TASTE

In diesem Forum findet man die Organisationen zu denen kein eigenes Forum existiert. Das ist das alte Organisationsforum, ändern tut sich nichts. In diesem Forum kann man nur auf die erstellten Beiträge antworten - mehr dazu im Forum.

Was ist eure Erfahrung mit dieser Organisation?

hab Gutes gehört
93
49%
hab Gutes erlebt
32
17%
hab Schlechtes gehört
8
4%
hab Schlechtes erlebt
13
7%
kenn ich nicht
43
23%
 
Abstimmungen insgesamt: 189

Benutzeravatar
Lollifreak
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 778
Registriert: 20.01.2009, 18:23
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Land: USA
Wohnort: Bayern

Re: TASTE

Beitragvon Lollifreak » 20.07.2009, 20:02

ich hab mein AWG auch bald,aber von den Fragen könnt ich grad mal 3 präsidenten nennen und sagen wieviele Bundesstaaten es gibt :-?
Und bei sunshine state würd ich jetzt mal spontan auf Kalifornien tippen,werd ich aber gleich mal googlen

ist es arg schlmm wenn man da mache fragen nicht beantworten kann ??

edit: ok,der sunshine state ist doch florida :drei:

svea09
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 172
Registriert: 01.10.2008, 16:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, KY

Re: TASTE

Beitragvon svea09 » 20.07.2009, 21:10

Ich hab auch Kalifornien gesagt, dann durfte ich nochmal raten und miente dann: Texas :D
es ist echt kein Ding, hauptsache ihr wisst ein bisschen was über das Land, in dem ihr 10 Monate verbringen wollt!

sunny
ist jeden Tag hier
Beiträge: 63
Registriert: 06.04.2003, 20:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: TASTE

Beitragvon sunny » 23.07.2009, 19:47

Hallo an die besorgten zukünftigen Tasties :mrgreen:

Hoffe, ich kann euch etwas die Nervosität nehmen. Habe selber als Ehemalige schon einige Interviews für Taste geführt und kann daher, denke ich, schon sagen, dass das alles nicht so das Ding is'.
Hatte vor meinem ersten Interview (als Interviewerin :clown: ) selbst etwas "Angst", dass ich nicht alle Rückfragen beantworten kann, oder so.

Bei Taste führen oft Returnees die Interviews. Also auch selbst ATS, die alle mal in der Situation waren und sich meist auch noch recht gut daran erinnern und sich deshalb gut in eure Lage versetzen können.

Und, kann Svea nur zustimmen: Der "Wissensteil" ist nicht soo enorm wichtig. Kommt vll nicht so irre gut an, wenn man den ersten oder den jetzigen Präsidenten nicht nennen kann, aber ist auch kein Ausschlussgrund.
Das Gleiche gilt für den Englisch-Teil. Klar ist's super, wenn ihr euch gut verständigen könnt, aber ihr geht ja ins ATL, um die Sprache zu erlernen. Wichtig ist hier vor allem, dass ihr euch TRAUT, was zu sagen und auch Sachen irgendwie auszudrücken versucht, für die euch vielleicht gerade die passende Vokabel fehlt.
Ich denke, ich kann soviel sagen: Das Wichtigste ist für Taste (wie es meiner Meinung nach auch richtig ist!), wie ihr so drauf seid. Wie ihr zum ATJ steht. Wie ihr Probleme angehen würdet. :wink:

Lange Rede, kurzer Sinn: Macht euch keinen Kopf! Die Interviewer sind alle keine Unmenschen :mrgreen: Das wird schon - viel Spaß!

PS: Fragt ruhig Fragen, wenn euch etwas interessiert. Das zeigt Interesse und viele Ex-ATS erzählen natürlich auch gerne von ihren Erfahrungen.


Hoffe, ich konnte etwas helfen! :mrgreen:

Achja, California is' der Golden State :loveyou: (Das mit Florida denken aber sicher viele....)lg

OcCalifornia

Re: TASTE

Beitragvon OcCalifornia » 04.08.2009, 11:39

hey
ich will ein jahr nach amerika und
taste ist mein favorit dafür :mrgreen:
alsoo ich würde gerne von diesen
7% die schlechtes erlebt haben
genaueres wissen

lg

Juja

Beitragvon Juja » 13.08.2009, 11:38

Hay, :)
Hab da mal ne Frage.
Wie ist das mit Reisebegleitung bei TASTE ?
Gibt es das da auch? Oder ist das überhaupt nicht nötig?
Oder fliegt man in Gruppen oder so?
Ist das einzige, was mir bei der ganzen Sache noch nicht so klar ist.
Sonst finde ich TASTE echt super. :)
Liebe Grüße,
Juja

Benutzeravatar
Lollifreak
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 778
Registriert: 20.01.2009, 18:23
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Land: USA
Wohnort: Bayern

Re: TASTE

Beitragvon Lollifreak » 13.08.2009, 11:51

soviel wie ich weiß ja
wurde mir jedenfalls beim interview gesagt

sunny
ist jeden Tag hier
Beiträge: 63
Registriert: 06.04.2003, 20:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: TASTE

Beitragvon sunny » 13.08.2009, 23:24

Also, vor ein paar Jahren war das noch nicht zwingend so, dass die Flüge in Gruppen waren oder sogar begleitet wurden?!
Kann aber gut sein, dass sich das geändert hat, fragt doch mal im Taste-Forum nach? :wink:

Auf jeden Fall haben sie natürlich schon damals versucht, die Schüler in Gruppen fliegen zu lassen, aber wenn deine Schule eben besonders früh beginnt oder besonders spät, ist es eben nicht immer möglich, da noch andere ATS zu finden... Ich war eine derer, bei denen die Schule sehr früh anfing (Ende Juli) und ich habe auf dem ersten Umsteigeflughafen eine Mitfliegerin getroffen von Taste. Den größten Teil der Flüge war ich also nicht alleine :wink:

lg

Juja

Beitragvon Juja » 14.08.2009, 16:20

Okay, danke. ;)
Ja, ich hab auch mal bei TASTE ne e-mail hingeschrieben und dann meinten die auch,
dass es eben (wenn möglich) in Gruppen ist, aber sonst muss man halt allein fliegen.
Liebe Grüße,
Juja

svea09
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 172
Registriert: 01.10.2008, 16:23
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, KY

Re: TASTE

Beitragvon svea09 » 15.08.2009, 17:21

Also sie probieren immer, Gruppen zu bilden, deshalb kann es auch mal passieren, dass du nicht genau eine Woche vor Schulbeginn(wie normalerweisen üblich, wenn nicht anders gewünschgt) fliegst, sondern so +- 3 Tage.
Ich bin von Hannover aus in einer 4-er Gruppe, von Paris nach Cincinnati in einer 7er Gruppe und von Cincinnati nach Evansville dann allein geflogen. Es gibt aber auch dieses Jahr ein paar, die ganz alleine waren.

Juja

Re: TASTE

Beitragvon Juja » 19.08.2009, 10:25

Und ist das irgendwie kompliziert sich allein zurecht zu finden?
Liebe Grüße,
Juja :)

sunny
ist jeden Tag hier
Beiträge: 63
Registriert: 06.04.2003, 20:07
Geschlecht: weiblich
Organisation: Taste
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: TASTE

Beitragvon sunny » 19.08.2009, 12:09

Hm...naja :clown: kommt drauf an, was du für 'nen Orientierungssinn hast.

Bei mir kam halt erschwerend hinzu, dass es mein allererster Flug war. Hatten nur etwas Probleme, uns zu finden (meine Mitfliegerin und ich sollten uns am ersten Umstiegsflughafen treffen und zusammen weiterfliegen). Aber eigentlich ging es alles ganz gut, die Zeit war beim Umsteigen in Atlanta bisschen eng berechnet. Aber eigentlich sind wir sehr gut klargekommen :mrgreen: Also keine Sorge, das wird schon alles.
Und wenn du wirklich allein fliegen solltest, dann findest du sicher überall an den Flughäfen hilfsbereite Personen, die dir sagen, wann du wie wohin kommst :wink:

Gast

Re: TASTE

Beitragvon Gast » 20.08.2009, 12:46

war jemand von euch mit TAste schon in Neuseeland uf dieser Reitschule? WIe iest es denn da? WIe läuft alles ab? Wie iest das wetter? Was passiert beim bewerbungsgespräch? Mich interessiert alles. freue mich auf antworten.

Sternnchen
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 26.09.2009, 12:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bayern, Kaufbeuren

Re: TASTE

Beitragvon Sternnchen » 07.10.2009, 10:03

hey ihr leiben (:
ich habe mich entschiende mit TASTE zu fahren und bin auch schon angenommen (:
jetzt habe ich mal ne Frage . eigentlich muss man doch nen Englsichtest machen oder? Aber bei TASTE unterschreibt man erst den ertrag und alles und on englischtest hab ih noch nie ws gehört aber das wird sicher noch kommen. wennn man den test dann aber nicht besteht was machen sie dann? Können die den ertrag zurückzuehen?
Bild

Benutzeravatar
Lollifreak
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 778
Registriert: 20.01.2009, 18:23
Geschlecht: weiblich
Jahr: 10|11
Land: USA
Wohnort: Bayern

Re: TASTE

Beitragvon Lollifreak » 07.10.2009, 15:10

Sternnchen hat geschrieben:hey ihr leiben (:
ich habe mich entschiende mit TASTE zu fahren und bin auch schon angenommen (:
jetzt habe ich mal ne Frage . eigentlich muss man doch nen Englsichtest machen oder? Aber bei TASTE unterschreibt man erst den ertrag und alles und on englischtest hab ih noch nie ws gehört aber das wird sicher noch kommen. wennn man den test dann aber nicht besteht was machen sie dann? Können die den ertrag zurückzuehen?

ich glaub den schreiben wir auf diesem vorbeireitungsseminar :D
und wenn man den nicht besteht muss man ihn glaub ich wiederholen...

Sternnchen
ist öfter hier
Beiträge: 20
Registriert: 26.09.2009, 12:11
Geschlecht: weiblich
Organisation: TASTE
Jahr: 10/11
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bayern, Kaufbeuren

Re: TASTE

Beitragvon Sternnchen » 07.10.2009, 15:22

und wenn man ihn wieder nich besteht? :D
Bild


Social Media

       

Zurück zu „verschiedene Organisationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast