Afrikaans oder isiZulu?

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
anina_luves_south_africa
ist öfter hier
Beiträge: 44
Registriert: 28.03.2006, 18:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX / Intrax
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südafrika - Durban (Queensburgh)
Kontaktdaten:

Afrikaans oder isiZulu?

Beitragvon anina_luves_south_africa » 28.03.2006, 19:16

Hey,

ist hier irgendjemand von den Südafrika-Fahrern, der Afrikaans oder Zulu lernt?

Ich lerne privat beides ein bisschen, und fände es ganz schön, dass mit wem anders zusammen zu machen...

internatler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 15.02.2006, 03:28
Geschlecht: männlich
Organisation: Euro Internatsberatung
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Malta
Wohnort: Malta

Beitragvon internatler » 31.03.2006, 01:38

africaans is belachelijk... net zo als een baby brabbelt :lol:
en 't is de boeren taal.

Als ik jouw was zoude k zulu leren.



dada
manu
"Architektur ist erfrorene Musik"

(A. Schopenhauer)

Benutzeravatar
Chaussette
gehört zum Inventar
Beiträge: 1887
Registriert: 25.04.2005, 14:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2006/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: SÜDAFRIKA, Gauteng, VEREENIGING
Wohnort: bei HH (SH)
Kontaktdaten:

Beitragvon Chaussette » 31.03.2006, 14:45

Ich hab so ein kleines Buch und ne CD dazu für Afrikaans und ich möchte es auch gern vorher noch ein bisschen lernen, aber ich komm nie dazu, das mal vernünftig in Angriff zu nehmen.
Bild

anina_luves_south_africa
ist öfter hier
Beiträge: 44
Registriert: 28.03.2006, 18:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX / Intrax
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südafrika - Durban (Queensburgh)
Kontaktdaten:

Afrikaans / Zulu

Beitragvon anina_luves_south_africa » 31.03.2006, 22:32

@ Manu
Baie Dankie om te antwoord, maar jy praat hollands en nie afrikaans! Ek bemin afrikaans - dit klink vrolik!

Ngifisa isiZulu futhi.


@Chaussett
lern doch einfach mit mir mit^^
Zuletzt geändert von anina_luves_south_africa am 01.04.2006, 07:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sarahjudith
wohnt im Forum
Beiträge: 2019
Registriert: 15.07.2005, 20:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS, kulturweit (PAD), Uni
Jahr: 06/07,10/11, 13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: SÜDAFRIKA; Tzaneen, ARGENTINA, BsAs

Beitragvon sarahjudith » 01.04.2006, 00:42

hab auch son kleines buch und möchte auch gern noch etwas lernen,aber im mom bin ich mit meinem msa voll ausgelastet...
Bild
Wer kämpft KANN verlieren, wer nicht kämft HAT schon verloren!!!!

anina_luves_south_africa
ist öfter hier
Beiträge: 44
Registriert: 28.03.2006, 18:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX / Intrax
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südafrika - Durban (Queensburgh)
Kontaktdaten:

Afrikaans / Zulu

Beitragvon anina_luves_south_africa » 01.04.2006, 08:47

Hallo sarahjudith,

will jy leer afrikaans of will jy leer zulu? afrikaans wees eintlik maklik - baie maklik grammatika, baie maklik praat!

isiZulukhenzima kakhulu - ngiqonda umusho cha... ngithola ululimihle kodwa!

duur groet,
Anina

Gast

Beitragvon Gast » 01.04.2006, 09:42

't klopt, k schrijv niet in het afrikaans nie maar in het nederlands..
maar begryp je wat k bedoel?
Als je na een zwarte familie kommt is 't n "betie" vreemd als je afrikaans praat. maar ze zullen t zeker baie leuk finden als je (isi)zulu leert.
Bovendien kun je alletyd ergens afrikaans leren maar je hebt niet zo vaak de kans zulu te leren.

sobanana!
manu

Jezz
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 366
Registriert: 15.03.2002, 01:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA

Beitragvon Jezz » 01.04.2006, 17:50

Klingt ein bisschen wie die Sprache, die die Frau in "Joe Black" spricht. Is das ne Mischung aus Höllandisch und...?
"Are you eating Chinese takeout or are you dining in Beijing? It's up to you." http://www.yfu.de

anina_luves_south_africa
ist öfter hier
Beiträge: 44
Registriert: 28.03.2006, 18:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX / Intrax
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südafrika - Durban (Queensburgh)
Kontaktdaten:

Beitragvon anina_luves_south_africa » 01.04.2006, 18:12

Verskoo my Manu, maar my afrikaans wees baie sleg nog... Ek het nie alles verstaan!
Ek hoef nog baie leer!

maar, baie dankie om te antwoord
Bild

simply me
ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: 21.03.2006, 19:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: ???
Jahr: 2007/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: südafrika?chile?argentinien?

Beitragvon simply me » 01.04.2006, 19:47

ok-ööööööhm-mal wieder auf deutsch,ja?
also ich sprech niederländisch-heißt das, dass es für mich einfacher sein wird, afrikaans zu lernen oder macht das keinen unterschied???
klingt auf jeden fall ziemlich anders
Bild

anina_luves_south_africa
ist öfter hier
Beiträge: 44
Registriert: 28.03.2006, 18:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX / Intrax
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Südafrika - Durban (Queensburgh)
Kontaktdaten:

Beitragvon anina_luves_south_africa » 01.04.2006, 19:57

Hey,

eigentlich sagt man ja immer, dass einige Wörter, satzteile etc. im niederländischen und afrikaansen identisch sind, aber wenn du nichts verstanden hast, dann wohl eher nicht :wink:
Ich denk schon, dass es für dich etwas leichter sein wird - aber ehrlich gesagt versteht man auch als "durchschnitts-Deutscher" zu mindestens beim Lesen mit viel Phantasie fast alles!
Bild

internatler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 233
Registriert: 15.02.2006, 03:28
Geschlecht: männlich
Organisation: Euro Internatsberatung
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Malta
Wohnort: Malta

Beitragvon internatler » 01.04.2006, 20:40

@ simply me: sprichst du fliessend nederlands?
Dann ist es doch ziemlich leicht? Ok, satzstellung ist anders.
"Nie" finde ich sehr lustig, aber auf der anderen seite ist es vllt das
equivalent zum französischen "pas"
Ein paar wörter haben einen anderen ursprung, aber die schnappt man
auch schnell auf. z.B "baie"

@ anina: Ich denke, dass es ein bisschen davon abhängt in welche familie
du kommst. Ich meine, wenn die familie schwarz ist, würden sie sich
bestimmt sehr freuen, wenn du eine "indigenious" sprache lernst.
und in einer weissen afrikaaner familie bietet sich afrikaans an.

also wenn ich die wahl hätte, würde ich mich für isiZulu entscheiden..
wann hast du sonst die Möglichkeit so eine interessante Sprache zu
lernen? Afrikaans ist nicht so schwer, dass kannst du wenn du lust hast
immer noch später lernen.

à mon humble avis.. aber mach wie du denkst :wink:

cu
Manu
"Architektur ist erfrorene Musik"



(A. Schopenhauer)

simply me
ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: 21.03.2006, 19:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: ???
Jahr: 2007/08
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: südafrika?chile?argentinien?

Beitragvon simply me » 07.04.2006, 13:47

also fließend SPRECHEN tu ich schon-aber beim schreiben hakts dann macnhmal doch-ich mein-das hab ich nie gelernt-nur so aus den alten kinderbüchern :) -aber ich kann mich schon ausdrücken...
ja-afrikaans LESEN fällt mir auch gar nich so schwer, aber wenn mans hört...naja-n teil versteh ich aber viel mehr auch nich...
Bild

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Beitragvon Monx » 23.01.2007, 22:46

Hehe...ist ja lustig...ich glaub ich habe alles verstanden :D Und ich spreche weder hollaendisch noch afrikaans selber...wuerde jetzt ja glatt behaupten die sprache ist kindisch, aber das lass ich jetzt mal lieber weil es bei dieser sprache bestimmt auch nen haken gibt ;)

Benutzeravatar
ReShera
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 16.08.2002, 11:48
Geschlecht: weiblich
Organisation: GIVE
Jahr: 2003
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Südafrika, Crosby/Jo'burg
Kontaktdaten:

Beitragvon ReShera » 23.01.2007, 23:17

Monx hat geschrieben:wuerde jetzt ja glatt behaupten die sprache ist kindisch, aber das lass ich jetzt mal lieber weil es bei dieser sprache bestimmt auch nen haken gibt ;)


Ich hab nie n Haken entdecken können :wink: aber seltsam klingt sie wirklich, kam mir am Anfang total lächerlich vor so zu sprechen, aber man gewöhnt sich dran.
Wer am Ende ist, kann von vorne anfangen, denn das Ende ist der Anfang von der anderen Seite! ~Karl Valentin~


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotBot [Bot] und 1 Gast