Zhong Wen (Chinesisch)

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
Benutzeravatar
miRe
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 916
Registriert: 25.02.2009, 21:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 2011/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: China, Nanchang
Wohnort: Schweiz

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon miRe » 16.02.2011, 20:44

Monx hat geschrieben:
x3Gabix3 hat geschrieben:你们好 ! 我学习汉语。 他很 难 D:。

Haha, ich lerne jetzt seit gut 3 Monaten Chinesisch an der Volkshochschule & auch ein wenig alleine, einfach mit Lehrbüchern.

Ich wollte fragen, wie der Rest von euch Chinesisch lernt & ob '他很难。' [ta1 hen3 nan2] oder ein 是 [shi4] sazwischen kommen müsste?


Juhu ich konnte die Schriftzeichen alle lesen, bis auf nan2. Was heißt das? daher kann ich dir auch leider mit deiner frage nicht weiterhelfen ^^

Bin mal gespannt wieviel ich in 3 Monaten dann wieder vergessn hab :roll:

难 heisst schwierig. Hab ich gerade am Montag gelernt. :mrgreen:
Das 是 braucht's nicht, bzw. es darf dort nicht stehen. Weil 难 ist ja auch so ein Stative Verb (Zustandsverb), also ein Adjektiv, das auch als Verb verwendet wird (schwierig sein). Keine Ahnung, ob das jetzt verständlich war... :schuechtern:
Und ich glaube, 他 darf nur für Menschen verwendet werden. Ich würde sagen, 这很难。 Bin aber nicht sicher...

Also ich lerne Chinesisch mit Einzelstunden. Ich habe jede 2. Woche eine Doppelstunde Unterricht bei einer Taiwanesin. Es ist echt super. Sie macht sehr schnell voran, also wenn sie merkt, dass ich es verstande habe. Und dann gibt sie mir auch ziemlich viel Hausaufgaben, so lerne ich wirklich recht schnell, habe ich das Gefühl. Und es macht einfach total Spass. :D

我爱中语。 :loveyou:
Bild <- click: Blog
Don't just open your door for the world. Open your ♥ for it. -- Cultureshaker 2011/2012 Wir mixen die Welt auf!
14.08.10 Bewerbung für AFS abgeschickt - 06.09.10 Interview - 08.09.10 Angenommen für China - 06.06.11 Gastfamilie

Benutzeravatar
x3Gabix3
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 493
Registriert: 22.05.2009, 22:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 2011/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: China - Shanghai
Kontaktdaten:

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon x3Gabix3 » 17.02.2011, 15:13

Ich lerne ja an der Volkshochschule & da ist das Niveau eben nicht SO hoch, da auch einige dabei sind, die keine Zeit zum lernen haben, es nur so als 'Freizeitvertreib' benutzen oder eben denken, dass sie es besser wissen und erstmal Stunden mit der Lehrerin diskutieren warum das so ist & warum nicht. Aber die Lehrerin ist ja Muttersprachlerin & denkt, dass man zum lernen chinesischer Vokabeln genauso lange braucht wie für Englische [was bei mir definitiv nicht so ist x'D] also gibt sie uns schon viel auf & sie macht ihr Ding einfach weiter, wenn einige nicht gelernt haben, müssen sie es eben nachholen, es wird nicht so genau auf jeden eingegangen, was ich aber gut finde. Aber wir sind sowieso nur 5 Personen im Kurs, also ist das Alles eher lockerer & nicht so wie richtiger Unterricht.

Ich wollte euch noch fragen, wie ihr die Vokabeln & die Zeichen lernt. Und inwieweit ihr die Zeichen überhaupt mitlernt, denn bei mir im Kurs wird es nicht erwartet, dass wir die Zeichen können und darum kriegen wir eher Massen Vokabeln zum lernen auf, wo man garnicht die Zeit dazu findet die Zeichen noch zu lernen. Ich lerne darum immer bei den Vokabeln vom Kurs nur die Pinyins und lerne noch dazu mit dem Buch noch einige Schriftzeichen. Da ist eben die Zeichenreihenfolge, die Entwicklung des Schriftzeichens & ein kurzer Text zu jedem Schriftzeichen darüber wie es enstanden ist.

@ Mire: Achso. Danke ♥!
~~~

Bild

~~~

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Monx » 17.02.2011, 21:31

x3Gabix3 hat geschrieben:Ich wollte euch noch fragen, wie ihr die Vokabeln & die Zeichen lernt. Und inwieweit ihr die Zeichen überhaupt mitlernt, denn bei mir im Kurs wird es nicht erwartet, dass wir die Zeichen können und darum kriegen wir eher Massen Vokabeln zum lernen auf, wo man garnicht die Zeit dazu findet die Zeichen noch zu lernen. Ich lerne darum immer bei den Vokabeln vom Kurs nur die Pinyins und lerne noch dazu mit dem Buch noch einige Schriftzeichen. Da ist eben die Zeichenreihenfolge, die Entwicklung des Schriftzeichens & ein kurzer Text zu jedem Schriftzeichen darüber wie es enstanden ist.

@ Mire: Achso. Danke ♥!


Da würde ich mich an deiner Stelle lieber mehr auf die SChriftzeichen konzentrieren! Pinyin ist ja schön und gut, aber die Schriftzeichen sind das Wichtige!

Ich habe Schriftzeichen herkömmlich mit Karteikarten gelernt. Also soweit, dass wenn ich es gesehen habe, wusste wie es heißt. Wenn ich das konnte, habe ich angefangen, es so oft, immer iweder zu schreiben, bis ich es auch schreiben konnte.

Benutzeravatar
Hi no Tori
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 972
Registriert: 19.09.2004, 20:31
Organisation: DFSR/WYS ; Uni
Jahr: 02/03 ; 08/09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan (Osaka ; Kyoto)

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Hi no Tori » 30.05.2011, 18:07

大家好。
北京热了!w 据我朋友说,之后越来越热。。。我希望我忍得住 (~_~; )
上个周末我跟朋友去过海边。即使我们都晒上了,也真是挺好玩儿的。
但回家了以后我看到了一件又震惊又悲哀的新闻。。。 我堂哥去世了。现在也看不透。
他有妻子,有两个孩子,年龄没有那么高。他的家人--父母(我的姑姑和姑父),弟弟(我的第二堂哥),外婆(我的奶奶)现在怎么辛苦。。。
真的不得了。我听得懂,但无法理解。想在他们的身边给他们任何的支持,但我束手了。我恨我这样无能的。

Ja ne.
“No day but today.”- RENT

★ 11. September 2002 - 10. Juli 2003, Ōsaka, Japan
★ 1. Juli - 12. August 2006, Baltimore, MD
★ 4. September 2008 - 28. August 2009, Kyōto, Japan
★ 26. Februar - 4. August 2011, Bĕijīng, China.

Wenn sich jemand keine Mühe beim Schreiben seiner Beiträge gibt, warum sollte ich mir dann die Mühe machen, die Beiträge zu entziffern? Rechtschreibung, Leute.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Monx » 19.07.2011, 11:52

ich schreibe morgen ne chinesisch klausur und brauche eure Hilfe.

Es geht um die shi-de-Konstruktionen.
Wie sie gebildet werden weiß ich ja an sich, aber WANN verwende ich die denn??
Ist z.b. zwischen diesen beiden Sätzen ein Unterschied??
"我来自德国".
Wo lai zi de guo.
Ich komme aus Deutschland.
"我是从德国来的".
Wo shi cong de guo lai de.
Ich komme aus Deutschland.

Für mich bedeuten die nämlich genau dasselbe. Aber wann verwende ich dann den ersten Satz und wann den zweiten?! Oder ist das egal?

Warum sage ich:
我们家的车是绿的
women jia de che shi lü de.
Das Auto unserer Familie ist grün.

Kann man das "de" da nicht einfach weglassen? Wieso nicht?

Hoffentlich kann mir jemand helfen :)

Benutzeravatar
Blackhair
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 272
Registriert: 29.08.2011, 15:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa?
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Blackhair » 30.08.2011, 11:35

Also ich glaub das ist jetzt eh zu spät aber egal.

Also das mit dem "Ich komme aus Deutschland"
Der erste Satz ist einfach eine Aussage und der zweite Satz ist eig. ein Antwortsatz.
Also wenn einer dich fragt: Kommst du aus Deutschland?
Dann antwortest du mit dem zweiten Satz.
Denn der heißt eig. Ja ich komme wirklich aus Deutschland.

Dann bei dem Satz: Women jia de che shi lü de.
Da muss unbedingt ein "de" zwischen.
Warum kann ich jetzt auch nicht genau erklären, aber auf jedem Fall ist das so.
Ich bin nämlich auch Zwei-Sprachig aufgewachsen und weiß, dass es halt so ist, da ich zu Hause immer Chinesisch spreche.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Monx » 04.09.2011, 10:03

Blackhair hat geschrieben:Also ich glaub das ist jetzt eh zu spät aber egal.

Also das mit dem "Ich komme aus Deutschland"
Der erste Satz ist einfach eine Aussage und der zweite Satz ist eig. ein Antwortsatz.
Also wenn einer dich fragt: Kommst du aus Deutschland?
Dann antwortest du mit dem zweiten Satz.
Denn der heißt eig. Ja ich komme wirklich aus Deutschland.

Dann bei dem Satz: Women jia de che shi lü de.
Da muss unbedingt ein "de" zwischen.
Warum kann ich jetzt auch nicht genau erklären, aber auf jedem Fall ist das so.
Ich bin nämlich auch Zwei-Sprachig aufgewachsen und weiß, dass es halt so ist, da ich zu Hause immer Chinesisch spreche.



Danke für deine Anwort!
Für die Klausur ist es zwar zu spät, aber es kam sowieso nicht dran und die Note ist schon da und ich hab ne 1,0 :jumper:

Aber es interessiert mich dennoch :)
Bei dem zweiten Satz meinte ich eigentlich ob man nicht das "de" am Ende des Satzes weglassen könnte. Also einfach:
Woman jia de che shi lü.

Benutzeravatar
Blackhair
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 272
Registriert: 29.08.2011, 15:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa?
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Blackhair » 04.09.2011, 13:48

@ Monx
Erstmal herzlichen Glückwunsch, dass du ne 1 hast :)

Also so wie du den Satz gesagt hast, muss am Ende auch noch ein "de" hin.
Sonst klingt das total komisch ;)
Das ist auf jedem Fall falsch, wenn man das "de" am Ende weglässt.
Du kannst also nicht einfach sagen:我们家的车是了绿

Benutzeravatar
Blackhair
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 272
Registriert: 29.08.2011, 15:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa?
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Blackhair » 03.11.2011, 14:10

@käse und Clarissa
Ich hoffe ihr lest das :)
Also hm mit was soll ich denn anfangen?
Vielleicht erstmal mit hallo?
Also "Hallo" heißt: 你好
Dann "Ich bin..." 我是...
Wusstet ihr, dass es im chinesischen 3 Arten gibt, um Zahlen zu schreiben?
Einmal das "normale", also die Zahlen, die wir in Deutschland usw. auch benutzen 1,2,3...
Dann die vereinfachten chinesischen Zahlen: 一二三四五六七八九十
Das waren jetzt 1 - 10
Dann gibt es noch die Schriftzeichen Variante von den Zahlen. Die benutzt man bei z.B. wichtigen Dokumenten, Verträgen, Rechnungen, oder auch Sachen von der Bank.
Die sind dann viel komplizierter.
Aber die einfachsten Sachen lernt man schon im Kindergarten mit 4 oder 5 Jahren.
Z.B. Klein= oder Groß= oder Himmel= oder Boden/Erde=

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Monx » 03.11.2011, 14:50

Blackhair hat geschrieben: Boden/Erde=


heißt das denn dann auch dì?
weil bei 地图 kommt das Zeichen ja auch vor!

storeberry
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 383
Registriert: 16.06.2011, 13:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Argentinien

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon storeberry » 07.11.2011, 15:53

Monx hat geschrieben:heißt das denn dann auch dì?
weil bei 地图 kommt das Zeichen ja auch vor!


ja ;)
WELTENTDECKER 12/13 - argentina

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1342
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★ ?
Land: Japan ★ England?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon dosanko » 07.11.2011, 16:05

@Yasmin: Danke :D aber wie spricht man das jetzt aus?
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - 11 Monate in Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

storeberry
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 383
Registriert: 16.06.2011, 13:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Argentinien

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon storeberry » 07.11.2011, 16:15

wie spricht man was aus ? :)
WELTENTDECKER 12/13 - argentina

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1342
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★ ?
Land: Japan ★ England?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon dosanko » 07.11.2011, 17:25

Die Schriftzeichen, die sie geschrieben hat :wink: .
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - 11 Monate in Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Zhong Wen (Chinesisch)

Beitragvon Monx » 09.11.2011, 10:10

käse hat geschrieben:Die Schriftzeichen, die sie geschrieben hat :wink: .


地图 = dìtú


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast