Artikel des Tages

Der Offtopic-Treff des austauschschueler.de-Forums. Hier hinein gehört alles, was nichts mit einem Austauschjahr zu tun hat.
Benutzeravatar
lala^
wohnt im Forum
Beiträge: 2023
Registriert: 30.12.2006, 22:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 07/08 /2012-16
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NH -- Niederlande (Studium

Re: Artikel des Tages

Beitragvon lala^ » 22.01.2013, 21:36

*Life is a whim for several billion cells to be you for a while*
Bild

Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Mysla » 25.01.2013, 14:21

Irgendwie seh ich das erst jetzt, was lala^ gepostet hat.
Der Artikel beschreibt echt, wie ich mich momentan fühle. Habe auch letztens erst wieder einen aehnlichen Artikel gelesen. Manchmal wär's echt schön, einfach einen Platz in der Welt zu haben.
Ich liebe ja Inseln und Inselvölker, aber da fühle ich mich nach ner Zeit einfach so unglaublich eingesperrt. Andrerseits hab ich das Gefühl in Deutschland, aus anderen Gründen, auch. Wie meinte mein uralter Nachbar immer - "Glücklich ist nur der, der nie verreiste". Langsam begreif ich, was er sagen wollte :wink: .

Hier ist der Artikel, den ich gelesen hab. Ist allerdings auf Englisch und man braucht fuer ihn vielleicht ein bisschen Englisch-Erfahrung :)
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--

Benutzeravatar
milky
wohnt im Forum
Beiträge: 2391
Registriert: 16.08.2010, 17:05
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 11¦12
Land: AUS¦RSA
Wohnort: CH

Re: Artikel des Tages

Beitragvon milky » 30.01.2013, 20:42

http://spiegel.de/spiegel/a-609300.html

Finde es spannend, dass sie selber keine Kinder adoptieren wuerde... :-) ist zwar ein aelterer Artikel aber irgendwie immernoch aktuell. Vor allem, da ich die Idee von einem Kind zu adoptieren grundsaetzlich gut finde.
Bild
Tell the world W.E. are coming !
Meliponini: Don't dream it, bee it- 14/15 umschwirren wir die Welt

Benutzeravatar
miss.random
wohnt im Forum
Beiträge: 2283
Registriert: 01.11.2007, 22:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF | Nordplys
Jahr: 06/07 | 14
Land: USA, Georgia | Island
Wohnort: Land of ice and snow

Re: Artikel des Tages

Beitragvon miss.random » 31.01.2013, 19:40

@Mysla und lala
Geht es im ersten (von lala) Artikel nicht darüber, dass wir heute theoretisch keine richtigen "Sorgen" haben à la alle Möglichkeinte offen, alle haben (theoretisch) dieselben Rechte, kein Krieg bei uns, Demokratie etc. Wir haben zu viele Freiheiten und unsere Auswahl ist (auch theoretisch, zumal ich denke dass vieles noch vom Finanziellen abhängt) unbegrenzt.
Sowas würde man wohl auch 1st World Problems nennen. Wir müssen nicht jeder Möglichkeit zusagen, wir müssen nicht ständig denken "was wäre wenn?", "wäre es dort besser?" etc. Die Gesellschaft will das, aber deren Pech. :lol:
Deswegen bin ich aus Genf raus, zu viele Möglichkeiten, schnelles Tempo.....nicht das Leben was ich wollte.
Zum Thema keinen Ort wie zu Hause haben: Braucht man mir nicht zu sagen....bin mit dem Gefühl aufgewachsen als Ausländerin während meinem gesamten (und wohl restlichen) Leben. :lol:
Und zum Schluss: "Happiness isn't getting what you want, it's wanting what you have."
Pfeiff auf Möglichkeiten......ich will ne Familie, gute Freunde, viele Bücher und Schokolade. Gut ist's. :prost:
If a man does not keep pace with his companions, perhaps it is because he hears a different drummer. Let him step to the music which he hears, however measured or far away. (Henry David Thoreau)
Buu-Frau, Spassbremse und Bedenkenträgerin vom Dienst. Anscheinend auch reif für eine Therapie, doch mir wurde nie gesagt für welche.
http://a-stranger-in-iceland.blogspot.com <- ein Hobbit in Mittelerde


Benutzeravatar
Mysla
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 3142
Registriert: 08.10.2007, 05:49
Geschlecht: weiblich
Organisation: privat
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Mysla » 31.01.2013, 21:25

miss.random hat geschrieben:Pfeiff auf Möglichkeiten.

Ja, aber dafür ist es ja irgendwie schon zu spät. Neuseeland vs. Deutschland vs. nochmal woanders hin? Was mach ich für den Master, mach ich überhaupt einen - was will ich beruflich mal machen? Jeder muss Entscheidungen treffen. Wenn du deine für dich schon getroffen hast, dann ist das viel wert. :) Aber natürlich werde ich mir die Möglichkeiten anschauen, die ich habe, was Berufs- und Studienmöglichkeiten betrifft, die mich naeher interessieren. Und wenn ich nicht wieder umziehen will, dann muss ich nen Master machen, der mich nicht die Bohne interessiert. Plus, "meine Leute" waeren logischerweise dann auch nicht mehr da, weil die dann umziehen.
Und na klar, von mir aus sind das "1st world problems". Ich werd in den nächsten Jahren nicht aufgrund von Krieg o.ä. um mein Leben fürchten müssen und ich werde genug zu essen haben. Ich bin auch die letzte, die über das Leben und solche Luxusentscheidungen jammert. Ich bin auch kein Was-wäre-wenn-Mensch, denn damit kommt man nicht weit. Modetrends sind auch eher nicht das, was mich großartig beeinflusst.
Aber dennoch geht es mir nicht immer gut damit. Denn die Option: "Bis zum Ortsschild und nicht weiter" ist halt weg. :)
"Immer weiter gerade aus. Nicht verzweifeln, denn da holt dich keiner raus. Komm, steh selber wieder auf"
--Nena & Friends, Wunder geschehn--

Benutzeravatar
zimtstern
wohnt im Forum
Beiträge: 2584
Registriert: 04.02.2007, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2008|2016
Land: England|Spanien
Wohnort: Hamburg

Re: Artikel des Tages

Beitragvon zimtstern » 18.02.2013, 23:48

"damals hat niemand um meinen bruder getrauert- heute ist er euch auf einmal wichtig"
http://www.taz.de/!111170/
"we are all golden sunflowers inside."
Allen Ginsberg

Benutzeravatar
Jens
Moderator
Beiträge: 3603
Registriert: 11.10.2003, 19:15
Geschlecht: männlich
Organisation: CIEE (R.I.P.)
Jahr: 01/02+08/09+13
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: USA/MO+GA, GB
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Jens » 24.02.2013, 15:49

Ach nein... Bloomberg sagt, die ganzen Großbanken sind nicht profitabel. Deren "Gewinne" kommen komplett aus den Rettungsprogrammen. Warum retten wir die nochmal?
http://www.bloomberg.com/news/2013-02-2 ... year-.html
Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.
-- Edward Snowden

Sophie :)
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 328
Registriert: 20.01.2012, 18:00
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: İstanbul, Türkiye

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Sophie :) » 08.03.2013, 17:18

Gün batımı İstanbul'da, şehrimde... Kaybolurken aydınlığın karanlığa doğru giden renginde
Uzun Uzun düşünerek bakmak gerekir bazen boşluğun kalbine
Düşünerek boğulursun boğazın sularında

Benutzeravatar
Orava
Moderator
Beiträge: 2888
Registriert: 14.05.2006, 22:41
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU, Studium
Land: Finnland, Estland

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Orava » 15.03.2013, 21:17

Kein Artikel, aber ein wie ich finde denkwürdiges Video aus dem Blog der USA-Korrespondenten der ARD:
http://www.tagesschau.de/videoblog/usa/ ... on104.html
Teic, Ziemeļu vējš:
No kurienes manī tāds spīts?
Pēc negaisa vienmēr būs saule,
Pēc nakts - vienmēr rīts.

Benutzeravatar
Teatime
gehört zum Inventar
Beiträge: 1157
Registriert: 15.08.2008, 15:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09||12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien||Kenia
Kontaktdaten:

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Teatime » 10.04.2013, 12:14

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-04/nordkorea-weltkrieg-deutschland-usa

Und ich hab mir schon Sorgen gemacht, was zu verpassen, weil die kenianischen Medien das ganze ja mal so GAR NICHT aufgreifen. Was auch super ist, sind die herrlich un-selbstironischen Kommentare dazu, wo saemtliche Deutsche Zeit-Leser auf die Amis schiessen :D

Benutzeravatar
Charlylotte
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 919
Registriert: 09.09.2006, 18:56
Geschlecht: weiblich
Land: USA-GA; NZ; Schweden; Schottland
Wohnort: mal hier, mal da

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Charlylotte » 20.04.2013, 12:27

i would always be tripping over things because the ground didn't interest me in the slightest

New-Zealand-Lady
gehört zum Inventar
Beiträge: 1103
Registriert: 02.01.2008, 11:16

Re: Artikel des Tages

Beitragvon New-Zealand-Lady » 26.04.2013, 14:05

Kein Artikel, sondern ein Kurzfilm, aber wirklich sehenswert.
http://www.youtube.com/watch?v=3ROXTFfkcfo
Not gonna lie: I luv me some pie

Benutzeravatar
LaFleur
gehört zum Inventar
Beiträge: 1417
Registriert: 04.11.2008, 20:59
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10; 12/13
Land: Rsa, Py

Re: Artikel des Tages

Beitragvon LaFleur » 27.04.2013, 03:14

Wow wirklich starker Kurzfilm, am Anfang hab ich mich noch gesträubt mich in die "Realität" des Films zu versetzen aber mit der Zeit wurde mir klar genau so geht es jemandem der nicht "Normal" ist der nicht ins alltägliche Schema passt. Das hat mich wirklich traurig gemacht aber mir auch nochmal die Augen geöffnet.
ǃke e: ǀxarra ǁke
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte:"Wo kämen wir denn hin?" - und niemand ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!

http://ausderwelt.wordpress.com/

Benutzeravatar
Quiteña
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 803
Registriert: 16.07.2009, 16:16
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09; 12/13; 15
Land: Ecuador; Bolivien; Südkorea

Re: Artikel des Tages

Beitragvon Quiteña » 02.05.2013, 17:50

3 Reasons To Travel While You're Young.
http://goinswriter.com/travel-young/

Toller, motivierender Artikel - und sooo wahr. :)


Social Media

       

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast