Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Erfahrungen und Information zu Rotary gibt es in diesem Forum. Auch hier sollte man andere Teilnehmer finden.

Was ist deine Erfahrung mit Rotary?

hab gutes gehört
76
43%
hab gutes erlebt
46
26%
hab schlechtes gehört
17
10%
hab schlechtes erlebt
11
6%
kenn ich nicht
27
15%
 
Abstimmungen insgesamt: 177

Jojohanna
ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2012, 19:51

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon Jojohanna » 13.08.2012, 16:11

@ Franky : Du bist ja momentan in Australien mit Rotary ne ?
Wann hast du dich ungefähr angemeldet ?
Weil so wie ich das mitgekriegt hab, kann ich doch schon 2013/14
fahren, weil ich würde dann mit 15 gehen , und momentan sind auch
2 15-jährige mit meinem Club weg !
Wenn ich aber zu spät dran bin um nach Australien zu kommen , würd ich lieber
warten :-) obwohl ich auch gerne nach Brasilien würde !

Benutzeravatar
Franky
ist jeden Tag hier
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2011, 15:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 12/13
Land: Australien

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon Franky » 16.08.2012, 10:57

Ich hab mich nach den Sommerferien angemeldet...im November hatte ich meine erste Orientation. Frag einfach mal in deinem Club, wann und wie du dich anmelden sollst. Bei mir im Distrikt nehmen sie nicht so gerne 15 jährige aber ich glaub das hängt vom jeweiligen Club/Distrikt ab...
Ich glaub nicht, dass je früher du dich anmeldest, desto größer die Chance für Australien ist. Bei mir war es so, dass man sich nach der ersten Orientation nochmal umentscheiden konnten (was auch viele gemacht haben!) und man dann erst seine endgültige Wahl abgibt. Das einzige was sein könnte ist, dass die Chancen steigen, je früher du deine Application abgibst, aber die kriegst du erst nach der ersten Orientation...:)
"Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass etwas wichtiger ist als die Angst."

Ninaaa :)
ist öfter hier
Beiträge: 30
Registriert: 27.10.2011, 17:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: USA, NEW YORK STATE

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon Ninaaa :) » 20.10.2012, 04:13

Eigentlich gibt es an Rotary kaum was auszusetzen und ist würde ich fast sagen eine der besten Organisationen. Das Einzige was mir in letzter Zeit aufgefallen ist, ist das die Regeln von Land zu Land ziemlich unterschiedlich sind. Also ich durfte mich nur für 3 Länder entscheiden von denen höchstens eins englischsprachig sein durfte. Eine Dänin aus meinen Distrikt durfte 5 Ländern auswählen egal ob englischsprachig oder nicht. Und ein Brasilianer durfte sich Länder+Region aussuchen, also als er wusste, dass er für die USA ausgewählt wurde, durfte er sagen welche 6 Staaten ihm am besten gefallen würden.
Ich will nicht großartig nörgeln, aber ich finde das schon ein bisschen unfair und vielleicht sollte man daran ein bisschen was ändern. Ansonsten ist Rotary TOP.

Benutzeravatar
Franky
ist jeden Tag hier
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2011, 15:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: Rotary
Jahr: 12/13
Land: Australien

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon Franky » 20.10.2012, 04:29

Ja, das ist mir auch aufgefallen! Ich wusste zwar immer, dass es Unterschiede gibt mit der Anzahl der Länder und vor allem der Anzahl der englisch sprachigen Länder (das hängt glaube ich, immer davon ab, wie viele Leute in bestimme Länder wollen und je nach dem, variieren die Regeln dann), aber das sich manche Regionen aussuchen dürfen is schon heftig! :O Vor allem weil Rotary normalerweise immer so viel Wert darauf legt einen bei zubringen, dass es nicht auf das Land/Region ankommt.

@Nina: Daran kann man wahrscheinlich nichts ändern...Ich finde es ehrlich gesagt auch nicht so schlimm, denn wie wir auf den Orientaions gelernt haben "Das Austauschjahr hängt nicht davon ab, wo du hinkommst, sondern was du daraus machst". ;)

Ich bin voll und ganz zufrieden mit Rotary! Mein Bruder war auch mit denen weg und deswegen haben wir selber Austauschschüler aufgenommen. Mit seinem, meinem Austausch (kann natürlich nur sagen: bis jetzt) und meinen Gastgeschwistern lief alles super. Also: :up:
"Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Erkenntnis, dass etwas wichtiger ist als die Angst."

cad
ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 17.05.2011, 14:37

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon cad » 26.10.2012, 12:49

Wir haben zur Zeit einen Rotary-ATS aus Kanada bei uns. Und er konnte sich nur für den Long Term Austausch anmelden und gar keine Wünsche angeben. Weder Land noch Sprache. Einfach gar nichts!
Es hiess dort nur Austausch ja oder nein.
Die Welt ist nicht wirklich fair .... und trotzdem, bei einem ja zum Austausch bietet Rotary schon sehr viel, das muss man zugeben.
Und bei der Wahl der Organisation ist man ja frei (wenn es die Finanzen zulassen).

LG Sonja

Louisa97
ist öfter hier
Beiträge: 43
Registriert: 07.10.2012, 15:43
Organisation: Rotary
Jahr: 13/14
Land: Paraguay!

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon Louisa97 » 21.11.2012, 16:37

Mir gefällt es richtig gut, dass meine Eltern und ich einen persönlichen Ansprechpartner haben, der in unserer Nähe wohnt und bei Fragen immer da ist.
Frage nie jemanden nach deinem Weg, denn es könnte sonst sein, dass du dich nie verirrst. Von Rabbi Nachmann

Bild

LeahMaxima
ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 24.04.2013, 17:07

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon LeahMaxima » 24.04.2013, 17:17

Hey :) ich möchte auch gerne mit Rotary ein Austauschjahr machen. Ich hab auch schon eine Länderwahl, Neuseeland, Chile, Mexiko, vllt. könnte mir ja jemand ein paar erfahrungen weitergeben die ihr mit diesen Ländern gemacht habt. THX :wink: 8)

Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon Mysla » 24.04.2013, 23:31

Hallo LeahMaxima,

herzlich willkommen im Forum! :)
Falls du mehr über deine Wunschlaender erfahren möchtest, das nichts mit Rotary zu tun hat, guck doch mal in den Laender-Threads vorbei. Da findet sich meistens jemand, der gerne erzaehlt, Fragen beantwortet und Tipps gibt! (Was nicht heißt, dass du hier nicht nach Erfahrungen fragen darfst/sollst :) )
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--

Benutzeravatar
MaykaGoesDownUnder
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 356
Registriert: 15.03.2013, 20:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: priv.; Hausch und Partner; kA
Jahr: '13; '14;
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: PL; Australien;
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon MaykaGoesDownUnder » 25.04.2013, 05:52

LeahMaxima hat geschrieben:Hey :) ich möchte auch gerne mit Rotary ein Austauschjahr machen. Ich hab auch schon eine Länderwahl, Neuseeland, Chile, Mexiko, vllt. könnte mir ja jemand ein paar erfahrungen weitergeben die ihr mit diesen Ländern gemacht habt. THX :wink: 8)

Hi LeahMaxima, leider sind es nicht meine eigene Erfahrungen, aber zwei meiner Freunde waren mit Rotary in Südamerika, einer von ihnen sogar in Mexico und waren total begeistert.

Das hörte sich so gut an, dass ich auch mit Rotary ein ATJ machen wollte, bei mir ist es aber an der Länderwahl gescheitert. Ich wollte unbedingt in ein englischsprachiges Land gehen und bei Rotary muss man mehrere Wunschländer, davon nur eins englischsprachiges, angeben.

Aber alles das, was ich gehört habe war richtig gut. Die Orga ist klasse und meine Freundin ist nach dem ATJ immer wieder hingeflogen, hat dort auch ein Praktikum und einen Teil der Studienzeit verbracht und seit Kurzen wurde ihr dort ein mega cooler Job im Management bei einem deutschen Konzern angeboten...

Und alles fing mit Rotary und Mexico an :-)

nataliexx
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 28.04.2013, 12:52
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon nataliexx » 28.04.2013, 13:29

Hallo, ich würde auch gerne ein Austauschjahr mit Rotary machen. Am liebsten würde ich gerne in die USA. Hat da jemand positive Erfahrungen gemacht? Negative würden mir natürlich auch helfen. Ich bin jetzt 15 und in der 9.Klasse. Nach der 10. würde ich gerne in die USA fliegen. Wann sollte man sich bewerben und wie teuer wird das ungefähr mit Flug und den ganzen Kosten von Rotary?

Liebste Grüße
natalie
Mein Traum: Austauschjahr
Mein Blog: http://paperwings-blabla.blogspot.de/

Benutzeravatar
Hannibal
ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: 03.03.2013, 17:34
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2014/2015
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Venezuela

Re: Meinungen, Lob & Kritik zu Rotary

Beitragvon Hannibal » 28.04.2013, 17:41

Hallo :)

Ich habe mal gehört, dass Rotary in einigen Ländern nicht so streng ist mit Familie wechseln. Stimmt das und welche Länder sind das so?


Social Media

       

Zurück zu „Rotary“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast