AFS-Returnee-Thread

Erfahrungen zu AFS und andere AFS Teilnehmer findest Du in diesem Forum.
Benutzeravatar
zui
wohnt im Forum
Beiträge: 2633
Registriert: 21.03.2007, 15:22

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon zui » 25.04.2009, 22:19

hey :D bin zwar noch kein returnee aber bald. ich wollt mal fragen wie es so ist, ich werd anfang juli nach deutschland zurück kommen und ich möchte eigentlich sehr gerne bei AFS weiter mitmachen, ich nehm jede Arbeit die ich kriegen kann :mrgreen: Wielange dauert es, bis AFS sich melden wird, bzgl Nachbereitung? und wegen freiwilliges mitarbeiten bei AFS, fraegt AFS von sich aus, oder wohin wende ich mich da? liebe grüsse :wink:

adrian_le

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon adrian_le » 25.04.2009, 23:38

zui hat geschrieben:hey :D bin zwar noch kein returnee aber bald. ich wollt mal fragen wie es so ist, ich werd anfang juli nach deutschland zurück kommen und ich möchte eigentlich sehr gerne bei AFS weiter mitmachen, ich nehm jede Arbeit die ich kriegen kann :mrgreen: Wielange dauert es, bis AFS sich melden wird, bzgl Nachbereitung? und wegen freiwilliges mitarbeiten bei AFS, fraegt AFS von sich aus, oder wohin wende ich mich da? liebe grüsse :wink:


Hey, dass ist klasse. Dein Komitee wird sich sicher freuen. Bei AFS mitzuarbeiten macht riesen Spaß.
Deine Nachbereitung solte ein bis zwei Monate nach deiner Rückkehr statt finden.
Vielleicht kennst du noch Betreuer von deiner Voreberitung, die wissen auf jeden Fall, wen du ansprechen musst, wenn du mitarbeiten werden.

viele Grüße
Adrian

Moro2-Milena
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4400
Registriert: 11.12.2006, 16:27
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08//10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Wohnort: SAH
Kontaktdaten:

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon Moro2-Milena » 26.04.2009, 07:21

ja,oder schreib ne email an irgendwelche komitee verantwortliche,wie z.b. den koko. so hab ichs gemacht.

die nachbereitung wird sein,wie schon gesagt,wenn der letzte aus deinem komitee wieder zurück ist und er ein paar wochen hatte um sich wieder einzuleben.
Bild

Meine homepage zum Jahr in der Dom. Republik: http://www.monika-domrep.de.tl

Benutzeravatar
Becky12
gehört zum Inventar
Beiträge: 1468
Registriert: 18.09.2006, 20:35
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen
Wohnort: NRW (KR)

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon Becky12 » 28.04.2009, 17:49

Also AFS meldet sich spätestens mit der Einladung für den Bildungsherbst, da ist dann auch ne Broschüre dabei über ehrenamtliche Mitarbeit...
Und was die Komiteearbeit angeht gibt es bei manchen Komitees ein Freshie-Treffen nach den Sommerferien oder eben die kleine Nachbereitung, das hängt aber vom Komitee ab, ob die sich melden, oder ob du dich an einen der EAs wenden musst (die meisten Komitees versuchen aber mit den Freshies in Kontakt zu treten, die werden schließlich gebraucht :wink: )
04.01.2007: Treppensteigend in Köln // 06.01.2007: Geblitztdingst in Aachen, odah?!? // 3.3.07: Rausgeschmissen & aufgefressen unterm Schwanz in Hannover // 07.04.07: komische Kellner in Köln // 13.04.07: Crêperia Lüdenscheid // chillig in Düsseldorf // 19.07.07: Nix gemacht in Duisburg
Bild
Bild

Benutzeravatar
Starlight
gehört zum Inventar
Beiträge: 1735
Registriert: 10.01.2008, 15:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kompass-Sprachreisen
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Massachusetts, USA <3

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon Starlight » 13.05.2011, 15:20

Hey, ich hab eigentlich eine ähnliche Frage: Ich würde mich jetzt, wo ich umgezogen bin, mehr Zeit habe und in der Stadt flexibler bin, auch gern ehrenamtlich bei AFS engagieren. Allerdings war ich selber mit AFS nicht weg, sondern mit Kompass, und habe deshalb auch keine Broschüren wegen ehrenamtlicher Mitarbeit oder ähnliches bekommen. AFS ist mir jedoch sehr sympathisch und ich würde echt gerne wo mithelfen, wenn es geht. Auf der deutschen Homepage hab ich aber keine Adresse gefunden, an die ich mich direkt wenden könnte, und die Homepage von dem Komitee in meiner Nähe ist anscheinend noch nicht ganz fertig, weil da die Kontaktinformationen fehlen. Ich will keine Mail unnötigerweise an eine "Haupt"-Adresse schicken und deren Arbeit unnötig behindern, wenn ihr versteht, was ich meine :wink: . An wen/welche Adresse kann ich mich wenden?
Bild
9.-11.11.07: AFS Auswahlwochenende in Mühldorf (PPP): Habs nicht gekriegt
16.02.08 16:00 Uhr: Kompass-AWG in München ---> angenommen!
17.02.08 9:00 Uhr: AWG bei YFU in München ---> erst abgelehnt, dann doch telefonisch für Schweden angenommen

Benutzeravatar
sotagirl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 687
Registriert: 28.04.2003, 12:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, privat, weltwärts (AFS)
Jahr: 99/00,03,06,08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Panama, Nicaragua/Panama,Südafrika
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon sotagirl » 13.05.2011, 16:07

Also, ich würde mich direkt ans Komitee wenden...aber falls du keine email Addy findest, würde ich einfach mal in HH anrufen und nach den Kontaktdaten fragen oder du schickst da eine email hin, die wird dann vom Büromitarbeiter weitergeleitet.

LG und vielleicht sieht man sich dann irgendwann in der Zukunft mal auf einem AFS Treffen :)

ps.: Wenn du mir dein Komitee sagst, kann ich dir auch die email vom KoKo geben
Mi ghetto Vista Alegre...el mejor lugar del mundo

http://www.marion-in-rsa.bloggsberg.de/

Bild

Benutzeravatar
beccilein
wohnt im Forum
Beiträge: 2473
Registriert: 01.08.2008, 23:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS (09/10)| ?Privat?
Jahr: 09/10 | 2012
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: ARGENTINIEN | Sverige
Wohnort: zeesen | bei berlin
Kontaktdaten:

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon beccilein » 13.05.2011, 20:22

Ich bin auch keine AFSerin und wurde super mega nett aufgenommen und habe am SO mein erstes Homeinterview und eine Schüler/in zum Betreuen.
Bin seit anfang Mai da :jumper:
Un Año en Argentina 09/10! ♥

Bild

21.08.10 Returnee hilft Hopees ll 11.10.2010 Das große Fressen ll 02.01.2011 Ratlos ll 15.01.2011 Hauptstadtpromis

Der etwas andere Blog

Benutzeravatar
Starlight
gehört zum Inventar
Beiträge: 1735
Registriert: 10.01.2008, 15:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kompass-Sprachreisen
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Massachusetts, USA <3

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon Starlight » 13.05.2011, 20:38

Echt, du durftest gleich sowas machen? :P Klingt ja total super, ich würde ja grundsätzlich jede Arbeit übernehmen, aber gleich sowas "Richtiges" machen zu dürfen finde ich ganz toll! :) Wie hast du dich denn dort gemeldet?
Bild
9.-11.11.07: AFS Auswahlwochenende in Mühldorf (PPP): Habs nicht gekriegt
16.02.08 16:00 Uhr: Kompass-AWG in München ---> angenommen!
17.02.08 9:00 Uhr: AWG bei YFU in München ---> erst abgelehnt, dann doch telefonisch für Schweden angenommen

Benutzeravatar
beccilein
wohnt im Forum
Beiträge: 2473
Registriert: 01.08.2008, 23:24
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS (09/10)| ?Privat?
Jahr: 09/10 | 2012
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: ARGENTINIEN | Sverige
Wohnort: zeesen | bei berlin
Kontaktdaten:

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon beccilein » 13.05.2011, 21:04

Unser Kom ist relativ klein. und ich kenne die betreuerin schon weil wir hatten mal ein gespräch wegen GF
beim treffen waren wir "nur" 6 leute und aus dem nördlichen teil des komitees sind wir nur 4
Un Año en Argentina 09/10! ♥

Bild

21.08.10 Returnee hilft Hopees ll 11.10.2010 Das große Fressen ll 02.01.2011 Ratlos ll 15.01.2011 Hauptstadtpromis

Der etwas andere Blog

Benutzeravatar
sotagirl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 687
Registriert: 28.04.2003, 12:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, privat, weltwärts (AFS)
Jahr: 99/00,03,06,08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Panama, Nicaragua/Panama,Südafrika
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon sotagirl » 14.05.2011, 16:16

Verantwortungsvolle Aufgaben kann man im Komitee oft schnell bekommen....habe als freshee erstmal die Jahreshauptversammlung organisiert und hatte danach fast alle Posten inne (so läuft es, wenn man nicht nein sagen kann *gg*). Die meisten Komitees freuen sich total über neue Ehrenamtliche und Aufgaben gibt es eigentlich auch immer :))
Mi ghetto Vista Alegre...el mejor lugar del mundo

http://www.marion-in-rsa.bloggsberg.de/

Bild

Gast

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon Gast » 28.05.2011, 15:05

Irgendwer hat mal erzählt, dass man, wenn man freiwillig mitarbeitet, eventuell als Flugbegleitung oder so zurück in sein Land reisen kann, weil man sich ja dann da auskennt und die Sprache kennt und so. stimmt das?

Returnee
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 193
Registriert: 06.12.2007, 13:18

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon Returnee » 28.05.2011, 21:32

Gast hat geschrieben:Irgendwer hat mal erzählt, dass man, wenn man freiwillig mitarbeitet, eventuell als Flugbegleitung oder so zurück in sein Land reisen kann, weil man sich ja dann da auskennt und die Sprache kennt und so. stimmt das?


Naja, einige Flüge (z.B. alle in die USA, Brasilien, Honduras, ...) werden betreut und da fliegen dann immer ehrenamtliche mit. Das ist aber wirklich für langjährige Mitarbeiter, die schon viel gemacht und entsprechende Erfahrung haben.

Benutzeravatar
serebro
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 360
Registriert: 05.03.2011, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2004/05, 2011
Land: RUS, DK
Wohnort: Schwerin/Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon serebro » 29.05.2011, 21:03

nicht unbedingt nur langjährige mitarbeiter.
du musst aber auf jeden fall über 21 sein und, wie gesagt, dich im land und in der sprache auskennen. und es sind eben nicht alle flüge, sondern nur flüge, in denen mehr als, hm, früher waren es mal 60 leute mitfliegen. ich glaube aber, das hat sich geändert.
Bild
______________________________

Mein Blog - EFD in Dänemark

Benutzeravatar
Starlight
gehört zum Inventar
Beiträge: 1735
Registriert: 10.01.2008, 15:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kompass-Sprachreisen
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Massachusetts, USA <3

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon Starlight » 27.09.2011, 13:35

Ich hab mich Mitte Mai (siehe Beitrag oben) bei AFS gemeldet und bis jetzt ist immer noch nichts wirklich weitergegangen... :-? Kann es sein, dass manche Komitees wirklich einfach keine Mitarbeiter brauchen? Das mein ich jetzt nicht ironisch oder so, sondern ernst :P , wobei ich dann nicht verstehe, wieso sie es nicht einfach sagen...
Hab erst direkt nach Hamburg geschrieben, dann wurde mir gesagt, ich soll direkt an die Verantwortliche schreiben. Hab ich auch gemacht, als Antwort kam einige Zeit später, dass sie mich einfach mal in den E-Mail Verteiler hinzufügen. Das ist nicht passiert, hab noch 2x nachgehakt, iwann kam dann ne Antwort, dass sie beschäftigt waren und es bald machen werden, beim zweiten Versuch nach ein paar Wochen hats dann geklappt. Tja, und seitdem bekomme ich Mails von Person X an Person Y, die mir nichts sagen, weil es da meist um iwelche Einzelheiten geht, also bestimmte Fragen à la "Y, hast du mit Familie X schon wegen Z gesprochen?", aber darauf kann ich natürlich wenig sagen. Inzwischen will ich denen aber nicht schon wieder hinterher schreiben, ich hab schon so abartig viel genervt, sagt mir mein Gefühl, und niemand gibt mir einfach mal Bescheid, dass ich wohin kommen oder was bestimmtes machen könnte. Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig, aber ist es wirklich normal, dass nach 4 Monaten trotz mehreren Nachfragen meinerseits immer noch nichts rausgekommen ist? Was kann ich denn noch tun, ohne zu lästig zu werden? :-? Ich hab iwie nicht das Gefühl, dass die überhaupt noch Leute brauchen können...dabei hätte ich so gerne mitgemacht. :(
Bild
9.-11.11.07: AFS Auswahlwochenende in Mühldorf (PPP): Habs nicht gekriegt
16.02.08 16:00 Uhr: Kompass-AWG in München ---> angenommen!
17.02.08 9:00 Uhr: AWG bei YFU in München ---> erst abgelehnt, dann doch telefonisch für Schweden angenommen

Benutzeravatar
sotagirl
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 687
Registriert: 28.04.2003, 12:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, privat, weltwärts (AFS)
Jahr: 99/00,03,06,08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Panama, Nicaragua/Panama,Südafrika
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: AFS-Returnee-Thread

Beitragvon sotagirl » 27.09.2011, 20:53

Hi,
welches Komitee bist du denn? Die Komitees werden halt auch alle von ehrenamtlichen geleitet, so dass es manchmal etwas chaotischer zugeht, oder auch mal Sachen vergessen werden. In den Großstädten kann es auch mal sein, dass es echt viele Leute gibt. Ich würde an deiner Stelle einfach mal den/die Koko anrufen und fragen, wann und wo genau das nächste Treffen ist.
Falls dir das zu doof ist (kann ich verstehen, wo du jetzt mehrere Anläufe gestartet hast), ruf doch nochmal in Hamburg an und sag, dass du an dein Komitee nicht so ran kommst und gerne auf regionaler Ebene was machen würdest und ob du nicht den AFS Newsletter bekommen könntest und für AFSer.de freigeschaltet werden könntest. Neben der Mitarbeit im Komitee gibt es nämlich auch andere tolle Aufgaben. Zum Beispiel Flughafenbetreuung bei der An/abreise der ATS macht immer super Spass. Auswahlen und Vbs werden ebenfalls öfter von mehreren Komitees gemeinsam gemacht (grade bei der Winterabreise, weil es da oft nur 1-2 Hopees pro Komitee gibt). Also Betreuer werden immer wieder für viele Dinge gesucht, manchmal nicht so dringend im Komitee.
Mi ghetto Vista Alegre...el mejor lugar del mundo

http://www.marion-in-rsa.bloggsberg.de/

Bild


Social Media

       

Zurück zu „AFS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast