Afrikaans oder isiZulu?

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
Elo

Beitragvon Elo » 21.06.2007, 16:49

Goeienaand
My naam is Karla. Ek praat Afrikaans.
:oops: (Rechtschreibung stimmt glaube ich nicht so ganz)

Afrikaans finde ich eine ziemlich lustige Sprache. Ist sie schwer zu lernen? Stimmt das, dass man Verben garnicht konjugiert?
Habt ihr nach eurem ATJ akzentfrei Afrikaans sprechen können oder nur ein paar Brocken?

Gibt es Nasale? Z.b. in ons (wir)?

LG Lemony

Benutzeravatar
Tigerchen
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 318
Registriert: 02.12.2006, 21:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: South Africa, Pretoria
Wohnort: Soltau
Kontaktdaten:

Beitragvon Tigerchen » 21.06.2007, 17:18

Über Afrikaans weiß ich noch voll wenig und kann selber auch noch gar nix.
Aber auf meiner VBT wurde mir gesagt, dass meine Familie wrschl Setswana oder Sotho spricht^^
Bin schon gespannt und mal sehn, ob das lernbar ist.
So viel ich weiß ist Anfrikaans und Englisch aber Pflicht, oder nicht?!?
Eine andre von YFU, die auch nach SA geht hat ne Xhosa-sprachige Familie. Das wird bestimmt auch interessant.

Isabelle
wohnt im Forum
Beiträge: 2964
Registriert: 05.12.2005, 13:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06|09
Land: Aledo, Illinois|Antigua, Guatemala

Beitragvon Isabelle » 21.06.2007, 18:23

Gibt es grosse Unterschiede zwischen Afrikaans und Niederlaendisch?

Benutzeravatar
sarahjudith
wohnt im Forum
Beiträge: 2019
Registriert: 15.07.2005, 20:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, kulturweit (PAD), Uni
Jahr: 06/07,10/11, 13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: SÜDAFRIKA; Tzaneen, ARGENTINA, BsAs

Beitragvon sarahjudith » 29.07.2007, 13:16

also ich persoenlich fand es ziemlich leicht afrikaans zu lernen,aber das lag vielleicht auch daran das meine fam afrikaans war und meine schule auch....
es gibt schon unterschiede zum niederlaendischen, aber die sind nicht so gross.also ich kann auch niederlaendisch verstehen,sowohl muendlich als auch schriftlich,ein niederlaender meinte halt mal,dass afrikaans so klnigen wuerde fuer einen niederlaender, als ob nen deutscher mit einem spricht der nur altdeutsch spricht...

ag ek mis dit baie om afrikaans te praat, dit is eintlik `n baie snaakse taal wat jy kan net in min lande gebruik,maar ek hou regtig baie daarvan om dit te praat....het julle ´n idee waar kan ek iemand find om afrikaans te praat?
Bild
Wer kämpft KANN verlieren, wer nicht kämft HAT schon verloren!!!!

Benutzeravatar
MissKiwi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 740
Registriert: 20.04.2005, 17:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/-VDA/-AIFS
Jahr: 05/-07/-08
Land: NZ/-Namibia/-USA
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitragvon MissKiwi » 01.08.2007, 22:57

ich würde so gerne ein bisschen afrikaans lernen (in Namibia sprechen eigentl alle afrikaans, egal ob weiß, schwarz oder coloured...), aber ich weiß net wie... Habe mir zwar dieses kauderwelsch buch gekauft, aber das mit der aussprache find ich iwie verwirrend... :-?
Bild

Bild

Benutzeravatar
sarahjudith
wohnt im Forum
Beiträge: 2019
Registriert: 15.07.2005, 20:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, kulturweit (PAD), Uni
Jahr: 06/07,10/11, 13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: SÜDAFRIKA; Tzaneen, ARGENTINA, BsAs

Beitragvon sarahjudith » 03.08.2007, 19:59

mh...also so wirklich afrikaans irgendwo lernen, dass kann ich mir schwer vorstelen, dass man da was in deutschland findet..ich hatte auch dieses kauderwelsch buch,da hat mich das mit der aussprache auch etwas verwirrt...ich glaube afrikaans lernt man echt am leichtesten,wenn man dann im land ist,so wars bei mir,das ging echt super schnell....die aussprache ist so wie so ueberall anders,also da gibts schon viele dialekte, von daher ist das mit dem buch auch schwerer...das buch orientiert sich so an den capetonians, also der accent der in kapstadt gesprochen wird, so ne mischung aus dem colured und afrikaansen afrikaans...hoffe ich konnte dir nen bisschen helfen,ist etwas verewirrend...
Bild
Wer kämpft KANN verlieren, wer nicht kämft HAT schon verloren!!!!

Benutzeravatar
MissKiwi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 740
Registriert: 20.04.2005, 17:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS/-VDA/-AIFS
Jahr: 05/-07/-08
Land: NZ/-Namibia/-USA
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitragvon MissKiwi » 03.08.2007, 23:45

Aber wie hast du denn Afrikaans genau gelernt?
Hast du das bewusst gelernt (also z.B. Unterricht in der Schule etc.) oder einfach nur "so nebenbei"?
Bild

Bild

Benutzeravatar
sarahjudith
wohnt im Forum
Beiträge: 2019
Registriert: 15.07.2005, 20:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, kulturweit (PAD), Uni
Jahr: 06/07,10/11, 13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: SÜDAFRIKA; Tzaneen, ARGENTINA, BsAs

Beitragvon sarahjudith » 04.08.2007, 00:53

also so wirklich bewusst hab ichs nicht gelernt, eigetnlich hab ich sogar total nebenbei gelernt, aber meine familie war halt auch afrikaans und meine schule halt auch...von daher war ich den ganyen tag von afrikaans sprechenden menschen umgeben und hab das sehr schnell verstanden und ich würd auch behaupten ,dass ich mittlerweile so gut wie alles verstehen kann,lesen und schreiben kann...das schwierigste find ich immernoch die aussprache,aber das kommt dann auch...ich denke ich habs einfach so nebenbei gelernt, da alle es gesprochen haben und ich auch so viele texte lesen musste und es ist ja in gewisserweise auch aehnlich zum deutschen(auch wenn ichs jetyt nicht so aehnlich finde wie immer behauptet wird)aber es ist schon leicht zu lernen,mach dir da mal keinen kopf,wenn du da bist,dann wird das schon...
Bild
Wer kämpft KANN verlieren, wer nicht kämft HAT schon verloren!!!!

Benutzeravatar
Chaussette
gehört zum Inventar
Beiträge: 1887
Registriert: 25.04.2005, 14:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2006/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: SÜDAFRIKA, Gauteng, VEREENIGING
Wohnort: bei HH (SH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Chaussette » 05.08.2007, 19:14

Afrikaans ist echt voll leicht! Ich mein, meine Familie war Sotho und meine Schule Englisch und ich versteh trotzdem das meiste (ok, ich hab auch die ganze Zeit 7de Laan geguckt... :wink: ). Ich kann halt nur nicht wirklich sprechen, nur ein bisschen.
Bild

Benutzeravatar
sarahjudith
wohnt im Forum
Beiträge: 2019
Registriert: 15.07.2005, 20:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, kulturweit (PAD), Uni
Jahr: 06/07,10/11, 13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: SÜDAFRIKA; Tzaneen, ARGENTINA, BsAs

Beitragvon sarahjudith » 05.08.2007, 20:43

märtha,du hast auch 7de laan geguckt?wusst ich ja garnicht, dacht das waer dann so mehr unter den weissen popular...meine fam hat das jeden tag geguckt,die waren voll verrueckt danach^^fands aber auch gut^^
Bild
Wer kämpft KANN verlieren, wer nicht kämft HAT schon verloren!!!!

Benutzeravatar
Chaussette
gehört zum Inventar
Beiträge: 1887
Registriert: 25.04.2005, 14:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2006/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: SÜDAFRIKA, Gauteng, VEREENIGING
Wohnort: bei HH (SH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Chaussette » 05.08.2007, 21:10

Meine Gastschwestern haben das auch geguckt und sowieso total viele in Riverside...
Bild

Benutzeravatar
ReShera
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 16.08.2002, 11:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE
Jahr: 2003
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika, Crosby/Jo'burg
Kontaktdaten:

Beitragvon ReShera » 05.08.2007, 23:50

Ich hab damals auch 7de Laan geguckt, das läuft schon seit Jahren :mrgreen: beim Afrikaans Lernen ist es auf jeden Fall hilfreich :wink:
Wer am Ende ist, kann von vorne anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite! ~Karl Valentin~

Benutzeravatar
sarahjudith
wohnt im Forum
Beiträge: 2019
Registriert: 15.07.2005, 20:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, kulturweit (PAD), Uni
Jahr: 06/07,10/11, 13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: SÜDAFRIKA; Tzaneen, ARGENTINA, BsAs

Re: Afrikaans oder isiZulu?

Beitragvon sarahjudith » 06.09.2008, 20:42

hallo julle. hierso het lanklaas niemand meer geskryf nie! hoe gaan dit nog met julle? is iemand n bietjie lus om afrikaans te praat?
Bild
Wer kämpft KANN verlieren, wer nicht kämft HAT schon verloren!!!!

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Afrikaans oder isiZulu?

Beitragvon Monx » 17.09.2008, 14:07

Hey, eine Frage: Ist das bei "König der Löwen: Der ewige Kreis" am Anfang wirklich eine afrikanische Sprache? Und wisst ihr vllt welche??

Gast

Re: Afrikaans oder isiZulu?

Beitragvon Gast » 02.10.2008, 22:30

Soweit ich das Wikipedia richtig entnommen habe sollen alle Afrikanischen Textteile in König der Löwen in isiZulu sein :wink:


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast