Dansk

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
Benutzeravatar
eisvogel
gehört zum Inventar
Beiträge: 1362
Registriert: 11.01.2009, 13:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 9/10, 12/13, 15
Land: Lettland...Dänemark...Türkei

Re: Dansk

Beitragvon eisvogel » 26.12.2012, 17:52

hackfleisch hat geschrieben:eisvogel, skal jeg fortælle dig, hvad der er sket i Julestjerner eller ej?
Nej tk, i går virkede det igen, så ved ja aaaaltid :mrgreen: . Jeg synes, det var lidt mærkligt, men sjovt!
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man noch was Schönes bauen!

Benutzeravatar
hackfleisch
gehört zum Inventar
Beiträge: 1433
Registriert: 17.01.2012, 23:30
Organisation: privat | ?
Jahr: 12/13 | ?
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Dänemark | Island?
Kontaktdaten:

Re: Dansk

Beitragvon hackfleisch » 26.12.2012, 19:48

Ej, det var da helt vildt spændende ;)
Bild
Mein Jahr in Dänemark 2012/2013

Mein Blog & Mein Kleiderkreisel & Meine Tauschothek

Benutzeravatar
eisvogel
gehört zum Inventar
Beiträge: 1362
Registriert: 11.01.2009, 13:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 9/10, 12/13, 15
Land: Lettland...Dänemark...Türkei

Re: Dansk

Beitragvon eisvogel » 26.12.2012, 20:05

Ja... on the road to jul :lol: ! Det kan ja riktig godt lide :)

Har I Nabihas song "cracks in the concret"? Den ELSKER jeg, men man kan ikke finde den i Youtube :groggy: .
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man noch was Schönes bauen!

Benutzeravatar
hackfleisch
gehört zum Inventar
Beiträge: 1433
Registriert: 17.01.2012, 23:30
Organisation: privat | ?
Jahr: 12/13 | ?
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Dänemark | Island?
Kontaktdaten:

Re: Dansk

Beitragvon hackfleisch » 02.01.2013, 23:21

Haha nej, den har jeg desværre ikke... Men jeg kender godt dit problem!

Jeg snakker kun dansk med min værtsmor siden nytår. Og jeg er SÅ stolt af mig! :D Men min hjerne er helt forvirred (øhhh, hvordan staver man til det?) nu, på grund af det "nye" danske xD Hvert gang jeg ser et tysk ord som ligner (eller er udtalt som) et dansk ord, bliver jeg SÅ forvirred!!! Min far har for eksempel spurgt mig "mit wem warst du silvester zusammen?" og jeg var helt sikkert på, at det skulle være "mit wem warst du sammen" og ikke "zusammen". Det er bare så mærkeligt. Men også sjovt :D
Jeg håber i har haft en god ferie, god jul og godt nytår! :)
Bild
Mein Jahr in Dänemark 2012/2013

Mein Blog & Mein Kleiderkreisel & Meine Tauschothek

Benutzeravatar
eisvogel
gehört zum Inventar
Beiträge: 1362
Registriert: 11.01.2009, 13:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 9/10, 12/13, 15
Land: Lettland...Dänemark...Türkei

Re: Dansk

Beitragvon eisvogel » 03.04.2013, 13:53

Jeg hader Danmark. Virklig :(. Nej, det er bare fordi at jeg va hjemme i Tyskland i påskeferie og på vejen hjem i metroen fik jeg en kontrolagift. 750kr. 750!!!! De er jo sindssye! Jeg manglede en zone, men det viste jeg ikke. Hvorfor er der 3 zonder fra lufthaven til Nørreport? Jeg troede altid at da er bare 2...
Jeg prøver, at jeg ikke skal betale, men jeg tror ikke at det hjælper at skrive til dem :(. 750kr!!

Un Lock-out skal stoppe igen...
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man noch was Schönes bauen!

Benutzeravatar
Pegasuse
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 213
Registriert: 13.03.2007, 18:47
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2007/08 | 2012
Land: Argentinien | Brasilien

Re: Dansk

Beitragvon Pegasuse » 04.04.2013, 13:11

Huhuu :) Bestimmt wurde das hier schon ewig oft gefragt. Ich würde gern meinen Master an der SDU in Odense machen (Vorlesungssprache ist natürlich englisch), aber habe ich schon vor, wenigstens so dänisch zu lernen, dass ich mich außerhalb von der Uni ohne englisch verständigen kann. Und ich wollte mal wissen, ob die Sprache schwer zu erlernen ist (viele Ausnahmen, Sonderfälle, schwere Aussprache, blabla) oder relativ "logisch" aufgebaut ist und damit ganz gut ist?

Irene*Schweden
ist öfter hier
Beiträge: 26
Registriert: 23.09.2007, 13:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step In
Jahr: 09
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Schweden

Re: Dansk

Beitragvon Irene*Schweden » 04.04.2013, 15:13

Schriftlich: Soweit ich weiß ganz gut machbar, als Deutscher hat man auch nen großen Vorteil.
Mündlich: Keine Chance :D Von dreisilbigen Wörtern werden ca. zwei Silben verschluckt und der Rest genuschelt :D

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Dansk

Beitragvon Orava » 05.04.2013, 00:52

Ganz ehrlich, ich finde es ganz schön fies, auf eine ernstgemeinte Frage, ob es möglich sei, Dänisch ordentlich zu lernen, "keine Chance" zu antworten.
Natürlich geht das, und als Deutscher mit Faible für Sprachen ist das auch nicht die Welt.
Also wenn ich lese, wie jemand wirklich jemandem, der Interesse daran hat, dänisch lernen, ein "keine Chance" als Antwort hinknallen kann, da... echt, nee. Da weiß ich auch nicht.
Da könnte ich fast gemein werden und sagen "na, weil du es nicht kannst, kann man es nicht lernen oder wie?"
Wie man Leute absichtlich so sinnlos demotivieren kann, da krieg ich echt zu viel :schlafen:

Dänisch ist als skandinavische Sprache für Deutsche gut zu lernen, und wenn man sich explizit mit der Aussprache beschäftigt, ist es auch machbar. Ich persönlich finde, dass man eventuell sogar besser in die Aussprache reinkommt, wenn sie weiter weg vom Deutschen ist, weil man sich dann nicht auf seiner deutschen Aussprache ausruht, sondern mehr dran arbeitet. Und dann wirds auch gut.

Ins Verstehen kommt man denke ich auch rein. Ich kenne zwar nur meinen Dänischlehrer als Hörbeispiel, und der spricht sicher seeehr langsam mit uns, aber an den habe ich mich jetzt nach einem Semester so gewöhnt, dass ich alles verstehe, was er sagt - und er spricht nur Dänisch mit uns ;)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
eisvogel
gehört zum Inventar
Beiträge: 1362
Registriert: 11.01.2009, 13:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 9/10, 12/13, 15
Land: Lettland...Dänemark...Türkei

Re: Dansk

Beitragvon eisvogel » 05.04.2013, 09:23

Doch, Dänisch ist auf jeden Fall gut lernbar :).
Vom Geschriebenen kann man als Deutscher schon so einiges ableiten und sogar manche Redewendungen sind gleich (Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen zum Beispiel :D ).
Sprechen ist dagegen ein bisschen schwieriger, weil es ziemlich viele verschiedene Vokale gibt, die alle ganz leicht anders ausgesprochen werden und dann gibt es da noch das tolle dänische "d", das einem ganz schön zu schaffen machen kann.
Super ist allerdings, das die Verben nicht konjugiert werden, also ich gehen, du gehen usw. Das macht es schon deutlich leichter :). Ausnahmen gibt's im Dänischen natürlich auch, aber so "normal viele".
Ich bin seit 7 Monaten hier und obwohl ich fast nur Deutsch spreche und Dänisch eigentlich nur in der Sprachschule oder mal im Supermarkt usw. verstehe ich das Meiste und kann mich relativ gut ausdrücken.
Austauschschüler, die wirklich fast nur Dänisch sprechen haben es aber meistens schon nach 3,4 Monaten ziemlich gut drauf.
Dänisch zu lernen ist also echt zu schaffen, wenn man sich etwas Mühe gibt!
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man noch was Schönes bauen!

Benutzeravatar
nina.
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3805
Registriert: 12.08.2010, 16:38
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11/12 | 14/15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Danmark, KBH | Europa

Re: Dansk

Beitragvon nina. » 05.04.2013, 10:11

Dänisch ist auf jeden Fall gut lernbar!
Sowohl schriftlich, als auch mündlich. Natürlich hängt das ein bisschen von der Begabung ab, aber wenn es dir generell leicht fällt, Sprachen zu lernen, dann kannst du es auch so weit schaffen, dass die Leute garnicht merken, dass du Deutsche bist. :)
Mir passiert das ganz oft (obwohl ich jetzt seit ~8 Monaten nicht mehr wirklich Dänisch gesprochen habe), dass die Leute mir nicht glauben wollen, wenn ich sage dass ich aus Süddeutschland komme, bzw. nicht merken, dass ich nicht Dänin bin.
Was aber auf jeden Fall vorallem am Anfang hilft, ist, wenn du dir vorher Dänisches Radio anhörst, oder Kinderserien auf Youtube auf Dänisch suchen (das ist so ziemlich das einzige was synchronisiert wird). Dann kannst du dich schonmal an den Klang der Sprache gewöhnen und es wird einfacher Schriftbild Gesprochenem zuzuordnen. Wenn man das nämlich geschafft hat, dann ist es recht einfach zu verstehen, weil man geschriebenes ziemlich einfach versteht ohne die Sprache wirklich zu sprechen.
"It will be odd going back. Just remember that you have good friends in two
countries now. And then think about it. Denmark is not that far away."
Bild
Bild
>> I want to go somewhere I've never been before.. <<

Irene*Schweden
ist öfter hier
Beiträge: 26
Registriert: 23.09.2007, 13:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: Step In
Jahr: 09
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Schweden

Re: Dansk

Beitragvon Irene*Schweden » 05.04.2013, 10:22

Mir war nicht bewusst, dass ein Beitrag mit einem lachenden Smiley so ernst genommen wird. Ich denke, dass "keine Chance" nicht wörtlich zu nehmen war, hätte aus mehreren Gründen klar sein können: Erstens traue ich jedem, der ein bisschen gesunden Menschenverstand hat, zu, zu wissen, dass es auf jeden Fall möglich ist, eine europäische und dem Deutschen sehr eng verwandte Sprache zu lernen. Zweitens der Smiley, ich bin nicht so fies, es lustig zu finden, wenn jemand wirklich keine Chance hätte etwas zu lernen. Drittens die Begründung, die zwar nicht völlig daneben liegt, aber doch so stark pauschalisiert, dass ich nicht gedacht hätte, jemand nimmt sie ernst.
Aber falls du, Pegasuse, dich durch meinen Beitrag demotiviert gefühlt hast, dann tut mir das natürlich leid! Ich hätte nicht durch meine eigenen wenigen Dänisch-Hör-Erfahrungen pauschalisieren dürfen. Ich hätte erwähnen können, dass meine Schwester beim Erasmussemester (obwohl sie alle Kurse auf Englisch hatte und viel mit Erasmusstudenten zu tun) sich nach einigen Monaten super verständigen konnte. Vielleicht hatte ich auch vergessen, dass nicht allen die spaßhafte Konkurrenz der Schweden und Dänen um die schönere Sprache bekannt ist, in der sich die Dänen selbst ihrer unregelmäßigen Aussprache rühmen und darauf stolz sind.
Wie gesagt, ich dachte nicht, dass es jemand so wörtlich nimmt, aber wenn, dann tut es mir leid!
Pegasuse, ich wünsche dir viel Spaß beim Dänischlernen, und ich bin mir sicher, dass du es hinkriegen wirst!

Benutzeravatar
hackfleisch
gehört zum Inventar
Beiträge: 1433
Registriert: 17.01.2012, 23:30
Organisation: privat | ?
Jahr: 12/13 | ?
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Dänemark | Island?
Kontaktdaten:

Re: Dansk

Beitragvon hackfleisch » 09.04.2013, 11:35

Es stimmt aber schon, dass die Aussprache das schwerste an der Sprache ist. Ansonsten kommt man als Deutscher in die Grammatik und so ziemlich gut rein. Und es sind wirklich viele Woerter total aehnlich (also im deutschen und im daenischen). Und die meisten Redewendungen lassen sich auch wortwoertlich uebersetzen :)
Bild
Mein Jahr in Dänemark 2012/2013

Mein Blog & Mein Kleiderkreisel & Meine Tauschothek

Benutzeravatar
eisvogel
gehört zum Inventar
Beiträge: 1362
Registriert: 11.01.2009, 13:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 9/10, 12/13, 15
Land: Lettland...Dänemark...Türkei

Re: Dansk

Beitragvon eisvogel » 29.07.2013, 13:19

Hvordan har I det? Jeg er hjemme nu, allerede mere end en maneder! Nogle gange savner jeg Danmark, men faktisk er jeg meget glad for at vaere in Tyskland igen. Jeg kunne altid godt lide Danmark -og det kan jeg stadigvaek- og jeg elsker at snakke danks. I juni havde jeg min sidste eksamen i sprogskolen og jeg havde en gennemsnit fra 10,5 :). Ja, jeg er stolt af mig :D.
Nu har jeg ingen mulighed for at tale danks med nogen og jeg tror, jeg glemmer sproget alt for meget :(. Derfor skal I ogsa skrive danks med mig, ergos :)?
Taaaak :schuechtern:
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man noch was Schönes bauen!

Benutzeravatar
hackfleisch
gehört zum Inventar
Beiträge: 1433
Registriert: 17.01.2012, 23:30
Organisation: privat | ?
Jahr: 12/13 | ?
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Dänemark | Island?
Kontaktdaten:

Re: Dansk

Beitragvon hackfleisch » 03.08.2013, 18:02

Jeg er også hjemme igen... Og jeg har det ret godt. Men jeg savner Danmark og min værtsfamilie SÅ meget! Min værtssøster har fødselsdag i dag, så jeg ringer til hende i aften og så snakker jeg en maaaasse dansk ;) Jeg er også bange for at jeg glemmer sproget! Og derfor skal vi skrive sammen rigtig meget her, okay??? :)

Jeg er i Danmark igen fra den 3. oktober til den 10. :jumper: :jumper: :jumper:
Bild
Mein Jahr in Dänemark 2012/2013

Mein Blog & Mein Kleiderkreisel & Meine Tauschothek

Benutzeravatar
eisvogel
gehört zum Inventar
Beiträge: 1362
Registriert: 11.01.2009, 13:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 9/10, 12/13, 15
Land: Lettland...Dänemark...Türkei

Re: Dansk

Beitragvon eisvogel » 04.08.2013, 19:24

Det er dejligt at laese danks igen :).
En af mine veninder begynder at studerer i Danmark og jeg vil oooogsa, men jeg synes, det er alt for dyrt at bo i Danmark :(.
Jeg haber at jeg kan besoge min vaertsfamilie og mine venner snart, jeg savner dem...
Hvor har du boede in Danmark, Hackfleisch? Var det ikke dig som boede pa Amager? Jeg var der kun en gang, in den riktig stor butikcenter, Fils, Fitz? Husker det ikke :D.
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man noch was Schönes bauen!


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: YisouSpider [Bot] und 1 Gast