Japanisch

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 05.03.2013, 01:57

@Dosanko
Ich hätte auch mal eine kleine Frage, es sind dadurch zwar noch keine Probleme entstanden, aber es beschäftigt mich einfach irgendwie: Gibt es einen Unterschied zwischen der ta-Form und der informellen Vergangenheitsform?


JEIN. Es gibt ja 4 informelle Vergangenheitsformen: Vta, Vnakatta, Vte-ita, Vte-inakatta. Und Vta ist eine davon.


Ich hab im Minna no Nihongo nämlich mal Folgendes gelesen zur tara-Form (wenn/nachdem):

tara-Form gebildet mit der ta-Form bedeutet "Wenn ~ "

Etwas später dann das:
tara- Form gebildet mit der einfachen Vergangenheit bedeutet "Nachdem ~ "

Ich war bis dahin immer fest davon überzeugt, dass ta-Form gleich die einfache Vergangenheit ist. Gibt es da tatsächlich einen Unterschied oder war das bloß missverständlich erklärt in dem Fall?]


Steht das bei dir wirklich so? Oder hast du jetzt aus deinem Gedaechtnis zitiert? Dann ist das naemlich in der deutschen Uebersetzung falsch uebersetzt worden.

Im englischen Buch steht das so

1. Plain past form ら、~ => IF...


2. Vた-Formら、~=>When/After...


Ich hatte erst am 2. etwas gezweifelt, aber selbst da waere ja die letzte Form echt Vta.

出来なかったら、またおいでね。 Nur konditional Wenn/Falls... Falls es nicht funktioniert, dann komme wieder her.
出来なくなったら、またおいでね。 Temporal oder eventuell auch konditional Wenn/Nachdem..., eventuell auch Falls...
Temporal: Mach's erst mal, und wenn es dann in den Zustand von Nichtmehrgehen uebergegangen ist, dann komme wieder her. Oder eben konditionell: Falls es nicht mehr geht, obwohl es das sonst immer macht, dann komme wieder her.

LG

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 05.03.2013, 02:33

Saki hat geschrieben:うちにインターネットがありませんので

Wenn du node in nicht-hochformellen Zusammenhaengen verwendest, musst du das mit den einfachen Formen machen. ないので、あるので
お客様の ご注文(ちゅうもん)の本は 在庫(ざいこ) して おりませんので、ご注文させていただきます。

Bei -kara (ken/sakai) ist das aber anders, da muss dann auch die Masu-form verwendet werden.

...少ない持っている本や漫画やゲームしか使えません。だから、話し方は常用やないことがありますよね。 常々知らない言葉は、辞書を引いて調べれますけど、あんな話し言葉は少し無理なんです。 :oops:

どうやって投稿(とうこう)しているの?インターネットがないのに。

最近wadoku.de がだいぶ 良くなってきたので、是非たまにそこで知らない言葉を調べてみてください。類語辞典で調べてみたら、助かるとおもうわ。

「勇ましい」 の代わりに 「勇気(のある)」 とか 「心の強い」とか「しっかりしている」とかのほうが一般的なんや。完全に同じ意味を持っていないけど、それだけは少し気を付けて貰いたいなあ。

「美しい」の変わりに 「きれいな」とか 「美人」・「別嬪(べっぴん)」とかのほうが一般的。"Schoene Haut" のような場合、ただの「うつくしい」より何かが「美しい」かをほめたほうがいい。「透明肌(とうめいはだ)」とか「きめの細かい肌」とかのような表現がいい。でも何がいいか分からない時に「きれい」のほうが自然に聞こえる。

いつも問題に答えてくれてありがとう!

私にとっていつも勉強になるので、むしろ聞かれたらありがたいです。少しずつ自分の日本語に自信を持つようになるからです。

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1342
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★ ?
Land: Japan ★ England?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Japanisch

Beitragvon dosanko » 07.03.2013, 12:58

Higanbana hat geschrieben:Es gibt ja 4 informelle Vergangenheitsformen: Vta, Vnakatta, Vte-ita, Vte-inakatta. Und Vta ist eine davon.


Jetzt wird mir einiges klar, daran hab ich gar nicht gedacht. :oops: :lol:

Higanbana hat geschrieben:Steht das bei dir wirklich so? Oder hast du jetzt aus deinem Gedaechtnis zitiert? Dann ist das naemlich in der deutschen Uebersetzung falsch uebersetzt worden.

Im englischen Buch steht das so

1. Plain past form ら、~ => IF...

2. Vた-Formら、~=>When/After...



Ja, das war aus dem Gedächtnis. :verlegen: Ich hab noch mal nachgeguckt:
einfache Vergangenheitsform ら、~ => Wenn…, …/Falls…, …
Vた-Formら、~ => Wenn…, …/Nachdem…, …

Jedenfalls hab ich es jetzt verstanden. Dankeschön. :D
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - 11 Monate in Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Saki

Re: Japanisch

Beitragvon Saki » 07.03.2013, 18:27

今は、父と一緒に住んでて、パソコンを使ってはダメって言われますけど、母のうちに使えます。(両親は離婚した。)だから一週間に一回ぐらいインターネットがあって、メールが読めたり投稿ができたりしてますよね。
あー、日本語で書いてある事がよく読めますが、自分で書きにくいわ...

Benutzeravatar
Möppi-chan
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2012, 17:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 日本 - とよた❤
Wohnort: NRW

Re: Japanisch

Beitragvon Möppi-chan » 17.04.2013, 13:59

Ich komme mir jetzt wirklich extrem dumm vor das zu fragen :/ aber:

Was hat es denn mit dieser -katta Form auf sich?

Zum Beispiel: おいしかったです。
Heisst ja "Es war sehr lecker."
Macht das katta iwie die Vergangenheit?
Weil "desu" ist ja eigentlich Gegenwart..
Ich kann das schon verstehen wenn das benutzt wird aber ich faende es mal interessant zu wissen. ^^
(Naah die Antwort ist bestimmt voll leicht :D)
Bagpacker 13/14 - Ready for Take-Off! ~ ♥
~ 日本 ~

GarfieldW1308

Re: Japanisch

Beitragvon GarfieldW1308 » 17.04.2013, 14:07

Gut dann stell ich die nächste blöde Frage^^

Möchte wieder anfangen Kanji zu lernen. Was genau sollte ich mir denn nun eigentlich einprägen, damit ich das Kanji auch in einem Wörterbuch finden könnte? Die Strichzahl oder den Schlüssel?

Und wie erschließe ich mir ein unbekanntes Kanji? Dann sicher über die Strichzahl oder?

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 18.04.2013, 04:46

Möppi-chan hat geschrieben:Ich komme mir jetzt wirklich extrem dumm vor das zu fragen :/ aber:

Was hat es denn mit dieser -katta Form auf sich?

Zum Beispiel: おいしかったです。
Heisst ja "Es war sehr lecker."
Macht das katta iwie die Vergangenheit?
Weil "desu" ist ja eigentlich Gegenwart..
Ich kann das schon verstehen wenn das benutzt wird aber ich faende es mal interessant zu wissen. ^^
(Naah die Antwort ist bestimmt voll leicht :D)



Hast du die Moeglichkeit, an Minna no Nihongo oder meinetwegen auch ein anderes Lehrbuch deiner Wahl ranzukommen? Im schlimmsten Fall kannst du dir so etwas ueber Amazon oder bookservice oder aehnliches ins Haus kommen lassen. Deine Familie hilft dir bestimmt, wenn du ihr sagst, was du brauchst. Auf jeden Fall sollte jedes andere Buch interessanter und effektiver sein als der (entschuldige meine Meinung bloede) Kumon-kurs.

Trotzdem nur ganz kurz:

So wie es -masu und -ru formen bei Verben gibt, so gibt es das auch fuer Adjektive. Bei diesen musst du aber zwischen 2 Sorten unterscheiden, die bei MnN i-adjektive und na-adjektive heissen, auch wenn sie offiziell andere Namen haben.

i-adjektive sind die auf -i (wie der Name sagt): sugoi, samui, atsui
na-Adjektive bekommen ein na angehaengt, wenn man sie vor Substantiven verwendet: genki-na kodomo, jouzu-na nihongo

i-Adjektive in der hoeflichkeitsneutralen Form:
さむい 
さむくない 
さむかった 
さむくなかった

i-Adjektive in der allgemeinhoeflichen Form:
さむい です、 
さむくない です oder (さむく ありません),
さむかった です、 
さむくなかった です (oder さむく ありません でした)

na-Adjektive in der hoeflichkeitsneutralen Form:
げんき だ、 
げんき じゃない (oder ではない)、
げんき だった、 
げんき じゃなかった (oder  ではなかった)

na--Adjektive in der allgemeinhoeflichen Form: 
げんき です、 
げんき じゃありません (oder ではありません)、
げんき でした、
げんき じゃありません でした (oder では ありません でした)

****
Hallo,

Eigentlich reicht es schon erst einmal aus, wenn du dir Radikale oder oft vorkommende Bestandteile einpraegst, damit du die dann in Kanji wiederfindest und Kanji nicht einfach als 100.000 verschiedene Striche auf einem Fleck lernst. Also was weiss ich, 休 besteht aus 人 und 木。 Oder 曜 besteht aus 日、 2 羽 und 隹. Das letzte Kanji ist kein normales Kanji und wird im normalen Leben nicht gebraucht, aber in Kanji kommt das sehr oft vor.

Es gibt auch klare Regeln, welches Radikal das fuehrende ist, mit dem ein Kanji im Woerterbuch gelistet wird. Du kannst ja mal hier schauen. Aber wie immer im Japanischen aus irgendwelchen historischen Festlegungen heraus springt das in traditionellen Kanjiwoerterbuecher an andere Stellen, als man erwarten wuerde.

Und es gibt auch die Moeglichkeit, viele On-Lesungen und manchmal sogar Kunlesungen zu erraten, wenn man das Prinzip dahinter verstanden hat. Z.B. wenn man 林 kennt, kann mit einer hohen Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass 琳 auch RIN als On-yomi hat. Oder 鮃 besteht aus Fisch und flach (Hira, taira) und ist der Fisch Hirame, der Plattfisch Butt.

Du kannst hier auch unbekannte Kanji ueber Bestandteile suchen. Aber es gibt sicherlich auch andere. Schaue da doch einfach selber mal im Netz.

二人とも、頑張ってね。

Benutzeravatar
Möppi-chan
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2012, 17:36
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 日本 - とよた❤
Wohnort: NRW

Re: Japanisch

Beitragvon Möppi-chan » 18.04.2013, 04:59

@ Higanbana: Aaah, okay! Ich habs verstanden! :)

Ja, Kumon ist echt etwas.. Hm. Naaaja.
Ich muss es aber machen, weil YFU es vorschreibt und deswegen bleibt mir keine große Zeit mehr, in meinem anderen (Japanese from Zero!) weiterzumachen.. Schade. :/

Trotzdem ありがとうございました! ^-^
Bagpacker 13/14 - Ready for Take-Off! ~ ♥
~ 日本 ~

GarfieldW1308

Re: Japanisch

Beitragvon GarfieldW1308 » 18.04.2013, 21:49

Danke dir Higanbana. Mal schaun, wie weit ich komme :) Aber das online ist ein guter Tipp. Da finde ich bestimmt nochwas. Hilft mir allerdings auch erst, wenn ich die Dinger dann halt mal gelernt habe :o

Saki

Re: Japanisch

Beitragvon Saki » 20.04.2013, 15:32

Huhu!
In einer Kurzgeschichte stand der Ausdruck 行くまい, was mit 行かないだろう "übersetzt" wurde. Soweit, sogut. Ist das ein bestimmter Stil? Ich habe -まい nämlich sonst noch nicht gesehen.
Vielen Dank schon mal.

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1342
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★ ?
Land: Japan ★ England?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Japanisch

Beitragvon dosanko » 21.04.2013, 03:29

Ich hab das vor kurzem gelernt. Laut meiner Japanisch-Lehrerin wird das nur noch von alten Leuten verwendet.
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - 11 Monate in Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 21.04.2013, 03:29

Hallo,

also Japanologiestudenten koennen dir da bestimmt noch besser helfen, aber das ist ein alter Ausdruck, der heutzutage nur noch in der formellen Schriftsprache oder seeeehr formellen, sprich extrem steifen gesprochenen Sprache (Reden etc.) ueberlebt hat. Das Gegenstueck zu -ou (帰ろう). Wenn ich mich nicht irre, dann ist -mai teil der Grammatik von JLPT Niveau 1. Also denke nicht zuuu viel darueber nach. :wink:

Liebe Gruesse

Higanbana

PS: Ups, da war Dosanko wohl ein paar Sekunden schneller. :mrgreen:

Benutzeravatar
dosanko
gehört zum Inventar
Beiträge: 1342
Registriert: 01.03.2011, 17:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS/WYS
Jahr: 12/13 ★ ?
Land: Japan ★ England?
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Japanisch

Beitragvon dosanko » 30.11.2015, 11:23

Um den Thread mal etwas wiederzubeleben:

Wenn man von vorgestern bzw. vorletztes Jahr spricht sagt man ja 一昨日(おととい)bzw. 一昨年(おととし). Man kann die Kanji aber auch おとつい / いっさくじつ bzw. いっさくねん lesen, das hab ich aber noch nie jemanden benutzen gehört. Ist das vielleicht Schriftsprache, veraltet oder einfach sehr höflich?
乙麗亜菜
☆ 2012/2013 ATJ - 11 Monate in Sapporo, Hokkaido, Japan ☆
japan 12/13 - austauschblog

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 06.12.2015, 14:14

Ich habe diese Lesungen in 15 Jahren nie gehoert. Es sind auf alle Faelle sehr ungewoehnlich gewordene Lesungen. Kinou 昨日 kannst du ja auch さくじつ Sakujitsu oder Yuube 昨夜 auch Sakuya lesen, aber das wird nur in formellen Zusammenhaengen gemacht. Als Beispiel waere das die Rede vom Direktor oder Prof. oder in Romanen oder so. Ich koennte mir vorstellen, dass wenn jemand 一昨日 nicht als Ototoi (was ja an sich schon eher ungewoehnlich geworden ist, also die Kanjischreibung) gelesen haben moechte, muesste der Author die Lesung mit Furigana angeben.

Liebe Gruesse

Higanbana

Benutzeravatar
Sylphe
ist jeden Tag hier
Beiträge: 77
Registriert: 25.12.2015, 14:16
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2016,2018/19
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan, USA
Wohnort: Deutschland

Re: Japanisch

Beitragvon Sylphe » 27.12.2015, 20:35

Hi, habt ihr schon mal den JLPT gemacht? Und wenn ja, welche Stufe? Habt ihr ihn auch bestanden? :o

Ich hab jetzt im Dezember 2015 N3 gemacht und ob ich ihn bestanden habe, erfahre ich leider erst Ende Januar. :D :jumper:


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast