragvon Kyoko1989 » 11.02.2007, 20:21

Ja ich sage ja auch nicht dass ich KEINEN haben will. Man MUSS ja einen haben und egal ob der von Rotary ist oder nicht, das Emblem ist ja IMMER drauf

Andrej Delany

Beitragvon Andrej Delany » 11.02.2007, 20:35

Ich glaub die sind deswegen so teuer weil die massgeschneidert werden :smoker: Naja, jedem das seine.
Ein Rotexer hat mal so erzählt das er mit seinem Blazer und den Haufen Pins beim Rückflug bei der Gepäckabgabe stand und die Koffer zu schwer waren. Da hat die Frau am Schalter dann aber gesagt (ich weiß nicht mehr genau was der Rotexer erzählt hat), aber es lief nach dem motto das sie wg. dem Blazer gesehen hat das ervon Rotary ist und da hat sie ihm im AUstausch für einen Pin das "Übergewicht" durchgehen lassen. ^^

Mi-chan

Beitragvon Mi-chan » 11.02.2007, 20:46

Andrej Delany hat geschrieben:Ich glaub die sind deswegen so teuer weil die massgeschneidert werden :smoker:

Äh nee :lol: Also mich bei mir hat keiner meine Maße abgemessen, bei dir etwa? ;) Ich musste nur meine Kleidergröße eintragen.

Kyoko1989

Beitragvon Kyoko1989 » 11.02.2007, 21:06

Jop ich musste auch nur meine Größe eintragen. Ja Rotarier ahben es eh gut, die dürfen sich an manchen Flughäfen auch in den VIP-Launches aufhalten und andere Vorzüge nutzen...

PS: Ich hatte grad mit einem Japaner


Social Media

       

Zurück zu „Rotary“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast