Freihzeitangebot (z.B. Ski fahren, Eiskunstlaufen)

Moderator: Soso♥Ca

raspberry
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 427
Registriert: 30.06.2006, 16:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: iSt
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada - Vancouver Island
Wohnort: Nähe München
Kontaktdaten:

Re: Freihzeitangebot (z.B. Ski fahren)

Beitragvon raspberry » 06.03.2008, 03:21

also eishockey is doch schon seeehr beliebt... von schulteams hab ich hier noch nich so viel gehört... gibts in meiner umgebung nich so... allerdings kannst du so als freizeitdingens das ganz sicher machen... die haben hier überall eishallen und da kannst dann in das community-team rein :D
There are no strangers, only friends you haven't gotten to know yet...

28.07.07 Emomäßig verspielt in Würzburg

Benutzeravatar
Judy-Anne
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 782
Registriert: 03.11.2006, 23:16
Geschlecht: weiblich
Organisation: Camps / experiment e.V.
Jahr: 07/08 / 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, NB, Riverview / Chile, Malloco
Wohnort: bei Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Freihzeitangebot (z.B. Ski fahren)

Beitragvon Judy-Anne » 06.03.2008, 03:40

Also hbier hat eigentlich jede Schule ein girls und ein guys hockey team.
Aber sehr viele spielen nicht in der Schule, sondern in anderen Vereinen, weil die Vereine auf einem hoehern level spielen und/oder mehr Eiszeit haben.
Aber selbst die die in der Schule spielen sind verdammt gut und koennen quasi schon laenger skaten als laufen.....
05.01.07: Sinnfrei in Frankfurt
10.03.07: Bekloppt (r)umgefragt in Würzburg
31.3.-5.4: Gemobbt in Heidelberg :mrgreen:
28.04.07: ??? in Heidelberg
13.-14.7: "VERPENNT"in Lüdenscheid
28.07.07: Emomäßig verspielt in Würzburg

Benutzeravatar
kary
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 958
Registriert: 13.05.2007, 16:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR//weltwärts
Jahr: 08/09, 11/12
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada//Afrika

Re: Freihzeitangebot (z.B. Ski fahren)

Beitragvon kary » 06.03.2008, 14:37

ich denk ich werds mal probieren, wenns geht^^ vielleicht kann man sich ja auch ne gebrauchte ausrüstung kaufen oder sich was leihen? is wohl überall unterschiedlich!
war schon einer von euch auf nem NHL spiel?
lg
To strive to seek to find. And not to yield. -Alfred Lord Tennyson
Life shrinks and expands in proportion to one's courage. Anais Nin

Ontario- Theres no place like this.


Bild

Uploaded with ImageShack.us

Pantapon
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2011, 11:17
Geschlecht: weiblich
Land: Kanada

Eiskunstlaufen in Kanada??

Beitragvon Pantapon » 07.05.2011, 11:35

hi an alle!

wisst ihr ob man in Kanada Eiskunstlaufen machen kann??

ich weiß natürlich schon das Eishockey der nationalsport ist, aber kann man auch im austauschjahr richtig Eiskunstlauf machen???
meistens wird ja nur eishockey oder soo als sport angegeben... :-?

bitte antwortet schnell :D :D
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.

Buffy
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2009, 22:14
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada

Re: Eiskunstlaufen in Kanada??

Beitragvon Buffy » 08.05.2011, 15:04

Kommt, wie immer, drauf an - pauschal lässt sichs aber bejahen.

Pantapon
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2011, 11:17
Geschlecht: weiblich
Land: Kanada

Re: Eiskunstlaufen in Kanada??

Beitragvon Pantapon » 08.05.2011, 15:13

ich mein vielleicht hat ja i-wer erfahrungen und kann mir sagen wie und soo :D
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.

Benutzeravatar
Monx
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 5669
Registriert: 23.10.2005, 10:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: EV/IEC
Jahr: 06/07,11/12
Aufenthaltsdauer: länger als 12 Monate
Land: Uruguay/Wales
Wohnort: im Süden :)

Re: Eiskunstlaufen in Kanada??

Beitragvon Monx » 08.05.2011, 17:59

Ich denke da musst du einfach abwarten und schauen wohin du kommst und vllt hast du dann ja glück und es gibt dort eine Eishalle!
Machst du das in Deutschland auch schon? Wo?

Buffy
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2009, 22:14
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada

Re: Eiskunstlaufen in Kanada??

Beitragvon Buffy » 08.05.2011, 18:52

Pantapon hat geschrieben:ich mein vielleicht hat ja i-wer erfahrungen und kann mir sagen wie und soo :D


Was willst du denn wissen?
Meine Gastmutter ist figure skating coach, meine eine Gastschwester hats auf Leistungssportebene betrieben (6x pro Woche) und auch in unserem kleinen Dorf gabs nen Club (von der Schule angeboten wirds/wurds bei mir nicht), wobei meine Gastmutter&-schwester praktisch täglich ne Stunde in die Stadt fuhren.
In Kanada ists eher Pech, wenns keine Eishalle gibt. Je nach dem, ists halt hockey ice oder rein auf figure skating ausgelegt, was aber schon viel seltener ist.

Pantapon
ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2011, 11:17
Geschlecht: weiblich
Land: Kanada

Re: Eiskunstlaufen in Kanada??

Beitragvon Pantapon » 10.05.2011, 18:44

ja ich machs ihr auch schon und will es echt nicht im auslandsjahr aufgeben weil es mir echt wichtig ist :D

also ersten hat man nach der schule überhaubt noch zeit weil dort hat man ja meistens auch nachmittags schule (wenn mans nicht in der schule hat)
aber wenn mans in der schule hat wie oft hat man des und auch mit guten trainern oder nicht??
@Buffy hast ja geschrieben da es deine Gastmutter und schwester gemacht habn
sollte ich mir vllt einen ort aussuchen in der es eine eishalle gibt die für eiskunstlauf ausgerichtet ist und dann bei der organisation angeben das es mir wichtig ist das die gastfam das auch versteht wenn man es macht (es versteht ja nicht jeder warum jeden Tag training haben will....)
und wenn gibt es in kanada auch eine Sommerpause wo die Eishallen schließen??

wird es von vereinen ausgerichtet das man dann in den verein beitreten müsste??

und kann man auch während des jahres in die vereine beitreten ( oder allgemein ob die einen überhaubt nehmen)???


das wichtigste ist vorallem ob es wenn auch die Schule haben sollte oder ob man es auch so gut betreiben kann.. :o

ich hoffe ich hab jetzt nichts vergessen^^

naja vielen Dank für die Antworten :D
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.

Buffy
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 277
Registriert: 25.01.2009, 22:14
Geschlecht: weiblich
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada

Re: Eiskunstlaufen in Kanada??

Beitragvon Buffy » 20.05.2011, 18:06

Das dir Eiskunstlauf wichtig ist, würd ich schon schreiben - man erzählt ja eh von seinen Hobbies. Aber einen Ort aussuchen, in der es eine Eishalle gibt.. Ne, das fänd ich etwas too much. Wie gesagt: In Kanada ists eher Pech, wenn du an einen Ort kommst, wo es keine Eishalle gibt. Und Eishallen, die nur auf Eiskunstlauf ausgerichtet sind, sind eher selten und nur in Städten zu finden - hockey ice ist zwar grober und so, man skatet dann halt auf einem rink, aber ist in Deutschland ja im Normalfall auch nicht anders (oder :D ?).
Und Sommerpause ist halt wieder Eishallenabhängig. In meinem Ort wurde das Eis nach der hockey season im März geschmolzen, grad in der Stadt sind die meisten Hallen aber auch im Sommer offen. Es gibt summer skating während den Sommerferien, ist dann aber "Eliteprogramm". Die normale Saison dauert, glaube ich, so bis März.. März-Juni gibts dann ebenfalls noch als Zusatzprogramm, glaub ich. Und Juli-August ist summer skating.
Ob Verein/Schule ist wahrscheinlich schulabhängig, an meiner Schule gings nicht, man hätte dem club beitreten müssen - wär aber kein Problem gewesen.

Du fragst so viel, aber pauschalisieren lässts sichs halt wirklich schwer. Ich hab in der totalen Pampa auf der Dorfschule gelebt, in Städten ists eh nochmal ganz anders ;) :) Ich berichte dir einfach über die Situation in/um Edmonton.

Sissiilein

Re: Freihzeitangebot (z.B. Ski fahren, Eiskunstlaufen)

Beitragvon Sissiilein » 24.07.2011, 19:41

Ja das stimmt.. also bei mir in der Region Vancouver und Vororte gabs massig Eishallen. Überall und in 2 von 3 gab es auch Eiskunstlauf.
Also das wäre in meinem Fall kein Problem gewesen und meistens muss man ja eh etwas weitere Strecken zu allen Freizeitmöglichkeiten zurück legen.
In der Schule gabs bei mir nur die Hockey Academy und Curling.

Benutzeravatar
carla12/13
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 237
Registriert: 18.08.2011, 19:12

Re: Freihzeitangebot (z.B. Ski fahren, Eiskunstlaufen)

Beitragvon carla12/13 » 17.12.2011, 19:24

Kann man auch einfach in eishallen gehen um ein bisschenv spaß zu haben ich meine wenn man es mal zwischendurch machern will und nicht so professionel

wie ist das reitangebot ind british columbia gibt es auch reithallen?

Benutzeravatar
Kiki
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 293
Registriert: 03.07.2011, 11:52
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada

Re: Freihzeitangebot (z.B. Ski fahren, Eiskunstlaufen)

Beitragvon Kiki » 15.03.2012, 18:39

Mh also du gehst ja nach kamloops und wenn du Glück hast kommst du auf eine Schule wo reiten aich ein Fach ist. Aber generell kann man in bc viel reiten. Ne Freundin von mir war in bc und hatte in der hf 4 Pferde und Ca 50% von ihrem Flug waren in einer hf mit Pferd
Wer kämpft kann verlieren,
jedoch wer nicht kämpft hat schon verloren

Bild

25.02.2012 Schwebend in Wuppertal


Social Media

       

Zurück zu „Kanada“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast