Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Der Offtopic-Treff des austauschschueler.de-Forums. Hier hinein gehört alles, was nichts mit einem Austauschjahr zu tun hat.
Benutzeravatar
steffi15
gehört zum Inventar
Beiträge: 1328
Registriert: 26.02.2004, 15:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Uruguay, Rivera
Wohnort: Zürich (Schweiz)
Kontaktdaten:

Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon steffi15 » 31.05.2007, 23:14

Ja, meine Lieben!
Anscheinend betrifft dieses leidige Thema zur Zeit einige unserer (vorallem weiblichen) Forumsmitglieder und aus diesem Grunde habe ich mich dazu entschlossen, einen neuen Thread zu eröffnen. So müssen wir nicht dauernd den Ich-freu-mich-nicht-Thread belagern und können uns ungestört unterhalten...
Es tut sicherlich jedem Betroffenen gut, wenn er sich austauschen kann, Tips bekommt, aufgeheitert wird, sich seine Wut vom Leibe schreiben kann und vielleicht hören wir ja auch ein Mal von einem Happy End?! :wink:

Leider gehöre auch ich zu den Liebeskummer-Betroffenen, mein (jetzt) Ex-Freund hat am Freitag vor zwei Wochen für mich sehr überraschend mit mir Schluss gemacht. Naja, bis jetzt verstehe ich ihn nicht wirklich, denn es war alles so toll und wir hatten wirklich eine wunderschöne Zeit zusammen. Doch laut seinen Aussagen haben sich seine Gefühle geändert (sie sind nicht weg, sondern anders) und er möchte mich nicht mehr als Freundin, sondern als sehr gute Bekannte... Für mich brach natürlich in dem Moment, als er mir dies sagte, eine Welt zusammen. Auch ich bin nicht so naiv und denke, dass eine Beziehung für immer hält, aber wenn ich daran denke, wie sehr ich für diese Beziehung gekämpft habe, dann hat sie viel zu kurz gedauert. Er war meine erste wirklich grosse Liebe, wir waren insgesamt 15 Monate zusammen (11 1/2 Monate während ich im Austauschjahr war und er war mich 3 Wochen besuchen, danach gab es eine Pause und jetzt waren wir 3 1/2 Monate zusammen). Wir haben uns seit der Trennung zwei Mal gesehen, 1x für eine Aussprache und das zweite Mal auf dem Fest eines gemeinsamen Freundes. Beide Begegnungen verliefen eigentlich positiv, aber ich verstehe ihn einfach nicht. Bei den Verabschiedungen umarmte er mich, nach dem Fest beim gemeinsamen Freund umarmte er mich, sagte mir, er wisse nicht, wie er sich von mir verabschieden soll, hielt mich dann in seinen Armen, gab mir einen Kuss auf die Stirne und sagte mir, dass er mich ganz doll lieb habe... Ich meine Hallo!!! er hat Schluss mit mir gemacht und irgendwie habe ich das Gefühl, dass da nicht alle seine Gefühle weg sind. Aber aus welchem Grunde hat er denn Schluss gemacht??? Wie schon oben erwähnt, ich verstehe die Männer einfach nicht!

Zur Zeit geht es mir manchmal recht gut und immer wieder auch ziemlich schlecht. Wenn ich in der Schule oder mit meinen Freunden unterwegs bin, dann kann ich mich ablenken und denke nicht die ganze Zeit an ihn. An den Wochenenden und manchmal auch Morgens und Abends geht es mir aber oft ziemlich beschissen. Ich fühle mich alleine, so viele Erinnerungen kommen in mir hoch, ich vermisse ihn, denke an all die Dinge, welche wir gemeinsam geplant hatten und so 100% kann ich seinen Entscheid irgendwie noch nicht akzeptieren... Trotzdem werde ich versuchen, ein gutes Verhältnis zu ihm aufzubauen, weil er immer noch ein super wichtiger Mensch in meinem Leben ist. Wir haben immer wieder Kontakt per SMS oder Telefon (er ruft mich so alle 2-3 Tage an) und auch als wir uns sahen war dies für mich einigermassen erträglich...

Totzdem die Frage: Was macht man am besten gegen Liebeskummer? Wie komme ich am schnellsten von ihm weg? Wie verhindere ich ein solches Beziehungsaus? Wieso ist man so hilflos?

Macht mir ein bisschen Mut! :wink: :roll: Und erzählt eure Geschichte, so können wir uns gemeinsam beistehen... Denn manchmal tut es auch gut, solche Dinge mit Personen zu besprechen, welche einem nicht persönlich kennen und so eine gewisse Distanz haben. (Meine Freunde wissen leider bald auch nicht mehr, was sie mir noch alles raten können :-? )

Benutzeravatar
Svenja
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 612
Registriert: 17.07.2008, 22:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Svenja » 01.08.2012, 16:40

Heute kam mir das Gerücht zu Ohren, dass mein Exfreund am Wochenende nach unserer Trennung mit 3 verschiedenen Bekannten von mir was gehabt haben soll... Ich bin mir nicht sicher, ob ich das glaube. Ich hatte bis jetzt nur gehört, dass er sich an die rangemacht hat (was mich komischerweise gar nicht stört, solange es erfolglos blieb), vielleicht hat sich das Gerücht nur verselbstständigt? Macht mich grad sehr traurig, ich wüsste aber auch nicht, wen ich fragen sollte, ob das stimmt... Die passen auch alle voll in sein "Beuteschema", viel besser als ich. Ich hatte während der Beziehung eh immer Komplexe, weil ich nicht so ausseh wie seine Traumfrau. :/ Und jetzt hat die eine ihn bei facebook in ne Wasserski Gruppe eingeladen, er kennt da außer ihr keinen. Aber er wird ja wohl kaum noch was mit ihr anfangen, wenn er Ende August ans andere Ende von Deutschland zieht... Wenn er nur Sex will hätte er ja auch bei mir bleiben können.
Ich bin grad voll geknickt, aber gleichzeitig nicht sicher, ob ich nicht einfach nur unsere Trennung "gewinnen" will. Sprich, als erster wieder nen neuen Partner haben. Ich weiß auch gar nicht, ob ich ihn noch liebe. Vielleicht liegts auch einfach daran, dass ich grad n bisschen einsam bin. Oh man...
Gestern haben wir uns via fb eigentlich noch ganz gut unterhalten. Halt nur oberflächlich (haben uns über die Unfähigkeit der Agentur für Arbeit Mitarbeiter lustig gemacht), aber immerhin... ich wünschte alles wär wieder wie früher.


Edit: Hab grade gehört, dass das alles stimmt. Wie kann er nur so ein Arsch sein? Ich hab ihn extra noch gebeten, mir das nicht anzutun.

Benutzeravatar
lala^
wohnt im Forum
Beiträge: 2023
Registriert: 30.12.2006, 22:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: TravelWorks
Jahr: 07/08 /2012-16
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, NH -- Niederlande (Studium

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon lala^ » 01.08.2012, 21:29

@Svenja: Oh nein! Das tut mir sehr leid... Männer sind eben doch manchmal gefühlskalte A***. Sowas geht nicht. Ich finde, aus Respekt dem Partner gegenüber sollte man mit sowas mindestens einen Monat warten. Oder es zumindest so anstellen, dass der Ex-Partner sicher nichts davon mitbekommt. Aber gleich das Wochenende nachdem Schluss ist, das ist heftig... Wärst du diejenige, die sich auf die Art versucht zu trösten, könnte ich das noch eher nachvollziehen. Aber von ihm finde ich es einfach nur mies. Ich würde ihm das auch sagen.

Mir würde das auch so gehen, dass ich gerne zuerst jemand neues haben wollte, wenn es mit meinem Freund aus wäre. Solange man selbst noch unglücklich/einsam ist (und auch nicht derjenige ist, der Schluss gemacht hat) dann tut es einfach so weh, mit anzusehen, wie er schon jemand anderen liebt. Heutzutage bekommt man das ja (leider) auch sehr oft mit. Klar ist es eigentlich dämlich, da ein "Wettrennen" draus zu machen, aber ich denke, irgendwie ist es normal. Man kann es eben schlecht ertragen, denjenigen, an dem man noch hängt /für den man mal so starke Gefühle hatte, mit jemand anderem zu sehen.
*Life is a whim for several billion cells to be you for a while*
Bild

Benutzeravatar
Svenja
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 612
Registriert: 17.07.2008, 22:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Svenja » 01.08.2012, 21:35

Hatte grade Besuch von zwei Freundinnen, die mich wieder aufgebaut haben. Jetzt weiß ich auch, dass er sogar direkt am Tag nach unserer Trennung was mit ner anderen hatte. Richtig asozial. Montag kam er nachts besoffen zu mir um bei mir zu pennen, wovon ich schon irgendwie angepisst war. Er hat sich sogar noch an mich gekuschelt und mich geküsst. Am nächsten Morgen hat er noch vor dem Frühstück Schluss gemacht und einen Tag später macht er mit so ner hässlichen aus dem Jahrgang unter mir rum. Die ist nicht mal schön gewesen. -.-
Ich hab jetzt ne Liste geschrieben, wieso er scheiße ist. Hat gut getan. Ich poste das jetzt hier nochmal, um mich wirklich davon zu überzeugen. :D

-er sorgt dafür, dass ich mich dumm und hässlich fühle
-er macht sich an andere ran, verbietet mir aber das gleiche zu tun
-er ist aggressiv, v.a. wenn er betrunken ist und prügelt sich manchmal, bzw lässt sich in Prügeleien verwickeln
-er kennt beim Trinken kein Limit, obwohl er 22 ist!
-er ist unzuverlässig
-er ist in letzter Zeit oft sehr ungepflegt gewesen
-er ist stinkfaul
-ich war ihm nach drei Jahren Beziehung nicht mal wichtig genug, um zwei Monate keine andere zu haben (bis er nach BaWü zieht)
-er hat mich ausgenutzt
-er ist das wichtigste in seinem Leben
-er ist mega arrogant

So, das hilft. :D

Edit: Da fällt mir noch ein, er war gemein zu unserem Hund! Und ich liebe unseren Hund :D

Benutzeravatar
-Jule-
wohnt im Forum
Beiträge: 2927
Registriert: 09.09.2004, 19:37
Geschlecht: weiblich
Organisation: div.
Jahr: 05/06.08.09/10
Land: ES/VN/ES/CO
Wohnort: Rheinland

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon -Jule- » 02.08.2012, 00:05

wenn ich die Liste so sehe, wage ich mal zu behaupten, dass du ohne ihn viiiel besser dran bist! Und ich bin fest überzeugt, dass der nächste tausendmal besser sein wird! Gibt nämlich auch nette Kerle, auch wenn man die manchmal erst ein wenig suchen muss ;)

Benutzeravatar
Svenja
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 612
Registriert: 17.07.2008, 22:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Svenja » 02.08.2012, 11:58

Ja, ich bin echt besser dran ohne ihn. Je öfter ich die Liste angucke, desto besser gehts mir. Außerdem muss ich nur noch einen Monat durchhalten, dann ziehe ich endlich weg hier. :)
Hab ihn jetzt bei fb geblockt und mir vorgenommen, seine Seite nicht mehr anzugucken (von der Liste schmeißen ist mir doch zu kindisch), alle Fotos von uns auf meinem Laptop in einen Ordner verschoben, den ich nicht öffnen kann ohne dass er abstürzt, und meinen Beziehungsstatus auf Single geändert. Ich hatte noch nie nen Beziehungsstatus, aber man kann ja mal damit anfangen. :D

Laaus*

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Laaus* » 02.08.2012, 12:25

@ swenja: sehr gut, so eine liste habe ich auch gemacht, auch wenn ich sachen aufgelistet habe, die ich eigtl bei menschen akzeptieren würde (da ja jeder fehler hat und so)
Zuletzt geändert von Laaus* am 06.08.2012, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Svenja
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 612
Registriert: 17.07.2008, 22:09
Geschlecht: weiblich
Organisation: kulturweit
Jahr: 11/12 14
Land: ungarn, rumänien

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Svenja » 02.08.2012, 12:54

Ich mag Hunde eigentlich gar nicht so gerne, bzw ich kann nicht viel mit ihnen anfangen. Außer mit meinem. :D Mein Hund ist mein ein und alles.
Deine Liste klingt auch nicht so toll. Wir finden bestimmt bald beide jemand ganz tolles! Als weltoffen kann man meinen Ex auch nicht grade bezeichnen... Er hat sich immer über mich lustig gemacht und meinte ich sei unreif, weil Reisen für mich zu den wichtigsten Dingen im Leben gehört.

Ich kann mich manchmal auch nicht für andere freuen. Vor allem wenn das Leute sind, die ich nicht mag und die plötzlich nen tollen Freund haben. Wieso die und nicht ich?

Laaus*

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Laaus* » 02.08.2012, 13:24

ja...meine Mum meinte,das wäre menschlich....
ich will ja nicht so denken/fühlen....
aber seltsamerweise wenn bei mir iwas nicht so tolles passiert (typ hat freundin etc) und ich will micht bei einer freundin auskotzen kommt was wie ,,ich hatte übrigens ein date oder so"
Manchmal komme ich mir so verarscht vor...und denke mir halt ,,ja jetzt könntest du ja wenigstens einmal auch glück haben"
sie hat zu studieren angefangen und bald freunde gefunden.
für mich war das erste semester teilweise die hölle...da frage ich mich, ja wieso sind jetzt nicht mal die anderen dran?

cocoaa
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 134
Registriert: 29.04.2011, 02:50
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon cocoaa » 02.08.2012, 13:27

Laaus* hat geschrieben:wer macht freiwillig zuhause täglich liegestützen und so?

Haha, meine Brüder machen das auch.. ;) Ist vielleicht allgemein mehr so ein Männer-Ding, aber Sit-ups hab ich auch mal ne zeitlang regelmäßig gemacht!

Laaus* hat geschrieben:Ich habe gerade voll das problem (weiß nicht ob das hier reingehört, naja irgendiwe auch schon):
Meine ehemalige beste Freundin mit der ich ja eh nicht mehr so klarkomme manchmal hat jetzt jemanden kennengelernt und es sieht eben so aus als würde sich da was entwickeln...Und jetzt kommt das krasse: ich kann mich einfach nicht wirklich für sie freuen! und denke mir toll ,warum jetzt die....so purer neid irgendwie....und ich schäme mich da so dafür! wie wenn ich so voll der schlechte mensch wäre... :oops:
andererseits haben meine freundinnen zum beispiel beziehungen und ich habe bei denen nie solche gedanken...also liegt s vll doch an der freundsschaft die schon lange nicht mehr das wahre ist?

Das kenne ich auch. Vor ein paar Monaten ist eine Freundin, die ich schon seit der Grundschule kenne, mit ihrem Freund zusammengekommen. Da habe ich mich schon irgendwie gefreut (auch für ihren Freund, mit dem ich ein bisschen befreundet bin) und ich hab auch schon früher oft gedacht, dass die beiden total gut zusammenpassen würden (die Beziehung kam dann trotzdem überraschend). Aber gleichzeitig hat mir das gar nicht gepasst, ich habe selbst keinen Freund und manchmal denke ich schon, dass es schön wäre, eine Beziehung zu haben, auch wenn ich eigentlich glücklich bin, auch so. Und bei Leuten, die ich kennenlerne und die mir dann erzählen, sie haben einen Freund (bzw. Freundin) ist mir das total egal. Ich denke schon, dass es damit zusammen hängt, wie lange und gut man sich kennt und gerade Frauen vergleichen sich so oft miteinander. Blödes Gefühl, ich weiß, aber ich denke, dass viele oder zumindest einige das kennen. Hält ja zum Glück meistens nur für kurz an... :)
You're the daughter I always wanted and everything I wanted her to be. Dad

You will always remain in our hearts and minds. Grandma and Grandpa

I'm gonna come to Germany and kidnap you. A good friend

Benutzeravatar
Teatime
gehört zum Inventar
Beiträge: 1157
Registriert: 15.08.2008, 15:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09||12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien||Kenia
Kontaktdaten:

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Teatime » 02.08.2012, 16:26

x
Zuletzt geändert von Teatime am 21.03.2013, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mbali
gehört zum Inventar
Beiträge: 1234
Registriert: 10.08.2005, 17:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 04/05 | 2015
Land: Südafrika, Jozi

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Mbali » 03.08.2012, 18:31

Der Job meines Freundes macht mich fertig... wenn es so weitergeht, dann kann er sich wirklich bald mal für einen von uns beiden entscheiden... :down:
"Happiness is a daily decision."

**Laura1990**

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon **Laura1990** » 03.08.2012, 18:37

x
Zuletzt geändert von **Laura1990** am 20.02.2015, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Monx » 03.08.2012, 18:37

Mbali hat geschrieben:Der Job meines Freundes macht mich fertig... wenn es so weitergeht, dann kann er sich wirklich bald mal für einen von uns beiden entscheiden... :down:


:o Was macht er denn beruflich?? Seid ihr nicht grad erst zusammengezogen?

Benutzeravatar
Mbali
gehört zum Inventar
Beiträge: 1234
Registriert: 10.08.2005, 17:29
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 04/05 | 2015
Land: Südafrika, Jozi

Re: Liebeskummer und andere Beziehungskisten

Beitragvon Mbali » 03.08.2012, 19:16

Er ist Restaurantfachmann, also Kellner.
Ja, wir wollten und wollen immer noch zusammenziehen (Ende August ist es soweit).
Ich frage mich nur langsam wieviel Zukunft das hat.

Klar weiß man im Gastgewerbe vorher, dass da vor allem abends und am Wochenende gearbeitet wird.
Allerdings finde ich es absolut megascheiße und zum Kotzen, dass er fast ausschließlich Schlussdienste hat, also 15 Uhr anfängt und dann bis 24 oder 1 Uhr arbeitet (in seltenen Fällen auch länger).
Dabei gibt es in dem Restaurant auch andere Dienste. Morgen hätte er eigentlich schon 22 Uhr Schluss gehabt, tadaa, jemand wird krank und wer muss den Schlussdienst übernehmen? Mein Freund.
Dabei hab ich mich so gefreut, dass er mal früher zuhause gewesen wäre. (auch das ist für viele ja schon unfassbar spät)

Mich nervt die Situation ja jetzt schon, aber ich habe Angst was denn nun ab nächstem Semester und in der neuen Wohnung sein wird.
Ich muss wahrscheinlich ab dem kommenden Semester jeden Tag früh um 7 oder so aufstehen, weil ich vormittags Pflichtveranstaltungen habe und hätte dann gegen 16 Uhr oder so Schluss.
Da bin ich genau dann nicht da wenn er frei hat und vice versa.
Wenns doof läuft sehen und reden wir vielleicht mehrere Tage am Stück mal nicht miteinander, wenn man mal von guten Morgen und gute Nacht absieht.
Bei einer Fernbeziehung weiß man wenigstens, dass man sich nicht täglich sieht, aber zusammen zu wohnen und trotzdem nur marginal miteinander zu tun haben geht einfach mal garnicht. Das male ich mir jetzt schon unendlich deprimierend aus.

An die weitere Zukunft darf ich mal garnicht denken, wie soll das sein wenn wir mal Kinder haben und er jeden Tag spät arbeitet... in meinem Job muss ich später auch schließlich mal Spätdienste leisten oder Nachtdienste!

Zum Kotzen.
"Happiness is a daily decision."


Social Media

       

Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast