TASTE

In diesem Forum findet man die Organisationen zu denen kein eigenes Forum existiert. Das ist das alte Organisationsforum, ändern tut sich nichts. In diesem Forum kann man nur auf die erstellten Beiträge antworten - mehr dazu im Forum.

Was ist eure Erfahrung mit dieser Organisation?

hab Gutes gehört
93
49%
hab Gutes erlebt
32
17%
hab Schlechtes gehört
8
4%
hab Schlechtes erlebt
13
7%
kenn ich nicht
43
23%
 
Abstimmungen insgesamt: 189

Benutzeravatar
Lollifreak
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 778
Registriert: 20.01.2009, 18:23
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Land: USA
Wohnort: Bayern

Re: TASTE

Beitragvon Lollifreak » 07.10.2009, 17:09

Sternnchen hat geschrieben:und wenn man ihn wieder nich besteht? :D

scheiße gelaufen :D
nee ..keine ahnung was dann ... :)

Benutzeravatar
Chrie11
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 155
Registriert: 06.04.2008, 17:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA,Mississippi
Wohnort: Stade

Re: TASTE

Beitragvon Chrie11 » 17.10.2009, 08:11

JEDER besteht den^^ wir hatten 2 die haben irgendwie nciht genug punkte gehabt aber die haben einfach gesagt ach scheiß drauf wir schreiben einfach ne andere punktzahl drauf oder so aber hey der test ist so einfach da ist n bild mit ner blume aufm buch und ihr müsst sagen ist die blume aufm buch neben dem buch unter dem buch und all sowas und es ist multiple choice also macht euch keinen kopf..


irgendjemand fragen zu TASTE?

TASTE ist genial!
CHI ebenfalls ( eine der partnerorgas )
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!!

Mississippi-09/10 :)

07.06.08. Angenommen-USA-TASTE =)
14.06.08: emotional(er) in Hamburg
07.08.08: tokio hotel battlen US5 in Hamburg

17.08.08: schicksalhaft in Osnabrück
19.10.08: riesen-bt mit klaus bärbel in Bremen
02.01.09:Hungrig in Hamburg

Sternnchen
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 26.09.2009, 12:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bayern, Kaufbeuren

Re: TASTE

Beitragvon Sternnchen » 17.10.2009, 15:58

danke für die antwort (: na das is gut wenn man über TASE soiel gutes hört (:
Bild

Gast

Re: TASTE

Beitragvon Gast » 12.11.2009, 03:30

okaaaaay =]

ich wollte hier dann auch mal ein paar dinge gegenüber taste berichten.
im vorraus ist zu sagen.. ich bin maja, 17 und war 2008/2009 ein ganzes jahr in den usa, genauergesagt in washington state. und ich hatte ein wirklich unbeschreibliches jahr. diese einmalige erfahrung ist wirklich alle sorgen, mühen und auch tränen wert gewesen. also kann ich wirklich jeden nur darin bestärken sich für ein austauschjahr zu entscheiden, da es einen selbst in seiner persönlichkeit, im tun und handeln und besonders im multikulturellen denken prägt.

da dies nun geklärt sei, wollte ich auch noch ein paar dinge bei taste anmerken.
sobald man sich anmeldet, bekommt man eine einladung zum persönlichen gespräch mit einem returnee. wenn man dies besteht, kann man sich endgültig bei der organisation anmelden. die vorbreitungen sind wirklich gut. man wird über jede kleinigkeit die zu tun ist informiert.. visaantrag, gastfamiliensuche, etc.
im märz/april finden dann vorbreitungsseminare statt, die die schüler auf das große abenteuer vorbereiten. im frühjahr bekommt man dann meist seine gastfamilie und fliegt ende sommer in die usa.

ab jetzt beginnt das eigentliche austauschjahr. und ich muss sagen.. ich war von taste und der amerikanischen partnerorganisation CHI sichtlich enttäuscht. die gastfamilien entpuppen sich nach einigen tagen bzw wochen als große enttäuschung. ich zum beispiel kam in eine familie, bestehend aus gastvater, gastmama und gastbruder (18).. die gastmama litt unter depressionen und hatte dadurch bedingte launen bzw aussetzer. natürlich gab es auch noch mehr dinge anzumerken, die für mich wirlich hart waren, während ich die ersten wochen dort verbrachte aber diese werde ich hier nicht weiter ausführen.. jedenfalls.. hat man dort vor ort einen AC (area coordinator). dieser kam anfangs garnicht bei mir in der familie vorbei, was eigentlich der fall sein sollte. außerdem nahm meine AC auch nie das handy bzw ihr haustelefon ab(obwohl sie 24stunden erreichbar sein soll), sodass wenn es mal richtig krachte zwischen meinen beiden gasteltern, ich total auf mich allein gestellt war. ein rückruf erfolgte meist dann nach 1-2wochen. als ich mich dann endlich mit meiner AC zum lunch traf, klärte sich die situation und ich konnte die familie wechseln. ich hab diese zusammenfassung nur kurz dargestellt, damit man sich ein bild davon machen kann in was für familien CHI vermittelt. und meine mit-austauschschüler von taste die ebenfalls in washington state waren hatten ähnliche erfahrungen.. alkoholikerfamilien, depressionen, finanziell nicht abgesichert. vorallem hat mich geschockt, dass vor mir ein austauschschüler mit taste bei genau meiner ersten familie gewesen ist, und dieser schon probleme mit ihnen hatte, aber sie trotzdem noch mich im nächsten jahr an diese familie vermittelt haben. außerdem kann man wirklich nicht viel unterstützung vom eigenen AC erwarten, da die hilfe entweder verspätet oder garnicht kommt.

dazu kommt, dass der AC alle 2 monate zum schüler nach hause kommen soll um sich die situation genauer anzuschauen. dies traf bei mir im ganzen jahr 2 mal zu.. (ich war 11 monate dort!)
alle anderen gespräche verliefen übers telefon wobei man die sachlage klärte. aus diesem gespräch wurde dann ein schreiben erstellt und an taste übermittelt, die dieses schreiben ins deutsche übersetzten und dann an meine eltern in deutschland schickten. als ich nun im sommer 2009 wieder nach hause kam, las ich jedes einzelne schreiben, und wirklich.. es entsprach vielleicht zu 20% der wahrheit. ich war entsetzt. mir fehlen heute immernoch die worte obwohl es teilweise wirklich lustig ist sich die schreiben nach dem ganzen stress durchzulesen, da man wirklich so unglaublich viel hinzugedichtetes findet wir in keinem märchen.


jetzt ist noch anzumerken, dass all dies auf persönlicher erfahrung basiert und ich die organisation nicht schlecht machen möchte oder sonstiges. ich wollte nur meine eigenen erfahrungen teilen und einen kleinen einblick darüber verschaffen wie es laufen kann.. aber natürlich nicht muss!
nichts destotrotz hatte ich ein unglaubliches jahr, habe meinen high school abschluss mit 1,1 bestanden und werde nächstes jahr in den usa ein studium beginnen (ohne gastfamilie, regeln, verbote, tränen etc :jumper: ). ich empfehle es wirklich jedem und bin irgendwo doch traurig dass es vorbei ist, da es.. über alle schwierigkeiten hinwegsehend, eine phenomenale zeit war, wahrscheinlich die beste meines lebens.


allerliebste grüße:)
maja

svea09
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 172
Registriert: 01.10.2008, 16:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, KY

Re: TASTE

Beitragvon svea09 » 12.11.2009, 20:37

Hey!
So, ich bin jetzt gerade mit TASTE in den USA, und leider geht es mir ein bisschen so wie ihr.
Meine Gastfamilie ist echt lieb und nett, da hab ich sehr viel Glueck, da sie nie wirklich geprueft wurde, nie ein Vorbereitungsseminar oder so hatten (TASTE sagte mir, jede Gastafmilie haette das)
Sie wurden nie wirklich darauf vorbereitet, wie es ist, einen Austauschschueler aufzunehmen, wie gesagt, ich hatte echt Glueck. Meine AC habe ich bisher genau ein mal gesehen, wir haben 3 mal miteinander telefoniert, das letzte Telefonat war aber nur "ich wollte nur checken ob alles in ordnung ist" ich sagte "ja, alles okay" und damit hatte es sich. Einmal hab ich geweint als ich mit ihr telefoniert hatte, weil ich so frustriert wegen Freunden war, dann meinte sie, ja wir warten jetzt erstmal ab, und wenns nich t besser wird, koennen wir ja mal was machen. Als ich dann fragte, was denn, meinte sie, Gastfamilienwechsel :D
Diesen Samstag haben wir das erste Austauschschueler und Gastfamilientreffen, das ist leider erstmal 2 1/2 Stunden weg von dem Ort wo ich wohne, und wir haben die Information darueber Montag bekommen, na toll...
Naja, TASTE in Deutschland ist echt zu empfehlen, aber CHI in Amerika ist doch etwas zu gross glaube ich, da kommt es echt darauf an, wo man hinkommt...

Benutzeravatar
Charity
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 127
Registriert: 23.08.2009, 17:01
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: New Zealand
Wohnort: Niedersachsen/Bremen
Kontaktdaten:

Re: TASTE

Beitragvon Charity » 26.11.2009, 14:42

NAja hörst sich ja teilweise echt komisch an. Naja also ich liebe Taste und da ich eh nach Neuseeland gehe werde ich Chi wohl nicht begegnen. ALso ich hab bis jetzt mit einem atj geschriben der mit taste in neuseeland war und der fand es einfach nur toll <3
Hoffe das es bei mir genauso wird
außerdem gibt es in neuseeland keine partnerorga
das wird gleich alles mit der schule genmacht und meine dirkettorin war auch schon in deutschland und hat Taste besucht und so <3
Bild

sunny
ist jeden Tag hier
Beiträge: 63
Registriert: 06.04.2003, 20:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: TASTE

Beitragvon sunny » 26.11.2009, 20:03

Also, um das nochmal zu verdeutlichen..

Es hängt, wie vermutlich bei jeder (großen) Organisation sehr davon ab, an welche PERSONEN man gerät (betreuertechnisch).
War auch bei CHI und meine AC war (ist) ein Segen! Das "Pflichtprogramm" (=monatliche Gespräche mit dem ATS und der Gastfamilie und ein schriftliches "Gutachten") wurde lückenlos erfüllt plus Einiges zusätzlich. Und ohne sie hätte ich vermutlich die Gastfamilie gewechselt. Ich hatte nämlich eine echt harte Zeit und war überzeugt, ich müsste wechseln. Haben wir aber zusammen wieder hingekriegt. War also auch kein Fall des "naja, solang man keine Probleme hat, ist ja jede Orga okay" :wink:

Ich weiß, dass maja nur ihre persönlichen Erfahrungen weitergegeben hat... is' ja auch völlig okay. Wollte nur noch mal sagen, dass auch bei CHI alles perfekt laufen kann :D

Benutzeravatar
Lollifreak
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 778
Registriert: 20.01.2009, 18:23
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Land: USA
Wohnort: Bayern

Re: TASTE

Beitragvon Lollifreak » 19.12.2009, 09:17

Auf der Taste Homepage stehen ja jetzt die Termine für die VBS ,wie meldet man sich für die an ??

KirstenJacobs

Re: TASTE

Beitragvon KirstenJacobs » 19.12.2009, 12:40

Ihr bekommt irgendwann ein Schreiben mit einer Einladung und den Terminen. Dann kannst du dir einen Termin aussuchen und dich anmelden.

Keksi
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2009, 22:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 10/11, 13/14
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA, SC / Bosnien-Herzegowina
Wohnort: Hessen

Re: TASTE

Beitragvon Keksi » 30.12.2009, 18:03

Wo finde ich die Termine für die VBS?

Ich hatte das eigentlich so aufgefasst, dass ich noch einen Brief bekomme, in dem steht, an welchem Termin ich dranbin... :o
Hm das muss ich gleich nochmal nachlesen.

Auf jeden Fall danke, sonst hätte ich das glatt verpennt!
:)

Bekommt man eigentlich eine Bestätigung oder sonst was (außer der Einladung zu dem Vortreffen) dass die amerikanische Bewerbung bei Taste eingegangen ist? Oder sollte ich das bei der Post zurückverfolgen lassen? Oder sollte ich bei Taste anrufen?
Ich weiß, es sollte eigentlich geklappt haben, warum auch nicht, aber irgendwie hab ich schiss dass es nicht funktioniert hat, weiß auch nicht wieso.

Keksi
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2009, 22:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 10/11, 13/14
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA, SC / Bosnien-Herzegowina
Wohnort: Hessen

Re: TASTE

Beitragvon Keksi » 30.12.2009, 20:25

Okay also mittlerweile hab ich die Termine gefunden, aber anmelden kann ich mich auf der Homepage doch nicht, oder?
Also per Post?

Benutzeravatar
pink.lurchi
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 181
Registriert: 14.11.2009, 12:21
Geschlecht: weiblich
Organisation: AIFS | AFS
Jahr: 10/11 | 13/14
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA | Costa Rica
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: TASTE

Beitragvon pink.lurchi » 02.01.2010, 18:36

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem Reiterprogramm in den USA gemacht ?
Danke schonmal. :D
USA Blog | Costa Rica Blog | 19.12.09 BT - Erfroren in Frankfurt :D

2010/2011: Austauschschüler in Oregon, USA | 12.08.10 Flug nach NYC - 21.07.2011 Rückkehr nach Deutschland
2013/2014: Internationaler Jugendfreiwilligendienst in San José, Costa Rica | 22.07.13 Flug nach San José - 24.06.14 Rückkehr nach Deutschland

Benutzeravatar
Chrie11
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 155
Registriert: 06.04.2008, 17:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA,Mississippi
Wohnort: Stade

Re: TASTE

Beitragvon Chrie11 » 02.01.2010, 22:06

Ihr muesst euch nicht Im Internet fuer das Vorbereitungsseminar anmelden :-)
Ihr kriegt irgendwann im Januar ein Schreiben wo ihr ankreuzen muesst zu welchem ihr wollt und noch ein paar Angaben machen muesst also keine Angst ihr koennt das nicht verpassen und die werden euch auch nciht vergessen..

Ich liiiebe Taste.. und CHI ( zumindestens meine betreuer ) sind auch total klasse!
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!!

Mississippi-09/10 :)

07.06.08. Angenommen-USA-TASTE =)
14.06.08: emotional(er) in Hamburg
07.08.08: tokio hotel battlen US5 in Hamburg

17.08.08: schicksalhaft in Osnabrück
19.10.08: riesen-bt mit klaus bärbel in Bremen
02.01.09:Hungrig in Hamburg

Keksi
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 06.03.2009, 22:44
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 10/11, 13/14
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: USA, SC / Bosnien-Herzegowina
Wohnort: Hessen

Re: TASTE

Beitragvon Keksi » 09.01.2010, 09:37

guuuut :)
danke. ich habe mir auch nochmal den zettel durchgelesen und da stand auch, dass wir dann bald noch "nähere Informationen" bekommen, also warte ich jetzt einfach mal entspannt ab.

Benutzeravatar
xXLauraXx
ist jeden Tag hier
Beiträge: 79
Registriert: 19.02.2009, 14:32
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA/Rialto,CA

Re: TASTE

Beitragvon xXLauraXx » 28.01.2010, 18:17

Habe heute den Brief bekommen :)
Ich gehe zum 1. VBS...zu welchem geht ihr? ;)
Bild
Bild


♥WWW->World Wide Weltenbummler->Web♥


Social Media

       

Zurück zu „verschiedene Organisationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast