Persönliches Anliegen

Der Offtopic-Treff des austauschschueler.de-Forums. Hier hinein gehört alles, was nichts mit einem Austauschjahr zu tun hat.
Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Monx » 26.04.2016, 16:11

zimtstern hat geschrieben:Kann mir jemand ein Handy mit richtig guter Kamera empfehlen? Ich bin bald auf Reisen und mache danach ein Auslandssemester und würde gern zum Fotografieren nur mein Handy benutzen- das das ich zur Zeit habe kann aber noch nicht mal ranzoomen^^. Weiss da jemand vielleicht eines, das nicht so teuer ist? Ich könnte auch von einer Freundin das Iphone 5 abkaufen, kann aber gar nicht einschätzen, ob sich das lohnen würde...


Also in der Preisklasse um die 300€ rum halte ich das Huawei Honor 7 für das Beste, vor allem was die Kamera angeht.
Macht wirklich unglaublich gute Fotos! Kein Vergleich zum iPhone 5 (wo glaube ich die Kamera so gut ist wie die Frontkamera beim Honor 7 :wink: ).

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Souri » 26.04.2016, 17:11

Ich habe das LG G4 und das hat einen sensationelle Kamera und hat bei Erscheinung auch ziemlich jeden Kameratest gewonnen. Inzwischen ist auch das LG G5 erschienen was noch eine Kamera speziell für Weitwinkelaufnahmen bietet, aber das ist eher ein Nischenmodell soweit ich weiß.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
random
ist öfter hier
Beiträge: 34
Registriert: 09.04.2016, 22:10
Organisation: YFU
Jahr: 08-09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: IA,USA

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon random » 08.05.2016, 15:56

An alle Haustier- bzw. Hundebesitzer,

ich bin total der Hundeliebhaber, wir hatten lange Zeit einen Hund in der Familie der zu Anfang des Jahres an Blutkrebs gestorben ist. Ich überlege jetzt schon länger mir einen eigenen Hund anzuschaffen. Mir sind die Kosten bewusst, sowie der etwas höhere Aufwand bei der Wohnungssuche. Mein "größeres" Problem ist, dass ich Vollzeit beschäftigt bin und ich habe Angst, dass der Hund nicht genügend ausgelastet sein wird und ich würde wahrscheinlich auch ohne Garten leben. Ich dachte da eher an kleine Hunde, obwohl ich große lieber mag, aber ich denke ein kleiner Hund kann in einer Wohnung besser zurecht kommen als ein großer. Eventuell dürfte ich den Hund sogar mit zur Arbeit nehmen, dann wäre er nicht allein und ich könnte öfter mal mit ihm rausgehen. Ich weiß nicht genau, ob ich einen Rassenhund will, mir ist es eigentlich nur wichtig, dass er nicht aus dem Zwinger kommt. Vielleicht könnt ihr mir ja nen Rat geben, ob es überhaupt Sinn macht einen Hund zu holen oder welche Art von Hund da sich am besten eignet? Ich finde ja so eine Französische Bulldogge super finden oder ein Boston Terrier, ist nicht jedermanns Sache, aber vom Wesen her sprechen die mich am meisten an. Aber wie gesagt, mir ist die Rasse eigentlich egal.
Bild Bild

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Monx » 09.05.2016, 11:59

random: wenn du sagst, dass du dir über die Kosten bewusst bist, bist du dir auch darüber bewusst, dass du ein paar Hundert, wenn nicht sogar ein paar Tausend Euro beiseite legen solltest für eventuell anfallende Arztkosten?
Einen Hund den ganzen Tag alleine in der Wohnung zu lassen, halte ich nicht für sinnvoll. Mal blöd gesagt: Was bringt das dem Hund? Da würde ich das vorher auf jeden Fall in der Arbeit abklären, ob du ihn mitbringen darfst. Und auch überlegen, was passiert, wenn der Hund sich nicht eignet täglich mit ins Büro genommen zu werden. Wie groß ist deine Wohnung denn überhaupt? Und weißt du wie dein Leben die nächsten 5-10 Jahre verläuft? Natürlich nicht ins kleinste Detail...mir geht es eher um sowas wie: Auslandsaufenthalte, neue Partnerschaft die evtl keine Hunde mag, etc.
Ich persönlich würde mich da eher nach einem Pflegehund im Tierheim umschauen. So kamen wir zu unserer ersten Katze. Wir wollten nämlich eine ältere, da wir eben nicht einschätzen konnten, ob wir in 10 Jahren immer noch Katzen wollen. Und da es eine Pflegekatze war (sie brauchte Medikamente), haben wir Futter- und Tierarztkosten vom Tierheim ersetzt bekommen.

Benutzeravatar
random
ist öfter hier
Beiträge: 34
Registriert: 09.04.2016, 22:10
Organisation: YFU
Jahr: 08-09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: IA,USA

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon random » 09.05.2016, 15:06

Ich weiß von unserem früheren Hund welche Kosten da ungefähr aufkommen und ich habe gespart, möchte das sehr gerne in etwas investieren, ich hab nen relativ bewegungslosen Job und finde es gut, wenn ich öfter am Tag Gründe habe mit dem Hund rauszugehen.
An eine Patenschaft dachte ich auch schon, nur wird der Hund ja auch irgendwann abgegeben, das würde mich traurig machen.
Bild Bild

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Monx » 11.05.2016, 10:47

random hat geschrieben:Ich weiß von unserem früheren Hund welche Kosten da ungefähr aufkommen und ich habe gespart, möchte das sehr gerne in etwas investieren, ich hab nen relativ bewegungslosen Job und finde es gut, wenn ich öfter am Tag Gründe habe mit dem Hund rauszugehen.

Das finde ich eine egoistische Motivation, wenn der Hund den ganzen Tag alleine ist. Du kannst auch ohne Hund rausgehen.
An eine Patenschaft dachte ich auch schon, nur wird der Hund ja auch irgendwann abgegeben, das würde mich traurig machen.

Informiere dich bei verschiedenen Tierheimen/Tierschutzvereinen. Wir hatten unsere Katzen immer bis zum Schluss. Denn wer will schon eine Katze mit Epilepsie/Nierenleiden/..., wenn es über 100 andere gesunde Katzen im Tierheim gibt. Und so wird es auch kranke Hunde im Tierheim geben, die nachezu keine Chance auf eine Vermittlung haben.

Benutzeravatar
random
ist öfter hier
Beiträge: 34
Registriert: 09.04.2016, 22:10
Organisation: YFU
Jahr: 08-09
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: IA,USA

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon random » 11.05.2016, 18:09

Hm.. was ist denn für dich eine gute Motivation einen Hund zu wollen?
Wenn ich ihn mit zur Arbeit nehmen kann, ist er doch nicht allein und ich komme mal raus während der Arbeit.
So egoistisch finde ich mich persönlich nicht.
Bild Bild

Dutchess
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 4082
Registriert: 05.03.2007, 18:58
Geschlecht: weiblich

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Dutchess » 08.07.2016, 19:03

Ich hoffe, unter euch Vielreisenden kann mir jemand kurz helfen :)

Ich benötige ein Geburtstagsgeschenk für eine Frau und ein Dankeschön-Geschenk für einen Mann.
Problem: sie sollen möglichst klein, leicht, und für's Handgepäck zugelassen sein.

Ich kenne die Familie nicht sonderlich gut, allerdings ist sie Innenarchitektin daher wäre ich mit Deko oÄ vorsichtig. Preislich sollte das Geburtstagsgeschenk zwischen 50 und 100€ wert sein (kosten kann es natürlich auch weniger), das andere bis zu 50€. Sie sind zum ersten Mal in Europa, kommen aber nicht nach Deutschland.

Normalerweise verschenke ich bei solchen Anlässen Beauty- oder Wellness-Krams und Alkohol, daher bin ich nun für jeden Tipp oder Hinweis dankbar :)

Benutzeravatar
relch
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 897
Registriert: 05.04.2011, 20:34
Organisation: GLS; erasmus
Jahr: 10/11; 15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: NO;UK;RU?
Wohnort: Hoth

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon relch » 08.07.2016, 20:26

Das einzige, was mir da einfällt, wären Schmuck, Geld und Gutscheine :P Oder Eintrittskarten für irgendwas (Oper, Theater? Nichts ist europäischer als in die Oper zu gehen!)?
Eigentlich hätte ich einen teuren Bildband (Kunst/Design/Architektur) und exklusive Pralinen vorgeschlagen, aber du hast zu viele Kriterien...
einfach auf das Bild klicken. Blogeiladung? kannste haben!----------------Malen---------------Essen--------------------------------------------------------------------------------KIRKJUVAGR
Bild Bild

Benutzeravatar
relch
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 897
Registriert: 05.04.2011, 20:34
Organisation: GLS; erasmus
Jahr: 10/11; 15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: NO;UK;RU?
Wohnort: Hoth

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon relch » 14.09.2016, 22:49

Gibt's hier wen aus der Schweiz? Was gibt es in der Schweiz für kulinarische Spezialitäten, die sich relativ gut transportieren lassen (Süssigkeiten, Backwaren...)? Ich hab wenig Zeit und will beim Einkaufen etwas zielgerichtet vorgehen. Bin um Karneval im Norden unterwegs :)
einfach auf das Bild klicken. Blogeiladung? kannste haben!----------------Malen---------------Essen--------------------------------------------------------------------------------KIRKJUVAGR
Bild Bild

Benutzeravatar
zui
wohnt im Forum
Beiträge: 2633
Registriert: 21.03.2007, 15:22

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon zui » 15.09.2016, 18:43

Naja... Schokolade? Lindt, Milka, Toblerone (vor allem Toblerone, ist auch etwas kreativer als klassische Schokolade, lässt sich auch gut transportieren)... und Fasnachtsküechli! Gibts als Billigversion ausm Migros o.ä., aber auch in Konditoreien oder so... allerdings wenig gut zu transportieren, aber lecker!
Ansonsten überlass ich mal lieber den echten Schweizern das schwärmen :mrgreen: :mrgreen:

Kennt jemand sowas wie google oder so, wo ich eine Tabelle hochladen kann, die dann mehrere Leute bearbeiten können? Sowas wie Titanpad, nur als Tabelle und am Besten so, dass ich den Leuten eben einfach nur einen Link schicken muss. Im Idealfall so, dass es nicht "öffentlich" ist, da auch Handynummer etc. eingetragen werden müssen. Hab kein Bock auf google :mrgreen: :mrgreen:

patrick37

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon patrick37 » 15.09.2016, 18:53

Ich kann dir neben dem bereits gesagtn noch Basler Läckerli, Appenzeller Biberli, Zürcher Tirggel, Bündner Nusstorte und Vermicelle empfehlen.

@zui: iWork würde gehen, Microsoft bietet sonst auch noch eine solche Möglichkeit an.

Benutzeravatar
relch
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 897
Registriert: 05.04.2011, 20:34
Organisation: GLS; erasmus
Jahr: 10/11; 15
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: NO;UK;RU?
Wohnort: Hoth

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon relch » 15.09.2016, 21:58

Ich schreib mir das mal auf :)
Haha, das mit der Schokolade hab ich ja total vergessen :verlegen: Mit gut zu transportieren meine ich eigentlich nur, dass es eine mehrstündige Bussfahrt überlebt, also kein Käsefondue oder so :D
einfach auf das Bild klicken. Blogeiladung? kannste haben!----------------Malen---------------Essen--------------------------------------------------------------------------------KIRKJUVAGR
Bild Bild

Souri
gehört zum Inventar
Beiträge: 1571
Registriert: 27.03.2005, 23:13
Geschlecht: männlich
Organisation: Step IN
Jahr: 06
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: NZ
Wohnort: Nähe Bangkok, Thailand
Kontaktdaten:

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Souri » 15.09.2016, 22:18

@zui ich habe sowas tatsächlich häufig mit Google gemacht. Ich muss einmal im Quartal ein Dokument hoch stellen in dem jeder Daten von sich eintragen muss und diese auch aktualisieren muss während es wichtig ist, das der Personenkreis limitiert ist.
Auf der Suche nach dem Gin des Lebens.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Persönliches Anliegen

Beitragvon Monx » 20.09.2016, 11:38

Hat jemand eine Idee, warum mein Drucker jedes Mal unsauber (zu schwach, verschwommen, Linien) druckt, wenn ich vom Laptop aus über WLAN drucke. Aber wenn ich vom Handy aus über WLAN drucke ist alles in Ordnung. Scheint ja ein Software Problem zu sein. Habe gestern alle Treiber neu installiert, aber das hat nichts geändert. Und es ist auch egal, ob ich vom Laptop aus ein Bild, eine PDF oder ein Word Dokument drucken möchte...alles unsauber. Auch von einem anderen Laptop aus, klappt es nicht.


Social Media

       

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast