Mein jahr in venezuela!

In dieses Forum kommen Beiträge von Mitgliedern, die von ihrem Austauschjahr berichten. Hier kann man nur antworten, schreibe Deinen eigenen Beitrag einfach in ein anderes Forum evtl. wird es hier hineingeschoben.
Benutzeravatar
LadySmiley
gehört zum Inventar
Beiträge: 1908
Registriert: 14.09.2008, 11:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA
Jahr: 09/10 | (12/13)
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: North Bend, WA, USA ♥ | (FSJ)
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon LadySmiley » 22.03.2009, 10:35

Laaus* hat geschrieben:jetzt echt ich denk immer voll des liest doc eh keiner ==))) :lol: :lol:


ich les das auch immer :)
weil venezuela nicht so gewöhnlich ist und du cool schreibst
weiter so
UFO 2009/2010 - Wir heben ab

Bild

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 24.03.2009, 01:08

jetzt echt, ich finde ich schreibe voll unmöglich also so unprofessionell und so :mrgreen:

Benutzeravatar
Anele
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 264
Registriert: 28.07.2008, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: F: privat; USA: Experiment
Jahr: F 08; USA 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 08 Frankreich; 09/10 USA (MN)
Wohnort: (zurzeit) Deutschland ^^

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Anele » 24.03.2009, 17:59

Na ja, so würde ich das nicht bezeichnen, eher lebendig, man kann sich alles gut vorstellen und so :mrgreen:
Mom at the airport when I had to fly back to Germany hat geschrieben:I will miss you.
And then we both started crying :cry:


Bild

Bild

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 02.04.2009, 21:52

Wir sind nicht nach morrocoy gefahren, weil der Vater von Juan gestorben ist......Naja, Bin dann am samstag nach hannsi gegangen und habe da ein paar andenken gekauft.. Voll teuer, aber richtig toll....jejejeje.........
Danach war ich noch im Haus von meiner Oma, weil wir da mittag gegessen haben und bin dann wieder heim um mein zimmer zu putzen.
Am sonntag sind kristine und ich shoppen gegangen und ich hab neue schuhe gekauft......beim burgerking sind die immer so unfreundlich, so krass........
War jetzt schon mehrmals im volleyball ist echt voll toll....
Am Freitag haben wir fotos fuer die graducion gemacht..voll cool......
Am samstag mogen gab es so eine art test in volleyball, war nat voll schlecht, ich bin so unsportlich geworden.....aber hat trozdem voll spass gemacht. Waren dann noch im kino am abend weil hernan am freitag geb hatte, ich war so froh, dass wir nicht schon wieder inen horrorfilm gegangen sind sondern in loca por las compras...der war richtig gut.......
habe heute mal wieder richtig lange ausgeschlafen haha.......^^

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 02.04.2009, 21:53

Haha wir haben heute und morgen keine schule, d.h. heute eigtl schon, aber es geht keiner mehr hin, weil wir eh nichts mehr machen.....
Habe nochmal mit Ana Bella geredet darüber, dass ich ja kaum Noten habe und so und dass ich nicht will, dass deshalb alle schlecht über mich denken und so......Aber sie meinte auch, ich soll mir da keinen strress machen, weil das keiner denkt und sie meint auch, ich soll meine zeit hier einfach noch geniessen und einfach das machen, was mich interessiert oder so......
Am Montag sind meine Leute auf die gestörte idee gekommen mich so voll gestoert zu schminken, also das hat dann ein typ gemacht und es sah hinterher so krank aus, das war echt der witz des tages, sogar die Lehrer haben sich voll den Arach abgelacht ^^
überhaupt machen die zur zeit immer voll die dummen witze mit so wortspielen und so....Und ich frag das dann immer zuhause und meine freunde sind dann immer voll schockiert, was meine eltern darüber denken müssen....naja die finden halt bloss, dass meine freunde schon ein ziemlich verrückter haufen sind.....
Am Dienstag kam Ariana dann auf die Idee mir die finger mit tipex anzumalen XDDDDD
Und Leonel, unser Physiklehrer , meinte dann so ,,man Laura, wieso lässt du sowas mit dir machen??? haha, kp, wahrsch weil ich es selber witzig finde!!!!
Irgendwann gibt es jetzt so ein Kulturfestival, wo jede Klasse ein Land vorstellt und dann essen und alles mögliche organisiert.....Wir haben Venezuela, was eigtl fuer mich ziemlich cool ist, weil ich so noch etwas über Venezuela lerne....
Ana Bella meinte, ich muss unbedingt bei essen helfen, schliesslich bin ich ja die Essens-expertin (alle sagen immer, dass ich die ganze zeit esse und litai meinte dann ,,ja laura, sagen wir es mal so, man merkt schon, dass du sehr gerne isst!") ^^......
Gestern sind dann die leute aus noveno angekommen , die deutschland haben, und wollten dann ales mögliche von mir wissen, wie bei so einer umfrage....Und dann immer diese fragen wie ,,was ist ein typisch deutscher tanz" ,,was ist das deutsche nationalgericht"........
Habe aber gesagt, dass ich ihnen gerne dabei helfen kann....
Am Mittwoch haben wir eigtl auch nichts mehr in der Schule gemacht, weil es keine themen mehr fuer dieses Lapso (das sind immer so ungefaehr die drei monate zwischenden ferien) gibt....Sowas wäre in deutschland ja nicht auszudenken, dass man dann nichts neues mehr macht.......
habe mal richtig ausgeschlafen und es war dann gleich viel besser, also sprich vll sollte ich doch mal immer früher ins bett gehen.....
Konnte am Mittwoch dann nicht ins volleyball gehen, weil ich kein geld mehr hatte, um mir was zu essen und zu trinken zu kaufen....Und ja ih vielfrass kann natuerlich keinen sport machen, wenn ich vorher nichts gegessen habe......
In der schule habe ich voll das tolle eis gegessen: So eine Mischung aus Kokusnuss und vanille, aber in einer echten Kokus schale.....Die habe ich dann natuerlich gleich als andenken aufgehoben.....
Morgen wollen Kristine,Swantje und ich nach hannsi gehen, um nochmal andenken zu kaufen......ohhh mein geld!!! Naja, aber ich finde andenken sind schon etwas wichtiges, wenn man für ein jahr in einem anderen land gelebt hat......
Swantje hat jetzt samstag morgens immer salsa und merengue kurs und es gefaell ihr voll gut...Will jetzt diesen samstag auch mal hingehen und schaun ob es mir auch zusagt...Das problem ist nur mal wieder (wie so ziemlich immer hier ^^) dass das relativ weit weg ist und nicht so leicht da hinzukommen....naja, aber mal schauen....Cool waere es auf jeden fall schon, weil ich will das auch lernen.......maaaaaaannn.....
Ansonsten noch kein Plan was ich naechste woche so mache, ist ja semana santa, und am mittwoch fahren wir in eine finka von der familie von oswaldo.....ist irgendwo in los llanos, hab allerdings schon wieder vergessen in welchem staat......
soderle das wars dann mal bis dann eure Laura....

PS. habe neue fotos in facebook rein, aber mal wieder nicht soo viele......find eich habe viiiel zu wenig fotos.....

Benutzeravatar
*Finchen*
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 567
Registriert: 01.04.2008, 19:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: Yfu
Jahr: 2009/2010
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Norwegen
Wohnort: Nrw
Kontaktdaten:

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon *Finchen* » 15.04.2009, 22:14

deine Berichte finde ich auch toll. Ich kann sie echt gut lesen und ich glaube du hast dich richtig gut in Venezuela eingefunden oder? In ca 3 Monaten gehts ja schon wieder back to germany oder???

Wie heißt du richtig, also bei Facebook? Würd dich gerne Adden und deine Fotos anguckn;)
Bild


Bild

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon LaFleur » 15.04.2009, 22:16

*ich lese übrigens auch immer kräftig mit... gefällt mir wie du schreibst :)
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 26.04.2009, 20:52

jaja ja schon ziemlich...schade eigtl.... :(
mein zweites zuhause!!! =) :-? :-?

wegen facebook: vorname: Blatt, nachname: Laus

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 26.04.2009, 21:02

Wir waren am Freitag dann in Hannsi zum Andeknen kaufen, voll teuer, aber voll schön!! ^^
Swantje und kristine hat es auch voll gefallen da.
Habe mir ein neues Buch gekauft, weil mir Twilight zwei nicht gefaellt. Swantje und ich waren empanadas essen- war ziemlich witzig, weil wir nicht wussten, ob wir deutsch oder spanisch sprechen sollten und dann alle voll gegrinst haben. Aber der frische ananassaft ist da einfach nur zuuu gut XDD.....
In Hannsi waren mal wieder voll viele Amis, die irgendso ein Kitschzeug gekauft haben *lol*.....Ich tollpatsch habe einen Schmetterling aus Ton runtergeschmissen ,den ich dann bezahlen durfte... Toll der laden ist eben einfach verdammt eng ^^
Dann haben wir Erdbeeren mit sahne gegessen, um nätürlich mal wieder etwas für unsere figur zu tun *hahha* Aber was sollst, man ist schlieslich nicht jeden Tag in Venezuela.
Danach wollten Kristine und ich noch ins Kino gehen, aber die haben einfach alle guten filme gestrichen wegen semana santo oder algo así.
Also sind wir noch shoppen gegangen und dann nach hause....
Am Samstag sind wir nach plaza las amerikas gefahren und ich habe ein Freundebuch gekauft und wir haben ausnahmsweise nicht in Burger king gegessen (weil die leute da so hyper unfreundlich sind) sondern einen Döner- oder auf jeden Fall irgendetwas Türkisches.
Am Abend ist Krisitne mit zu mir nach Hause gekommen, weil wir einen Film gucken wollten. Hier sind DVDs echt so billig, 5 euro oder so und das auch bei ganz neuen filmen. Deshalb habe ich auch ein paar filme schon auf DVD gesehen, wo sie noch im Kino waren.
Davor wollte ich aber noch zum Friseur gehen, aber dieses Mal in einer kleinen Peluquería in der strasse, weil die viel besser sind.
Habe Litai dann vorher gefragt, wo eine gute ist und die hat mir ungefaehr beschrieben wo und ich glaube ich habe es sogar gefunden ^^
Die Peluqueria war echt voll klein und niedlich und es waren nur zwei personen da zum haare schneiden und die waren echt total nett und es hat auch nicht so viel gekostet.
da ich dann nicht ewig beschreiben wollte, wie ich denn die Haare haben will, habe ich einfach eine Frisur aus einer Zeitschrift gesucht.
Kristine kam dann mal eben auf die Idee, dass sie ja auch ihre haare schneiden könnte.
Haben dann den Film gegeuckt (Marley und ich) und es war mal wieder seit langem arschkalt in der nacht (also fuer venezolanische Verhaeltnisse).........
Am dienstag hat Brigelit mich ins Kino eingeladen ins Tolon und ich habe mich mal wieder verfahren........Warum muss das auch immer so kompliziert sein mit den carritos?
Auf dem Rückweg fahren sie durch den ganzen stadtteil un dhalten auch im tolon , aber auf dem Hinweg fahren sie direkt nach chacaito. also durfte ich mal wieder einen kelien tour nach chacaito machen und wieder im bus zurueck nach las mercedes fahren *nerv*
Ich war dann um viere im Tolón und habe dann bri angerufen, weil die venezolaner ja ihre sms nie beantwortrn koennen.
Die und ihre Freunde waren dann alle schon da...eigtl sollten wir uns um dreie treffen, aber eben wie gesagt venezolanischer zeit.
Troztdem war ich dann die letzte...Ich denke mal wer mich kennt, wird nie wieder behaupten, dass die Deutschen pünktlich sind.
Im Kino haben wir Underworld 3 angeschaut, hat aber keinem gefallen.
Der Heimweg war wieder mal eine halbe weltreise.
In el Hatillo hat mich dann ein besoffener ,,verfolgt"....Ich hab echt gedacht ,,na toll, das hat gerade noch gefehlt") Erst hat er mich voll gelabert und ist dann auch noch im selben bus gefahren , obwohl der nichtmal da wohnt).... Dann hat er auch noch angefangen zu singen....Ganz toll...... Alle Leute haben sich den Arsch abgelacht und ich dachte mir nur ,,Ja hoffentlich steigt der nicht auch noch an der selben haltestelle aus!" Ist er dann.
D.h. ich bin zusammen mit drei Frauen ausgestiegen, die auch in der Nähe wohnen, also ein stueckchen früher als normal.
Und die meinten dann so ,,du gehst jetzt noch nicht heim" und haben dann mit dem busfahrer geredet, damit der mich ein stueck weiter unten (ohne den typ absetzt) wo ich eigtl haette aussteigen muessen.
Und so bin ich dann heimgerannt oder besser gesagt geflogen ^^
Und Jahaida war bei uns zuhause beim waesche aufhaengen und die hat sih auch halb kaputt gelacht, als ich das erzaehlt habe.
Inzwischen kennt die story glaube ich meine ganze Familie.....Und alle verarschen mich damit ,,ach wie suess der hat ihr was vorgesungen...." jajajaja voll. ich glaube so ein scheiss ist mir noch nie passiert. XDDD
Am Mittwoch sind wir dann endlich in die Finka gefahren, mit der kompletten familie und saemtlichen cousinen und so.....
Habe dann auch mal wieder eine von meinen Cousinen ganz vom anfang wiedergesehen und so hatten wir uns ganz viel zu erzaehlen und haben ueber alte insider geredet (zu zeiten wo ich noch so gut wie kein spanisch konnnte und alles moegliche falsch verstanden habe)
Die Finka war total schoen und echt riiiiiiiiiiiiiesig........Das Wetter war natürlich auch super bzw eigtl viel zu heiss, sprich ich hatte mal wieder einen ,,leichten" sonnenbrand, auch wenn alle immer sagen, dass ich ja schon fast so dunkel bin wie die Venezolaner.
Die Finka hatte auch einen kleinen Pool. Das Dumme war nur, dass irgendwie so eine schnur von meinem bikini gefehlt hat, die ich dan aber gott sei dank durch einen schnuersenkel ersetzen konnte.
Jaja, man kann noch so bloed sein, man muss sich nur zu helfen wissen......
Ich finde es so krass, voll viele Leute in Venezuela (auch errwachsene) koennen einfach nicht schwimmen, meine cousine zum beispiel auch nicht.
Calaboso ist echt voll schön........Das ganze gelaende rund um die finka ist echt riesig und die pferde und kuehe laufen da frei rum.
Einen Tag sind wir dann reiten gegangen.....Mich haben sie aber nicht alleine reiten lassen, weil das pferd irgendwie wuetend war, obwohl der eine Typ meinte, ich nehme die zuegel wie die profis^*jajaja*
So bin ich dann hinten bei meiner cousine mitgeritten, was eigtl ziemlich unbequem war, aber was solls....
Einen Morgen haben wir dann einen riesen spaziergang gemacht, obwohl das eigtl fuer meine verhaeltnisse viel zu heiss und zu weit war.
Ein anderer Spaziergang am Abend war dann echt besser und ich bin mit einem cousin und einer cousine gelaufen, sprich --> mehr gesprachsthemen als mit den erwachsenen.......
Auf dem rueckweg kam uns dann mein Onkel Louis geronimo entegegen und die haben uns dann mit genommen, aber nat nicht auf gewohnliche art, sondern auf venezolanische, hinten am pick up dranhängend....Ich hab die ganze zeit nur geschrieen und mein cousin meinte hinterher so ,,irgendwie klingt das deutsche schreien viel ¨hässlicher als das spanische...jajaja
Osterstimmung war eigtl nicht wirklich und wir haben am karffreitag sogar fleisch gegessen, habe ich davor nie gemacht, aber ich habe nicht mehr drsngedacht, weil callo (eine spanische suppe) mit fleisch gab.
Fand ich ziemlich komisch, aber mit haben die leute in meiner schule gesagt, dass es in venezuela normal durch aus üblich ist, am Karfreitag kein Fleisch zu essen.
Die letzen zwei Nächte habe ich mein Bett praktisch getauscht um auch draussen in der Hängematte zu schlafen, weil wer weiss, wann ich das das naechste mal haben werde......
Habe für Liri und Ariania auch eine Geburtstagskarte auf deutsch gemacht, auch wenn die mir keine karte gemacht haben, will ja nicht so sein.....
Die letzte woche war dann eigtl nichts besonderes, ausser das gerade alle in mein freunde album schreiben und meinen ich muesste sie besuchen kommen wenn ich das naechste mal in venezuela bin.....
Hatte vor den Ferien chacin geld geliehen und alle meinten ,,das kriegst du nie zurueck!"
Jetzt kam der nach semana santa von sich aus an ,,gell ich schulde dir noch was , wie viel war das?"
Ich hab echt gedacht ich spinn!!!!!!!!!!
Habe dann am Mittwch das Buch ueber Ulm mitgebracht und das Album was ich fuer meine familie gemacht habe.
Das fanden alle voll toll und wollen jetzt unbedingt nach deutschland fahren.
Im Vollleyball sind jetzt immer zwei Jungs aus meiner Schule (aus meiner alten Klasse) , weil die da ihre soziale Arbeit fuer die schule machen. Das ist immer voll lustig, weil ich die einzige bin, die die kennt und dann immer mit denen redet.
Am Samstag hat mich Kristine nach Puerto azul eingeladen, da konnte ich natuerlich nicht nein sagen.
Musste dann schon am freitag direkt zu ihr nach hause, weil wir schon frueh morgens losgefahren sind.
Jahaida hat mich dann letztendlich nach los naranjos gefahren. Ich glaube das war der grund (was fuer ein glueck!!!) warum litai nichts dazu gesagt hat, dass ich vergessen habe ,ihr eine sms zu schicken......
Kristine hatte dann noch ein paar sachen zu erledigen und so konnte ich nicht gleich zu ihr nach hause gehen sondern bin noch mit meinen komletten sachen in tijerazo, einem laden im centro comercial en los naranjos shoppen gegangen.
Habe dann erst wahnsinnig spät gemerkt, dass es da auch sowas wie schliessfaecher und einen wagen fuer die sachen gibt.
Kristine ist dann nach gekommen (ich glaube deswegen habe ich letztendlich die sms vergessn) und ich habe ein paar sachen gekauft6....Das war voll der stress, weil wir uns voll beeilen mussten, da der laden um neune zugemacht hat, Dann war es voll das problem mit dem bezahlen, weil ich zwar meinen reisepass dabei hatte , aber nicht meinen perso und die nummer vom reisepass koennen die nicht eintippen, weil die buchstaben enthaelt.
Und das haben die an der kasse irgendwie nicht gepeilt und zum schluss hat sie dann die nummer vom visa oder irgendwas eingetippt.
Ganz wunderbar, um neune hat dann auch der supermarkt schon zu gehabt und so konnten wir nur kekse und cola im ,,keks laden" kaufen.
Haben dann bis um 12 twiglight angeschaut, obwohl wir schon um 6 aufstehen mussten. Aber egal, schliesslich konnte ich ja am strand genug schlafen, was ich dann auch gemacht habe ---> sonnenbrand!!!!!!!!
In Puerto azul haben wir dann erstmal gefruehstueckt und ich habe seit langem mal wieder eine cachapa gegessen.
Wir haben dann voll viele bekannte von kristines eltern getroffen und claudia (kristines hostmum) meinte dann immer zu allen ,,die beiden sprechen echt perfekt spanisch" und wir dachten uns nur ,,aja zwar ist jeder zweite satz ,,also das ist so etwas....ich weiss nicht wie das heisst , aber das ist so ein ding das braucht man um" aber egal ^^
Wir sind dann zums strand gegagen (soo toll dieses mal war schoenes wetter und es hatt voll tolle wellen)
und zum pool usw........
Und haben gegessen und sind wieder mal zu spaet heimgekommen, ich war tot muede und wir mussten schon wieder um zehne aufstehen *gaehhn*..
Heute war die verbena in cristo rey, der schule von Kristine und Viola.
Das ist sowas aehnliches wie eine Mischung aus Jahrmarkt und schulfest....weiss nicht ob es da in deutsch ein wort fuer gibt.
War echt toll da und ich hatte gazn vergessen, dass ich ja von den ihrer schule auch voll viele leute kenne. Es gab da echt alles mogliche zu essen und zu trinken und huepfburgen trampoline und lauter zeug fuer das ich schon zu gross war *maaaan*
Aber es gab auch noch andere spiele: eins wo man so ringe werfen musste (ich aber nichts gewonnen habe) und viele andere, wo die Preise richtig gestoert waren.
Ich war echt schockiert, was die mit den armen tieren gemacht haben.
Da waren lauter kleine kinder un die preise waren LEBENDIGE kuecken, schildkroeten, wellensittiche, Mäuse und Fische.
Dann gab es noch ein spiel, wo jedes kind so ein ,,haus" hatte und dann ein hamster freigelassen wurde und in welces haus er geht, das kind gewinnt dann etwas.
Ich fand das echt schlimm. Das beste: das geld geht dann an arme kinder, na toll aber dafuer macht man sowas.
Die verbena war aber trot allem echt cool, es kam dann auch eine band und es gab rodeo reiten.
Das war so schrecklich ich wollte unbedingt, aber dann hat das soweh getan , dass ic nach einer minute wieder runterwollte....
Das fanden dann alle sooooo lustig....
Naja vll war es auch wegen dem sonnenbrand kp....=)))
Habe dann noch etwas in der tombola gewonnen : so eine tasche, zum glueck nicht irgendwas fuer die kueche oder so......
Bin jetzt gerade erst heimgekommen und habe noch viel zu viel zu tun......und morgen ist schule *gaeeeehn*
Denke ich kann morgen endlich mal meine fotos hochladen jajaja
lg Laus

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 26.04.2009, 21:04

Hey, habe meine Fotos doch immer noch nicht hoch geladen ---> faultier....

Am Montag bin ich zur Spät zur Schule gekommen, weil es geregnet hat und wir dann ewig im Stau gestanden sind.
Dann haben sie mich nicht mehr reingelassen und ich durfte wieder nach hause fahren ---> hahaha...
Litai meinte dann ich muesste frueher ins Bett, weil sie dachte, ich hätte verschlafen und wäre deshalb mit Raquel reingefahren, obwohl das gar nicht gestimmt hat (wir hatten erste stunde hohlstunde)..Habe dann aber nichts mehr dazu gesagt und bin den nächsten Tag eben wirklich (zu ^^) früh ins Bett gegangen. Habe die komplette Hausi in Castellano gemacht und war da glaube ich soziemlich die einzige und natürlich voll stolz drauf jaja *gg*.....
Am Dienstag war ich dann super Pünktlich in der Schule, habe zwar vorher noch einen Kaffe getrunken, aber ich war pünktlich....
Und Lorena (die Sekretärin oder so was ähnliches ^^) meinte dann so (typiisch latino-ausdrucksweise ^^): ,,Hallo Prinzessin, was ist los mit dir?" und ich so: ,,aeh haeh gar nichts wieso??"
--,,naja, heute ist keine schule wegen der Lehrerkonferenz...." Ich hab gedacht, ich spinne......Und dafür bin ich dann aufgestanden um 5.30....ich hätte die Leute aus meiner Klasse killen können, bis ich dann erfahren habe, dass die das auch nicht wussten und auch alle in die Schule gegangen sind....
Also hatte ich eben noch einen Tag zuhause (eigtl hasse ich solche Gammeltage)...Habe dann aber meine Tasche zu viktoria vorbei gebracht zum reparieren und habe daniela in mein Album schreiben lassen.....Wollte eigtl Louis Alfonso fragen, ob ich mal einen Tag mit zur uni gehen kann, weil mich das echt voll interessiiert, wie das so ist, aber der war nicht da......
Mittwoch ist jetzt nicht mehr mein Lieblingstag....Wir haben jetzt immer zur ersten, weil wir jetzt englisch haben und dann zusaetzlich nochmal zwei stunden englisch am Nachmittag....gaehhn...
Was die da machen ist echt so ein witz......die lehrerin meinte dann hinterher zu mir ,,I suppose you don¨t have to learn english" hahaha.....
Wir muessen jetzt in der schule so karten von einer lotterie verkaufen um geld fuer das festival cultural zu sammeln. Ich glaube ich verkaufe inzwischen mehr als alle anderen, weil mich eben alle welt kennt......
Trinke jetzt immer vor volleyball einen frischen saft in der empanaderia....kostet zwar was, aber man muss es ja ausnutzen, schliesslich gibt es hier frischen saft von nahezu allen fruechten.....
Am donnerstag wollten wir eigtl ins kino gehen---so gut wie die ganze klasse...hinterher waren dann nur Mariela und ich *jaja so ist das*....Habe zur Zeit wieder voll kopfweh und ein kratzen im Hals--hoffentlich nicht wieder Grippe...Aber das ist auch so scheisse--in den Einkaufszentren und Kinos sind die Klimaanlagen einfach so was von kalt eingestellt, das KANN gar nicht gesund sein....
Waren dann in the fast and the furious...war echt gut...auch wenn ich eigtl solche filme nicht so mag....
Am freitag sollte es eigtl eine grillparty geben..mal wieder..gab es auch..war mir aber zu kompliziert wie ich da wieder hinkomme....und ich habe mich ja eh nicht so toll gefuehlt....Also bin ich nicht gegangen, da ich diesen monat eh scho wieder so viel ausgegebn habe =Leute ich esse einfach zu viel ^^......
Am freotagmorgen habe ich mir einen kaffee geholt weil mein hals so weh getan hat und leonel dann so ,,laura schon wieder am Essen!" ich meinte dann: ,,ich esse doch gar nicht" und der so ,,no, un cafeciiiiiiito ^^" ....
Samstag hatte ich dann mal wieder nichts zu tun und kristine und ich sind nach plaza lass americas gegangen...zum...nichts tun...essen und kino...oh man, manchmal kommt mir der alltag hier so oede vor.....Das ist alles so kompliziert....
Bin (mich aergert das sowas von, weil ich die strecke eigtl so gut kennen muesste wie die von ulm nach beimerstetten) mal wieder in den falschen bus gestiegen und habe das dann erst spaeter gemerkt weil ich gefragt habe.....die leute waren natuerlich aber alle voll nett und meinten dann, der bus dreht nur ne kleine runde und haelt dann wieder in el hatillo also ich brauche nicht austeigen...Weiss gar nicht wo diese Runde dann eigtl war, aber es war recht schoen da die gegend ^^
Habe dann aber doch noch den richtigen bus genommen der mich dann aber zu frueh rausgelassen hat...also musste ich dann etwas laufen um kristine von zuhause abzuholen....und wir mit dem anderen bus nach plaza las americas fahren mussten. Irgenwie sind die voll niedlich die busse aber auch voll scheisse...Weil das sind mehr so jeeps (oder wie man das schreibt, kann kein englisch mehr) und dieses Mal war der gerammelt voll und kristine musste dann bei mir auf dem Schoss sitzen...es war echt nicht soo toll.....
Wir haben dann doener gegessen und ich habe den kompletten eistee verscheuttet ---> tyisch...und waren dann im kino ---> wie gesagt seeehr kalt.....
Danach musste ich noch in den supermarkt weil ich heute mein deutsches Essen koche (bratkartoffeln mit spiegeleiern und apfelkuechlein mit vanillesosse)..Das mit der sahne war voll schwierig bis wir das geklaert hatten was das richtige wort ist fuer die richtige sache.....ist in spanien naemlich was gaaanz anderes als hier.....es war dann so eine tortur diese ganzen vier Plastik (!) tueten mit karftoffeln und aepfeln und sonstigem zeug bis zu mir nach hause zu kriegen und das in flip flops --kam aber alles gut an......am Abend gab es noch eine reunion bei uns zu hause weil juan geb hatte.....

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 10.05.2009, 22:11

Hey, mein Deutsches Essen war dann mehr oder weniger eine halbe katastrophe. ^^
Das heisst erst hat eigtl alles voll gut geklappt.....doch dann sind die bratkartoffeln angebrannt weil die pfanne sau voll und die scheiben zu dick waren....Und die Apfelküchle dann später auch...
Es haben dann trozdem alle gesagt, dass es lecker war, na gut bei den apfelküchlein glaube ich das ja sogar, aber bei den kartoffeln ich weiss nicht XDD........Naja, übung macht den Meister.....
hatte dann am Sonntag/Montag noch voll stress mit leuten aus meiner klasse. Weil wir sollten so etwas suchen für bio, also zeitungsausschnitte.....über so voll das gestörte Thema, wo ich nichtmal wusste, was das ist. Habe dann Litai gefragt und die meinte, das geht so ohne zusammenhang gar nicht, das kann über alle möglichen Themen so sein..Und ausserdem hatten wir keine Zeitungen mehr...Also habe ich das dann nicht gemacht. Weil ich auch nicht dachte, dass das soo wichtig ist, dass ICH das suche....
Zum glück waren die dann aber nicht lange sauer, sind halt latinos und die sind ja bekanntlich nicht nachtragend.....was solls.....
Die neue Chemie lehrerin ist voll nett, auch wenn ich chemie nicht mag....Die sieht voll aus wie eine aus unserer klasse und deshalb sagen wir jetzt immer ,,und hast du deine tochter heute schon gesehen" und solche sachen, ist eigtl voll witzig.
Habe Louis Alfonso jetzt gefragt, ob ich einen Tag mit ihm in die uni mitgehen kann, weil mich das interessiert, wie das so ablaeuft und das geht jetzt wahrsch am dienstag.....
Musste am Mittwoch nicht in die Schule, weil die anderen so ein Psychoexamen für die Uni hatten...haha.....Am Abend waren wir auf einem Geburtstag, voll das kleine fest eigtl dafür dass es ein 50er war......
Am Donnerstag durften wir dann die Schule putzen.....kp warum...Aus sozialen Gründen oder was weiss ich......
Wir konnten aber erst voll spät anfangen, weil die aus cuarto noch ein examen in unserem Klassenzimmer hatten.
Dann haben wir das Klassenzimmer geputzt und einige haben draussen die Mauer gestrichen....Immerhin besser als schule *^gg*
Heute ist ja día del trabajador, also keine schule....
Habe mal wieder voll das Problem mit meinen Augen, weil die so trocken sind, das was ich schonmal hatte. Und ausgerechnet dieses Wochenende ist unsere Nachbarin nicht da...Nerv...Werde jetzt nacher die selben tropfen kaufen gehen und schaun ob es dann besser wird..muesste es ja eigtl....
habe es endlich geschafft, meine ganzen Fotos hochzuladen....XDD
Es gibt jetzt eine reise zum salto angel, offiziell im Juli, aber die ist so schweineteuer, dass eigtl keiner mitgehen kann....
Jetzt versuchen wir gerade noch einen anderen Termin zu finden und ein anderes angebot, was dann nur die hälfte kosten würde...Hoffe mal das klappt noch......Eigentlich hätte ich eh gerne mehr von Venezuela gesehen, weil das so ein schoenes land ist und es da soo viel zu sehen gibt, aber man kann halt nicht alles haben.......^^
Haha jetzt sind es nur noch genau drei Monate, irgendwie schon komisch, aber irgenwie freue ich mich auch schon voll auf deutschland.....doch ich will einfach viel zu viel noch machen und dafuer ist die zeit einfach zu kurz grrrrrrr......
Mache dieses wochenende denke ich nichts besonderes, wir wolln vll sonntag nach hannsi gehen......aber sonst nichts.......habe nicht wirklich lust und geld zum weggehen...........
also bis dann gruessle Laus

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 10.05.2009, 22:13

am samstag kam im fernsehen der bericht ueber die demo am 1. mai zum tag der arbeit......echt hart.....
wie zu nazi zeiten....die regierung hat die demo niedergeschlafen mit tränengas und so.........alle sind jetzt der meinung, dass hier einfach nicht alle venezolaner gleich sind, wenn die leute nichtmal mehr das recht haben, offen ihre meinung gegen chavez zu sagen....
es hat dann mal wieder seit langer zeit geregnet und ich habe eine neue Handykarte gekauft.......Die gibt es eben auch nur fuer sms as ist dann viel billiger----weil hier schreiben die leute viiiiiiel sms ^^
Sonntag sind swantje ich und kritine nach hannsi gegangen und ich habe jetzt alle geschenke fuer deutschland zusammen..jaaaa....das naechste mal werden nur noch sachen fuer mich gekauft *freeeeeu*
Danach waren wir in subway zum sandwich essen und ich glaube ich werde das nie richtig peilen wie das geht, weder hier noch in deutschland..........dann war natuerlich mal wieder kino time....lol....
spaeter habe ich dann gemerkt dass ich meinen regenschirm verloren habe....tyyyyyypisch irgendwie.....naja mein schuelerausweis ist wiederaufgetaucht, der war naemlich doch in krisitines tasche, was fuer ein fortschritt XDDD
In Hannsi war er dann allerdings nicht und in subway auch nicht....in subway waren sie mal wieder voll unfreundlich und haben das erst nicht verstanden.......wahhh wie mich das nervt wenn die leute denken, man waere ein bisschen bloed......
Eigtl wollte ich dann einen neuen kaufen (weil das ja litais ist oder besser war) aber es gab dann keine im centro comercial........
Montagmorgen hatten wir noch ein erdbeben, habs dieses mal sogar mitbekommen und das OBWOHL ich geschlafen habe.....
Das heisst ich hab eigtl gedacht es waere ein traum, weil es in meinem traum auch eins gab.....wars dann aber nicht...schliesslich haben dann mal wieder ALLE gefragt (erste standard frage egal wen man trifft): ,,y lo sentiste??" =hast du es gespuert....
na gut, voll viele haben es auch nicht mitgriegt........
Am Montag hat es wieder in stroemen geregnet und ich bin mit einem anderen bus gefahren, wo ich nicht ganz sicher war ob der bei meiner schule hält und wollte dann deshalb frueher aufstehen und den rest laufen.....dann hat der busfahrer gemeint ob ich nicht spaeter aussteige in la trinidad (weil ich das ja vorher gefragt hatte) und so eine frau meinte dann sie steigt auch da aus.......
Aber die hat das dann nicht gecheckt...die dachte, ich haette gar keinen plan wo ich bin und wo meine schule ist und meinte dann sie muesste mir das alles zeigen und erklaeren....
Dann hat sie noch gefragt, ob ich gringa bin (gringo ist die suedamerikanische bezeichnung fuer leute aus den usa)........ahhhhhhhhh wie mich das wieder aufgeregt hat: Nicht nur dass alle leute meinen man waere voll hilflos und fragen, WOHER man denn ist....Nein!! Noch besser: alles was blond und blauäugig ist ist automatisch gringo ^^ (und kann nat kein wort spanisch) grrrrrr....
am sonntag hatte dann auch mariela geb und es gab kuchen...und die hat voll die grosse karte von ihren freunden gekriegt...wie miiiies....
ich will jetzt unbedingt eine haben wenn ich gehe so eine gaanz riesige........alyandris erpresst mich seitdem immer damit, egal bei was, dass es sonst eben keine karte gibt *ahhhhhhhhh*
montagsnachmittags ist ja jetzt immer engisch -----> zum einpennen echt.....die machen echt gar nichts...
dieses mal haben wir in der mittagspause pizza bestellt ---> Hammmmm!!!!!
Es gibt voll die sensation: ich deutsche ats bin in einer venezolanischen zeitung!!!!!!!! ich konnte es gar nicht glauben!!!!! wie geil ist das denn!!! ich brauch diesen artikel unbedingt....
das ist so ein bericht ueber volleyball in baruta und da bin ich auf voll dem grossen foto drauf zu sehen.....hahaha.....
seitdem sagen jetzt alle ,,also laura jetzt wo du beruehmt bist" hahahaha .........
louis carlo hatte am montag geb. und wir sind dann torte kaufen gegangen am abend....und haben den dann im haus von meiner oma gegessen......
am dienstag bin ich mit unserem nachbarn louis alfonso mit zur universidad simon bolivar gegangen....
das waaar sooooo geilll echt viel besser als schule, habe mir nat auch den langweiligsten tag rausgesucht extra XDDD
Sind dann auch mit dem blauen bus gefahren der immer zur simon faehrt...Die ist echt soo geil und soo riesig, wie en park....
habe dann erst noch was gegessen (kaffee gabs leider net) haha aber die haben hier sowas aehnliches wie rosinenbroetchen leckaaaaa......
hatten dann die erste stunde: sprache und literatur....
Ich war echt ueberrascht wie das hier in der uni zugeht, gaanz anders als in der schule...Die sind alle viel erwachsener und schreien nicht rum und der untterricht ist auch viel bsser......nicht bloss labern und auswendig lernen...Sondern die machen da richtig was und alle arbeiten mit......und ich habe auch alles verstanden...also kanns nicht immer nur an mir leigen, das schulsystem ist einfach nicht so das wahre...
danach habe ich dann noch dem seine friends kennengelernt, die waren alle voll nett, und konnte auch endlich meinen kaffee trinken...
dann haben die mir die uni gezeigt und die bibliothek und so.......und wir sind in so einen raum gegangen und die haben gelernt und ich durfte einen film auf dem laptop anschauen.....
moulin rouge....fand ich eigtl nie soo toll, war dann aber gar nicht so schlecht, auch wenn ich nur knapp die haelfte gesehen habe....^^
Spaeter sollten wir dann eigtl soziales haben, hatten wir auch, aber nur zehn minuten , wo die daruebr gerdedet haben was demokratie ist.........
Doch nach zehn minuten durfte wir alle gehen weil es so eine art infoveranstaltung gab, denn chavez hat den zuschuss fuer die uni gestrichen, um mehr geld zu haben.....Dort sollten die dann eigtl auch den grund dafuer sagen und das genau erklaeren, aber mein cousin meinte, diese ,,ausreden" muessen wir uns nicht anhoeren ^^
wahhh ich kann diesen Namen bald nichtmal hören!!!!
Naja, war trozdem toll und wir sind dann hamburger essen gegangen und dann halt ziemlich frueh nach hause....
Dann hat mir mariela eine sms geschickt, dass sie hilfe braucht mit der englisch hausi (,,schreibe einen monolog mit 20 saetzen im present perfect und present perfect progressive" == unloesbar!! ^^^)
Bin dann also zu ihr nach hause gefahren und habe ih ,,geholfen" und ihre familie kennengelernt (9hre oma ist ja jetzt voll der fan von mir).......
zuhause durfte ich dann noch meinen monolog schreiben und alyandris per msn bei ihrem helfen ^^
Am Nachmittag habe ich in meinem zimmer voll die eklige spinne entdeckt, konnte die echt nicht entfernen, so eklig war die......habe es dann mit eine rhalben flasche off und cucaracha spry doch noch geschafft (sie zu ,,entfernen".......
so scheisse, danach hat es im ganzen haus gestunken....
Den ganzen mittwoch morgen wollten, dann alle dass ich ihren englisch monolog mache und alle wollten wissen, woher ich so gut englisch kann, wie gesgat, das ist fuer die unbegreiflich, aaaaaber dann mich mit meinem akzent verarschen =))))
Die englischlehrerin war dann voll begeistert von meinem zweiseitigen ,,monolog" was mehr ne story war....
Nach der schule haben wir auf den bus gewartet und es ist so was von einer palme runtergefallen...ich dachte das waere eine spinne und habe voll den schreikrampf gekriegt...
das fanden die anderen dann lustig und haben die ganze bus fahrt mit ihrem blackberry (das handy haben hier echt alle) fotos gesucht von spinnen und meinten dann ,,in canaima gibt es ganz grosse und viele besonders wenn das in haengeatten ist...
daaaaaaanke.......es gibt jetzt eine andere reise anfang juli die viel billiger ist, also wir koennen dann wahrsch schon gehen....
am donnerstag hatten wir eine infoveranstaltung zur graducion, wie das ablaufen soll und so........das ist anscheinend bei denen echt was richtig feierliches nicht so wie abi, eher sowas wie konfi.....
und das gute ist es ist am 29. juli das heisst ich kann da doch noch hingehen und so und mich auch von allen verabschieden.....
eigtl wollten wir am samstag ins sambil gehen, aber alle meinten, das waere gerammelt voll wegen muttertag..also bin ich zu kristine und wir haben hamburger gegessen und the butterfly effect ausgeliehen, weil ich den endlich mal ganz sehen wollte.......und suesses zeug im farmatodo gekauft....die verkaeuferin war so unfreundlich: erst hat sie alles nicht verstanden und dann sig tausend mal haeeeeeeeh gesagt.....ich sage nie wieder was ueber auslaender in deutschland, echt.....
wir wollten dann auch noch eine karte fuer unsere hostmums kaufen, aber die waren alle voll uebertrieben ,,du bist die beste mama auf der welt" sicherlich nicht das richtige fuer ats ^^
Dann haben wir so grosse balons gesehen wo feliz dia de la madre draufstand, aber die sollten dann zehn euro kosten und die frau wollte die uns natuerlich unbedingt verkaufen.....
haben dann ein paar kekse in chip and coockie gekauft und noch was dazu geschrieben.....
danach ist dann irgendwie kein bsu mehr gekommen d.h. der einzige der gekommen ist, den haben wir uebersehen....
musste dann zuhause anrufen und litai und oswaldo haben mich abgeholt......die waren voll genervt deswegen und ich eigtl voll sauer (weil es nicht meine schuld ist wenn kein bus mehr faehrt um 7 abends) habe baer nichts dazu gesagt......
Muttertag ist hier irgendwie voll wichtig, otz komisch...wir haben gerade voll viel besuch und so und die maenner muessen kochen und alle wuenschen den ,,muettern" alles gute, also nicht nur IHREN muettern...voll lustig irgendwie.....
habe shcon wieder probleme mit meinen augen....ich glaube das liegt daran, dass die luft so trocken ist momentan und es so viel staub hat........hoffe es geht mit dem naechsten regenguss wieder weg......habe jetzt wieder zwei paar tropfen und muss die mit TRINKwasser waschen, was gar nicht so einfach ist (brauch dann ja extra ein gefaess mit trinkwasser und so) voll aufwendig halt......
ohhh man die uebertreiben des echt gerade voll, des ist ja schlimmer als geburtstag mit zig geschenken und so........^^
ahhh morgen ist mooontag *gaehhhn*.........
also bis dann lg laura.....

Benutzeravatar
Pegasuse
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 213
Registriert: 13.03.2007, 18:47
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2007/08 | 2012
Land: Argentinien | Brasilien

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Pegasuse » 11.05.2009, 18:02

Laaus* hat geschrieben:Danach waren wir in subway zum sandwich essen und ich glaube ich werde das nie richtig peilen wie das geht, weder hier noch in deutschland..........


Du suchst dir einen Sub aus - die sind immer an den Tafeln dran.
Dann wirst du gefragt, ob du einen halben oder ganzen Sub möchtest.
Dann musst du sagen, was ein Brot du willst.
Dann fragt sie dich nach Fleisch / Käse - also wenn du noch was extra möchtest oder nur einen bestimmten Käse.
Danach fragt die Verkäuferin für gewöhnlich, ob du alles an Salat / Gemüse haben möchtest.
Und zuletzt fragt sie dich nach der Soße (da fragt du am besten, was sie dir empfehlen würde).

LISTO! No es tan dificil jaja :P


Wünsche dir noch, dass du aus deinem Tief herauskommst und die restliche Zeit noch genießt ;)

Gast

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Gast » 15.05.2009, 16:27

ah sí, "jajaja" todo il tiempo, como la gente de Uruguay!! (Creo que es la misma en todos los país latinoaméricas?) Muy buena historias desde Venezuela!
Nein, jetzt im "Ernst": Ich finde deine Berichte über Venezuela sehr interessant!! Ich kenne bisher leider nur Uruguay (auf südamerikanische Länder bezogen)...aber eine Frage brennt mir jetzt noch unter den Nägeln: Trinkt man in Venezuela auch Mate?!?!*g*
Muchos saludos y besos!

sunflower.

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon sunflower. » 24.05.2009, 22:19

habs jetzt auch mal gelesen!
ich finde es echt interessant zu lesen, aber es ist auch sehr viel :D
sind alles die E-mails an deine Freunde u. Familie? wie auch immer...du schreibst echt ausführlich :wink:


Social Media

       

Zurück zu „Live-Bericht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste