Japanisch

In diesem Forum kannst Du in einer Fremdsprache schreiben und so die Sprache Deines Austauschlandes kennenlernen oder drinbleiben ;)
Benutzeravatar
Biggy
ist öfter hier
Beiträge: 41
Registriert: 08.10.2011, 14:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: '15~
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Biggy » 18.10.2012, 13:20

[...]
Zuletzt geändert von Biggy am 01.01.2014, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
兵庫県LOVE♥

Saki

Re: Japanisch

Beitragvon Saki » 19.10.2012, 00:20

Das (Lese-)Verstehen ist bei mir gar nicht so das Problem, ich kann Dialekte, Höflichkeitsformen, Soundwörter etc. schon verstehen, nur die Anwendung ist bei mir mehr als ausbaufähig. Es ist alles irgendwie nur passiv vorhanden, deswegen kommt mir mein Japanisch wohl auch so schlecht vor. Vor allem, weil mein Hörverstehen quasi Null ist und sich auch nicht zu verbessern scheint, auch in anderen Sprachen. Das macht das Aufschnappen sehr schwierig für mich. Wenigstens kann ich mir gut Vokabeln merken und Kanji, die ich gelernt habe, kann ich auch eigentlich alle schreiben. Hoffentlich wird das besser, wenn ich in drei Jahren drüben bin. :oops:

Euch noch viel Erfolg!

GarfieldW1308

Re: Japanisch

Beitragvon GarfieldW1308 » 29.10.2012, 15:23

Wie zählt man denn DVDs? Ich komme immer durcheinander mit den verschiedenen Zählweisen von Tieren, Tassen, Bücher, Leute etc.

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 29.10.2012, 15:46

枚: いちまい にまい さんまい

GarfieldW1308

Re: Japanisch

Beitragvon GarfieldW1308 » 01.11.2012, 13:24

Okay danke Higanbana :wink:

Akirachanxx
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 158
Registriert: 01.09.2012, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan, Hiroshima

Re: Japanisch

Beitragvon Akirachanxx » 05.12.2012, 16:39

Hey bin grad echt verzweifelt, weil das Fach 'Port of Entry' auf meinem Visumsantrag war schon ausgefüllt!
Damit is der Ort in Japan gemeint, wo mein Flughafen ist, oder ? (oder auch der Flughafen selber?)
Leider steht des aber in Kanji da und ich kanns nicht entziffern..
Habs mittlerweile geschafft, durch so Programme, wo man im Internet Kanji mit der Maus zeichnen kann einzugeben
drei der vier Kanji zu finden:

戎田空 (also so ähnlich zumindest.. am Ende würd dann noch ein viertes kommen, das ich aber, egal mit welcher strichreihenfolge nicht finden kann.. )

Ich habs mit allen möglichen Lesungen in Google probiert aber ich finde nichts..

Kann mir jemand von euch helfen und sagen welcher Ort/Flughafen das sein könnte ?

Wäre wirklich sehr nett :D
Falls die Kanji wirklich total falsch sind, könnt ich vllt noch ein Foto hochladen probieren oder so..
Vom Manga-Nerd zur Japanaustauschschülerin: Ich kann es immer noch nicht fassen...

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Benutzeravatar
Biggy
ist öfter hier
Beiträge: 41
Registriert: 08.10.2011, 14:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: '15~
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Biggy » 06.12.2012, 01:48

成田空港 (narita kuukou)
Narita Flughafen
兵庫県LOVE♥

Akirachanxx
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 158
Registriert: 01.09.2012, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan, Hiroshima

Re: Japanisch

Beitragvon Akirachanxx » 06.12.2012, 16:52

@Biggy

Danke ! Omg Narita? Wie toll :)
Dort werden wahrscheinlich eh so ziemlich alle Austauschschüler landen, oder ? xD
Vom Manga-Nerd zur Japanaustauschschülerin: Ich kann es immer noch nicht fassen...

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Akirachanxx
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 158
Registriert: 01.09.2012, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan, Hiroshima

Re: Japanisch

Beitragvon Akirachanxx » 24.12.2012, 15:52

メリークリスマス!

;DD
Vom Manga-Nerd zur Japanaustauschschülerin: Ich kann es immer noch nicht fassen...

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 25.12.2012, 04:15

Akirachanxx hat geschrieben:@Biggy

Danke ! Omg Narita? Wie toll :)
Dort werden wahrscheinlich eh so ziemlich alle Austauschschüler landen, oder ? xD


Von YFU, AFS, AYUSA und WYS auf alle Faelle, da diese das meistens mit einer lokalen Orientierung verbinden. Ich meine nur mal von Rotary gehoert zu haben, dass man darueber auch direkt nach KANKUU oder so fliegen kann, weil jegliche Orientierungen, welcher Art auch immer, ganz dem aufnehmenden Komitee ueberlassen sind, so dass es wenig Sinn macht, Leute erst nach Narita zu schicken.

Und ja, froehliche Weihnachten fuer euch.

LG

Higanbana

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 10.01.2013, 06:42

Auf Wunsch einer Einzelnen eine Lektion Kleinkinderjapanisch :wink: im Japanischforum, die auch gerne noch durch weitere Beitraege erweitert werden darf.

Generell besteht die Tendenz, dass beim Sprechen mit Kleinkindern das Japanisch oft auch MURIYARI verschoenert wird, was dann natuerlich auch die lieben Kleinen nachmachen.

Mund: O-kuchi vs. kuchi
Nase: O-hana vs. hana
Auge: O-meme vs. me
Ohr: Mimi vs mimi
Zunge: Bero vs. shita
Stirn: Odeko vs. hitai (das Kinderwort geht aber auch oft in die Umgangssprache ueber.)
Wange: hoppe(ta) vs. hoo/ho/hoho (das Kinderwort geht aber auch oft in die Umgangssprache ueber.)
Brust: oppai vs. mune (Mune ga ookii ne. Du hast ja ne grosse Brust! Das Kinderwort geht aber auch oft in die Umgangssprache ueber, vielleicht ja auch weil Mune auch den Bereich zwischen Hals und Bauch beschreiben kann.) / chichi (das kenne ich aber nur von alten Leuten, und dann hat es wie oppai die Doppelbedeutung von Brust und Muttermilch.)

Hand: o-tete vs. te
Daumen: o-tousan-yubi vs. oyayubi
Zeigefinger: o-kaasan-yubi vs. hitosashiyubi
Mittelfinger: o-niichan-yubi vs. nakayubi
Ringfinger: o-neechan-yubi vs. kusuriyubi
Kleiner Finger: akachan-yubi vs. koyubi
(die Familienbezeichnungen kommen wahrscheinlich von einem NHK-Kinderlied, die man dann einfach so uebernommen hat)


Bauch: o-naka vs. o-naka/hara (<=ist aber eher ein harsches Wort und wird von Maennern bevorzugt)
Bauchnabel: o-heso vs. heso
Penis: (o)chinchin / (o)chinko vs. ... whatever ...
Scheide/Vagina: Das ist kompliziert, weil es da kein wirkliches allgemein verwendetes Wort gibt. ASOKO ("du weisst schon wo"), O-mata (ehrenwerte Gabelung/Schritt/Leistengegend) sind noch so Woerter, mit denen man nicht unbedingt Leute schockiert. Wer kleine Maedchen in der Wohnung hat, muss einfach mal hoeren, was die Familie dann benutzt, und berichte dann einfach mal.
Meine Tochter sagt einfach SHAIDE im japanischen Satz. Ich verwende auch manchmal chitsu 膣, das ist aber das medizinische Wort fuer Scheide oder Vagina.
Hintern: oshiri vs. oshiri / ketsu etc. (Ketsu hoert man auch oefters, ist aber eher ein harscheres Wort)

***
kacken: unchi / unko suru vs. unchi / unko suru, extrem viele Woerter abhaengig von der Situation
pullern: oshikko suru vs. oshikko suru und andere Woerter je nach Situation
sich bepullern (Z.B. in "Ich mache mir gleich in die Hose, wenn du nicht endlich von der Toilette kommst.") oshikko wo morasu vs. dito bzw. einfach nur morasu
pullern: oshikko ga moreru (woertlich: die Puller laeuft raus.)
ins Bett machen: onesho suru

Windeln wechseln: omutsu (oshime) wo kaeru (aber oshime habe ich bis jetzt nur von aelteren Leuten gehoert)
Windeln tragen: omutsu shite-iru
"stubenrein sein" (der Zustand): omutsu-hazure
oder wahlweise: omutsu ga toreta

Schnuller: o-shaburi
Toepfchen:o-maru
Laetzchen: yodare-kake (yodare ist das Kinderwort fuer Spucke <=> tsuba (Erwachsenenwort), daeki (med.)
Abstillessen: ri-nyuu-shoku

stillen: oppai ageru
Muttermilch trinken: oppai (o) nomu
kauen: kami-kami suru (Itaaaaa~i! Aua!)

hinternversohlen: oshiri-penpen ("paengpaeng" ist ein helles Knallgeraeusch, also das Gegenteil zu dumpf)
Ohrfeige: pinta
schlagen: tataku (das machen wohl eher die Kinder unter sich: *wein* Oniichan ha tataita.)
kneifen: tsuneru
beissen: kamu
verschuetten: kobosu
kaputtmachen: kowasu
etwas ist kaputt: xx ga kowareru
sich verwoehnen lassen wollen: amaeru
um etwas betteln: nedaru
bocken: suneru
ueber seine "Suenden" nachdenken: hansei suru

Erziehung (im Sinne von dafuer sorgen, dass Kinder ein gutes Betragen haben und z.B. gruessen): shitsuke
Erziehung (im Sinne von ein Kind grossziehen) ikuji
Der Urlaub dafuer (Elternauszeit): ikuji-kyuuka

Es werden Kindern gegenueber auch sehr viele Lautwoerter verwendet:

jabu-jabu suru => Geraeusch beim Plantschen => baden/duschen gehen
tsuru-tsuru taberu => etwas "glattes, schluepfriges" essen => Udon etc. essen
moku-moku suru => gut kauen und essen
kami-kami suru => dito (von kamu - kauen) beide Sachen werden auch gerne zusammen verwendet (Bangohan! Moku-moku kami-kami! Oishii ne.)

Es gibt auch kein gutes Wort fuer Schmusen oder Kuscheln im Japanischen. yorisou ist mehr ein Nebeneinanderliegen aus einem objekten Standpunkt heraus. Also man koennte erzaehlen, wie man die Kinder morgens total suess beim yorisou -machen gefunden hat. Aber yorisotte kudasai. oder aehnliches ist voellig ungebraeuchlich. Viele Familien scheinen da "suki" (moegen) zu verdoppeln, also suki-suki suru zu sagen. Nur fuer die Akten: unsere Kinder haben das deutsche Kuscheln genommen und verdoppelt. Mama to kuschel-kuschel shitai. Ansosten hat man fuer die koerperliche Beziehung zwischen Eltern und Kindern ein englisches Wort made in Japan geformt: Skinship (sukinshippu) von skin + ~ship (friendSHIP)

In Japan werden Kinder viel mehr getragen als in Deutschland:
In den Arm nehmen/vor der Brust tragen: dakko suru (das duerft ihr als grosse Geschwister bestimmt oft machen)
Auf dem Ruecken tragen: ombu suru
Auf den Schultern tragen: kataguruma (kata Schulter kuruma: Auto)
Der traditionelle "Strick" zum Tragen der Kinder auf dem Ruecken: ombu-himo
Die Kindertragen fuer vorn und hinten: kyarii (von eng. carrier)
Das Tragetuch: suringu (von eng. sling)
Der Kinderwagen etc.: bebiikaa (English made in Japan baby+car)
Der Kindersitz im Auto: chairudoshiito (von child+ seat)

Bei Essen oder vielen anderen Dingen, mit denen Kinder zu tun haben, wird ein O forgesetzt.
Bohne/Erbse: mame => o-mame
Suesskartoffel: satsuma-imo/kara-imo/imo => o-imo
Teller/Schuessel: sara => o-sara

Puppe: o-ningyou-san (oder auch nur ningyou-san)
Teddybaer: kuma-san

Das Spiel, wo man sich beide Augen zuhaelt und das Kind dann glaubt, man ist nicht mehr da. Und dann nimmt man die Haende wieder weg: inai-inai-baaaaaaa (Das Spiel ist auch praktisch, wenn man Kinder anziehen muss. Wir spielen jetzt mal Arm-inainai-baaa. Inaaaaaai-inaaaaaai-da ist der Arm ja wieder.)
Fangen spielen: oni-gokko
(xxx-gokko bedeutet irgendwas nachahmen oder nachspielen: densha-gokko ist - Zugspielen - sehr beliebt, o-mise-gokko - Verkaufsladen spielen)
Papa, Mama, Kind (oder wie immer ihr so Essenkochenspielen etc. nennt): mamagoto (suru)
Bilderbuch: ehon (das auch fuer Buecher jeglicher Art verwendet wird, auch wenn es Bild+buch heisst)
bunte Bloecke (zum Haeuserbauen): Tsumiki
Buntstifte: iro-empitsu (Farb+bleistifte)
Heft zum Ausmalen: nuri-e (einfaerben+bild)
Seilspringen: nawa-tobi (Strohseil+springen)
Sandkasten: sunaba (Sand+Ort)
Spielplatz: kouen (einfach nur Park) Onee-chan, kouen ni ikou yo. (Komm, wir gehen zum Spielplatz.)

Und Tiernamen, besonders die, die in Geschichten vorkommen, werden mit schoener Regelmaessigkeit ge-san-t:
Marderhund: tanuki-san
Fuchs: kitsune-san
Baer: kuma-san (auch der Name fuer den Teddybaer)

Also Same-san (Hai) oder Kujira-san (Wal) ist unueblich.

Aber:
Hund: inu => inu-chan, wanchan, wanko(-chan)
Katze: neko => neko-chan, nyanko(-chan)


Es werden auch oft die "Woertstaemme" (Bill-pi, vergib mir das Wort! *sich wegduck* ) doppelt gesagt und dann mit suru zum Verb geformt.
wie oben
kamu => kami-kami suru
mazeru (mischen, mizen) => maze-maze suru
kirei (schoen, sauber, aufgeraeumt) => kirei-kirei suru (im Sinne von aufraeumen)
neru (schlafen) => nenne suru

Und eine Unsitte, die ich schon oft kritisiert gehoert habe, ist die uebertriebene Verschoenerung von Japanisch, wenn man mit Kindern spricht. Ein Aspekt ist wie oben bei den Koerperteilen das zusaetzliche O. Ein anderer ist die Verwendung der bescheidenen Form oder aehnlicher hoeflicher Formen.

katazukeru => o-katazuke shimasu
egaku => o-egaki shimasu (Das klingt bei meinen Kindern immer wie Oigaki.)


****
Es gibt auch ein paar echte Kinderwoerter, die aber auch von Kritikern gerne kritisiert werden. Ich persoenlich fand, dass meine Kinder sie nicht zu lernen brauchen, so dass mein Mann sie auch nicht benutzt.

Auto: Bubu (das Hupengeraeusch, meine ich) vs. kuruma (jidousha)
Zug: Shusshuppoppo (woertlich Pfeif-Pfeif-Ratter-Ratter) vs. densha


**********
Also falls noch etwas fehlt oder noch extra wissen will, dann meldet euch bitte.

LG


PS: Uebrigen war das mein 1500. Beitrag in diesem Forum (wenn man ein paar damals noch anonym geschriebene weglaesst). Aber auf 10 Jahre gerechnet ist das auch wiederum nicht soo viel.

Aenderung: 28.1.2013 blaue Woerter hinzugefuegt.
Zuletzt geändert von Higanbana am 28.01.2013, 02:43, insgesamt 1-mal geändert.

Akirachanxx
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 158
Registriert: 01.09.2012, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Japan, Hiroshima

Re: Japanisch

Beitragvon Akirachanxx » 10.01.2013, 17:52

@Higanbana

Herzlichen Glückwunsch um 1500. Beitrag! Wenn man bedenkt, wie lang, auführlich und sinnvoll deine Posts aber sind, find ich das einiges, auch für 10 Jahre :D
Auf den ersten Blick schauen die Wörter ziemlich hilfreich aus, da hab ich jetzt was zu lernen für dieses Wochenende ;)
Ich versuch deine Liste während meines ATJes zu erweitern! ^^


Also, ich wollte fragen, ob irgendwer Zeit hätte mir kurz ein paar Japanische Sätze zu korrigieren.
Da ich jetzt die erste E-mail an meine Gastfamilie verschicken soll, und denen zeigen wollte, dass ich mir Mühe geb und auf welchem Stand mein Japanisch ungefähr ist, hab ich versucht den Anfang auf Japanisch zu schreiben.

Ich bin mir aber nicht sicher ob ich die höfliche oder Umgangssprache verwenden soll. Deswegen hab ich jetzt mal beides geschrieben.
(Im Deutschen wär ich mir auch nicht sicher ob ich Sie oder Du verwenden sollte, ich würd einfach ausweichen. Geht aber leider im Japanischen nicht so gut^^)

Also wem es nicht zu große Umstände machen würde, dem schicke ich dann die paar Sätze (keine Angst, es sind wirklich nur 3-4) per PN :D
Vom Manga-Nerd zur Japanaustauschschülerin: Ich kann es immer noch nicht fassen...

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 13.01.2013, 04:54

Klar, mache das einfach.

LG

GarfieldW1308

Re: Japanisch

Beitragvon GarfieldW1308 » 21.01.2013, 16:23

Ist das "経営学修士" die Bezeichnung für den MBA (Master of Business Administration) also BWL Master? Verstehen die Japaner dann auch das gleiche darunter, wie wir?

Was entspricht denn dann dem Bachelor welche Bezeichnung?

Benutzeravatar
Higanbana
gehört zum Inventar
Beiträge: 1738
Registriert: 17.10.2004, 13:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, privat, AYUSA, AFS, WYS
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Daenemark, Niederlande, UK
Wohnort: Japan

Re: Japanisch

Beitragvon Higanbana » 28.01.2013, 03:08

Ich denke schon, dass man es versteht, auch wenn jetzt nicht gleich an den MBA gedacht wird. Bei der Angabe des Studium habe ich aber eher Formulierungen wie die folgenden gesehen:

経営学専攻(修士課程〕)

Oder gar als komplette Angabe: xxx大学院 yyy学研究科 zzz専攻 (修士課程)

Falls du jetzt direkt einen MBA oder aehnlich international Bekanntes ausdruecklich erwaehnen moechtest, koenntest du das auch noch einmal hinter das 修士課程 schreiben. So aehnlich wie in dem Beispiel.

経営学専攻(修士課程〔MBA〕)
Oder 経営学専攻(修士課程〔MOT型MBA〕), wenn das mehr auf dich zutrifft.

********
Also der Abschluss nach 4 Jahren Uni heisst 学士 がくし gakushi.

Und angegeben wird das in Japan in der Regel so:
Beim vollem Schreiben: aaa大学 bbb学部 ccc学科 (学士)

Oder du kannst auch hinter den 学士 in Klammern das Fachgebiet setzen. Schaue mal bitte hier rein. Bill-pi, das koennte vielleicht auch fuer dich ganz interessant sein.

Und in dem Zusammenhang ist es vielleicht auch besser den Master of xxx auch eher im gleichen Format zu schreiben.

Liebe Gruesse

Anett


Social Media

       

Zurück zu „Sprachen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast