Mein jahr in venezuela!

In dieses Forum kommen Beiträge von Mitgliedern, die von ihrem Austauschjahr berichten. Hier kann man nur antworten, schreibe Deinen eigenen Beitrag einfach in ein anderes Forum evtl. wird es hier hineingeschoben.
Benutzeravatar
Blueberry
ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: 30.07.2008, 18:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 2008/2009
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Michigan
Wohnort: Freising

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Blueberry » 15.01.2009, 15:38

Hey Laaus:)
Ich wollt dir nur mal kurz sagen dass ich mir gestern alles durchgelesen habe und jetzt noch die letzten 2 Beitraege nachgeholt hab. Ich finds echt super interessant was du schreibst :schuechtern:
Bild
:]:]:]

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 20.01.2009, 20:22

Blueberry hat geschrieben:Hey Laaus:)
Ich wollt dir nur mal kurz sagen dass ich mir gestern alles durchgelesen habe und jetzt noch die letzten 2 Beitraege nachgeholt hab. Ich finds echt super interessant was du schreibst :schuechtern:

hehe ich doch auch =)) nene spass, das freut mich!! :jumper: :wink:

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 21.02.2009, 22:51

Am samstag bin ich mit den anderen ats aus deutschland ins tolon in las mercedes gegangen.....war mal wieder voll witzig.....Wir waren sushi essen (ich kann das immer noch nicht). Danach waren wir noch im kino in rockn rolla (hat mir nicht gefallen)....und spaeter auf einer geburtstagsparty und ich habe dann bei kristine uebernachtet......
werde jetzt das buch cien años de soledad doch nicht lesen ----ist mir zu schwierig und zu langweilig....
habe jetzt so tickets fuer den bus ,die sind noch billiger als das normale busfahren eh schon ist.....
am mittwoch war ich nochmal im sportzentrum um mich fuer voleyball anzumelden , jetzt habe ich gesehen dass das nur bis 15 ist...na ganz toll...muss ich nochmal fragen und weitersuchen....jaja in venezuela dauert halt alles seine zeit....
Gestern hat jemand von yfu angerufen, weil es am sonntag so in treffen gibt, weil wir die neuen freiwilligen von yfu kennenlernen sollen.....
der hat voll schnell geredet aber ich habe trozdem alles verstanden (bis auf die adresse =))))
das beste ist wir ,,duerfen" jetzt etwas typisches zu essen aus unserem land mitbringen....jajaja...werde jetzt am samstag einen marmorkuchen backen ...oder es zumindest mal versuchen......^^
lg laura

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 21.02.2009, 22:53

ahh unsere englisch lehrerin ist soo dumm.....die ist so voll hyperhysterisch und will dass alles ,,seine ordnung hat". Letzte woche ist sie wegen jeder kleinigkeit voll ausgerastet und hat sich mit allen moeglichen leuten aus der klasse angelegt.....mit mir dann letztendlich auch.....weil ich sollte ihr meinen namen buchstabieren und hab dann nicht geblickt was sie wollte, weil ich nicht geblickt habe, ob sie englisch oder spanisch spricht....soo dumm..bin aber sowieso die einzige, die auch nur annaehernd englisch kann, aber wurscht.....am naechsten tag war sie dann dafuer auch krank....^^ ich darf jetzt in den naturwissenschaften immer lesen oder schlafen und keinen stoert es mehr..voll cool.....mach halt jetzt nur noch das, was mich interessiert, das andere verstehe ich einfach nicht. Es gibt jetzt so eine dumme neue regel in der schule....wir duerfen nicht mehr waehrend der stunde reinkommen (auch nicht wenn wir spater haben). die tuer geht nur noch zu bestimmten zeiten auf, das ist so nervig......ich glaube, das ist weil da mal jemand was kaputt gemacht hat oder so. Mittwoch ist echt der beste tag in der woche: zur zweiten, erstmal in die panaderia und in ruhe einen kaffee trinken und ein croissant essen und dann nur erdkunde und castelllano..naja, dafuer ist dienstag dann eben auch richtig scheisse. werde immer noch wegen meinem akzent verarscht aber ich lache da jetzt einfach drueber. Schliesslich gibt es leute, die jahre in venezuela leben und ihren akzent nicht verloren haben, von daher......=)).....Am samstag wollte ich eigtl meinen kuchen backen, aber litai ist dann voll spaet von der arbeit heimgekommen und so habe ich es auf sonntagmorgen verschoben. habe stattdessen dann noch fernsehen geschaut und nudeln gegessen XDD....Weil ich um dreie mit den leuten aus meiner klasse ins kino gegangen bin....dann hat noch kristine angerufen und gefragt, bo ich am abend mit auf eine party will....Ging aber nicht, weil ich dann haette uebernachten muessen und das ging nicht, schliesslich hat ja am naechsten morgen noch mein kuchen auf mich gewartet....bin dann um halb vier im kino gewesen und war sogar die zweite....die anderen sind dann teilweise erst waehrend dem film gekommen....wir waren in cuarantena oder so, so ein horrorfilm ueber so feuerwehrmaenner, die in ein haus gehen, wo ein virus ausgebrochen ist. Der film war sowas von schlecht und hatte ueberhaupt keine story....wir haben uns nur so den arsch abgelacht, weil die typen hinter uns die ganze zeit dumme witze gemacht haben.....danach wollten wir noch in ,,si señor"gehen. Diesen neuen film mit jim carrey den ich eigtl WIRKLCIH sehen wollte. Doch dann musste ich noch zuhause anrufen und die karten waren ausverkauft....haha super, sprich meine freunde haben ne zweien film geschaut und ich durfte heimfahren....naja wenigstens das taxi geld gespart (und das kinogeld!!)....Am sonntag morgen habe ich dann kuchen gebacken..lol. habe ich noch nie vorher, aber es hat echt gut geklappt...wir hatten alle zutaten da und das rezept war auf spanisch, aber zum glueck hat litai mir geholfen...aber ich habe es dann echt gut hingekriegt und es hat eigtl voll spass gemacht....der kuchen ist auch echt gut geworden, nur beim ofen fehlt irgendwie das ,,temperatur-anzeig-teil"...deswegen ist er unten leicht angebrannt.....Meine gasteltern haben mich dann ganz gechillt (eine stunde spaeter als abgemacht) zu kristine nach hause gefahren und ihre mum hat uns dann zum yfu-treffen gefahren....auch alles ganz venezuela-maessig-gechillt ^^....Dann haben wir noch ewig das haus gesucht, so dass dann alle anderen schon da waren. die anderen deutschen haben so eine art kartoffelsalat mitgebracht, kristine so einen daenischen nachttisch, viola schokoladenfondue und shirley aus belgien zwieback mit nutella....mein kuchen war voll gut, fanden alle und es ist nichts uebrig gebliebn *haha stolz bin*...kann ich also wiederholen...Gestern habe ich in der schule einen ball an den kopf gekriegt....hat voll weh getan..alle wollten dann wissen, ob der ball gross war und ich so ,,no chiquitica"....das fanden dann alle irgendwie so lustig und das ist jetzt voll der insider (laura, wie gross war der ball noch mal)....in wirklichkeit war es dann eigtl kein ball sondern so eine komische frucht, aber eben sau hart, wenn man es an den kopf kriegt. Eigtl wollte ich ja meinen geb mit meinen freunden und meiner familie feiern aber das geht jetzt nicht...weil wir naechstes wochenende das midstay camp in yfu haben und da an einen strand fahren...naja auch ganz cool..muss ich das feiern halt verschieben....vll mache ich auch nochmal meinen marmorkuchen und bringe ihn mit in die schule...mal schauen....habe jetzt vier tage sturmfrei weil meine gasteltern nicht da sind....aber bin wahrsch am wochenende eh nicht da und nach der schule gehe ich dann zu meiner oma zum essen.....ausserdem ist ja der ,,rest" der familie zuhause.....und der computer geht wieder..es ist jetzt alles voll neu und ich habe ein eigenes konto....und den neuen msn messnger..sooo geil....meine fotos sind auch noch da , ich bin so froh weil mein usb stick kaputt ist und die in facebook verkleinert sind......jaja und da machen sonst immer alle witze ueber die technik in suedamerika und dann gibt mein deutscher usb stick seinen geist auf..loool...war jetzt nochmal im sportzentrum, die frau meinte in volleyball waeren mehrere aelter, das waere nicht schlimm..litai will jetzt naechste woche mitgehen und mich da anmelden....hoffe das klappt, dann haette ich endlich mal was zu tun.

also bis dann lg laura

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 21.02.2009, 22:56

der februar hat eigtl voll gut angefangen........am freitag gab es eine reunión im haus von einer aus viola und kristines klasse....war echt voll geil und ich kann endlich reggaeton tanzen lol.....
des ist so witzig da sind immer fast nur maedchen da, weil das eine maedchen schule ist =)) Das ging dann so circa bis drei uhr morgens und wir ,,durften" dann im taxi heimfahren....
Am naechsten morgen sind kristine und ich shoppen gegangen, in tijerazo einem laden im centro comercial in los naranjos, der echt normale preise hat...ich habe dann eine tasche, flip flops, ein t shirt und einen rock fuer den strand gekauft......das war das wochenende wo keiner zuhause war weil litai und oswaldo in kolumbien waren..... also haben mich dann raquel und die abgeholt (ich will nicht dauernd die taxis bezahlen).....also haben wir uns im einkaufszentrum getroffen weil rafaela da noch beim friseur war......also wollten kristine und ich noch eine pizza essen gehen und damit hat der spass dann erst angefangen, wir hatten canela ihren hund dabei und wurden dann kurzer hand aus dem kompletten einkaufszentrum rausgeschmissen..so krass...sonst stoert sich hier kein mensch um regeln, aber sowas dann.....grrrrr....nur weil wir nicht von hier sind.....
am sonntagabend habe ich so ein paar wuerstchen gegessen...was fuer ein fehler..eigtl musste man die warm machen, aber das habe ich bloed wie ich bin nicht gemacht.....
danach war mir dann schlecht ganze zwei tage...ich glaub ich esse nie wieder wuerstchen....am montag war dann keine schule, weil chavez feiern musste dass er jetzt 10 jahre an der macht ist.....dienstag war ich dann auch noch mal schoen daheim und mittwoch musste ich dann leider gehen ,weil litai meint ,,ich stelle mich immer voll an".....
schule ist nach wie vor langweilig...........am donnerstag habe ich ein referat gehalten...es war mehr oder weniger eine katastrophe, sprich das schlimmste referat meines lebens, aber natuerlich fanden es alle voll gut.....und ich habe noch stolze 16 punkte gekiregt....typisch.....
Am Donnerstag ist litai mit kristine und mir dann in ein anderes centro comercial gefahren um einen bikini zu kaufen und nachdem ich dann den halben laden durchsucht habe habe ich dann auch endlich EINEN gefunden, der mir gepasst hat....die haben hier echt voll die mini groessen, soo komisch.....
haha freitag mein geburstag!!!!! ich kam mir irgendwie echt nicht vor als ob ich geburtstag haette,,,,habe erstmal verschlafen und dann meine mails gecheckt......meine tasche gepackt und bin viel zu spaet losgegangen...meine freunde hatten mir noch zum geb gratuliert und das hat sich dann alles ein wenig hingezogen.....eigtl haette ich mich ja ueber die 28 grad und die sonne freuen koennen aber die sind halt nicht soo toll wenn man mit ner tasche und nem rucksack zur bushalte stelle latschen darf.......schliesslich kam ich dann viel zu spaet im yfu buero an aber es waren immer noch nicht alle da....aber es wussten alle dass ich geburtstag hatte und haben dann gesungen....habe eine karte von kristine und viola und rocher und oreos gekriegt.....=)))
dann sind wir zum midstay camp gefahren, es war nicht so weit und echt voll schoen da........die posada war auch voll okey, es waren dreier zimmer und viel schoener und das essen war auch besser, es gab immer frischen fisch und so......wir haben jetzt einen ats aus australien, voll cool.....doch wir wollen uns naehcstes jahr vll alle in spanien treffen, das wird fuer den dann nat ein bissle schwer, aber mei ^^
am abend gab es dann eine torte und alle haben gesungen und ricardo hat gitarre gespielt....war eigtl voll cool......
das programm vom midstay camp war eigt nicht soo besonders, wir haben ueber probleme und so geredet und ueber kulturschock und was wir uns noch fuer den rest von unserem atj vornehmen und was wir schon aus unserem atj gelertn haben....ausserdem haben wir ein plakat gemacht mit tipps fuer die zukuenftigen ats aus unserem land.....ach ja und unsere gastfamilien haben einen brief ueber(an uns geschrieben..........
am samstag waren wir am strand.....wir sind da mal wieder erst mit dem gerammelt vollen pick up und dann mit dem boot hingefahren....dieses mal durften wir auch gan vorne hinhocken soo geil.......der starnd war ecth schoen und voll klein und es war eigtl niemand ausser uns da....und es gab da so lustige krebse....
am abend haben wir dann eine wanderung durch so einen fluss gemacht......des war echt so uebel und es wurde dann shcon dunkel und wir sind an so eine stelle gegangen wo es felsen hatte und einen wasserfall und da sind wir dann baden gegangen und dann im dunkeln wierder zurueck durch den fluss gewartet. Das war schon irgendwie voll abenteuerlich...am sonntag sind wir dann zurueck gefahren und erst abends heimgekommen und eliot, joosep und paul mussten bei mir uebernachten ...irgendwann hat oswaldo mir dann abends gesagt dass ich am montag schon in die schule muss......neeeeerv....mittwoch bis dienstag ist dann frei weil chavez jetzt die wahlen wiederholen will, um noch zu gewinnen......
habe dann am morgen raquel verpasst bzw die ist viiiel frueher losgefahren und hat mir das nicht gesagt, aber der busfahrer hat mich zum glueck kostenlos mitfahren lassen.....
ich bin gerade so scheiss knapp dran mit meinem geld des gibts gar nicht.....
am montag haben zwar alle an meinen geb gedacht aber gekriegt habe ich trozdem nichts....was solls wahrsch habe ich echt zuviel von meinem geb hier erwartet, die anderen waren auch eher enttaeuscht von ihrem geburtstag in venezuela....
am dienstag nachmittag sind hernan, brigelit und ich in hannsi gegangen....das ist so voll der geile laden in el hatillo wo es alles moegliche gibt und so andenken und son zeug..der ist echt o geil.....
danach waren wir noch im laden wo jessica arbeitet und haben da so voll die gestoerten fotos gemacht....
gestern war ich mit kristine im einkaufszentrum in plaza americas zum shoppen und zum essen und zum in skino gehen....die busse da hin sind voll witzig das sind mehr so cheeps...voll gestoert....
kino war richtig gut und ich musste nichts zahlen (nach geburtstagsgeschenk) ...dann habe ich mir noch die naegel machen lassen...eigtl wollte ich so voll die frenchmanicure aber dann haben die die nur lakiert un so fuer 25 bolivares!!!!! grrrrrrrr........
Mich aergert es jetzt voll dass ich kaum fotos vom midstay camp habe ich hoffe die anderen koennen mir die noch schicken ich war dieses mal einfach so fotofaul....
naja bis dann eure laura......

Benutzeravatar
Anele
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 264
Registriert: 28.07.2008, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: F: privat; USA: Experiment
Jahr: F 08; USA 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 08 Frankreich; 09/10 USA (MN)
Wohnort: (zurzeit) Deutschland ^^

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Anele » 23.02.2009, 17:58

Alles Gute nachträglich zum Geburtstag ;)
Mom at the airport when I had to fly back to Germany hat geschrieben:I will miss you.
And then we both started crying :cry:


Bild

Bild

Benutzeravatar
Jordan
gehört zum Inventar
Beiträge: 2000
Registriert: 08.01.2009, 15:50
Geschlecht: weiblich
Organisation: Studium
Jahr: ab 2012
Land: Frankreich :-)

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Jordan » 23.02.2009, 18:04

Von mir auch alles Gute nachträglich und genieß deine rest-Monate dort!
Cumpleanos Feliz :)
Wir können uns nicht aussuchen was in unserem Leben geschieht, aber wir können uns dazu entscheiden wie wir damit umgehen. [miss.random]

The decisively characteristic thing about this world is its transience. [Franz Kafka]

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 23.02.2009, 20:09

hehe gracias ^^

Benutzeravatar
Naomi
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 900
Registriert: 26.12.2008, 16:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: (YFU)
Jahr: (09/10)
Land: (Argentinien)
Kontaktdaten:

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Naomi » 16.03.2009, 13:24

Magst du vllt mal weiterschreiben? Das wäre so toll ich mag deine Berichte aus Venezuela (:

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 20.03.2009, 02:01

Karnaval war voll langweilig.....ich habe eigtl nichts besonderes gemacht....Am dienstag wollten liri und heranan vorbeikommen und dann gab es keine busse und es war wieder nichts. Typisch latino halt.........^^ Das hat mich dann ziemlich gefrustet und so bin ich am mittwoch ins yfu buero gefahren und habe da mit michelle drueber geredet....Sie meinte auch ja das waere typisch latino und ich soll mir da nicht immer so viele Gedanken machen....Hat sie wahrsch recht mit.....
Letzte woche musste litai in die schule kommen weil sich die lehrer gedanken darueber gemacht haben dass ich ja kaum etwas mache und mich deshalb von der gruppe abgrenze und so.....
Und sie hatten mir vorgeschlagen die klasse zu wechseln, damit ich die andere klasse auch noch kennenlerne, aber ich moechte lieber bei meinen freunden bleiben. Wir sind jetzt so verblieben, dass ich keine examen oder so mitschrieben muss aber ich versuche halt jetzt immer etwas mitzukriegen und gruppenarbeit und referate zu machen und so....Und seitdem ich das jetzt so mache und nicht mehr so viel schlafe, geht auch vieles viel besser..Haette ich vll frueher merken solln aber was solls.....Ein ATJ ist nunmal auch dazu da, fehler zu machen und daraus zu lernen....
Halte jetzt naechste woche ein referat ueber deutschland habe ich selber vorgeschlagen, weil mich alle immer alles moegliche fragen und so lernen die auch mal was ueber deutschland.. Ich freu mich da voll drauf und das macht voll spass....
Hier weiss echt niemand was evangelisch ist, das kennt niemand, nichtmal der religionslehrer......und ich habe immer noch nicht rausgefunden was die richtige spanische bezeichnung dafuer ist.
Am freitag bin ich nach der schule mit diego zur uni gefahren weil der sich da anmelden musste.....Das war echt voll interessant und mal wieder eine halbe stadtrundfahrt........Eigtl sollte es am abend dann noch eine grillparty bei Jessica geben aber die wurde erst abgesagt und dann in ein anderes haus ,,verschoben" und mich hat dann keiner mehr erreicht..neeerv.....
Am Samstag sind kristine, hernan, liri und ich nach ewigem hin und her dann ins kino gegangen in slumdog millionaire.....den hatte ich davor schon zuhause gesehen aber ich bin nochmal rein der film ist einfach soo spitze (best movie ever seen!!!!!) kommt glaube ich in deutschland am 19. maerz raus oder so....
Kristine ist dann erst viel spaeter gekommen weil die noch mit ihrer gastfamilie war oder so und so haben wir dann ihre karte gekauft und sind in den film gegangen.....Bloss habe ich die karte dannirgendwie mit dem popkorn weggeschmissen...Also sind liri und ich rausgegangen mit den alten karten um kristine abzuholen....und wir haben noch was zu essen gekauft und sind dann mit en alten karten wieder rein, ist zum glueck alles glatt gelaufen =))
Nach dem film sind kristine und ich noch in den farmatodo und hatten dann danach eine ,,diskussion" mit dem sicherheitstyp vom parkplatz...weil der dachte anscheinend erst wir wollten unser auto da kostenlos stehen lassen und einfach gehen und das haben wir wiederum nerst nicht gecheckt....hinterher hat er sich dann 1000 mal entschuldigt hihih.....
Am sonntag bin ich mit meiner familie zum geburtstag von einer cousine gegangen...es war voll cool, weil es gab sushi und ich kiregs einfach nicht hin sushi zu essen...ueberhaupt gab es mal wieder viel zu viel zu essen.....und wir haben guitar heroe oder so in wii gespielt ich war soo schlecht des gibts gar nicht.....
Bin am dienstag mit litai extra ins polideportivo gefahren um mich da nach 4 monaten (!) endlich mal fuer volleyball anzumelden aber es war dann keiner da .....haha ich hoffe das klappt jetzt endlich mal...aber was sollst hioer dauert halt alles immer etwas laenger XDDD.....
Bin dann heute nochmal dahin gefahren und habe unterwegs welche aus meiner alten klasse getroffen die zufaellig auch da hin sind....Haber dann mit der voleyballlehrerin gesprochen und das ist anscheinend alles kein problem.....litai muss nur sowas ausfeullen und ich brauche son paar kopien und son zeug..aber ich kann dann donnerstags und mittwochs kommen und ich komme dann auch in eine gruppe fuer aeltere.....
vll suche ich mir dann fuer die anderen tage auch noch was, haett ich shcon frueher machen koennen, aber naja , ist halt so dass man in venezuela alles selbst machen sollte, weil alle venezolaner haben eben alle zeit der welt =))))
habe dann noch ein paar sachen eingekauft und plakate fuer mein referat.....
muss auch noch irgendwann ein deutsches essen machen, aber irgendwie verschiebe ich das immer ^^

also bis dann eure Laura...

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 20.03.2009, 02:02

Haha habe letztens meinen schluessel verloren---dachte ich zumindest. Nein wen wunderts, obwohl ich sagen muss fuer meine verhaeltnisse habe ich hier eigtl noch nie was verschlampt...^^
Bin dann zu den nachbarn und habe da mittag gegessen und Jahaida musste dann kommen und mir die tuer aufschliessen, aber hier finden es die leute gar nicht schlimm wenn man seinen schluessel verliert, dann macht man halt eine kopie davon, und das sag ich nicht nur weil die auf spanisch copia dazu sagen, sondern das ist echt wie ein blatt papier kopieren und auch genauso billig.
Aber ich hatte glueck und hinterher war der schluessel dann nur bei raquel zu hause.
Am samstag sind wir dann doch nicht nach hannsi gegangen sondern ich bin mit kristine und ihrer familie nach puerto azul gefahren, das ist so ein club. Das wetter war nicht sooo toll aber es war trozdem voll cool wir waren erst an zwei verschiedenen straenden und am pool und sind dann durch den ganzen club gelaufen und haben von allem moeglichen zeug fotos gemacht...und gegessen usw.. Am abend hat es dann angefangen zu regnen und wir sind stunden im regen rumgelatscht und wussten nicht was wir machen sollten. spaeter sind wir dann erst um zwoelfe heimgekommen und ich bin am naechsten morgen im carrito heim----> ich liebe diese strecke lol
Habe dann eigtl die ganze woche an meinem referat gearbeitet.
Montag und dienstag hatten oswaldo und litai geburtstag und es kamen leute nach hause und es gab torte.
Am Donnerstag habe ich mich nach der schule beim volleyball angemeldet und bin dann nach chacaito gefahren um da sophie abzuholen. Bei uns in der schule machen sie jetzt immer sowas, wo sie so ein ding aus bunten faeden und so in die haare machen, voll scheisse bei mir haellt das nur ne woche oder so weil meine haare so duenn sind.
Habe fuer kristine dann am abend noch eine karte gemacht einen gutschein fuers kekseessen im kekse laden oder wie ma das nennt...lol
Und eigtl wollten wir noch einen bilderahmen mit einem foto und muffins machen, aber am ende haben wir dann nur einen kuchen gemacht, weil es im supermarkt keine mufinformen gab und wir haben dann plastikbecher gekauft *dumm muss man sein*
Dann haben wir bei mir zuhause den kuchen gemacht d.h. erst spiegeleier und platanito und dann kuchen....
erst hatten wir dann kein backpulver und ich musste bei den nachbarn fragen die mir dann gesagt haben, dass es hier eine mehl sorte gibt wo man dann kein backpulver braucht *ahaaaaaaaaa*
Und das abwiegen war auch eteas komplizert ^^
aber dann ist der kuchen noch voll gut geworden....
Danach ist daniel von yfu gekommen und wir sind noch nach el hatillo gefahren und haben da son milch zeug getrunken, hier gibts ja laeden und zeug was wir in deutschland net haben XDDD
Am freitag war ich zum ersten mal in voellyball und es hat auch echt spass gemacht auch wenn ich da noch nicht wirklich jemanden kenne.....
am Freitag war Kristines geb und hernan und liri sind auch gekommen. jetzt sind alle aus meiner klasse ,,schein-beleidigt" weil ich sie nicht eingeladen habe lol ^^
Am samstag ga es nochmal ein fest bei uns zuhause mit mehr leuten und da habe ich voll lange mit einer bekannten geredet ueber mein atj und so...
und der ihre tochter ist gerade auf der uni und frueher wollte die die eigtl nie irgendwo hin gehen lassen.
Und jetzt seit die mit mir geredet hat erzaehlt sie anscheinend die ganze zeit ,,ahh meine tochter muss auch ins ausland das ist das beste was man machen kann!" haha ich bin halt der gute einfluss.
Wir haben jetzt die abschluss tshirts die sind voll geil....eins fuer sport und ein normales und eine jacke....so toll und mein name steht auch drauf ....
Am dienstag hatten wir keine schule und ich bin nach el hatillo gefahren und habe sachen gekauft weil ich eigtl einen deutschen kuchen machen wollte.
Auf dem rueckweg habe ich zwei bei uns aus der nachbarschaft getroffen die schonmal ein jahr in deutschland gelebt haben und wir haben uns dann verquatscht und ich hab bei denen gegessen..wir haben dann voll ewig gelabert ueber deutschland und venezuela und die kultur und alles moegliche,,,,
ich habe dann mein referat komplett geaendet und nicht so nuechtern gemacht mit fakten und so, weil ich brauche ja nichts ueber deutschland zu wissen ich muss einfach nur ueber mich reden dann rede ich auch ueber deutschland und das habe ich dann auch gemacht sprich mein referat war hinterher ganz anders als geplant aber doch voll gut...
ich habe dann einfach zuerst ganz ehrlich diese ganze story erxaehlt und dann ganz einfach nur das gesagt was mir so spontan eingefallen ist und die anderen haben dann auch fragen gestellt und so sprich es war echt voll die tolle erfahrung und ich musste gar nicht nachdenken.....
morgen fahren wir nach morrocoy jaaaaaa endlich,,,,,,drei tage karibikstrand (nicht neidisch sein =))))
muss auch noch packen und geh jetzt diese woche nicht ins volleyball weil die letzte woche so voll zugeplant antrengend war ^^
lg Laus

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 20.03.2009, 02:02

jetzt echt ich denk immer voll des liest doc eh keiner ==))) :lol: :lol:

SarahS
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3987
Registriert: 05.12.2008, 12:50
Organisation: Uni/Erasmus
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 7 Monate
Land: England, Lincolnshire, Caistor

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon SarahS » 20.03.2009, 09:10

Ich habs gelesen. Falls es dir noch was hilft: evangelisch heißt protestante. Zumindest heißen die Evangelischen Protestantes.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Anele
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 264
Registriert: 28.07.2008, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: F: privat; USA: Experiment
Jahr: F 08; USA 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 08 Frankreich; 09/10 USA (MN)
Wohnort: (zurzeit) Deutschland ^^

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Anele » 20.03.2009, 14:12

Ich auch, viel Spaß an/in der Karibik :mrgreen:
Mom at the airport when I had to fly back to Germany hat geschrieben:I will miss you.
And then we both started crying :cry:


Bild

Bild

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 20.03.2009, 15:56

haha danke :lol: :lol: :jumper: :jumper:


Social Media

       

Zurück zu „Live-Bericht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: YisouSpider [Bot] und 1 Gast