Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Erfahrungen zu AFS und andere AFS Teilnehmer findest Du in diesem Forum.
Benutzeravatar
Teatime
gehört zum Inventar
Beiträge: 1157
Registriert: 15.08.2008, 15:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09||12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien||Kenia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Teatime » 05.10.2012, 08:53

Das Schulgutachten hat jede Menge Zeit ;)
Letztendlich schreiben die Lehrer ja sowieso immer das gleiche...

Nein, man kann sich aufs AWW nicht vorbereiten.
Dass Australien nur fuer ein Semester geht weisst du, ja?
Also, wenn du alle drei Laender angibst, kommst du in das spaete Laenderverteilverfahren, wo du dann auch Chancen auf Australien und Kanada hast. Da es aber fuer AUS/CAN insgesamt wahrscheinlich keine 15 Plaetze, aber ueber 500 Bewerber geben duerfte, darfst du dir deine Chancen dafuer gerne selbst ausrechnen ;) Wenn es dir um die Sprache geht: Thailand hat auch ein Englischprogramm, genauso wie die Tuerkei und in Suedafrika und Malaysia ist Englisch ebenfalls eine der Amtssprachen und ist an den meisten Schulen Unterrichtssprache.

Auf einer Talentshow sollte jeder seine Talente praesentieren :P

TinkaBo
ist neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 04.10.2012, 16:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2013
Wohnort: Frankfurt

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon TinkaBo » 05.10.2012, 20:35

Ja, ich will sowieso nur für ein Semester weg, meine Eltern wollen nicht, dass ich länger weggehe und außerdem habe ich einen Freund hier.
Okay, dann muss ich es wohl einfach auf mich zukommen lassen :)
Aber du hast es ja anscheinend auch geschafft, klar die Chancen sind klein, aber träumen kann man ja mal ...
Thailand wollte ich eh nur nehmen, weil es englisch-sprachig ist und meine Eltern mich nicht in die USA lassen, wegen der teilweise sehr konservativen Einstellung .
Über ein Talent, was ich ohne Klavier zeigen könnte, muss ich mir wohl noch überlegen...

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Orava » 05.10.2012, 21:35

TinkaBo hat geschrieben:Thailand wollte ich eh nur nehmen, weil es englisch-sprachig ist

Also, der Unterricht in deiner Schule würde englischsprachig sein, aber deine Gastfamilie würde ja Thai sprechen, und die Schüler untereinander wahrscheinlich auch. Du müsstest also schon Thai lernen, um in deinem (kurzen!!) halben Jahr den Anschluss zu finden, den man sich so im Allgemeinen erhofft.

Ich glaube auch nicht, dass Thailand ein Land ist, in dem man es als Austauschschüler aushalten (und einen schönen Austausch) haben kann, wenn die einzige Motivation die englische Sprache ist.

(Wollte ich nur mal anmerken.)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
beccilein
wohnt im Forum
Beiträge: 2473
Registriert: 01.08.2008, 23:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS (09/10)| ?Privat?
Jahr: 09/10 | 2012
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: ARGENTINIEN | Sverige
Wohnort: zeesen | bei berlin
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon beccilein » 05.10.2012, 22:07

Wir haben ein Freshee, sie war 10 Monate auf den Philippinen und spricht jetzt fließend Englisch.
Un Año en Argentina 09/10! ♥

Bild

21.08.10 Returnee hilft Hopees ll 11.10.2010 Das große Fressen ll 02.01.2011 Ratlos ll 15.01.2011 Hauptstadtpromis

Der etwas andere Blog

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Orava » 05.10.2012, 22:16

Ich war ein Jahr in Finnland, und kann auch fließend Englisch.
Aber wäre das meine Hauptmotivation gewesen, wäre ich nicht glücklich geworden.

Habe nie behauptet, dass man in Thailand kein Englisch lernen kann...
Aber nicht jeder, der auf westliche Kultur eingestellt ist, kommt mit Thailand klar.
Klar kommen bestimmt auch Leute, die gerne nach Thailand möchten, manchmal nicht mit Thailand klar.

Prinzipiell finde ich es ja superklasse, offen für alle Länder zu sein. Aber den Unterschied auf die leichte Schulter zu nehmen und der Sprache wegen "Australien - Kanada - Thailand" zu wählen, halte ich für einen Fehler.


(Vielleicht klang das ja auch nur in dem Beitrag so, vielleicht ist magst du ja Thailand auch des Landes wegen. Wenn de so ist, verzeih uns die Diskussion.)


PS: Auf den Philippinen ist Englisch Amtssprache, in Thailand nicht. Daher hinkt der Vergleich vielleicht auch eh ein klitzekleines bisschen, becci... ;)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

TinkaBo
ist neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 04.10.2012, 16:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2013
Wohnort: Frankfurt

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon TinkaBo » 06.10.2012, 01:50

Ja stimmt, da habt ihr schon recht...
Naja, das was ich jetzt angegeben habe, war ja noch unverbindlich! Natürlich ist das Englisch nicht der einzige und nicht einmal der wichtigste Grund aus dem ich ein halbes Jahr ins Ausland möchte, aber ich stelle es mir einfacher vor, wenn ich Englisch sprechen könnte, weil ich das jetzt schon ganz gut kann :)
Aber das mit den Philippinen klingt gut, darüber informiere ich mich mal, also vielen Dank !

Benutzeravatar
Teatime
gehört zum Inventar
Beiträge: 1157
Registriert: 15.08.2008, 15:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09||12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien||Kenia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Teatime » 08.10.2012, 09:57

In dem Fall, dass du Englisch schon ganz gut kannst, warte am besten mal das Auswahlwochenende ab und hoer dir an, was die Betreuer so erzaehlen.

Ich persoenlich war ja mit AFS in Australien und hatte eine super gute Zeit - trotzdem aergere ich mich IMMER, wenn mir irgendein anderer AFSer erzaehlt, wie schnell er oder sie im Spanisch, Thai, Zulu, Finnisch oder sonstwas drin war... Weil ich naemlich vorher auch schon eine sehr gute eins in Englisch hatte und sich daran nichts geaendert hat.

Deshalb lerne ich jetzt Kiswahili und werde Kenia (oder zumindest Ostafrika, meine Kenntnisse in Tansania mal auszuprobieren waere natuerlich auch cool) nicht eher verlassen, bevor ichs nicht voll drauf habe :P

Tulip
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 20.07.2012, 00:54
Organisation: Experimente.V.
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich (bzw. USA mit PPP)

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Tulip » 10.10.2012, 15:29

Ich turne zur Zeit fast jeden Tag auf der AFS-Internetseite herum und mir ist da was kleines aufgefallen was mich irgendwie stutzig gemacht hat. Also meine kleine Schwester würde gerne nächstes Jahr nach Irland (da sie gerade verreist ist übernehme ich ein wenig die Recherche), da ich mich gerade auch bei AFS bewerbe, habe ich auch mal hier nach Irland umgesehen...Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn ich diese Karte öffne auf der die 50 Teilnahmeländer markiert sind eindeutig Irland als Austauschland sehe, wenn ich jedoch auf die 50 Länder-Preisliste schaue, suche ich neben Indien, Indonesien, Island und Italien vergeblich nach Irland. Was hat das zu bedeuten? Ist schon einmal jemand mit AFS nach Irland(höschtwahrscheinlich schon, oder nicht)? Wie ist dort die Altersgrenze? Sie würde bei der Abreise erst 14,5 sein...Ist sie somit etwas zu jung?
La confusion has started.

Benutzeravatar
tammyaway
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 29.09.2009, 16:04
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10/11 - 2013
Land: Paraguay- Neuseeland
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon tammyaway » 10.10.2012, 15:42

Irland gibt es im Gegenseitigen Austausch. Ob das mit deinem Bundesland geht, musst du schaun
Mein Austauschjahr in Paraguay
mein Reise-Blog
‎"It is the quality of one's convictions determines the success, not the number the followers" - Remus Lupin

Benutzeravatar
Teatime
gehört zum Inventar
Beiträge: 1157
Registriert: 15.08.2008, 15:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09||12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien||Kenia
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Teatime » 10.10.2012, 15:45

Da musst du sie leider enttaueschen, denn AFS bietet keinen Jahresaustausch nach Irland an ;)
Irland war ein Partnerland des Kurzzeitaustausches fuer Schueler aus Badem-Wuerttemberg - anscheinend wurde es da allerdings auch aus dem Programm genommen.

Mit einem Ausreisealter von 14,5 kann man am "normalen" Schueleraustausch nicht teilnehmen, das Land, das die juengsten Schueler aufnimmt ist Russland mit 14,6 Jahren. Ich meine aber, dass man fuer die Kurzzeitprogramme auch juenger sein kann - da kommt es aber drauf an, aus welchem Bundesland ihr kommt.

Tulip
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 20.07.2012, 00:54
Organisation: Experimente.V.
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Frankreich (bzw. USA mit PPP)

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Tulip » 11.10.2012, 23:23

Okay, vielen Dank für die schnellen Antworten :) Hoffentlich kommt sie noch irgendwie anders nach Irland, aber da lässt sich bestimmt was machen, ist ja noch etwas Zeit.
La confusion has started.

Benutzeravatar
Marios-kun
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 177
Registriert: 11.11.2012, 18:48
Geschlecht: männlich
Organisation: AFS | AFS
Jahr: 14/15 | 17/18
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Marios-kun » 12.12.2012, 17:59

Hallo :D
ich möchte mich bei AFS für das Jahr 14/15 für ein High School Jahr in Japan bewerben. Ich habe jetzt mal eine Selbstbeschreibung geschrieben und fände es sehr toll wenn ich Verbesserungsvorschläge, Feedback bekommen würde und wenn ihr mich auf Rechtschreibfehler hinweisen könntet (Mein Schreibprogramm verbessert meine Fehler nicht -.-)
Danke schon mal im Voraus ^.^

Selbstbeschreibung:

Ich heiße M. M. und ich wurde am ...... in ..... geboren. ....... ist eine Stadt mit ca. 90.000 Einwohner an den Toren Stuttgarts. Ich wohne mit meiner Mutter S. Z. und meinem Stiefvater G. Z. zusammen. Meine Eltern sind beide griechischer Abstammung und haben sich vor 6 Jahren getrennt. Ich habe noch zwei ältere Brüder, A. M. und V. M. die bei meinem Vater, D. M.wohnen. Zu meinem Vater und meinen Brüdern habe ich einen sehr guten Kontakt und besuche sie jedes Wochenende, da sie nur ein paar Straßen weiter leben. Natürlich verstehe ich mich auch mit meiner Mutter sehr gut und ich bin sehr froh so eine Mutter wie meine zu haben. Sie ist immer für mich da und sie unterstützt mich wo auch immer es geht. Auch mit meinen Großeltern mütterlicher- und väterlicherseits habe ich ein sehr gutes Verhältnis. Jedes Jahr fliegen wir zweimal nach Griechenland (Thessaloniki), wo meine Großeltern wohnen, und besuchen sie. Ich ging sogar im Jahr 2001/2 in Thessaloniki in den Kindergarten. Nach meiner Grundschulzeit an der Burgschule in ...... (2003-2007) besuche ich nun die 10.Klasse der Realschule .............. Parallel zur Deutschen Schule besuchte ich nachmittags auch die Griechische Schule die ich im Sommer 2012 erfolgreich absolvierte. Mein Lieblingsfach ist Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde, weil ich es sehr interessant finde was aktuell auf der Welt passiert und welche gesellschaftlichen Probleme unsere Welt belastet, aber auch Geschichte, Religion und Englisch machen mir sehr Spaß. Da mich das erlernen neuer Sprachen sehr reizte, wählte ich in der 7.Klasse Französisch als Wahlfach. Nach einer Zeit wollte ich aber eine interessantere, exotischere Sprachen lernen. Ich entschied mich für Japanisch, weil mich Japan schon seit meiner Kindheit sehr interessierte. Jetzt lerne ich seit der 9.Klasse Japanisch. Nachdem ich meiner Mittleren Reife mache würde ich gerne das Sozialwissenschaftliche Gymnasium in ....... besuchen.Meine Freunde schätzen mich sehr, da ich sehr hilfsbereit bin, sehr gut zuhören kann, offen bin und sie bei jeder Situation zum lachen bringen kann. Meine Klasse sieht mich als verantwortungsvolle und zuverlässige Person, weswegen ich dieses Jahr zum Klassensprecher gewählt wurde.
In meiner Freizeit gehe ich am liebsten mit Freunden raus, ins Kino, zum Einkaufen, lerne Japanisch, oder lese Bücher. Am liebsten lese ich Reiseführer und Reiseberichte über exotische Länder wie z.B. Grönland, Aserbaidschan, Nordkorea und natürlich Japan. Aber da dieses Jahr sehr stressig ist und wir uns auf die Prüfungen im Frühjahr vorbereiten müssen, ist meine Freizeit sehr eingeschränkt, aber ich bin mir sicher dass ich durch meine Zielstrebigkeit sowohl die Schule, als auch dass Japanisch lernen unter einen Hut kriege.
Ein Auslandsjahr in Japan zu machen, davon träume ich schon seit einem sehr langem Zeitraum. Ich möchte eine fremde Kultur kennen lernen, den Japanischen Alltag hautnah miterleben, Leute aus der ganzen Welt kennen lernen und meine Sprachkenntnisse erweitern. Deswegen denke ich dass das High School Jahr die beste Möglichkeit ist meine Ziele zu erfüllen, weil man richtig ein Jahr lang in das Japanische Leben eintaucht, eine japanische Schule besucht und bei einer japanischen Familie lebt.
Desweiteren sehe ich das Auslandsjahr als einen großen Schritt in meinem Leben, ein Schritt des erwachsen werden.
Ich denke dass ich sehr gut für das Auslandsjahr geeignet bin, weil ich sehr freundlich bin, respektvoll mit anderen Kulturen umgehe und selbst Zweikulturig aufgewachsen bin.
Für die Organisation AFS habe ich mich entschieden, weil ich sehr viel positives gehört habe und sie mir sehr Verantwortungsvoll erscheint, deswegen fühle ich mich bei AFS in sicheren Händen.
Zuletzt geändert von Marios-kun am 03.01.2013, 19:01, insgesamt 3-mal geändert.
Bild

Akirachanxx
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 158
Registriert: 01.09.2012, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan, Hiroshima

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Akirachanxx » 13.12.2012, 18:00

Marios-kun hat geschrieben:Hallo :D
ich möchte mich bei AFS für das Jahr 14/15 für ein High School Jahr in Japan bewerben. Ich habe jetzt mal eine Selbstbeschreibung geschrieben und fände es sehr toll wenn ich Verbesserungsvorschläge, Feedback bekommen würde und wenn ihr mich auf Rechtschreibfehler hinweisen könntet (Mein Schreibprogramm verbessert meine Fehler nicht -.-)
Danke schon mal im Voraus ^.^



Ernsthaft ? Noch ein Deutscher mit griechischer Abstammung der nach Japan will ? Ich hab gedacht ich bin allein mit diesem komischen Mix der Kulturen xDD

Also einmal is mir aufgefallen hast du zweimal 'reizen' geschrieben.. ansonsten find ichs sehr gut formuliert^^
Ich würd vielleicht noch ein paar genauere Gründe nennen, warum du von Japan fasziniert bist aber ansonsten hört sich das echt überzeugend an :DD

LG, Sarah
Vom Manga-Nerd zur Japanaustauschschülerin: Ich kann es immer noch nicht fassen...

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Benutzeravatar
Marios-kun
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 177
Registriert: 11.11.2012, 18:48
Geschlecht: männlich
Organisation: AFS | AFS
Jahr: 14/15 | 17/18
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon Marios-kun » 19.12.2012, 19:31

Danke ^^
Ich denk mal dass macht uns nur noch interessanter für die Japaner.
Achja muss man bei der Selbstbeschreibung noch Datum Überschrift usw. dazuschreiben?
Bild

jusbra
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2012, 23:07

Re: Allgemeine Diskussion - Stammtisch AFS

Beitragvon jusbra » 07.02.2013, 12:18

Hi, hat jemand eine Ahnung, wie man sein Land wechseln kann, wenn man schon einen Platz in einem andren Land hat??? :-?


Social Media

       

Zurück zu „AFS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast