Russisch

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
Rana
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 171
Registriert: 27.09.2006, 17:01
Organisation: AFS
Jahr: 69/70, 13/14
Land: AZ,USA, Chile

Re: Russisch

Beitragvon Rana » 27.09.2011, 22:56

Ähm.....
Habe ich Russland als viel zu kompliziert dargestellt? Das würde mich aber sehr wundern, da ich selbst schon mehrmals über mehrere Wochen alleine in Russland war und bei Russen gewohnt habe. Ich finde eigentlich Russland nicht komplizierter als irgendein anderes Land. Allerdings bin ich schon der Meinung, dass auf Grund der klimatischen Verhältnisse und der nicht immer ansprechenden Umgebung ATS Krisen nicht so leicht zu überwinden sind wie z.B. in einem Land wo alles mehr easygoing ist.

Russisch wird ausgesprochen wie man es schreibt????? Da muss mir aber was entgangen sein. Oder wieso gelingt es mir nicht, meiner russischen Freundin hier in Deutschland beizubringen, dass es "Motor" und nicht "Mator" heißt? Also zumindest in der Petersburger Gegend wird das "o" je nach Betonung sehr oft als offenes "a" ausgesprochen, auch in Jaroslawl, Perm und Archangelsk. Und was ist mit "его"? Wird ja wohl nicht ausgesprochen wie es geschrieben wird. Und dem russischen Wort für "bitte" ....wird auch ganz anders gesprochen als geschrieben. Die Liste ließe sich fortsetzen.
Ich halte Russisch keineswegs für unlernbar, sonst würde ich es ja nicht selbst lernen. Aber ich halte es für schwerer als Englisch oder Spanisch. Auch ich finde, dass man immer wieder Parallellen zum Deutschen findet und sich die Grammatik gar nicht so grundlegend von der deutschen unterscheidet. Jedenfalls ist Russisch eine wunderschöne Sprache.
Tut mir Leid, dass ich so missverstanden wurde.
Paka
Rana

Benutzeravatar
serebro
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 360
Registriert: 05.03.2011, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2004/05, 2011
Land: RUS, DK
Wohnort: Schwerin/Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Russisch

Beitragvon serebro » 28.09.2011, 21:32

ja, prinzipiell wird es so ausgesprochen wie es geschrieben wird.
das mit dem o = a, wie du beschrieben hast, ist genau das, was ich mit betonung meine. ist das o unbetont, wird es zum a ;) ansonsten gibt es ein paar regeln, die beachtet werden müssen, aber sonst, verglichen mit englisch, französisch, dänisch usw. ist die aussprache wesentlich näher an der schreibweise (deutsch ist dabei nicht als vergleichsmöglichkeit geeignet^^)
und "bitte": pozhaluista (geschriebene umschrift) = pazhaluista (aussprache). das o-a-"problem" wie oben beschrieben, liegt an der betonung, die hier auf der zweiten silbe liegt und somit das unbetonte o zu einem a macht.
Bild
______________________________

Mein Blog - EFD in Dänemark

Rana
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 171
Registriert: 27.09.2006, 17:01
Organisation: AFS
Jahr: 69/70, 13/14
Land: AZ,USA, Chile

Re: Russisch

Beitragvon Rana » 28.09.2011, 21:57

"Bitte" wird dann offensichtlich in verschiedenen Regionen verschieden gesprochen. Ich habe es als "paschalsta" kennengelernt. Und es wurde auch noch explizit darauf hingewiesen, dass das "u" nicht gesprochen wird.
Aber scheint ja wohl wirklich regional unterschiedlich zu sein.

Herzliche Grüße
Rana

Benutzeravatar
serebro
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 360
Registriert: 05.03.2011, 12:17
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2004/05, 2011
Land: RUS, DK
Wohnort: Schwerin/Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Russisch

Beitragvon serebro » 28.09.2011, 22:29

ich habe es auch eher "pazhalsta" ausgesprochen, was allerdings daran lag, dass eben auch im russischen sehr viel genuschelt wird :lol: (und das habe ich dankbar angenommen^^) das hat aber nichts mit dem eigentlich schrift-/aussprachbild zu tun. ist ja eigentlich bei allen sprachen so.
Bild
______________________________

Mein Blog - EFD in Dänemark

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Russisch

Beitragvon Dutchess » 11.10.2011, 21:59

ich mach jetzt uebrigens doch den VHS-Kurs :D
hat sich durch Zufall ergeben, bin da jetzt mit einem Russen aus meiner Schule.

heute hatten wir unsere 2. Stunde. also... die Lehrerin ist Litauerin (?) glaub ich, ihr Deutsch ist aber ausgezeichnet, und im Gegensatz zu der Frau, bei der ich damals Spanisch hatte, auch unheimlich engagiert, motiviert und dabei noch super nett und lieb :D
ausserdem sieht sie so typisch osteuropaeisch aus, traegt die Haare genau wie ich, generell gefaellt mir ihr Stil und so... ich find sie auch einfach super sympathisch :clown:

naja. also sie erwartet relativ viel. nach 2 Wochen sollen wir jetzt das Alphabet in Druckschrift lesen und schreiben koennen, Verben nach i und e konjugieren, reflexive Verben konjugieren, Nomen auf den 1. Blick als feminin/maskulin/neutral erkennen bzw. Woerter wie "Deutscher" auch in "Deutsche" umwandeln koennen, unser Befinden erfragen und ausdruecken, unsere Sprachkenntnisse relativ genau beschreiben, nach Interessen fragen und diese selber darstellen, ueber 3. Personen reden.
ausserdem sollen wir irgentwie saemtliche Woerter lernen und aussprechen koennen, also ich kenn die zwar, aber mir faellt das Sprechen echt schwer (es ist zwar nicht so kompliziert, aber ich bin einfach unsicher, und tu das nicht gerne).

aber dafuer lohnt sich das Geld immerhin :prost:


ah ja, also bei ihr klingt bitte nach "pashausta".

Saki

Re: Russisch

Beitragvon Saki » 11.10.2011, 23:39

Ich lerne jetzt auch wieder Russisch, eine Lehrerin (Polin) bei uns macht die AG.^^ Bei uns gibt es zwei Russischlehrer und vllt. wird es irgendwann als Zweit- oder Drittsprache eingeführt.
Gut finde ich, dass sie die ganze Zeit Russisch spricht. Bei uns ist das natürlich nicht so intensiv, aber ich habe mein Buch damals umsonst (!) bekommen und es ist ja insgesamt alles kostenlos.
Kenntnisse auffrischen kann nicht schaden. :)

cuyana
wohnt im Forum
Beiträge: 2694
Registriert: 21.05.2004, 20:38

Re: Russisch

Beitragvon cuyana » 12.10.2011, 06:34

x
Zuletzt geändert von cuyana am 04.02.2013, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wataki
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 523
Registriert: 15.03.2012, 14:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: Schule/?
Jahr: 12~ 14
Aufenthaltsdauer: 3 Monate
Land: Irland/ Italia ❤️

Re: Russisch

Beitragvon Wataki » 16.09.2012, 13:14

Hey :)

Meine Tagesmutter ist Russin & hat lange Zeit mit mir Russisch gesprochen ( bis ich 7 war ) aber dann habe ich es verweigert weiter zu sprechen, was ich im Nachinein bereue. Aber ich habe jetzt beschloßen wieder mit Russisch aunzufangen ! :jumper:

Kann mir jemand ein Buch zum Lernen oder so empfehlen ?
Feel the air under my feet ~ Mein Jahr ! 15/16 ♥
http://elliedaskeksmonster.tumblr.com/
Bild

Jillian
ist öfter hier
Beiträge: 25
Registriert: 08.06.2012, 12:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Russland

Re: Russisch

Beitragvon Jillian » 19.09.2012, 21:34

Ich habe PONS benutzt vor dem ATJ bzw benutze es immernoch, ist Inordnung. :)
Ein paar Basics habe ich dadurch aufjedenfall gelernt.
Mein Russisch lässt trotzdem leider noch zu wünschen übrig. Ich verstehe zwar schon einiges, beim sprechen tue ich mich aber noch etwas schwer. Aber das wird schon noch hoffentlich.

Benutzeravatar
VeraPolo
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 275
Registriert: 03.06.2012, 12:04
Geschlecht: weiblich
Land: Brasilien

Re: Russisch

Beitragvon VeraPolo » 30.09.2012, 20:52

Zu der Bitte-Disskusion: meine Eltern kommen aus Sibirien und sagen: Paschalusta <- das ist aber nicht die echte umgeschriebene Schrift, sondern so, wie ich sie am besten mit deutschen Buchstaben schreiben kann :P. Es ist wirklich regional unterschiedlich, habe gerade extra meine Mami nachgefragt :D
Bild

sipuli
ist neu hier
Beiträge: 10
Registriert: 26.10.2011, 17:50
Geschlecht: weiblich

Re: Russisch

Beitragvon sipuli » 02.11.2012, 11:20

Privet!
Kann mir jemand einen Russisch-Sprachkurs empfehlen? Ich habe vor ein paar Jahren schonmal ein VHS-Semester lang Russisch gelernt und würde das jetzt gerne nochmal auffrischen bzw. ausbauen, denn viel kann ich leider nicht. Sprachkurs bei VHS oder Uni passt aber zeitlich nicht, deshalb würde ich gerne autodidaktisch lernen. Es sollte also ne CD für die Aussprache dabei sein. Oder kennt ihr einen guten Sprachkurs im Internet?
Würde mich freuen, wenn ihr Tipps für mich hättet!
sipuli

I'll find home ♥
ist neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 17.10.2012, 19:33
Geschlecht: weiblich
Organisation: ?
Jahr: 14/15
Land: Russland ♥

Re: Russisch

Beitragvon I'll find home ♥ » 03.11.2012, 19:16

Ich lerne mit dem Russisch mit System Kurs von Langenscheidt. Da sind 2 Audio CD's, ein Sprachtrainer und eine CD mit Übungen zu dem Übungsheft,was zu dem Paket dazu gehört & ich finde ihn sehr strukturiert und gut gegliedert.

Manu2808
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 25.06.2013, 14:21

Re: Russisch

Beitragvon Manu2808 » 25.06.2013, 14:42

Ich denke, Russisch kann man locker auch zusammmen mit der chinesischer und engllischer Sprache die Sprache der Zukunft nennen. Klar, die ist nicht einfach, aber mittlerweile gibt es so viele Firmen und Unternehmen, die russische Sprache als Voraussetzung für eine Einstellung haben... Auch mein Freund ist beruflich sehr oft in Russland und hat sich bei diesem Kurs hier in München angemeldet [Link entfernt]. Und er macht langsam Erfolge. Vorteil bei ihm ist, dass er auch mit seinen russischen Kollegen seine Kenntnisse trainieren kann. Ansonsten ich würde noch Austauschsemester empfehlen - eine Freundin macht das auch grad in St. Petersburg und ist begeistert von dem Land )
Zuletzt geändert von Orava am 25.06.2013, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt

LyanSoma
ist jeden Tag hier
Beiträge: 84
Registriert: 09.01.2009, 20:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICJA / Freiwilligendienst
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Estland
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Russisch

Beitragvon LyanSoma » 19.12.2013, 00:56

Привет!

Я не говорю по-пусски, но я хочу выучить русский язык, потому что у меня есть друзья из руссии. Кто хочет мне помочь?

Анна

Benutzeravatar
Jaka
gehört zum Inventar
Beiträge: 1301
Registriert: 22.09.2009, 14:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS / ASF
Jahr: 10/11 13/14
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Costa Rica / Ukraine
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Russisch

Beitragvon Jaka » 19.12.2013, 18:59

Я не можу, тому що я вивчаю українську мову. Я хочу знати, якщо ви розумієте (понимаете?) мене, коли я пишу по-українськи
Wieso Ukraine? Hier ist mein Blog!
30.01.2010 - Eingeschneit in Köln - Weltenbummler im Globetrotter | 06.03.2010 - Durchgefüttert in Dusseldoof |
17.04.2010 Wiesen-Chiller in Dortmund | 19.06.2010 Verewigt in Dusseldoof


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast