kultur-life

In diesem Forum findet man die Organisationen zu denen kein eigenes Forum existiert. Das ist das alte Organisationsforum, ändern tut sich nichts. In diesem Forum kann man nur auf die erstellten Beiträge antworten - mehr dazu im Forum.

Was ist eure Erfahrung mit dieser Organisation?

hab Gutes gehört
49
39%
hab Gutes erlebt
20
16%
hab Schlechtes gehört
12
9%
hab Schlechtes erlebt
7
6%
kenn ich nicht
39
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 127

Benutzeravatar
LeowillnachKanada
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 451
Registriert: 03.07.2011, 23:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: KulturLife
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada
Wohnort: S-H

Re: kultur-life

Beitragvon LeowillnachKanada » 05.03.2012, 18:20

Ich geh auch ab Sommer nach Kanada :D
Blog & Videoblog
Tell the world W.E. are coming
Bild

Juli96

Re: kultur-life

Beitragvon Juli96 » 28.05.2012, 13:53

LeowillnachKanada hat geschrieben:Ich geh auch ab Sommer nach Kanada :D

Ich auch.

..irgendwie ist in diesem Thema ja nicht so viel los! :D

Benutzeravatar
ZoeyAnn
ist neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 10.06.2012, 18:34
Geschlecht: weiblich
Organisation: Kultur Life
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: USA
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: kultur-life

Beitragvon ZoeyAnn » 15.08.2012, 15:11

Hey :) Ich fahr ab Januar 2013 nit Kulturlife in die USA, noch irgendwer? :)
Broaden your horizons!
USA # 2013

Benutzeravatar
Spaghetti
ist öfter hier
Beiträge: 18
Registriert: 04.11.2012, 17:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England
Wohnort: Haverhill

Re: kultur-life

Beitragvon Spaghetti » 04.11.2012, 17:10

hallo,
hab mal ne frage!
möchte gerne nächstes jahr nach england.
habe mich jetzt für eine gemeinnützige orga entschieden.
hat jemand erfahrung mit kulturlife und weiß jemand warum die nicht zur AJA gehören, wie sonst alle gemeinnützigen orgas???
weiß jemand wie kulturlife es mit einer Esstörung handhabt?
lg
spaghetti
KEEP CALM
AND
GO PUNTING IN
CAMBRIDGE

Schleck

Re: kultur-life

Beitragvon Schleck » 03.12.2012, 19:38

Ich fahre auch mit Kultur-Life nach Kanada und bin total begeistert! Die Betreuung ist super, das Vorbereitungsseminar echt klasse und alle Mitarbeiter sehr freundlich.
Außerdem ist alles sehr persönlich. Man wird mit Namen angesprochen und nicht "Nr. 1234"
Ich kann die Orga nur Empfehlen!

sarimue
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2013, 16:48

Re: kultur-life

Beitragvon sarimue » 10.01.2013, 11:52

Hey ich war auch mit Kultur Life ine Jahr in England und hatte eine super Zeit! Dass es so wunderbar geklappt hat , verdanke ich größtenteils KuturLife, wiel die mich echt super gut vorbereitet und betreut haben, sodass keine größeren Probleme aufgetaucht sind!
Und nicht nur die Betreuung und Organisation ist super, auch die Mitarbeiter sind alles sehr nett, freundlich und behandeln dich mit Respekt. Wie Schleck auch schon vor mir geschrieben hatte, ist es wirklich alles sehr perönlich :)
Außerdem ist KulturLife eine gemeinnützige Organisation, d.h. sie versuchen nicht Profit rauszuschlagen.

War also echt eine gute Entscheidung mit KulturLife zu fahren-würde mich immer wieder so entscheiden! :)

Benutzeravatar
amiga
ist öfter hier
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2012, 22:22
Geschlecht: weiblich
Organisation: kultur-life
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Chile, Porvenir (:

Re: kultur-life

Beitragvon amiga » 01.03.2013, 14:56

Ich schreib einfach mal hier rein
1. weil ich auch mit kultur-life weggehe und
2. mir hat MeliWa98 ne Nachricht geschrieben, und ich würde ja gerne antworten, aber ich kann dir keine PNs schicken. ;) Du musst da irgendwas in deinen Einstellungen ändern.
Liebe Grüsse amiga

Benutzeravatar
MeliWa98
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2013, 16:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: KulturLife
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: kultur-life

Beitragvon MeliWa98 » 01.03.2013, 15:05

Oh danke, ich hab's geändert. :wink:

Benutzeravatar
Ganzweitweg
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 135
Registriert: 11.01.2013, 22:02
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2013
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Kanada

Re: kultur-life

Beitragvon Ganzweitweg » 01.03.2013, 19:10

Kultur-Life ist ein super Entscheidung leute!!

Min Local Rep kam mit dem Familien Wechsel echt nicht in die Gaenge aber dank Kultur-Life ging das dann alles innerhalb von einer Woche ueber die Buehne! (also am Sonntag)

Und freut euch aufs VBS!!
cheerlzo.tumblr.com

Benutzeravatar
MeliWa98
ist neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2013, 16:18
Geschlecht: weiblich
Organisation: KulturLife
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA

Re: kultur-life

Beitragvon MeliWa98 » 01.03.2013, 20:00

Warst du auf dem VBS in Hannover? Was habt ihr da so gemacht?

Carry09
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 12.05.2018, 08:56

Re: kultur-life

Beitragvon Carry09 » 12.05.2018, 09:16

Meine Erfahrungen mit KulturLife sind leider nicht gut. Ja, die sind erst mal total nett. Hier in Deutschland. Wenn man aber im Ausland ist, sollte man lieber keine Probleme haben. Die sind scheinbar total von ihrem Betreuer vor Ort abhängig. Der kann jedenfalls tun und lassen, was er will. Selbst wenn man Beweise hat, dass der Betreuer lügt und seinen Aufgaben nicht nachkommt. Sobald es Probleme gibt ist immer der Austauschschüler schuld. Egal, wie sehr man das Gegenteil beweisen kann. Ich kann Kultur-Life nicht mehr empfehlen.

Benutzeravatar
Fredy
ist öfter hier
Beiträge: 13
Registriert: 06.03.2018, 23:16
Geschlecht: männlich

Re: kultur-life

Beitragvon Fredy » 06.07.2018, 19:40

Carry09 hat geschrieben:Meine Erfahrungen mit KulturLife sind leider nicht gut. Ja, die sind erst mal total nett. Hier in Deutschland. Wenn man aber im Ausland ist, sollte man lieber keine Probleme haben. Die sind scheinbar total von ihrem Betreuer vor Ort abhängig. Der kann jedenfalls tun und lassen, was er will. Selbst wenn man Beweise hat, dass der Betreuer lügt und seinen Aufgaben nicht nachkommt. Sobald es Probleme gibt ist immer der Austauschschüler schuld. Egal, wie sehr man das Gegenteil beweisen kann. Ich kann Kultur-Life nicht mehr empfehlen.


Upps haben die sich geändert oder war es schon immer so?
Viele Firmen ruhen sich auf ihrem Ruhm aus, hast du mal ein Email an die Jungs geschickt?

Gast

Re: kultur-life

Beitragvon Gast » 08.10.2018, 23:34

Carry09 hat geschrieben:Meine Erfahrungen mit KulturLife sind leider nicht gut. Ja, die sind erst mal total nett. Hier in Deutschland. Wenn man aber im Ausland ist, sollte man lieber keine Probleme haben. Die sind scheinbar total von ihrem Betreuer vor Ort abhängig. Der kann jedenfalls tun und lassen, was er will. Selbst wenn man Beweise hat, dass der Betreuer lügt und seinen Aufgaben nicht nachkommt. Sobald es Probleme gibt ist immer der Austauschschüler schuld. Egal, wie sehr man das Gegenteil beweisen kann. Ich kann Kultur-Life nicht mehr empfehle


Ich bin hier in dieser Forum gelandet, weil ich gerade meinen Sohn in Frankreich habe und in geht es sehr schlecht in seiner Familie. Ich bin einfach schockiert, dass so eine Familie darf überhaupt an so einem Program teilnehmen. Ich kann dass alles einfach kurz nicht zusammenfassen, weil es zu viel ist. Aber was jetzt???? Ich habe schon so viel gelesen, dass mit Familienwechsel bei KL sehr problematisch ist. Kann es sein, dass mein Sohn bleibt jetzt in dieser Familie für weitere 9 Monate total unglücklich und die Organization nichts unternimmt???? Hilfeeeeee!!!!!?????

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2900
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: kultur-life

Beitragvon Orava » 09.10.2018, 11:41

Was habt ihr bzw. dein Sohn denn bisher unternommen?
Er hat sicherlich bei Kulturlife um einen Gastfamilienwechsel gebeten....? Wie wurde darauf reagiert?
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.


Social Media

       

Zurück zu „verschiedene Organisationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste