Mein jahr in venezuela!

In dieses Forum kommen Beiträge von Mitgliedern, die von ihrem Austauschjahr berichten. Hier kann man nur antworten, schreibe Deinen eigenen Beitrag einfach in ein anderes Forum evtl. wird es hier hineingeschoben.
Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:25

Am Donnerstag bin ich mit zu clara nach hause gegangen, weil wir das plakat fuer geografia machen mussten. Wir haben dann erst ihre kleine schwester von der schule abgeholt....Da war es noch richtig heiss, spaeter hat es dann angefangen zu regnen......Dann sind wir nach Baruta gefahren und haben da so einen hotdog gegessen, d.h. das war mehr so eine Mischung aus hot dog und doener....war sau viel aer auch richtig richtig lecker!!! Dann sind wir im taxi zu clara nach hause gefahren.....Wirklich viel fuer erdkunde haben wir aber nicht gemacht, denn wie die latinos halt so sind, haben die erstmal mehr oder weniger gechillt......Komm mit denen eigtl shcon klar, aber des sind eigtl nicht so die leute mit denen ich so wirklich was zu tun habe, ich weiss auch nicht, in der klasse gibt es irgendwie sowas wie zwei gruppen. Naja aber ich versuch trotzdem mit allen auszukommen und es war eigtl auch ganz witzig.......Bin dann aber um dreie gegangen weil die aus meiner paraklasse ins kino gehen wollten um viere....Bloss hatte ich denen gesagt, dass ich nicht kommen kann, weil ich ja das fuer erdkunde machen muss.....Bin dann mit dem bus heimgefahren, unterwegs haben wir eine freundin von david getroffen , die dann mit mir bus gefahren ist....Des war mal wieder so peinlich, hab die erst kaum verstanden, ich weiss auchnicht warum das so ist manchmal verstehe ich alles und dann wieder gar nichts...Und die dann so ,,du sprichst kein spanisch oder" das war voll dumm, weil mich dann alle angeglotzt haben hahaha...aber mei......Habe dann aber doch noch mit der gerdert, also ham doch noch alle gemerkt, dass ich un poquito español spreche...XD
Habe dann 2 stunden (!!) im einkaufszentrum gewartet, aber keiner ist gekommen...wahaaaaaaa....scheisse.......Habe dann noch eine torte gegessen......Da ist dann eine frau gekommen (sone kellnerin) und die hat mich dann gefragt , ob meine augenfarbe echt ist oder ob das farbige kontaklinsen sind
(sry mein deutsch ist echt die katastrophe letztens habe ich mit janne gechattet und die dann so ,,also der studiert in der anderen seccion" jajaja als ob man das so auf deutsch sagen wuerde zuu geil ^^)
jajajajaja..wie immer halt......Die war dann aber voll nett und hinterher bin ich da nochmal vorbeigelaufen und die hat sich dann voll gefreut und mir gewunken.....na gut da war ich dann wieder etwas besser drauf...
Bin dann iwann heimgefahren. dann gab es auch noch zwei sandwichs und so ein typisch venezolanisches schinkenbrot....Ich glaube ich habe definitiv zu viel gegessen....... Boaah frueh aufstehen ist hier shcon fast so nervig wie in deutschland ich hasse meinen wecker!!! Und mir fehlt das aufstehen mit swr3 ^^....
Der Vorteil ist halt nur, dass hier nichts eklig kalt und dunkel ist , sondern immer schoen warm wie im sommer....hehehehe.......
Heute ist mir wieder eine ,,verpeiler-geschichte " passiert....Des war aber iwie voll witzig.....Bin erst morgens noch geld holen gegangen.....Da war dann mein schuh offen und des ham mir solche typen gesagt....aber weil ich dachte, dass das wieder mal einer von den ,,ohh-blonde-ats-latscht-durch-die-gegend-ist-das-cool" spruechen ist habe ich das erst nicht beachtet..jajaja gibt halt auch noch andere leute...... Dann bin ich mit einem bus gefahren und habe nur gefragt, ob er nach ,,la trinidad" faehrt ...Ist er dann auch....Bloss ist er abgebogen und weiter nach chacaito gefahren......Das habe ich dann erst voll spaet gemerkt weil ich geschlafen habe..BIn dann an irgendeiner haltestelle ausgestiegen und hatte keinen plan wo ich war........Habe dann noch festgestellt, dass ich mein handy zuhause vergessen habe.....(mal wieder typisch dass mir alles auf einmal passiert)....Nachdem ich dann eine halbe stunde durch die gegend gelatscht bin habe ich mich dann entschlossen, endlich mal jemanden zu fragen..eine frau hat mir dann gezeigt welchen bus ich nehmen muss..... Mit dem bin ich dann auch gefahren....Bis zur endhaltestelle....Der Busfahrer hat mich dann gefragt warum ich nicht austeige und wohin ich will.....Ich dann so ,,in die strasse wo die venezuela bank und son bingo-gebäude ist" Dann hat der mir des erklaert.....Und ich habe es dann acuh sofort gefunden....Und ich bin so stolz ich schaffe es inzwischen schon alleine die strasse zu überqueren, man muss halt gut schaun, die strasse im auge behalten und schaun dass einen die autofahrer und so sehen......Bin dann zu spaet zur schule gekommen und habe der frau am eingang erstmal meine story erzaehlt..Die hat dann drauf verzichtet mir eine ,,dialina· so oder so aehnlich heisst diese karte die man sich holen muss wenn man zu spaet kommt zu geben...Waere auch gar nicht nötig gewesen, denn wir hatten zwei hohlstunden...Dann hatten wir erdkunde, das war richtig anstrengend.....Dann haben wir ein ,,taller" de fisica geschrieben..Das ist so etwas aehnliches wie eine sw , nur zu zweit......Ich habe das aber nicht verstanden aber der typ mit dem ich des zusammen gemacht habe auch nicht so wirkllich weil alle dachten dass wir des erst am montag schreiben...Peinlich, dass ich von so vielen die namen immer noch nicht weiss......Habe dann die Leute aus meiner para klasse getroffen und habe denen denen des erzaehlt.....Die fanden des dann voll schlimm, dass ich so lange gewartet habe.......Und es täte ihnen so schrecklich leid, weil die sind nicht gegangen weil sie lernen mussten und haben ja gedacht ich gehe nicht und so.......Herman (einer von den leuten aus der para, der wohnt auch in el hatilllo hahah) ist mir dann den ganzen tag hinterhergelaufen und hat sich 50000000....mal bei mir entschuldigt.......also soo schlimm war es dann auch wieder nicht......XD.......Dann hatten wir noch religion, des ist so langweilig, des sagen alle und ich hab dann geschlafen.......in religion gibt es auch keine noten von daher......Der lehrer hat dann aus spass die anwesenheits-liste mit den zweiten vor- und nachnamen abgehakt....nur bei mir ging das nicht heheh....bin halt immer special....=)
Wahaaaa endlich wochenende....war heute nicht bei meiner einen freundin aus cuarto weil die auch lernen muessen...War aber auch ganz froh weil ich keinen solchen bock hatte...Muss jetzt erstmal morgen auschlafen und dann ist ja auch die fiesta......Am Montag haben wir keine schule weil die da ein mittel gegen mosquitos spritzen.....lool...Ja : DAS ist venezuela!!! weiss aber noch nicht was ich dann am montag mache........Wenigstens rede ich jetzt shcon voll schnell (jedenfalls manchmal) auf dem heimweg habe ich alfonso und seinen bruder getroffen und ich habe voll lange mit denen geredet ohne ueberlegen oder nachfragen zu muessen...jajajaja ohh jetzt bin ich stolz *gg*........
Fotos habe ich immer noch keine von der shcule oder so gemacht, komm mir da iwie so dumm tourimäsig vor und bin zu faul...
soderle, me voy a acostar hasta luego......

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:27

Die Party war eigtl voll geil................die anderen haben shcn draussen auf mich gewartet, aber da waren jetzt nicht sooo viele leute da..also normal eigtl....
Es war eigtl voll witzig, nur war da auch son pudel da den fand ich so haesslich aber alle fanden den ja so ,,lindo" hahahaha..naja, hab dann halt auch einfach mal gesagt dass ich den suess finde....Ansonsten war es eigtl wie ne party in deutschland. Walter hatte geb und der ist dann spaeter erst rein gekommen, weil das eine ueberraschungsparty war....Ich wusste gar nicht dass ich den kenne, dabei ist des der freund von valery, einer aus meiner klasse...jajaja die namen immer XD.........Des witzigste war immer noch des reggeaton tanzen, also erst haben die auch noch salsa getanzt, des konnte ich natuerlich gar nicht aber einer aus meiner klasse hat mir des dann en bissle gezeigt.....Die sind hier halt echt nicht so scheisse drauf wie in deutschland wenn man was nicht kann....Spaeter haben die dann reggaeton getanzt, des ist echt iwie etwas hmm....gewoehnungsbeduerftig........ich fand des dann mal wieder peinllich aber silvia meinte dann, ich muesste doch auch tanzen und spaeter sind dann in sonem kreis gestanden und immer ein paar haben halt in der mitte getanzt und da hat silvia mich dann praktisch ,,,reingescheucht" hahaahaha....aber des war dann gar nicht so schlimm....Alle haben dann geklatscht weil die des mitgekriegt haben, dass ich ja nicht tanzen kann und so....des war iwie voll lustig und wenigstesn habe ich mich etwas getraut=).....Bin dann um halb eins gegangen weil litay und oswaldo mich nicht spaeter abholen konnten....Am Sonntag sind wir auf einen geb gegangen...das war ein kindergeburtstag und das war echt voll lustig...Es waren natuerlich viele leute da und es gab lauter so suesses zeug und ueberhaupt jede menge zu essen und so lustige kindergeburtstagsmusik.....hahaaha.....des war auf so einem spielplatz....ani (meine cousine die auch in san pablo war) war auch da und die hat sich voll gefreut als sie mich gesehen hat.....Dann war noch ein anderes maedchen da , eine bekannte , die ist 14..und mit der hab ich dann eigtl die meiste zeit geredet..und ich war echt froh, mitgegangen zu sein, iwie ist das immer besser als zuhause rumzusitzen ^^ (und mails zu schreiben lol).....Am Dienstag habe wir das examen de fisica geschrieben, das war so peinlich ich bin erst zu spaet gekommen und hatte dann keine hoja de examen , also ich hatte keinen plan was das ist...dann habe ich einen normalen zettel aus meinem heft rausreissen wollen, hat aber nicht geklappt und der ist verissen...ich habe dann einen lachkrampf gekriegt und der rest meiner klasse und der lehrer auch =) dabei habe ich dann gar nicht mitgeschrieben, weil ich das immer noch nicht verstehe.....Hat aber keinen gestoert....dafuer habe ich jetzt bio (genetik und mendel) verstanden und mathe blicke ich auch so langsam..*freu* bloss chemie des ist richtig uebel (aber wars ja zuhause auch schon) besonders wegen dem lehrer der echt dumm ist...aber zum glueck (ich weiss sagt man nicht) ist der grade krank......
Bin dann nach der shcule nach yfu gefahren, wollte ich erst gar nicht, bin ich dann aber doch, weil ich des mit dem bus fahren lernen will =)
Um nach las mercedes zu kommen muss ich immer eiinen bus nehmen, der nach chacaito faehrt..an der bushaltestelle habe ich dann ein paar jungs aus meiner shcule getroffen die da auch hinmussten...des war so witrzig...die haben iwas gelabert wie man wohl hola auf deutsch sagt und ich habs denen dann gesgat =)
Und die dann so ,,hey wir haben dich auf der party am samstag gesehen" nein wie peeeeeeinlich XDDD..nein nein..war ja nicht shclimm.....
Doch leider gibt es nicht so viele busse, die nach chacaito fahren....zwei maedchen aus meiner para haben mir dann eine andere haltestelle gezeigt, wo die busse immer halten....weil wenn zu viele leute da stehen kann es sein dass der bus nicht haelt....da hab ich dann noch ne weile gewartet und dann kam tatsaechlich einer nach chacaito =)
Dann habe ich nochmal jemanden gefragt an welcher haltestelle ich raus muss und bin dann sogar angekommen hahaha...was ich immer mit den leuten reden muss......naja ist aber auch iwie gut....
Heute war es in der shcule eigtl voll cool........wir hatten mal wieder castellano, so ein fach wo ich absolut nichts verstehe und mathe und dann gar nichts weil der lehrer fuer ciencia de tierra nicht da war (ohh man das ist echt schon wie zuhause in deutschland nur dass es hier nicht so nen komischen vertretungsplan gibt wo des alles dransteht....=))
Bin dann aber noch ewig in der schule geblieben und hab mit iwelchen leuten geredet, sowas machen die hier eigtl staendig, da geht keiner einfach nach der schule heim alle chillen und labern erstmal noch ne weile.....
Wir haben dann noch ball und fangen gespielt und das dann auch noch auf socken und ich hab mir dann die hand angeschlagen und bin auch noch in einen reissnagel getrappt...typisch.......^^ dann habe ich mal wieder viiel gegessen also eigtl nur einen hamburger aber hier finden die das viel......Bin dann noch mit so anderen leuten aus meiner schule zum mc donalds gegangen und ein junge aus cuarto kennt litay und ist ein cousin von der....echt krass, wie klein doch die welt ist=) Die haben dann in der schule das spanische spanisch nachgemacht, so geil, ich glaube wenn ich das naechste mal in spanien bin krieg ich en lachkrampf!!!!
Dann haben sie noch nachgemacht wie es sich anhoert wenn die amerikaner versuchen spanisch zu reden..lool...
aber die meinten bei mir hoert es sich nicht so an, bei mir klingt es normal, hahaha....da bin ich aber froh.....

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:29

Am Donnerstag hatten wir nur zwei stunden mathe........premilitar ist asugefallen und der chemie typ ist ja immer noch ,,weg"...^^ Wir haben dann ein taller de matematica geschrieben....Ich hab jetzt zwar ein bisschen verstanden wie das mit den polinomios geht, aber viel machen konnt ich halt immer noch nicht..Iskali tat mir echt leid weil sie des mit mir zusammen machen musste, aber die meinte dann das ist nicht so schlimm weil ich kann ja nichts dafuer......
Dann hatten wir mal wieder son paart freistunden und ich bin mal wieder noch ein bissle in der schule geblieben *ohh man das ist echt so chillig ^^
Dannn bin ich nach yfu gefahren: IM BUS!!!!!!!!!!! ohh jaaaa IM BUS!!!!
Ich HASSE busfahren inzwischen iwas mache ich immer falsch XD
Dieses mal habe ich den bus nach chacaito genommen....
Irgendwann habe ich mich dann aber gefragt wo wir sind und habe den typ neben mir gefragt, ob wir schon an lass mercedes vorbei sind....und der meinte dann ,, der bus faehrt nicht ueber las mercedes der faehrt direkt nach chacaito" Na ganz toll so eine scheisse!!!! Naja wenigstens bin ich ja in solchen situtationen die ruhe selbst (jajaja hab ja auch schon routine^^) und der meinte dann er muesste auch nach las mercedes und so bin ich dann mit dem zur haltestelle gegangen....Ich moechte echt nicht wissen, was die machen, die kaum spanisch koennen.....Naja, denen passiert vermutlich nicht son krutscht...dafuer habe ich inzwischen aber keinerlei probleme mehr, fremde leute anzusrpechen....ist auch was.....der hat mir dann noch gesagt wo ich austeigen muss und nachdem ich dann da noch jemand nach dem weg gefragt hatte, bin ich dann auch angekommen..habe dann noch einen erdbeersaft gekauft und mit swantje dann auf sophie gewartet.....In yfu war es dann eigtl voll okey, michelle war gut gelaunt und wir haben eigtl nur gelabert und so....
Danach hat es dann mal wieder angefangen zu regnen und wir konnten erstmal nicht ins tolon gehen..... wir uns dann mit nem pulli und so ueberm kopf raus in den regen gewagt....Dann sind wir erstmal zum sushi essen gegangen...Des hat eigtl voll gut geshcmeckt bloss war es echt lustig weil keiner von uns wirklich wusste, was da drin ist und keiner richtig essen konnte.....sogar das mit dem bezahlen war dann voll das chaos ^^
Dann sind wir in einen laden gegangen....und mir ist dann eingefallen dass ih litay sagen sollte dass ich jetzt dann mit dem bus heimkomme....Allerdings hatten wir alle kein geld mehr auf dem handy.....zufaelle gibts...
Ich habe dann mal wieder kurzerhand eine frau gefragt ob ich ihr handy benutzen kann...hehehe...und habe zuhause angerufen.....Dann habe ich halt noch geld geholt und wir sind dann noch ein bisschen rumgelaufen.....Ich und eine andere ats sind dann halt iwann zum bus gegangen oder zumindest wollten wir das......
Als wir naemlich rausgekommen sind standen da shcon ganz viele leute vorne rum.....Wir haben echt unseren augen nicht getraut...die ganzen strassen waren ueberschwemmt vom regen und es sind auch keine autos oder busse gefahren..... haben dann erstmal eine karte fuers handy gekauft....ich hab erst die falsche gekauft konnte die dann aber noch umtauschen weil ich ganz lieb gefragt hab XD.......Dann haben wir zu hause angerufen...Litay hat mich dann iwann zurueck gerufen und gesagt sie sagt mir dann bescheid wenn sie da sind.......Wir haben dann noch viola und so gesucht und des denen gesagt weil die echt kein plan hatten wies draussen aussieht...Dannn waren wir halt noch ne runde shoppen und die anderen haben auch ne handykarte gekauft....Dann bin ich halt auch iwann heimgegangen...Litay und Oswaldo waren iwie echt sauer, weil sie mich abholen mussten und dafuer ueber zwei stunden gebraucht haben..Ja toll, aber wenn ich das gewusst haette waere ich ja gar nicht gegangen..eigtl wollte ich da mit dem bus heimfahren um sechse.....Habe das Litay dann auch gesagt und die meinte dann ,, ja wenn du ins tolon gehst dann musst du da echt frueher hingehen in zukunft" ja okey, das weiss ich jetzt auch.....Naja, kann des shcon iwie verstehen und will da jetzt auch nicht weiter drueber diskutieren....
Gestern war in der schule eigtl nichts besonderes..wir hatten erdkunde und muessen da jetzt so ein referat halten....ist eigtl genau wie in deutschland...wahaa da freu ich mich shcon drauf..lol.....die anderen ats machen echt kaum was in der shcule aber ich versuch jetzt halt trotzdem da mitzukommen und so......Die aus cuarto haben mich dann gefragt ob ich am nachmittag mit ins kino will und da habe ich natuerlich ja gesagt.....bin dann erst in der schule geblieben weil ich dachte ich gar nicht nach hause kann.....doch habe dann herman ( der aus meiner para der auch in la union wohnt) gefragt ob da ein bus faehrt und der meinte jaja des waere kein problem, die fahren jede halbe stunde....
So bin ich dann heimgefahren und hab mich umgezogen und so und bin um dreie wieder losgegangen weil die eiglt um 4.30 ins kino wollten......Unterwegs zum bus habe ich dann die schwester von litay getroffen die auch zufaellig gerade nach el hatillo reingefahren ist und die hat mich dann mitgenommen....So bin ich dann halt noch ne runde shoppen gegangen..ich hab so voll den coolen laden entdeckt , da ham die auch postkarten und da hab ich dann so voll die coole kerze gekauft...
Bin dann um halb fuenf ins kino gegangen.....hahaha....dann kam von juli die sms dass die noch gar nicht lsogegangen sind und das ging dann ewig hin und her und ich habs echt nicht gepeilt.....shcliesslich sind wir dann um halb sieben im kino gewesen.hahaaaha....ich hab ja shcon gehoert dass die das in lateinamerika nicht so genau nehmen mit der zeit (und bin ja selber auch eher unpuenktlich) aber iwie haette ich nicht gedacht dass das wirklich so ist =)
Wir sind dann in ,,saw 5" gegangen, des war son horrorfilm, eigtl mag ich des ja nicht so und des war schon teilweise richtig eklig....war aber trozdem ganz cool....
Was nur voll scheisse war an dem abend war der geb von litays mum und ich wollte eigtl nach dem kino da hingehen, weil die da in der naehe wohnt..aber litay meinte dann iwie 8 waere zu spaet und ich sollte mit dem bus oder taxi heimfahren.....hab mir dann ein taxi genommen und war um neun zuhause....Die sind dann aber erst um elf oder so heimgekommen....aha....das verstehe ich iwie nicht...warum war achte dann zu spaet? kp....ich glaube ich werde auch nicht weiter nachfragen....Hab nur gerade iwie voll des shclechte gewissen, dass des gestern nicht so toll war.....Und der scheiss ist dass die aus meiner klasse am sonntag zu nem baseball spiel wollen und ich da auch noch fragen muss.....naja werd jetzt erst mal abwarten, wie des ist.....kann ich ja eigtl nichts dafuer.....
eiglt!!!! heute mache ich glaube ich gar nichts bin ich auch echt froh, ich glaube ich brauche mal Ruhe XD

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:33

--------------------------------------------------------------------------------

Hey Leute!!!!!!
Habe ja schon lange nichts mehr geschrieben...^^
Bloss ist es so, dass ich halt echt wenig zeit habe........und ich das Gefuehl habe, dass es iwie besser ist wenn ich nur noch einmal pro woche mails und so schreibe.......
War nicht bei dem baseballspiel....Aber nicht weil mich niemand bringen konnte oder ich nicht gedurft haettte, sondern weil des halt sau schwierig gewesen waere mich da abzuholen zu der uhrzeit......
letzte woche war eigtl ganz okey (ich weiss gar nicht mehr was da so passiert ist lol).....Wir haben bloss so einige examenes und tallers geschrieben, d.h. ich hab die nicht mitgeschrieben...Michelle hat aber gesagt dass ist nicht so schlimm, also ich werde deswegen sicher nicht nach hause geschickt werden und den anderen geht es ja auch nicht besser..Am dienstag habe ich dann versucht mathe zu lernen und ich habe jetzt verstanden was ein polinom ist wie man das addiert und multipiliziert etc...bloss die divison habe ich nicht verstanden..haha und genau das war dann thema in dem examen ---> shit happens.....Am mittwoch wardann am nachmittag noch die wahl fuer die farbe von dem tshirt zur graducion......des ist jetzt glaube ich iwie lila, habe ich aber nicht wirklich mitgekriegt......Ariana wollte dann noch alles moegliche auf deutsch wissen auch was I love adolf hitler heisst......echt hart, ich musste der dann ne viertelstunde erklaeren, warum man das nicht sagen sollte und sie wollte wissen was passiert wenn die mir nach meinem atj ein tshirt mit einem hakenkreuz schenken und ich damit nach deutschland gehe...hahaha..echt heftig.......
Danach hat es mal wieder geregnet: nein,es hat geschuettet!!! und ich bin nass geworden.......
Muss jetzt meine schulbuecher doch nicht kaufen, krieg die vll von alfonso , einem jungen aus der nachbarschaft, der jetzt auf der uni ist.......
War am donnerstag in yfu, war mal wieder langweilig.......gaehhhn.......habe versucht die hausaufgabe fuer premilitar zu machen, war aber ziemlich schwierig aber ich glaube ich habe es ganz gut higekriegt..hab gemerkt dass es besser ist die sachen gleich auf spanisch zu lesen, also auch die komplizierteren......
In religion haben wir dann den film butterfly effekt angeschaut (der ist eigtl voll cool und ich hab eigtl alles verstanden, hahah wie gut, dass ich englisch kann und die untertitel nicht lesen muss ^^)
Musste dann auch noch eine zusammenfassung davon schreiben und raquel fand die voll gut und hat gesagt da waren keine fehler drin..und das auf vier DIN A4 seiten *hahah*.....Aber leonel (unser physiklehrer, der ist so witzig =))) hat eh in allen klassen nach dem examen einen vortrag darueber gehalten, wie schlecht doch die rechtschreibung von allen ist und dass ,,die laura ja viel besser schreiben kann und nicht einen ortografischen fehler macht und dass obwohl spanisch nicht ihre muttersprache ist!!! *hahah noch stolzer bin ^^*
Am Freitagabend war dann die halloweenparty im Haus von Maripe, einem Maedchen aus cuarto......
Jahaida hat mir einen schwarzen rock geliehen und rafaela ihren hexenhut , blosss musste ich noch ein schwarzes t-shirt kaufen und ja litay hatte Recht: Kleidung ist hier seeehr teuer!!!
ca. 30 euro fuer ein t-shirt.....na gut es war schon ein tolles party-tshirt, aber trotzdem....
na gut, hinterher habe ich dann erfahren dass kleidung in el hatillo teurer ist als anders wo und dass der Laden exotic voll der teure schicki-micki laden ist.....jajaja aber ich hatte halt keine andere wahl.....brauchte das ja fuer die party.....
Bin dann aber erst spaeter dahn gegangen (so um 22.00) weil die hier auch immer alle spaeter kommen.....des war ganz oben im siebten stock und man musste erst unten durchs wohnzimmer gehen und dann die treppe hoch....und es war stockdunkel..naja bin dann halt einfach mal der musik nachgegangen..und wurde dann gleich von meinen maedels aus cuarto begruesst.....hahah hab die alle erst gar nicht erkannt, weil die auch verkleidet waren.....^^
Die party war dann echt voll cool und es waren echt viele leute da........Ich ,,musste" dann mal wieder reggaeton tanzen ueben, kann des immer noch nicht, aber es ging schon besser als beim ersten mal und irgendwie findet sich auch immer ijemand ,,bloedes" der mir dann salsa, regaeton etc...beibringen will....^^ haha.......
Nein, es war eigtl schon voll cool, bloss meinte emanuel (einer aus meiner klasse ) dann , er muesste mich mit den gestoertesten leuten auf der ganzen party alleine lassen und die haben mich dann ewigkeiten lang vollgelabert...grrrrrr......
Am Samstag habe ich dann eigtl nichts gemacht, also ich habe halt meinen kruscht fuer die schule gemacht, weil es ja keinen yfu trip gab (weil chavez wegen dem regen die avila geschlossen hat)........am abend kam dann mal wieder die halbe familie zum essen...da war dann auch iein cousin von mir, der war voll gestoert und der hat lauter komische sachen geredet die ich nicht verstanden hab (d.h. litay hat auch nicht kapiert was der gemeint hat=)))..Hinterher habe ich dann erfahren dass der WIRKLCIH ein psychsches problem hat....na toll......und dass der nicht ganz dicht im kopf ist......
Am sonntag bin ich dann ueberraschenderweise mit rafaela, juan und raquel in den club zum tennis spieln gefahren....Zum baden konnten wir diesen sonntag nicht gehen...
DEr club ist aber echt voll cool, also alles voll tropisch und voll der schoene park mit mehreren swimming pools....
Wir haben dann tennis gespielt....Des hat voll spass gemacht und war eigl gar nicht so schwer...Und vorallem hat es iwie voll gut getan, mal wieder was zu machen....haette nicht gedacht dass mir gerade so sportszeug fehlen koennte.....Rafi meinte ich wuerde das voll gut machen....Naja wie gesagt, die venezolaner sind auch nicht die sportlichsten und tennis ist jetzt auch nicht wirklich sooo anders wie badminton von daher.....
Allerdings waren an dem tag noch tuniere und deshalb konnten wir nicht so viel spielen und raquel, rafi und ich sind dann noch spazieren gegangen und zu den pferden....von da hatte man echt voll die geile aussicht und es war echt voll witzig........
Dann haben wir noch etwas gegessen und sind nach hause gefahren.
Am Abend waren wir dann noch alle auf einem geburstag , d.h. ich habe keine zeit zum bio lernen gehabt.....
Am Montag war es in der Schule richtig kacke.....Kam mir iwie echt voll ueberfluessig vor und ich dachte dass iskali sauer auf mich ist, weil ich im taller de biologia nichts machen konnte.....Na gut habe hinterher erfahren dass es nicht so war......
Am Dinestag haben wir ein referat in erdkunde ueber los llanos halten muessen. Joselie hat mir den text dazu dann am Montag gegeben....Ganz toll, die wissen echt nicht wie man referate eigtl haelt...war natuerlich alles schoen aus dem internet abgeschrieben....
Raquel hat gesagt, dass ist hier so, man merkt halt schon dass das schulsystem ein anderes ist und eben so sachen, wie seine meinung sagen und so nicht so wichtig sind.....Traurig traurig.....dabei koennen die schueler da ja eigtl gar nichts dafuer, die kennen es ja nicht anders......
In sport ging es mir dann voll schlecht.....scheiss hitze ich glaube ich sollte mehr trinken......Das tolle war das hat natuerlich mal wieder keinen gestoert...na gut meine maedels aus cuartop und so schon, bloss die aus meiner klasse halt nicht wirklich....Genesis hat mich dann auch noch gefragt, ob ich meinen teil von dem referat LESEN kann und ich konnte nicht und wollte nicht, weil mir immer noch schlecht war....
Haette denen an dem Tag echt eine reinhauen koennen, dass mir keiner zutraut so ein dummes referat zu halten........
Habe dann am abend mit litay und so darueber geredet und die haben mir dann halt noch voll mut gemacht und so und haben gemeint , ich kann das shcon und so.....
Litay meinte ich muesste mehr an mich selber glauben und nicht immer sagen dass ich das sowieso nicht kann...jaja hat sie shcon iwie recht...
Aber iwie bin ich auch froh, dass ich so eine tolle Gastfamilie habe, der ich sowas erzaehlen kann und dass es bei mir nicht so ist, wie bei viola, der ats aus der schweiz.
Der ihre eltern in deutschland koennen nachts nicht mehr schlafen, weil ihre gastmum sie einfach iwo alleine in caracas ausgesetzt hat....und ihre gastmum hat ihr letztens das geld gestohlen was sie in ihrer hosentasche vergessen hat.. *kopfschuettel*
Echt krass.....Naja so hat jeder seine problemchen......^^
Meiner Gastschwester geht es inzwischen in frankreich auch schon besser, aber der ihre gasteltern haben ihr gesagt, dass sie sich sozialer verhalten soll, weil sie bis jetzt kaum freunde hat.........Naja kann sie shcon verstehen, das ist halt manchmal leichter gesagt als getan......
Die kommt im juli wieder dass heisst ich werde sie wahrsch doch noch kennenlernen *freu*

Am Dinestag habe ich dann mein referat in erdkunde gehalten....Es lief eigtl gar nicht so schlecht, aber nicht so gut wie ich dachte..Ich war einfach voll nervoes, aber die anderen haben gemeint, dass haette man nicht gemerkt und es waere echt gut gewesen..Meinte eduardo (unser erdkundelehrer) auch.
Der ist der bruder von der frau die mit litay zusammenarbeitet..Letztens hat der gesagt dass er dnekt dass ich kaum spanisch kann und voll schuechtern bin..lol das denken die hier alle..Nach meinem referat meinter er dann ,,Du kannst echt mehr spanisch als ich gedacht habe" hahahahaha.....
Das witzige war bloss, dass in dem referat der name guayanés vorkam und ich hatte das falsch abgeschrieben und habe guapanés gesagt und das dreimal!!!
Ich weiss jetzt noch nicht wieviele punkte ich gekriegt habe , aber heute meinte eduardo zu einem aus meiner para dass ich es besser gemacht haette als manche von den anderen ^^
Nach der schule bin ich mit daniela im bus heimgefahren und wir sind dann eine hlbe stunde an einer stelle gestanden weil so ein laster den weg versperrt hat und die den erstmal mit aller seelenruhe wegschaffen mussten...jaja: Das ist Venezuela!!!!!!!!

Am Dienstag habe ich mich auch dazu entschieden, mit Irene (unser koordinatorin) in der Schule ueber das zeug mit meiner klasse zu reden......
Es ist einfach so, dass ich mich in den letzten wochen da nicht mehr so wohl gefuehlt habe, weil kaum jemand mit mir geredet hat, mir keiner mehr geholfen hat etc....oder die mich manchmal einfach alleine auf dem pausenhof haben stehen lassen....
Die Lehrer hatten auch schon daran gedacht, mich in die andere klasse zu stecken, weil die mich anscheinend voll gerne moegen und meine klasse ziemlich faul und so ist......
Irene meinte dann es waere den lehrern auch schon aufgefallen dass ich mehr freunde in der anderen klasse und in cuarto habe und dass ich jedezeit ohne probleme wechseln koennte.....Irene ist echt voll cool, die hat sich dann echt voll die zeit genommen, mit mir darueber zu reden und sie meinte wenn irgendwas ist, dann soll ich zu ihr kommen......
Wir sind dann zu louis gil gegangen (der ist sowas aehnliches wie der direktor) und die beiden haben dann nach der schule noch mit meiner klasse geredet (ich durfte gehen)....
Eben darueber dass ich mich nicht so wohl fuehle etc......
Heute morgen bin ich dann in die schule gekommen und habe mich in meiner reihe aufgestellt und da haben die mir gesagt dass ich ja jetzt in der a bin...okey ich wusste eigtl nicht dass ich bereits die klasse gewechselt hatte.....
Aber okey....ich glaube die anderen sind jedenfalls nicht sauer auf mich....Ich habe irene dann heute noch gefragt und die meinte, die meisten (gerade meine maedels) waeren total ueberrascht gewesen und voll viele echt traurig deswegen.......
Scheisse..iwie tut mir das jetzt voll leid, aber es ist ja nicht meine schuld, dass ich mich nin der letzten zeit so scheisse gefuehlt habe......Na gut, die anderen haben gesagt es laege daran, dass sie eben echt schiss um ihre eigenen noten und sogehabt haben und sich deswegen nicht soviel um mich gekuemmmert haben.
Na gut, ich bin ja nicht aus der welt und ich rede ja auch noch weiterhin mit allen und so und die sind so weit ich weiss auch gar nicht sauer auf mich, im gegenteil, heute haben mich trozdem alle voll freundlich begruesst und so und valery hat mit noch einen guten ersten tag gewuenscht.....
hmmm.....iwie ist dass jetzt alles ein bisschen komisch....Mir kommt das noch ziemlich unwirklich vor, aber es war heute eiglt voll super....die haben sich alle voll gefreut dass ich jetzt bei ihnen in der klasse bin und so und es war eigtl nicht wirklich wie am anfang, da ich die ja praktisch auch alle shcon kannte.......
Und schliesslich war es meine entscheidung zu wechseln und ich bin momentan auch echt zufrieden damit. Ob es die richtige entscheidung war wird sich zeigen.....
In meiner neuen klasse gibt es zwei schwule typen und der eine ist voll der hitler fan..hahah....Habe dem heute erklaert dass hitler tot ist und schlimme sachen gemacht hat....Und ich so: ,,wenn du schwul bist und zur zeit hitlers in deutschland gelebt haettest haetten dich die nazis vll umgebracht....."
der:,,echt..hat hitler schwule um gebracht?"
Ich: ,,der hat fast alle umgebracht oder verachtet wo anders sind oder anders denken als er"
der: ohhh sry das wusste ich nicht.....
Ich hart, ich glaube die meisten meinen das gar nicht so, das ist einfach pure unwissenheit.....Die wissen gar nicht was sie da reden.....
Naja zum glueck gibt es ja mich XDD die das alles aufklaeren kann!!!!!
Haben heute dann noch ein examen in spanisch geschrieben, ueber den neoclacisimus.......haha..voll kompliziert...ohne scheiss....habe aber trozdem ein bisschen was gewusst und die lehrerin meinte es waere nicht so schlimm....
Ist eben auch echt voll die komplizierte sprache...Naechste woche gibt es vll einen englischlehrer *hahaha da bin ich mal gespannt!!!!!*
Morgen ist nichts ufffffff......
Heute mittag habe ich noch ein ,,heft" naja hier sind das ja eher buecher gekauft, weil mein tagebuch fast voll ist....Das war wieder kompliziert: handynummer sagen.....reisepass nummer...ging nicht,..weil die mit nem c anfaengt und das nur nummern sein duerfen...personummer......personummer wiederholen...bezaheln..nerv...
Litay hat gesagt das naechste mal dnekst du dir eine nummer aus die du immer sagst, das interessiert naemlcih keinen menschen hier...des ist nur damit da was steht.....
habe dann noch ein paar maedels getroffen die letztes jahr auf meiner schule waren und jetzt studiren und die fanden das mal wieder voll chévere dass ich hier die ats bin hahahaha......
also bis dann gruessle Laus.........

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:38

Donnerstag war voll cool.....wir hatten schon otz frueh schule aus und ich bin dann noch ins centro comercial gefahren um einen schülerkalender zu kaufen und die anderen sind mitgegangen.......des war echt voll lustig.....mich haben dann alle voll verrascht, weil ich statt 2008/2009 aus versehen 28/29 gesagt habe....lol.....un dich habe dann iwann noch erzaehlt, dass in deutschland voll viele leute denken, dass venezuela so ein kleines unbedeutendes land ist, wo es nichts gibt und dass manche in deutschland dzu bananenrepublik sagen.....Und seitdem ist des echt voll der geile insider.....und die anderen meinten dann so ,,also du musst unbedingt fotos machen von den häusern und von den autos und so, damit deine leute aus deutschland sehen, dass es das alles hier gibt!!!! hahaha...ich glaube ich werde ein buch schreiben : ,,ich habe ueberlebt in der bananenrepublik und das ein jahr lang!!!"...Im zentrum comercial gibt es jetzt so eine art ,,weihnachtsmarkt" und es wird so ein riesiger tannenbaum aufgestellt.....haha natuerlich aus plastik......überhaupt sind hier jetzt überall lichterketten und so, voll komisch bei tropischen dreizig grad!!
Wir durften dann irgendwie beim haupteingang nicht rein, weil es noch keine zwoelfe war und die schule erst um zwölf aus ist und die das nicht gerne sehen wenn so eine grosse gruppe mit schuluniformen da reinspaziert.....wir koennten ja was kaputt machen...
hahahaha aber nach zwoelfe oder ohne schuluniform nicht...Logik???
Naja sind dann einfach zu einem anderen eingang rein......
Habe den kalender dann nicht gekauft, weil ich eigtl einen schoeneren wolte , aber habe ich dann am montag gemacht......Konnten dieses wochenende nicht an den strand gehen, arbeit wie immer.....Habe ich bloss nicht gewusst und brigelit hatte mich auf eine party eingeladen und ich habe abgesagt....grrr....immer passiert mir sowas....
Am Freitag war keine schule weil wir kein chemie und kein englisch hatten und es sich nur fuer eine turtoria nicht lohnt in die schule zu kommen.......
Hatte dann echt voll des tief, weil ich dachte das ganze wochenende waere im eimer...war es aber wie immer nicht.....Am freitag abend hatte mein onkel louis geronimo geburtstag und es waren dann wieder ganz viele leute da......ohhh geburtstage werden hier einfach soooo toll gefeiert, ganz anders als in deutschland.....es gab dann so mexikanisches essen also nachos und so ...hmmmmmmmmmmm...reinleg....und dann haben wir eigtl den ganzen abend salsa und so angehoert und es wollten alles das ich das lerne..lol....Jahaida meinte dann ,,das ist einfacher als spanisch lernen, Laura....." finde ich gar nicht......^^
Bin dann aber iwann ins bett gegangen, weil ich mal wieder so fertig war...scheiss kulturschock schon wieder des ist so kacke.....
Lol, aber mir ist aufgefallen, dass ich da schon voll dran gewoehnt bin, dass alle so laut reden und so schnell und viel und alle durcheinander..am anfang hat mich des immer voll gestoert..jetzt nicht mehr--> Laura schlaeft......
Am Samstag abend sind wir dann noch auf ein fest gefahren.......Ich dachte erst ,,toll da gehen litay und oswaldo hin und ich bleib zuhause"--->kulturschock noch schlimmer....^^
War aber nicht so....Litay kam dann an,, laura gehts du eigtl nicht mit=" und ich wusste gar nicht wohin und litay meinte dann, ich wuerde nie zuhoeren und das waere der grund warumso viele leute denken ich koennte kein spanisch..phhhh....gaaarn nicht war!!!! XD
Das Fest war dann richtig geil, es war der geburtstag von einem maedchen was zwolf geworden ist....und alles war so im halloweenstyle....mit spinnennetzen und so und voll viele waren verkleidet und der kuchen war auch im spinnenstyle..muhaha....
Es war voll geil, da waren dann noch son paar cousinen von mir mit denen ich dann eigl die ganze zeit gelabert habe (jaa mal wieder neue cousinen XDD , ich hab ja auch so wenig...)......Dann wurde natuerlich wieder gentanzt und ich musste salsa und so lernen. haha alle fanden ich mache das gar nicht so schlecht....hahah wers glaubt......ich glaube ich lerne das nie, mir fehlt da einfach so das rythmus gefuehl.....
Litay hat dann wieder ihre ,,story" erzaehlt, dass die laura ja immer sagt, sie koennte dieses oder jenes nicht und ,,ich weiss nicht" obwohl das dann gar nicht so ist.....
loooooool.....ich glaub ich sag des echt nie wieder, auch nicht bei den sachen bei denen es stimmt....=))))
Am sonntag....hmm...was war am sonntag ..eigtl gar nichts besonderes nur dass wir noch zu verwandten gegangen sind, sonst eigtl nichts.....
Am Montag war es voll toll in der schule.....Wir hatten sport, aber morgens also wars nicht so schlimm mit der hitze..wir haben das bio examen geschrieben aber ich hatte ja die ganzen heftaufschriebe nicht und deshalb nichts gelernt....Aber die anderen haben dann alle den ganzen tag mit mir gelernt und mir dieses oder jenes erklaert und ich habe auch fast alles verstanden ...ich glaube ich habe die genetik jetzt auf spanisch mehr gecheckt als damals auf deutsch.....bloss ausgerechnet die dinge, die ich nicht konnte kamen dann im examen dran und der text war so kompliziert mit sovielen worten die ich nicht kannte, dass ich Ana Bella gesagt habe, dass ich NICHTS verstehe und die meinte dann nur ,,willst du nicht mitschreiben?" ich so ,,aehhh nee *gg*" hab dann geschlafen und keinen hats gestoert, patricia hat auch gesagt des ist normal und nicht schlimm, schliesslich sind das voll die komplexen themen und das dann noch in einer anderen sprache.....Im Examen de castellano habe ich jetzt 8 von 20 punkten und bin damit eigtl voll im durchschnitt.....es gibt sogar welche die schlechter sind...und alle meinten das waere echt voll gut, auch wenn man10 braucht um ein examen zu bestehen......
Nach der schule habe ich dann alyandris gefragt, ob sie mit mir in das sportzentrum (sagt man das so auf deutsch??) nebenan geht, um zu fragen , was man da so machen kann....Denn iwie meinten alle, auch patricia, dass es gut waere, eine aktivität nach der schule zu haben......Ich gehe jetzt dann wahrscheinlich zweimal die woche schwimmen und zweimal die woche zum volleyball.....find ich eigtl voll cool, bloss hoffe ich dass dan auch leute in meinem alter sind, weil von den leuten aus meiner schule ist da eigtl niemand....Alyandris geht immer joggen aber am abend und da mich keiner abholen kann geht das nicht, weil bus zu gefaehrlich ist bei nacht......
Naja werde das schon hinkriegen, als ich hier hergekommen bin, kannte ich ja auch niemanden....Muss jetzt halt noch schwimmzeug und so kaufen, aber die anderen gehen da jetzt morgen mit..........Habe jetzt den kalender gekauft und alles eingetragen, finde ich jetzt viiiel besser wo ich wieder ordnung habe........bin halt doch iwie ,,schein-ordentlich".....
Dienstag war so ein horrortag, meine schuld...Ich bin so spaet ins bett gegangen, kp warum, hab mein ganzes zeug nicht gerichtet und war am naechsten hundemuede und hatte dauernd das gefuehl, was vergessen zu haben......Hatte ich dann auch -->bei meinem handy war der akku leer und ich habe es vergessen dranzuhaengen.....
habe dann auch noch verschlafen, also eine viertelstunde bis um 5.30!!
Hatte Juan nicht gesagt, dass ich mit ihm mitfahre und als ich rausgekommen bin war der schon weg!!!!!!!!!!! sch*************************************************........
Musste dann zur bushaltestelle hochlatschen und das ist hier immer so eine sache, das ist eigtl voll kurz aber sooo steil dass es einfach total anstrengend ist...Hatte dann glueck und es kam gleich ein bus..Bin zwar dann ein paar minuten zu spaet gekommen aber es war noch im rahmen...uffff....naja ich weiss dass es meine schuld war und gehe jetzt nicht mehr spaeter als zehne ins bett.....Weil ich dann in der schule sautraege bin und kaum was rede und das ist ja eigtl nicht der sinn ---> schliesslich bin ich hier um spanisch zu lernen......
Waaahaaaaaaaaaa meine neue klasse ist echt voll toll...Louis, so ein typ aus meiner klasse, findet dass ich aussehe wie die freundin von spiderman..aaaaaha...alles klar..finde ich zwar ueberhaupt gar nicht, aber okey....ueberhaupt sind die alle iwie voll crazy ^^
..Am mittwoch hatten wir auch voll frueh aus aber mussten dann noch bis um halb zwei da bleiben um die T-Shirts für die gradución anzuprobieren........Des war dann echt voll toll.......Bin dann mit Jessica, Alyandris, Liri, Mariela und hernan rumgehangen und es war echt gaar nicht langweilig....Die reden einfach viiel mehr (auch mit mit) als die aus der anderen klasse..........Wir haben dann auch noch alle moeglichen fotos gemacht und fangen gespielt........vol chillig.....ohne scheiss.....
Spaeter haben wir dann die t-shirts anprobiert und bestellt....es gitb eon sport-t-shirt, ein normales, eine sporthose und so eine jacke.....und alles mit dem logo drauf....
Hinten durften wird dann noch was eingraviert haben. Ich habe jetzt nicht laus genommen, sondern laurita....find des iwie voll suess und es passt so schoen zu venezuela!! *gg*----Wahaaaa find des schon jetzt voll toll wenn ich des dann spaeter in deutschland auch noch tragen kann und mich des immer an venezuela erinnert jejeje!!!!!!
Bin dann mit brigelit und ihrer mum nach el hatillo gefahren und wir sind noch kurz ins shopping center gegangen......Da gibt es auch so einen tierladen, ich find des so schrecklich da hatte es kleine hundebabies im schaufenster in so kaefigen....finde ich voll schlimm *weeein* die armen dinger.....
Bin dann heimgefahren und habe auch all meinen kruscht erledigt und bin rechtzeitig ins bett...muhaha...na gut: mehr oder weniger rechtzeitig.....
Heute haben wir einen taller de geografia geschrieben ueber sozialismus, kapitalismus und so.....Voll peinlich mir ist auf gefallen dass ich gar nicht weiss welches wirtschaftssystem wir in deutschland haben.....peinlich..peinlich.....*schnell zu wikipedia geh*
Des war dann aber mehr so eine gruppenarbeit und wir durften auch infos aus dem internet benutzten, sprich ich musste nicht wirklich was machen, fand die texte auch sehr kompliziert.......Bin dann nach der schule heimgefahren und habe mich mit der daenischen ats um dreie in el hatillo verabredet, weil es keine clases in yfu gab und sie ein geschenk fuer ihre gastmum und ihren gastbruder brauchte.....als ich dann gerade um so 2e losgelatscht bin musste es natuerlich wieder anfangen zu regnen..grrrrr......
hatte aber glueck und es kam ziemlich bald ein bus..jajaja das ist hier so eine sache mit verabredungen hier gibt es halt nichts zu einer bestimmten zeit........weil die busse halt auch nicht zu festen zeiten fahren...naja ich finds iwie cool so, nicht so stressig
Haben dann nahc geschenken gesucht , es war so schwierig.........aber letzendlich habe wir dann was gefunden.....zwischendurch sind wir dann noch torte essen gegangenbin dann um siebne heimgekommen und noch mit in den supermarkt gefahren ,,haha ich gehe gerne in den supermarkt.....^^

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:40

alyandris hat mich iwie vergessen am freitag..scheisse....Glaub ich ihr aber dass es ihr echt leid tut......bin ja selbst so vergesslich.....habe dann noch liri und jessika im einkauszentrum getroffen und bin mit denen ein bisschen rumgelaufen.....
Das ist so scheisse, weil voll viele nie zeit haben weil sie auf so eine pruefung im januar lernen muessen um sich bei der uni einzuschreiben (haha kann kein deutsch mehr erinnert mich nur an des lied von den aerzten =))
Voll scheisse....Paty hat gemeint ich sollte mal meine gastmum nach der nummer von meinen cousinen fragen, die in caracas wohnen..Hab ich dann auch gemacht...Das gute ist die kommen eh am freitag zu so einem familientreffen, d.h. dann kann ich die gleich fragen.....
ansonsten ist eigtl nichts besonderes mehr passiert..habe jetzt so einen tolen neuen rucksack......
Haben am monat ein taller de física geschrieben, zusammen mit liri, die hatte gar nicht gelernt weil hier voll viele so materías pendientes bestehen muessen, d.h. wenn man ein fach im jahr davor nicht bestanden hat, muss man eine pruefung in diesem fach nachschreiben.....So konnte ich dann auch etwas zum taller beitragen, obs richtig war, weiss ich nicht XDD
Das examen war dafuer um so schwerer am dienstag aber mei, wenigstens hab ich mal was hingeschrieben......
Haben jetzt eine woche keine schule, wegen den buergermeisterwahlen in caracas..*langweil*.....Heute war ich in el hatillo und habe endlich mal fotos gemacht..jeje....da kommt man sich echt vor wie so ein tourist lol....
lieben gruss laus......

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:41

hayyyyyyy freitag war irgendwie ein komischer tag......Es hat den ganzen tag geregnet und irgendwie ist es gerade richtig kalt, 24 grad aber gefuehlte 3......
Deswegen gibt es gerade voll das chaos, raquel ist erst um 1 uhr nachts heimgekommen weil die ganzen strassen voll mit wasser waren........Litay hat gesagt es ist wie vor fuenf jahren als dieses unglueck war, wo praktisch der ganze berg von der avila runtergespielt worden ist bis zum strand inklusive haueser, autos, ..und wo es voll viele tote gab..Echt beunruhigend, aber zum glueck regnet es jetzt nicht mehr (so viel)
Am freitag sind mal alle wieder draussen gehockt und haben gesungen und gelabert und wodka mit organgensaft getrunken (jaja des gehoert immer dazu)....so chillig, echt voll geil......
Samstag hab ich dann noch bis einse gepennt --> faaaul....Und wir sind um dreie zu dem haus von meinen cousinen gefahren, weil mal wieder (ich kanns bald nemma schreiben XDD) jemand geb hatte!! Die wohnen mitten in der stadt, also sind wir dann auch durch die stadt gefahren.....Boah caracas ist echt soo haesslich, meine gasteltern haben vorhin gesagt, die haesslichste stadt in suedamerika....Naja ich finds trozdem cool, hat halt was...
Es gitb da so haessliche hochhaeuser, jede menge müll, alle häuser sind eingezäunt oder mit so einer mauer versehen (meistens mit stacheldraht oder elektrozaun drauf oder so hässlichen glassplittern grrrr ^^).....
Es waren dann mal wieder jede menge leute da und zwei hunde (zwei golden retriever, aber so richtig grosse) und die hatten an dem tag extra so ein t-shirt an, das sah echt niedlich aus...... Auf dem weg dahin haben wir dann noch dieses schinkenbrot gekauft was es immer an weihnachten gitb und ich musste die ganze zeit daneben hocken ---> wie gemein.....Aber irgendwann haben wir es dann natuerlich auch gegessen.....Spaeter gab es dann noch so eine suppe (von der ich den namen vergessen habe), also es war so eine spanische suppe......
Irgendwann ist dann noch so ein guter alter freund von simón (der geburtstag hatte) gekommen und der hat dann gitarre gespielt und gesungen, fast den ganzen abend....das war so klasse, so voll latino maessig.....eben wie man sich das so vorstellt....Noch etwas spaeter gab es dann ,,la hora loca" das ist so eine neue mode aus den usa, dass ploetzlich alle zu total verschiedener musik tanzen und sich bunte huete etc ausetzen..so gestoert ^^
Danach haben wir dann mal wieder feliz cumpleaños gesungen und kuchen gegessen und alle wollten wieder irgendwelche saetze auf deutsch wissen.....Eine frau hat einen cousin der mal in deutschland war oder so und die hat dann kuckuck kuckuck gesungen oder es zumindest versucht, das war sowas von geil..ohne scheiss.....
Habe dann meine cousine noch gefragt ob wir mal was am wochenende machen koennen, weil die leute aus meiner klasse nie zeit haben und die hat dann meine msn adresse aufgeschrieben, ich hoffe sie vergisst es nicht......
Wir gehen dann wahrsch im dezember nach morocoy wenn ferien sind, auch wenn alle meinen es waere dann zu ,,kalt" haha...die finden es auch in spanien oder frankreich im sommer ,,kalt".......Meine Gastschwester friert sich in frankreich anscheinend auch gerade den arsch ab und sie findet alles so geordnet und so quadratisch systematisch...zuuuu geil..und ich finde caracas chaotisch ^^
Heute war dann die wahl, das ist doch keine buergermeisterwahl, sondern eine ganz wichtige wahl fuer die regierung, eben die wahl ende november von der immer alle geredet haben...alllerdings ging es hier echt ruhiig zu, was mich echt gewundert hat....
Aber es ist eben doch etwas anderes als die wahlen in deutschland, das merkt man schon, dass politik eben eine ganz wichtige rolle spielt.....Ich weiss gar nicht, ob das in deutschland auch so ist, aber die haben nach der wahl alle einen finger blau gefaerbt gekriegt, um sicher zu gehen, dass sie nicht zweimal waehlen......
Jetzt laufen gerade die wahlergebnisse im fernsehen und mir kommt es gerade vor wie bei der wm.....alle schreien wenn jemand gutes gewaehlt worden ist oder fluche, wenn nicht.....das hoert man sogar von den hauesern in der nachbarschaft.....Echt krass...Hier hockt gerade echt die ganze familie vorm fernseher..
Boah, litay wollte wissen wie das mit den wahlen in deutschland ist, konnte das aber nicht erklaeren, fand das selber ja shcon so kompliziert mit dem mehrheits- und verhaeltniswahlrecht etc......
ansonsten gitbs jetzt eigtl nichts besonderes neues.....Mein deutsch wird immer komischer und mir falllen manche woerter nicht mehr ein sprich naehcstes jahr kann ich spanisch aber muss wieder deutsch lernen lol...
aber patricia meinte, das waere ein gutes zeichen.......
na dann grüssle Laus-----

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:43

Am Montag hatten wir dann nochmal keine schule *gaehn*. Und am dienstag war das mathe examen...ich hab ueberall was hingeschrieben und auch rausgekriegt war aber sicher falsch, viel zu simple.....hab halt das gemacht was ich dachte.....^^
Am mittwoch war dann das erdkunde examen voll kompliziert..litay hat mir am tag davor noch saemtliche woerter aus dem wikipedia text erklaert.....aber es war ueber wirtschaftssystme und die geografie von venezuela.....Aber ich hatte glueck und das examen war mal wieder in zweier paaren und man musste nur ankreuzen..jeje.....
Wenigstens weiss ich jetzt warum ich chemie hier nicht verstehe (danke leute nochmal fuer die info, ich denke mal die richtigen wissen dass sie gemeint sind ^^) weil herr probst ja letzens gesagt hat, dass die des in spanien und suedamerika ganz anders machen....lol....Naja wollte das ja eh abwaehlen......
Habe dann noch die karte fuer las gaitas gekauft (konnte doch gehen freu)....Morgens ist es jetzt immer richtig ,,kalt" 20 grad und ich zieh jetzt immer ne jacke an, ohne scheiss es ist echt kalt.......Am dienstag bin ich mal wieder nach yfu gegangen......Es war aber keiner ausser mir da , denn es gibt jetzt keinen spanisch unterricht mehr *freu haha*.......
Dafuer war paty da und so konnte ich mit der noch ein bisschen reden......Dvor die nacht habe ich nicht geschlafen und mit nicht meine ich auch wirkklich nicht....keine minute..paty meinte das koennte immer noch ein kulturschock gewesen sein..haha immer noch..na super...weil man da eitl immer entweder total viel oder gar nicht schlaeft....^^
Am freitag und samstag waren meine gasteltern nicht da weil die irgendetwas fuers auto kaufen mussten und das weiter weg war......Habe dann fernsehen geguckt und sogar den film verstanden *gg*.......Am Samstag haben mich dann jahaida und louis carlos gefragt ob ich mitessen will, weil der gerade bei denen einen wand gestrichen hat..Und so bin ich dann eigtl dn ganzen tag unten geblieben und hab mit denen gelabert.
Jahaida ist dann noch zu ein paar patienten gefahren. Einer der riesen bernhadiner in san pablo hatte etwas am mund, das sah voll eklig aus und der hat dann eine spritze gekriegt...Dann sind wir noch zu anderen leuten gefahren, die waren voll nett und hatten einen rottweiler.....der musste dann eine infusion oder wie das heisst kriegen und ich hab des dann gehalten und die frau dann so ,,und du studierst das hier oder?" klaaar, immer doch......^^
Am abend gab es dann noch pizza und jahaida hat mir ire salsa cd ausgeliehen: die ist so toll!!! nur gehen manche lieder nicht, voll schade......
Habe dann noch auf das spanisch examen am mittwoch gelernt....romantisismus...echt ,,interessant" *ironisch*........
Irgendwann um elfe ist mir dann eingefallen, dass ich ja noch meine hose buegeln muss. Hab dann auch ein buegeleisen gefunden, nur kein destiliertes wasser....Aber raquel hat dann gemeint, die benutzen dafuer hier normales wasser..Komisch...na ja egal.....
Am sonntag haben wir dann noch in aller ruhe gefruehstuckt....jaja so typisch latino halt.....also mit der ganzen familie weil litay und oswaldo inzwischen auch wieder da waren.......jahaida hat mich dann nach el hatillo gefahren, wo ich mich um 10.30 mit hernan verbabredet hatte um nach baruta zu fahren, weil der ja auch in el hatillo wohnt..wow der war sogar puenktlich.....
In baruta wollten wir dann eigtl auf die anderen warten aber die sind nicht gekommen....also sind wir zu dem haus von daniel gegangen und haben da gewartet....und dann kam der rest auch irgendwann und wir sind erst mit dem bus und dann mit dem metrobus ins ccct (das einkaufszentrum wo das gaita-dings war) gefahren...Die metro busse sind irgendwie voll geordnet, halt so wie die normalen busse in deutschland......Im ccct war dann echt der teufel los....da waren auch noch so russen in uniform und ariana musste dann gleich noch ein foto mit denen machen *typisch*.....
Da waren dann echt alle moeglichen schulen aus ganz caracas und haben getanzt und gesungen..es war echt super klasse....zwischendurch haben wir dann noch was gegessen und getrunken und noch andere leute aus unserer klasse und schule getroffen......das wurden hinterher echt immer mehr leute......ich glaube ich war noch nie ins so einer riesen menschenmasse , zumindest nicht auf einen haufen..aber unter latinos ist des irgendwie ne ganz andere atmosphaere...kp warum..und eben alles schueler aus caracas.....unsere schule hat aber leider nichts gewonnen.......auch wenn sie dem geschreie nach zu urteilen die meisten fans hatte.....
Spaeter kamen dann noch franco y ocarcito und tito el bambino...so bekannte reggaeton stars die hier jeder kennt....ich kannte natuerlich nicht alle lieder, d.h. des war dann nicht so toll.....zwischendurch bin ich dann noch ,,verloren gegangen"...d.h. ich habe meine leute nicht mehr gefunden, des war dann ein bisschen doof und ich wollte schon fast frueher heimgehen..bin dann halt zum eingang gegangen und da habe ich dann die anderen tatsaechlich gefunden.....José alejondro hat mich dann ,,festgebunden" damit ich nicht mehr verloren gehen kann...OMG.......
Ich bin dann um 22.00 gegangen , obwohl es eigtl bis 0.00 ging, weil litay und oswaldo mich nicht spaeter abholen konnten...naja war eh echt muede.....
Nur bin ich dann zu frue draussen gewesen, weil es irgendwie durch die masse viiel schneller ging als ich dachte..hab dann noch im einkaufszentrum gewartet und musste erst noch eine frau nach dem richtigen ausgang fragen........
Heute habe ich dann verschlafen und habe schon wieder juan verpasst.....grrrrrrrr.....Oswaldo hat mich dann noch el hatillo gefahren und ich bin ein bisschen zu spaet gekommen, aber die anderen auch alle.....Bloss war eigtl keiner da weil die alle zu hause geblieben sind..haette ich auch machen sollen....und dann hatten wir keine schule, weil kein lehrer da war..bin dann nach hause und hab nochmal ausgeschlafen.......
am 12. gibt es weihnachtsferien und wir machen dann einen yfu trip uebers wochenende zum zelten an so einem strand (name vergessen)..hoffe ich zumindest..
alos bis dann lg Laura.....

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:44

--------------------------------------------------------------------------------

letzte woche war ich dann mal wieder richtig schoen krank...wegen der ,,winterkaelte" hatte voll die schlimmer grippe. es war so horror.....den ersten tag bin ich dann noch zu meiner oma gegangen damit ich nicht alleine bin.......dann gings am freitag eigtl schon besser und ich bin am samstag mit kristine ins kino gegangen. In chiahua oder wie man das schreibt......der film war eigtl voll witzig....und ich hab auch alles verstanden denn der war ausnahmsweise komplett in spanisch....war aber viel besser als dieser untertitel mix schrott.....Wir sind dann auch noch shoppen gegangen und ich musste im taxi heimfahren....da wa es schon ziemlich kalt (,,nachtkaelte").....
jetzt habe ich immer noch voll schlimm husten und so aber es ist schon besser....war auch bei unser nachbarin, die ja aerztin ist und muss echt voll viele scheiss medikamente nehmen....
kann jetzt aber trotzdem mit auf die yfu reise gehen, alle meinen , dass waere eher gut, weil das klima da eben doch ein anderes ist.....das eklige ist bloss dass ich immer noch voll die ekligen blutroten augen habe vom vielen husten und so.....waeh, werd mir glaub ne sonnenbrille kaufen......Heute bin ich dann zu daniela und alfonso und denen gegangen (weiss nicht wie die anderen alle heissen) und war da dann eigtl den ganzen tag und es war echt besser als den ganzen tag im bett rumzustracken......wir sind dann noch ein bett fuer die oma kaufen gegangen...in so einem ,,moebelhaus"....das war irgendwie voll lustig......und das war in las minas und ich glaube langsam dass das vorurteil stimmt dass caracas die haesslichste stadt in suedamerika ist. hab hier ausser el hatillo eigtl noch nichts schoenes entdecken koennen....naja da wohn ich halt in der richtigen gegend ^^
Freu mich schon voll auf die reise, wir fahren nach choroní, des ist so voll der geile karibikstrand *freuuuuuuuu*..........
hofffe ich werde da dann auch echt schnell wieder gesund.....
in der woche darauf gibt es dann noch eine weihnachtsfeier von yfu und wir gehen vll auf den avila und so.....richtige weihnachtsstimmung sit hier immer noch nicht, alle sagen es liegt an der scheiss politik....aber was nicht ist kann ja noch werden!! lg Laus.....

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:49

am donnerstagabend ist der andere ats aus deutschland vorbeigekommen fuer die chororní reise.....wusste ich erst eigtl gar nicht, war dann aber eigtl voll wizig.....ach ja am donnertsag wollte ich mir eine sonnenbrille kaufen weil meine augen ja immer noch so schoen rot waren..die sollte dann dreihundert euro kosten, halt voll der markenscheiss von el hatillo....litay hat gesagt woanders sind die sachen billiger...
das lustige war nur, dass ich shcon meine passport nummer und alles gesagt hatte und dann doch nichts gekauft habe......^^
dann musste ich der verkaueferin im supermarkt noch fuenf minuten erklaeren, dass ich ein duschbad will, bloss kennen die das hier fast nicht.
Am freitag sind wir dann nach choroní gefahren....haben uns um fuenfe in der plaza altamira getroffen, wo wir mal wieder im taxi hingefahren sind.....losgefahren sind wir dann aber erst nach einbruch der dunkelheit und es hat dann fast drei stunden gedauert bis wir erstmal aus caracas raus waren.....im bus war es voll kalt und ich war ja immer noch shcoen krank hahaha......
naja was will man machen.....angekommen sind wir dann glaube ich erst um vier uhr morgens und ich war soo fertig.....in der posada (das ist so was aehnliches wie ein hotel) war es nachts so kalt wegen der dummen klimaanlage...naja dafuer war es tagsueber richtig geil warm und wir hatten auch einen kleinen pool.....
am samstag morgen sind wir dann erst alle mit dem bus in das dorf reingefahren und von da aus dann mit einem kleinen motorboot an den strand (der war in so einer kleinen bucht).....sooooo geil wie in den reisefuehrern..mit palmen und so.....da waren wir dann eigtl den ganzen tag und es war halt echt voll geil....
zwischendurch sind ich und son paar andere ats dann noch auf der anderen seite von so einem kleinen fluss fotos machen gegangen und dann haben uns schon alle gesucht.....
am abend (um elf uhr!!) sind wir dann noch in das dorf zum essen gegangen in so ein restaurant was deutschen gehoert.......die haben dann auch deutsch gesprochen und kaum spanisch das war so witzig....
danach sind die anderen irgendwie noch feieern gegangen bis um fuenfe morgens und ich und ein paar andere leute sind zurueckgegangen, weil wir muede waren und ich ja immer noch meinen tollen husten etc hatte....grrrrrrrr.....
am sonntag solllten wir eigtl noch an einen anderen strand gehen , sind wir dann aber nicht, weil die anderen verpennt hatten.....
Die rueckfahrt war nicht so shclimm wie die hinfahrt und wir sind durch so eine art regenwald gefahren, weil choroni halt auf der anderen seite vom berg liegt.....
am dienstag sind wir am nachmittag auf den avila hochgefahren, allerdings war es dann schon dunkel .....aber es war auch cool, weil man die lichter der stadt sehen konnte....dafuer hat es dann geregnet und war arschkalt....wie in deutschland....wir haben dann heissen kakao getrunken.....
danach sind wir noch zum essen gegangen.
heute war ich mal wieder im kino (in madagascar 2) soooo geil!!!!!!!
eigtl wollte ich mit alyandris am montag zum friseur und weihnachtsgeschenke kaufen, aber das geht wahrsch nicht weil wir ueber weihnachten mit der ganzen family zu der finka fahren und ueber silvester an den strand....
naja was solls geh jetzt erstmla was essen -->huuuunger!!!! XDDDD

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:54

Haha die woche war eigtl ganz cool mit den anderen ats zu hause....wir haben so einen ray charles film angeschaut --> 4 oder 5 stunden, soo horror und ich durfte mir dann noch den ganzen abend so jungsgespraeche anhoeren ^^
Am Donnderstag haben wir uns ter im einkaufszentrum getroffen...halt mal wieder alles schoen gechillt nach venezuela-time....irgendwann halt mal.....ich habe dann fast meine kompletten weihnachtsgeschenke gekauft: ein disney-buch fuer camila, ein anderes buch fuer rafaela und ein puzzle fuer oswaldo (weil der am anfang mal ein puzzle gemacht hat =)))...dann sind wir (nein wer haette es gedacht!!) ins kino gegangen in ,,el dia que la tierra se retuvo" aber der film hat eigtl keinem wirklich gefallen...spaeter sind wir dann auch noch mit nach hause und wir haben noch ne kleine homeparty gemacht......
Am freitag war die yfu christmas party......Die party war im haus von patricias freund und es war eigtl ganz chillig. Danach wollten wir eigtl alle heimfahren---sind wir dann aber nicht...
Wir sind dann erstmal noch in die disco gegangen und glaube ich um viere oder so heimgekommen.....Ayy wenigstens bin ich jetzt wieder halbwegs gesund, sprich meine augen sind wieder normal und ich habe nur noch husten und schnupfen....litay meinte schon, ich werde meinen husten vermissen, wenn er dann mal weg ist.....
Am samstag habe ich mich dann im einkaufszentrum in los naranjos, weil das billiger ist. Dieses mal hat sie sich dann auch getraut spanisch zu reden.....habe dann noch ein geschenk fuer litai besorgt (so eine kerze) und wir haben churrones gegessen....soo lecker...naja auch soo ungesund....
habe dann auch alles heimgekriegt ohne dass es jemand gesehen hat.....weil die kinder draussen am skateboard fahren und so waren und es kakao gab....Am sonntag wollte ich dann eigtl chillen, aber wir sind dann zu anderen verwandten gefahren, weil da eine bald ein baby kriegt und es deshalb eine party gab....puhhhh...
wir sind dann doch nicht am montag in die finka gefahren--> arhhh typische latino organisation ^^ und so hatte ich den ganzen tag zeit zum packen....
wollte dann am dienstag die geschenke gleich verteilen damit ich sie nicht mitnehmen muss, aber litai meinte dann ,,nein nein wir legen die alle unter den wiehnachtsbaum" jaja der weihnachtsbaum, ist natuerlich voll kelin und war sowohl zuhause als auch in der finka natuerlich aus plastik....
Wir sind erst am abend in der finka angekommen, weil die in einem anderen staat ist und man natuerlich auch tausenmal anhalten und was essen und trinken muss lool.....
Weihnachten war dann echt voll super....es war halt die ganze familie da und wir haben dann hallacas gemacht, eigtl den ganzen tag --> die sind so lecker....
rafaela, louis alfonso und ich sind mit dem traktor mit holz holen gegangen und ich bin auf einem pferd geritten (also richtig)....irgendwann sind wir dann auch noch fischen gegagen und parchitas plfuecken und dieses mal habe ich es sogar geschafft , fotos zu machen XD
camila wollte dann die ganze zeit mit mir auf dem bett huepfen oder irgendwas anderes spielen und dann ist sie aus der haengematte gefallen und ich hatte voll das schlechte gewissen, weil ich dachte, ich waere schuld daran....
Heiligabend war echt voll cool, geschenke gab es erst um zwoelf, aber die lagen alle schon vorher unter dem weihnachtsbaum....ich habe von meinen gasteltern einen schlafanzug gekriegt, von jahiada ein t-shirt und von raquel ein paar shorts.... meine geschenke kamen auch richtig gut an, sprich ich habe eigtl fuer jeden das Richtige gefunden....nur fuer oswaldo war es das vierte puzzel, das er zu weihnachten gekriegt hat =)))
Nachts habe ich so schelcht geschlafen, wegen dem scheiss schnuofen und weil es so kalt war und weil ich dann voll den scheiss getraeumt habe...naja wenigstens auf spanisch, aber trotzdem scheisse......ausserdem gab es kein warmes wasser, sprich wir mussten erst extra welches warm machen zum duschen....naja es war aber trotzdem toll....
gestern habe ich noch mit camila und der mutter von louis carlo kindersendungen angeschaut....und die meinte dann so, ich muesste auf jeden fall nochmal irgendwann nach venzuela kommen und bevor ich heirate muss ich unbedingt auch vorbei kommen.....das fand ich irgendwie voll lieb....=))
Die rueckfahrt kam mir dann so ewig vor, weil mir so scheiss schlecht war, aber dann sind wir doch noch irgendwann angekommen.....
naja also bis dann liebe gruesse, frohe weihnachten und allen einen guten rutsch ins neue jahr!!!!!

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 06.01.2009, 23:58

soderle das wars jetzt dann alles mal ,war ganz schoen viel arbeit, aber viell interessierts ja irgendwen....hoffe ich habe jetzt alle namen (von denen dies verstehen( und so rausgenommen und es steht nichts drin, was nicht unbedingt oeffentlich im inet stehen sollte.....war aber irgendwie ganz witzig das alles noch mal zu lesen und zu merken wie viel sich doch veraendert hat und wie witzig es ist mit den ganzen rechtsschreibfehlern und den zeiten wo ich die namen und alles noch nicht geblieckt habe!! alos dann viel spass beim lesen und ich werde das hier mal weiter fueheren lg laura! :wink: :jumper: :jumper: :mrgreen:

Benutzeravatar
Anele
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 264
Registriert: 28.07.2008, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: F: privat; USA: Experiment
Jahr: F 08; USA 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: 08 Frankreich; 09/10 USA (MN)
Wohnort: (zurzeit) Deutschland ^^

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Anele » 11.01.2009, 14:53

Ist echt gut, nur ein bisschen viel auf einmal (ich habs halt gerade erst entdeckt) :mrgreen:
Aber sobald ich mehr Zeit habe, werde ich ganz sicher auch noch alle Berichte lesen, ich hab gerade nur den letzten gelesen :oops:
Hoffe dir geht es weiter gut in Venezuela :jumper:
Mom at the airport when I had to fly back to Germany hat geschrieben:I will miss you.
And then we both started crying :cry:


Bild

Bild

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 15.01.2009, 02:30

Was ich zwischen weihnachten und silvester gemacht habe weiss ich nicht mer, wird wohl nichts wichtiges gewesen sein.
Am 30. sind wir an den strand gefahren und ich musste mich voll beeilen, weil ich solange gepennt habe..musste dann mein komplettes zeug innerhalb von zehn minuten packen und habe alles nur in den rucksack und die tasche gestopft. Nach diesem Jahr werde ich echt weltmeisterin im Packen sein....lol...Dann war seltsamerweise doch noch massig zeit und ich konnte noch fruehstuecken..versteh einer die latinos....
Rafaela und camila sind bei uns mitgefahren, sprich die fahrt war mehr oder weniger (eher mehr) anstrengend.....aber es war doch nicht so weit zu strand wie ich dachte......am abend waren wir dann noch einkaufen (weil camilia ihre tasche zu hause gelassen hatte) und sonst was da eigtl nichts besonderes mehr...Habe jetzt angefangen ,,biss" oder auch twilight auf spanisch zu lesen und bin fast fertig (ist sau gut) und ich verstehe eigtl auch alles , auch wenn ich nach wie vor das gefuehl habe bisher gar kein spanisch gelernt zu haben...^^
Am naechsten tag sind dann raquel und juan und meine oma auch noch gekommen und wir sind an den strand gefahren...higuerote halt...nicht soo toll und ziemlich zugemuellt aber hauptsache strand...es war dann auch echt cool, weil wir noch am strand spazieren waren und ich und rafi strandtennis gespielt haben......spaeter sind dann noch mein onkel louis geronimo und jahaida gekommen....sprich: wir waren mal wieder komplett......silvester war dann auch noch voll cool (auch wenn ich da heimweh hatte) und ich war ja dieses jahr eine der letzen auf dieser welt...ertsmal sind wir noch eine runde in den pool (an silvester im pool hahah).Wir haben dann hallaca gegessen und salsa getanzt (ich kanns jetzt schon fast =)) und dann ein bisschen feuerwerkszeug losgelassen --> schon vorher lol....hier gibt es generell kaum feuerwerk (und in dem kleinen strandhaus wo wir waren eh nicht)....dann um 0.00 haben alle die klassischen 12 trauben gegessen (so wie in spanien) eine fuer jeden monate auf einen glockenschlag , ich habe es sogar geschafft......
Dann haben sich eben alle ein frohes neues jahr gewuenscht.....eigtl wie in deutschland auch bloss spaeter und mit anderen temperaturen.....
Danach sind rafi und ich mit einem koffer ,,ne runde spazieren gegangen"..das soll auch glueck bringen und je weiter man laeuft desto weiter wird man in dem jahr reisen....lol ich muss doch noch zurueck nach deutschland am 31. juli.....^^
Am naechsten tag sind wir an einen anderen strand gefahren , der war richtig richtig haesslich aber das wasser war trozdem geil........und pool am abend auch...^^
Am freitag sind wir dann richtig lange gefahren zu einem richtig geilen strand...unterwegs haben wir noch daniela und ihre familie zufaellig getroffen und die ganze el hatillo nachbarschaft ist dann praktisch an den strand gefahren.....wir haben auch noch so einen gelben , grossen aufblasbaren baeren gekauft , der heisst jetzt marco tulio und ist seitdem ,,mi nuevo amigo".....
Der strand war dann richtig toll. das wasser war sauber und es hatte richtig geile wellen....auf dem weg dorthin mussten wir mit dem pickup durch einen fluss fahren......sind dann erst spaet abens heimgekommen und ich musste mich mit dem duschen beeilen weil wir noch zu dem haus von daniela und denen gefahren sind (und ich immer am laengsten zum duschen brauche)....das haus haben wir dann ewig nicht gefunden und wir haben dann fast eine halbe stunde gesucht, sind dann aber doch noch angekommen...
am samstag waren wir dann nur noch am pool und sind dann am sonntag mittag zurueck gefahren....
ich habe dann mal wieder fotos ausgemistet und ich habe jetzt ein bildbearbeitungsprogramm, damit sind viele fotos gleich viel besser.....
heute war ich dann zum ersten mal hier beim friseur. Leider bin ich aus bequemlichkeit in den in el hatillo im centro comercial gegangen,was echt ein fehler war.....die leute waren echt unfreundlich (und das will bei latinos was heissen) und haben alles voll razt fatz gemacht.....ich habe dann fuer waschen, schneiden, foenen (haha viel zu heiss) 118 bolivares (ca. 40 euro) bezahlt...ich dachte echt ich spinn, aber damit hatte ich nicht gerechnet...Das naechste mal gehe ich auf jeden fall in eine andere weil eigtl habe ich von anderen bisher ueber venezolanische friseure nur gutes gehoert.....soderle hoffe ihr seid alle gut gerutscht und ich wuensche nat noch allen ein frohes neues jahr.....das wars dann mal wieder von meinem alltag XDD
lg Laura

Laaus*

Re: Mein jahr in venezuela!

Beitragvon Laaus* » 15.01.2009, 02:33

Geschrieben am: 15.01.09 um 02:01 Uhr
[zitieren] [edit] [close] [pin]



--------------------------------------------------------------------------------

hey, am mittwoch hat dann die schule wieder angefangen.....oder auch nicht...wir waren nur neun leute und haben eigtl nur geredet weil alle erst am montag gekommen sind....aber es war trozdem voll cool und es haben sich auch alle gefreut mich zu sehen..die anderen ats sind auch alle erst am montag gegangen und so bin ich dann donnerstag und freitag zu hause geblieben......crepusculo ist jetzt fast fertig ---> ich will aber auch in den film, aber alle haben ihn schon gesehen!!! grrrrr......
Am donnerstag habe ich dann was mit kristine gemacht, dh. ich bin zu ihr nach hause gefahren und wir sind dann in die videothek gegangen um einen film aus zuleihen ..das ist hier soo billig....dann hat kristines mutter mich gefragt ob ich nicht gleich uebernachten will und das habe ich dann auch gemacht und wir haben final destination angeschaut.......auf englisch, weil die uebersetzungen so dumm sind....habe auch festgestellt dass diese ganzen ami cmodysendungen (die auf deutsch so dumm sind) im orginal richtig witzig sind.....
Am naechsten tag bin ich dann wieder heimgefahren und habe dann mal wieder bis mittags gepennt.......dann hat kristine mich gefragt ob ich am sonntag mit an den strand will und also bin ich am samstag nochmal zum uebernachten weil die echt frueh los fahren wollten.....zur selben zeit hat mich dann alyandris gefragt ob ich zu ihr nach hause kommen will weil ihr bruder geburtstag hat..sprich ich bin dann erst zu alyandris und dann spaeter mit dem taxi nach los naranjos gefahren......alyandris wohnt in voll der armen gegend (eigtl shcon in ner art barrio) aber der ihre familie is soo nett.....und die kinder haben mich alle mit so voll grossen augen angeschaut, weil ich ja aus deutschland bin...jajaja
kritnie hat mir dann gesagt dass wir doch nicht an den strand fahren koennen weil ihre eltern nicht da sind und es regnen soll und sie auch keine lust hat (wie kann man keine lust auf strand haben????)
also haben wir noch einen fillm geschaut...den zweiten habe ich dann alleine geguckt XDDD
am naehcsten morgen sind wir dann noch zu kristines grosseltern gefahren und haben da chinesisch gegessen (machen die hier staendig)
montag war dann auch wieder chule, auch wenn wir wieder nicht so viel gemacht haben, aber es waren fast alle da und mir ist es ja eh wurscht =)))
dafuer verstehe ich fast alles was die so reden in der shcule (ausser die naturwissenschaften halt =))) aber trozdem habe ich nach wie vor das gefuehl gar kein spanisch zu koennen grrrrr....
und ich kann das bloede r einfach nicht rollen....und jetzt verarschen mich meine freunde immer damit...grrrrrr........
aber jetzt klappt es manchmal schon, muss halt noch weiter ueben, auch wenn ich nicht glaube dass ich das jemals koennen werde!!! aber ic habe ja auch noch sieben monate.....
heute hatten wir mal wieder zur zweiten und ich bin noch einen kaffe trinken und ein croissants essen gegangen......soo chillig.....
und irgendwie reden die venzolaner auh echt immer sauviel und mit jedem....haha: du sprichst aber gut spanisch? (ja genau, deshalb merkt man auch das ich auslaenderin bin und spricht mich darauf an=)))
sprichts du auch englisch? ---ja schon....
und italienisch? ---neee
und franz? neee
und portugiesisch? ---nee, aber deutsch, bin ja auch aus deutschland!
ahhh deutschland...ich war einmal in deutschland...in frankfurt....blablablabla....
sowas gibts in deutschland einfach nicht (oder zumindest nicth so extrem)

naja das wars dann mal wieder bis dann
lg laura


Social Media

       

Zurück zu „Live-Bericht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotBot [Bot] und 1 Gast