Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

In dieses Forum kommen Beiträge von Mitgliedern, die von ihrem Austauschjahr berichten. Hier kann man nur antworten, schreibe Deinen eigenen Beitrag einfach in ein anderes Forum evtl. wird es hier hineingeschoben.
Anne95

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon Anne95 » 08.06.2009, 15:33

Hey,
deine Berichte sind super geschrieben, auch wenn der Inhalt in einigen sehr traurig ist !
Ich finde es toll,
dass du trotz Knie Probleme, Gastfamilienstress, Scheidung durchgehalten hast!
Einfach nur WOW !

Es ist schade, das du so viel 'Leid' erleben musstest,
in deinem ATJ ...
Ich hoffe du genießt die restlichen Tage in den Staaten noch, 4 ?

Schreib bitte trotz ATJ Ende, doch noch wie es nach der Scheidung bei dir weiterging ...

Liebe Grüße Anne

Benutzeravatar
Jewel
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3186
Registriert: 09.09.2007, 16:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: ISKA/ICES, privat
Jahr: 08/09, 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Australien
Kontaktdaten:

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon Jewel » 08.06.2009, 20:15

mein ziel ist es, bevor ich heimfliege alle berichte fertig zu haben. ;) so viele werdens eh nicht sein. vllt 3. ;)

danke fürs feedback :)
Bild Bild


Remember...Shoot for the moon, and if you miss, you will still be among the stars!

kadda :)
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 117
Registriert: 15.04.2009, 20:06
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Dallas, Oregon, USA

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon kadda :) » 30.06.2009, 16:11

Ich hab grad deine Berichte gelesen und ich finds sie echt voll toll geschrieben. Finds aber total schlimm, dass du soviel 'Schlimmes' in deinem Auslandsjahr erfahren musstest, aber ich hoff trotzdem du hattest ne schöne Zeit dadrüben und ich würd gern wissen, wies bei dir jetzt so zu ende gegangen ist. Würd mich über noch mehr berichte freuen :)
♥ 04.08.09: Gastfamilie bekommen ♥

Benutzeravatar
PinkySwear
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 673
Registriert: 20.09.2008, 12:14
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU|weltwärts
Jahr: 09/10|12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MI | Indien
Wohnort: Hessen

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon PinkySwear » 30.06.2009, 18:37

Jewel hat geschrieben:mein ziel ist es, bevor ich heimfliege alle berichte fertig zu haben. ;) so viele werdens eh nicht sein. vllt 3. ;)

danke fürs feedback :)


Hat ja super geklappt :mrgreen:

Hoffentlich holst du das noch nach, ich lese deine Berichte nämlich total gerne :jumper: :sabber:
My life has no purpose, no direction, no aim, no meaning, and yet I'm happy. I can't figure it out. What am I doing right?
- Charles Schulz



my friend Taylor hat geschrieben:I miss you! [...] Wish you could have been around, even though it was rather a sad week. But you could have put a smile on my face, you always did! I love you


my friend sammy hat geschrieben:I miss you like crazy, don't you forget that!

Benutzeravatar
Jewel
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3186
Registriert: 09.09.2007, 16:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: ISKA/ICES, privat
Jahr: 08/09, 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, Australien
Kontaktdaten:

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon Jewel » 30.06.2009, 18:52

ja, ich hatte so viel um die ohren in den letzten wochen, ging einfach gar nicht weiter zu schreiben.

ich hols nach, sobald internet auf meinem laptop wieder funktioniert. versprochen!
Bild Bild


Remember...Shoot for the moon, and if you miss, you will still be among the stars!

Benutzeravatar
Ari.goes.to.America
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 934
Registriert: 18.06.2009, 15:19
Geschlecht: weiblich
Organisation: Ayusa
Jahr: 2010/2011
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Myrtle Point, Oregon

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon Ari.goes.to.America » 06.07.2009, 15:01

woah du hattest in den USA das komplette Programm!
respekt das du das alles durchgehalten hast!
deine Texte sind wirklich so toll du solltest ehrlich ein Buch draus machen :)
Mein Malbuch
03.10 Mannheim Oreo Kekse, mit dem Schiff nach Neuseeland und nach Florida mit One World 19.12.09 Erfroren in Frankfurt
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]

cocoalibri
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 622
Registriert: 30.03.2009, 18:57
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Kontaktdaten:

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon cocoalibri » 25.08.2009, 20:47

Hey Maike, wie ging es weiter?
Hab mir gerade alles durchgelesen ... (:
Eu e vc sempre! Eu sinto sua falta ... <3 Brasil - Alemanha 2009/2010
'I don’t think that there’s any better sister than you!' Alemania - Venezuela 2010/2011

AnnaLena
ist jeden Tag hier
Beiträge: 61
Registriert: 25.08.2009, 16:47
Geschlecht: weiblich
Jahr: 11
Aufenthaltsdauer: 3 Monate
Land: Frankreich, Rennes

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon AnnaLena » 31.08.2009, 21:45

anna :b hat geschrieben:Hey Maike, wie ging es weiter?
Hab mir gerade alles durchgelesen ... (:


Ich würd auch gern wissen, wie es weiterging?! :)
Auf jeden Fall der beste Bericht, den ich bis jetzt gelesen hab, vor allem, weil du so viel durchgemacht hast.
Du entdeckst eine neue Welt, wen du den Mut hast , die alte zu verlassen.

Bild

RREbi2

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon RREbi2 » 09.09.2009, 09:58

[quote="Jewel"]ja, ich hatte so viel um die ohren in den letzten wochen, ging einfach gar nicht weiter zu schreiben.

ich hols nach, sobald internet auf meinem laptop wieder funktioniert. versprochen![/quote]

Hallo Maike,

ich lese hier so deine Berichte im Forum und finde sie sowohl inhaltlich als auch von der Schreibe einfach toll. Darf ich dir einen Tipp geben? Versuch daraus ein Buch zu machen! Mit deiner tollen fesselnden Art die Dinge zu beschreiben die du erlebt hast, stelle ich mir vor, dass noch viele andere ATS und zukünftige ATS aber auch deren Eltern ein großes Interesse daran hätten. Ich werde förmlich von deiner Schreibe in die Situationen mit hineingezogen, es ist, als würde ich sie selbst erleben und direkt daran teilhaben - das zu schaffen gelingt nicht jedem der schreibt. Nutze diese Fähigkeit für dich, mach ein Buch draus und suche dir einen Verlag. Ich rechne mit einem Erfolg.

Keep my fingers crossed for you,

Eberhard from Hannover

Benutzeravatar
Overseas
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 153
Registriert: 05.09.2009, 20:39
Geschlecht: weiblich
Organisation: Treff!
Jahr: 2010/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, MONTANA
Wohnort: Germany

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon Overseas » 26.09.2009, 22:34

ich kann mich allen anderen nur anschließen!
du schreibst richtig mitreißend und man fühlt sich als wär man dabei... oO
das du trotz dieser vielen schicksalsschläge durchhälst, unglaublich.!
Ein Austauschjahr ist der Augenblick
seine Flügel zu spannen und anzufangen zu fliegen.
Aber gleichzeitig auch der Moment,
die Wurzeln elastisch genug werden zu lassen.
~~~
Ever had a moment, or more, where you want to just get up & walk out the door, jump in your car & get on a random airplane & not give a damn where you'll end up?

Benutzeravatar
Bentje
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 153
Registriert: 26.05.2009, 00:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, New Jersey

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon Bentje » 14.10.2009, 18:39

du hast mit deinen berichten gerade so ziemlich alles in mir hochkommen lassen. das fernweh, die sehnsucht nach neuem und natürlich vorfreude, aber auch ängste, gerade die, dass ich eines tages aufwache und merke das mein atj bei weitem nicht so wird wie ich es mir vorstelle. und auch die angst freunde und familie zu verlassen. auch wenn ich meine sicht über die usa einigermaßen als realistisch bezeichnen würde, sind sie nicht vllt. trotzdem weit ab von der realität?

es ist fantastisch wie du das alles ge- und beschrieben hast und ich wünsche dir für den rest deiner zeit das allerbeste. :)
ich freue mich schon auf das ende dieser geschichte und hoffe natürlich auf ein happy end zwischen allen seiten.
liebe grüße,
benny.
Just across the large pond... there's an adventure waiting......

Bild

Benutzeravatar
Fleur
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 250
Registriert: 11.03.2009, 14:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: 2010 / 2011
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Phoenix, AZ, USA
Wohnort: Berlin

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon Fleur » 18.11.2009, 20:03

WOW...
ich muss ehrlich sagen das ich unglaublich beeindruckt bin!
Es ist echt wunderbar wie du schreibst, sehr interressant, mit einer wunderschönen Wortwahl und ergreifenden Beschreibungen! Man kann sich echt gut in deine berichte hineinversetzten und fühlen was du gefühlt hast.
Einerseits macht es mir Angst zu hören wie es sein kann, obwohl es mir bewusst ist das ein Austauschjahr nicht nur gute seiten hat, aber so lange man noch nicht losgefahren ist bevorzugt man nunmal einafch die guten Gedanken und Vorstellungen.
Ja und diene Rede? Unglaublich! Du kannst echt wunderschön die Gefühle und Gedanken ausdrücken und beschreiben was es bedeutet ein Austauschschüler zu sein! Ich denke das du Leuten wirklich das Gefühl geben zu verstehn oder eher sich vorzustellen, wie es sit so etwas zu erleben und sich so vielem bewusst zu werden!!

und ganz ehrlich auch ich finde den Gedanken an ein Buch garnicht so abwegig :)

und es würde mich echt interresieren was du für berufspläne hast, da die das schreiben und so so viel spaß macht könnte cih mir dich als Jornalistin echt gut vorstellen :loveyou:

ich hoffe du shcreibst noch mal...

alles Gute
F.
we have to learn how to fly...

mrmunada

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon mrmunada » 07.01.2010, 22:09

Echt interessanter Bericht. Hat Spaß gemacht zu lesen und Respekt wie du all das durchgestanden hast und nie aufgegeben.

xXKatiXx
ist öfter hier
Beiträge: 43
Registriert: 20.01.2009, 17:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Payson,Utah♥
Wohnort: Oldenburg

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon xXKatiXx » 18.02.2010, 14:45

Stimmt, echt interessant hier alles zu lesen was du durchgemacht hast und alles überwunden hast, ich bewunder dich echt.

Das verschlingt man wie ein Buch. =)
2010 | 2011


World Wide Weltenbummler - Ready to rise



Bild


Bild


http://katigoesabroad.blogspot.com/

Benutzeravatar
^^hanna^^
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 273
Registriert: 24.09.2009, 16:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 2010/2011
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Kanada, Abbotsford

Re: Von Absagen, erfüllten Träumen und 10 Monaten in den USA

Beitragvon ^^hanna^^ » 18.02.2010, 16:21

Ich finde deine Berichte total toll, besonders die Rede...
Habe sie mir gerade alle durchgelesen und kann nur sagen :Wow, was du alles durchgemacht hast. Ich bewundere dich echt für deine Hoffnung und deine Kraft. Wie schon von einigen davor gesagt, ein Buch wäre mall eine Überlegung. Ich glaube, dass würde echt viele interessieren und deinen Schreibstil finde ich auch total schön. Die Texte berühren einen und man kann sich richtig hineinversetzten.
World Wide Weltenbummler - Ready to rise :D

Bild Bild

vielen dank an coqnac für die schönen sigs :clown:

19.12.09 : Erfroren in Frankfurt


Bild


Social Media

       

Zurück zu „Live-Bericht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast