Suomi (Finnisch)

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Orava » 11.12.2011, 16:47

Englisch ist aber meiner Meinung nach vor allem auch nur SO leicht, weil wir auch in Deutschland lebend tagein tagaus damit beschallt werden. Die Aussprache ist nämlich objektiv gesehen super schwer. Oder umgekehrt, wenn man von der Aussprache ausgeht, die Rechtschreibung. Meinte nicht irgendwer (SarahS?) mal hier im Forum, die englische Rechtschreibung bilde die Aussprache von vor hunderten von Jahren ab? :o

Im Endeffekt hängt eh so viel vom persönlichen Talent/Interesse an Sprachen ab. Ich liebe Finnisch, ich hab es freiwillig und gerne gelernt und lerne gerne immernoch weiter. Ich kenne aber genug Leute, die Finnisch nicht lernen könnten. Ist einfach so. Weil ihnen Sprachen nicht liegen, weil sie sich nicht dafür interessieren... das ist ja auch okay. Die Leute können aber auch nur Englisch, bei dem man sich die Ohren zuhalten will und daas Schulfranzösisch ist ganz schnell wieder weg.
Wenn man's will und am Ball bleibt und erst recht als Austauschschüler, dann ist Finnisch "mittelschnell" zu lernen. Leider scheinen Leute einen teilweise echt absichtlich demotivieren zu wollen mit den ewigen "Ist das nicht viel zu schwer?"-Fragen. (Also nicht die wirklich interessierten wie du, sondern... na, du weißt schon. Solche Leute kennt wohl jeder Austauschschüler.)
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Monx » 11.12.2011, 17:08

Na das klingt ja nicht schlecht.
Hat mich eigentlich auch nur interessiert, ich selbst habe nämlich nicht vor finnisch zu lernen (wird bei uns an der uni auch gar nicht angeboten).
Aber ich denke mir nur immer z.b. bei chinesisch, dass ich das wahrscheinlich nie wirklich können werde, wegen den schriftzeichen und der aussprache und das ist natürlich sehr demotivierend.
Und da über finnisch auch immer gesagt wird, dass es so schwer sei, wollte ich das eben wissen.
Ich stimme dir aber zu, wenn man eine sprache lernen möchte und sich wirklich dafür interessiert, dann geht das auch!
Deswegen liegt mir chinesich vielleicht auch einfach nicht.

lauluka

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon lauluka » 11.12.2011, 18:33

Orava hat geschrieben:Wenn's nicht extra betont ist, wird "mä" im Finnischen weggelassen. Statt mun müsste minulla/mulla oder zur Not (Umgangssprache!) mul stehen (wieso hast du denn mun geschrieben, ist doch genauso wie Estnisch, oder? :P ) Bei "niin" könnte man das n weglassen, das ist dann aber sehr slangig :D Und die läksyt müssen im Partitiv stehen.
Ohne Gewähr! :lol: Vielleicht kommt gleich miss.random und haut mich.

Aber ich versteh, was du meinst! :mrgreen:
Und ich hoffe, Finnisch macht dir trotzdem Spaß :)


man man mach ich vllt. doofe Fehler... das mit "mun" war wirklich nur nen Schreibfehler und das nach "paljon" Partitiv steht sollte ich aus dem Estnischen auch kennen *autsch*

Ja eigentlich macht mir Finnisch schon Spaß, aber wir müssen immer so unendliche viele Vokabeln lernen und kriegen immer ne Menge Hausaufgaben... Aber so langsam find ich echt gefallen an der Sprache, obwohl ich sie anfangs gar nicht mochte.

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Orava » 11.12.2011, 18:50

lauluka hat geschrieben:Ja eigentlich macht mir Finnisch schon Spaß, aber wir müssen immer so unendliche viele Vokabeln lernen und kriegen immer ne Menge Hausaufgaben... Aber so langsam find ich echt gefallen an der Sprache, obwohl ich sie anfangs gar nicht mochte.
Aber du hast doch schon Vorteile den anderen gegenüber, oder? Habt ihr mehr Leute, die Estnisch können und/oder Finnisch Vorkenntnisse haben im Kurs?

Welche kleinen Sprachen werden eigentlich bei euch angeboten?
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

lauluka

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon lauluka » 11.12.2011, 18:58

Also wir haben 2 Leute im Kurs, die schon mal etwas Finnisch gelernt haben, aber ansonsten ja muss ich schon zugeben, dass ich so einige Vorteile habe mit Estnischkenntnissen. Damit kann man aber auch gut auf die Nase fallen...

Kleine Sprache...uh bin mir gar nicht so sicher, aber auf jeden Fall gibt es: Sami, Livisch, Udmurtisch, Wotisch und glaube auch Wepsisch...aber keine Garantie. :lol:

Es kann mir doch sicherlich mal jemand die Uhrzeit auf Finnisch erklären? Habe in der letzten Finnischstunde nämlich gefehlt... :cry:

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Orava » 11.12.2011, 19:14

:o :o Ich komm zu euch :o Das ist ja irre. Maaaaaann, ihr habts gut :(
Und wir haben garnichts, vor 2 Semestern mal nen Blockkurs Nenzisch, wo ich keine Zeit hatte :(

Uhrzeit:
Du hast natürlich die Zahlen, dann "vaille" = "vor", "yli" = "nach" und "puoli" = "halb"

Mitä kello on? - Wie spät ist es?

Kello on kolme. - Es ist 3 Uhr.
Kello on puoli kaksi. - Es ist halb 2.
Kello on viisi vaille neljä. - Es ist 5 vor 4.
Kello on kymmenen minuuttia yli. - Es ist zehn nach.

Ist eigentlich nicht so schwer.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon miss.random » 11.12.2011, 19:26

Jup, "läksyt" muss im partitiv stehen...hab doch was im Grammatikkurs gelernt. 8)

Sain tänään taas kuulla, että mun suomi on parantunut tosi paljon viime aikoina ja mun aksenttiakaan ei enää oikeastaan kuule. Perjantaina kirjoitin myös valtio-opin tentin suomeksi, joskin olisin myös englanniks saanut vastata, mutta se oli helpompaa suomeks. Lukukauden alussa oli just päinvastoin, nämä ovat ne pienet hetket, jotka näyttävät, etten oo mikään toivoton tapaus ja ihmiset eivätkään enää kysele mistä oon kotoisin, ai kun ihanaa! <3
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde

lauluka

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon lauluka » 11.12.2011, 19:36

Orava hat geschrieben::o :o Ich komm zu euch :o Das ist ja irre. Maaaaaann, ihr habts gut :(
Und wir haben garnichts, vor 2 Semestern mal nen Blockkurs Nenzisch, wo ich keine Zeit hatte :(


Müsst ihr denn nicht eine kleine Sprache machen? Wir müssen mindst. 1 kleine Sprache 1 Semester lang machen. Es wird aber jedes Sommersemester auch noch 1 Sprache angeboten, ich hoffe ja das es diesmal Livisch wird. :)

Vielen Dank für die Erklärung der Uhrzeit, meine Dozentin meinte zwar, das stünde im Buch erklärt, aber ich hab dazu leider nichts gefunden.
Was mir dazu grad noch einfällt. Wie sagt man z.B.: Es ist viertel (nach)... bzw. Es ist dreiviertel/viertel vor... ?
Zuletzt geändert von lauluka am 11.12.2011, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Orava » 11.12.2011, 19:40

Nein, müssen wir (leider) nicht.
Livisch, hm. Ich würde lieber ein Sprache machen, die wenigstens noch ein paar Leute Sprechen :D
Aber ich bin ja eh hoffnungslos in Nordsamisch verliebt! Das Lehrbuch (Davvin 1) ist jetzt auch endlich bei mir angekommen und ich lese fleißig drin rum, Vorstufe zum Lernen sozusagen.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

lauluka

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon lauluka » 11.12.2011, 19:57

Orava hat geschrieben:Nein, müssen wir (leider) nicht.


Wie verschieden der Studienverlaufsplan doch sein kann :lol:

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Orava » 11.12.2011, 20:00

Ja, auf jeden Fall. Die Fennisten in Köln lernen im Bachelor zB pflichtmäßig Schwedisch.
Hör doch mal ein livisches Wiegenlied :)

Irgendwie finde ich es gerade schade, dass es in Finnland kein Luciafest gibt.
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon miss.random » 11.12.2011, 20:20

Orava hat geschrieben:Ja, auf jeden Fall. Die Fennisten in Köln lernen im Bachelor zB pflichtmäßig Schwedisch.
Hör doch mal ein livisches Wiegenlied :)

Irgendwie finde ich es gerade schade, dass es in Finnland kein Luciafest gibt.


Heh? Doch gibt's, in Helsinki wird es jedes Jahr gefeiert. Es wird eine Lucia ausgewählt und dann haben die da ihren Umzug und was weiss ich noch alles. :D
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Orava » 11.12.2011, 20:26

Echt? Uups, das ist wohl irgendwie an mir vorbeigezogen :X
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon miss.random » 11.12.2011, 20:42

If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Suomi (Finnisch)

Beitragvon Monx » 11.12.2011, 21:19

Was studiert ihr denn alle?


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast