STS

In diesem Forum findet man die Organisationen zu denen kein eigenes Forum existiert. Das ist das alte Organisationsforum, ändern tut sich nichts. In diesem Forum kann man nur auf die erstellten Beiträge antworten - mehr dazu im Forum.

Was ist eure Erfahrung mit dieser Organisation?

hab Gutes gehört
32
19%
hab Gutes erlebt
33
20%
hab Schlechtes gehört
37
22%
hab Schlechtes erlebt
17
10%
kenn ich nicht
47
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 166

Swetty0843
ist öfter hier
Beiträge: 49
Registriert: 05.08.2006, 18:13
Jahr: 07/08
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Neuseeland!!!!!
Wohnort: Gescher
Kontaktdaten:

Re: STS

Beitragvon Swetty0843 » 16.09.2008, 22:42

ich war mit sts ein jahr in neuseeland und es hat mir gut gefallen!die betreung vor ort war zwarnicht so prickelnd abe rich brauchte die auhc nicht ,weil ich eine super familie hatte.
ich wollte nurmal sagen dass man gar nicht sagen kann'fahrt nciht mit sts!!!'oder 'sts ist scheiße'
oder eine andere organisation sit scheiße. jeder macht seine eigenen erfahrungen. einige haben gute andere schlechte. man das das nicht auf die organisation schieben,wenn man eine shclechte gastfamilie hat.das passiter bei so vielen organisationen. und ob man mit der familie auskommt erfährt man erst wenn man da ist!
also macht euch keine große panik,ob die organisation nun wirklich gut oder schlecht ist

Benutzeravatar
Honigbrot
ist jeden Tag hier
Beiträge: 100
Registriert: 31.07.2007, 12:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: STS
Jahr: 2009
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Frankreich =)
Wohnort:

Re: STS

Beitragvon Honigbrot » 19.09.2008, 13:53

ich bis jetzt einen positiven eindruck von STS und fahr im jänner mit STS nach frankreich =)
Bild

geomo

Re: STS

Beitragvon geomo » 30.10.2008, 20:13

Hej,
hab gerade mal die vielen, vielen Seiten über STS überflogen. Ich selbst bin mit STS jetzt seit 1 1/2 Monaten in Schweden.

Ich persönlich war am Anfang sehr begeistert von STS in Deutschland, mein einzigster Kritikpunkt waren die teilweise echt strengen Regeln gewesen. Aber der Sommer rückte näher und mittlerweile hat sich STS in vielen Varianten von seiner schlechten Seite gezeigt. Ich kann STS überhaupt nicht weiterempfehlen, allerdings ist das meine persönliche Meinung - es gibt auch Schüler, die zufrieden sind.

Ich habe mittlerweile Kontakt mit sehr vielen STS Schülern in Schweden und würde jetzt die Lage so einschätzen:
- etwa 2/3 der Schüler sind zufrieden mit STS und fühlen sich gut aufgehoben: sowohl in der Gastfamilie als auch mit dem "local rep" (dem lokalen Betreuer) und STS Schweden.
- etwa 1/3 der Schüler hatten und haben Probleme mit STS
oder Probleme in Schweden, bei denen STS helfen sollte, es aber nicht tut.

Generell nimmt STS - das gilt zumindest für Schweden - mehr Gastschüler auf, als Familien bereit stehen: und dadurch entstehen echt gravierende Probleme.
Also, wenn ihr STS schon gebucht habt: eure Chancen auf eine gute Betreuung stehen noch relativ gut,
aber für alle, die noch zögern: lieber Hände weg von STS.

Falls jemand mehr wissen will: ich bin manchmal bei ICQ zu erreichen: 480813765

geomo

Gast

Re: STS

Beitragvon Gast » 30.12.2008, 21:00

So ich hab mir jetzt mal alles durchgelesen und na ja. Jetzt habe ich Angst!
Ich bin jetzt bei STS angemeldet und fliege im Sommer 2009 in die USA!
NAtürlich ist mir klar, dass es über jede Organisation gute und schlechte Seiten gibt, aber trotzdem hört sich das alles nicht ganz so viel versprechend an!
Ich hoffe einfach mal,dass es gut läuft und schätze mal,mehr kann ich nicht machen.
Ein bisschen komisch finde ich, dass bei manchen Einträgen(positven sowie n egativen) gleich unterstellt wird, von STS oder einer fder konkurenz zu stammen. Ist das normal in dieser Branche?

Viele Grüße
Elisa
(meine E-mailadresse: myrezar@web.de)

Benutzeravatar
Honigbrot
ist jeden Tag hier
Beiträge: 100
Registriert: 31.07.2007, 12:10
Geschlecht: weiblich
Organisation: STS
Jahr: 2009
Aufenthaltsdauer: 5 Monate
Land: Frankreich =)
Wohnort:

Re: STS

Beitragvon Honigbrot » 10.02.2009, 21:36

ich bin seit 1 monat hier mit STS in frankreich und eigentlich war ich von anfang an sehr zufrieden mit der organisation. schon langsam kommen schon zum teil zweifel.
ich bin hier in paris,hab meine familie aber erst so 1 1/2 monate vor der abreise bekommen.
nun hab ich halt herausgefunden,dass die familie nicht wirklch mic ausgesucht hat, sondern STS bei der familie angerufen hat, ob sie denn eine österreicherin aufnehmen wollten. es war wohl eher so eine spontanaktion für meine familie.
deshalb hatte ich anfangs auch echte probleme. die familie ist einfach ganz anders und ich glaub, sie haben sich nicht großartig gedanken gemacht, wie das ist mit einem austauschschüler.
anfangs war ich sehr oft alleine, was natürlich das schlimmste ist und heimweh auslöst.
also damit hast du schon recht, STS nimmt anscheinend wirklcih zu viele schüler auf.
allerdings eine andere zb. hat sich früher angemeldet und eine supertolle gastfamilie!

was mich auch stört, ist,dass die ausflüge, die angeboten werden (cote d'azur und brüssel) wieder etwas kosten. ich hätte mir schon erwartet, dass zumindest kleine wochenendausflüge im preis inbegriffen wären.

auch mit meiner schule bin cih sehr unzufrieden. die schule sucht eher die familie aus, nicht STS. und meine ist wirklich keine gute schule. es wär wohl besser gewesen, wenn STS sich die zuerst mal etwas angeschaut hätte.

das sind halt die punkte, die mich schon stören.
aber meine betreuerin des gebietes ist so ganz lieb und sonst bast ja eigentlich auch alles.
ich hab halt ziemliches pech gehabt mit der familie, da sie so anders ist.
ich würd STS eigentlich schon weiterempfehlen.
ich glaub nicht, dass du angst haben musst,elisa!
nochdazu,wenn du dich schon so bald angemeldet hast, ich hab mich echt auf dem letzten drücker angemeldet.
Bild

Sissiilein

Re: STS

Beitragvon Sissiilein » 08.03.2009, 21:33

Hey ihr! Gibt es denn sonst hier noch welche, die zur Zeit mit STS weg sind und so ein bisschen was erzählen können?

Ich war auf der JuBi in Düsseldorf und da hat mir STS am Besten gefallen. Eine Frau aus Bochum war am Infostand und war als ATS in Schweden (daraus schließe ich, dass es diese Nina war) sie war super nett.

Ich würde gerne nach Kanada und fand STS sehr nett, war jemand vielleicht 2008/2009 dort?
Würde mich freuen, wenn ihr mir ein bisschen was erzählen könntet (natürlich weiß ich, dass es immer auf den ATS selbst ankommt, wie es ihm geht und was er daraus macht. Jede Familie kann nett sein oder auch nicht. Je nach dem, ob man sich auf sie einlässt oder nicht.)

steaaan
ist öfter hier
Beiträge: 32
Registriert: 09.06.2008, 14:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, ON
Wohnort: in der Nähe von München

Re: STS

Beitragvon steaaan » 08.03.2009, 22:01

@Sissilein: Meine Organisation in Deutschland ist zwar DFSR, aber hier in Souther Ontario werden wir alle von STS betreut, also kann ich dir ein bisschen was zu der Betreuung hier erzaehlen. Mir geht es hier super gut und hatte auch noch nicht wirklich groessere Probleme und deshalb habe ich eigentlich bis jetzt kein einziges Mal meine Area-rep gebraucht, aber von anderen Leuten, die Probleme hatten, habe ich mitbekommen, dass STS schnell gehandelt hat und sich auch sonst fuer die Schueler eingesetzt hat. Alle Betreuer sind super nett und einfach nur lieb. Das einzige, was ich bis jetzt ein bisschen komisch fand, war dass meine Betreuerin, nachdem ich so um die 3 Tage hier war, angerufen hat und gemeint hat, dass sie innerhalb von einer Woche bei mir vorbei kommt, damit sie mich kennenlernen kann. Na ja, sie hat um die 4 Monate gebraucht, bis sie dann letztendlich gekommen ist, aber wie gesagt habe ich ihre Hilfe nicht gebraucht und ich haette sie immer anrufen koennen, wenn ich ein Problem gehabt haette.
Etwas anderes faellt mir gerade nicht ein, aber wenn du noch Fragen zu STS hier in Kanada hast, dann melde dich einfach.

Liebe Gruesse aus Kanada, Julia
~ Bestandteil der Austauschware 08/09

Sometimes we need to stop analyzing the past ~ stop planning the future ~ stop trying to figure out precisely how we feel ~ stop deciding with our mind what we want our heart to feel ~ sometimes we just have to go with...
"Whatever happens - happens"

Sissiilein

Re: STS

Beitragvon Sissiilein » 09.03.2009, 20:47

Ui das ist ja lieb :) Gut, naja. Vielleicht wohnt deine Area Rep ein bisschen weiter von dir weg?! Gut, aber das wichtigste ist für mich eigentlich eh nur, dass wenn ich so gesagt "schreie" mich auch jemand "rettet" Das wäre dann STS Kanada :)


Hast du dir denn die Schule/Region selbst ausgesucht? Und wie war das denn so mit einer Rückmeldung von deinem Area Rep (hat sie denn mal angerufen, wenn sie schon keine Zeit hatte?) :)

Hoffentlich nerve ich dich nicht, aber ich will nicht im Regen stehen, wenn irgendwas ist. Und da frag ich mal lieber, wie es dir so dort geht :)

steaaan
ist öfter hier
Beiträge: 32
Registriert: 09.06.2008, 14:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, ON
Wohnort: in der Nähe von München

Re: STS

Beitragvon steaaan » 09.03.2009, 21:41

Ja, sie wohnt schon ein bisschen weiter weg, also ist es echt verstaendlich, aber dann haette sie es ja auch nicht ankuendigen brauchen... Genau, und das ist ja auch das wichtige, also dass sie sich um die kuemmern, wenn du ein Problem hast.
Ich habe mir die Region/Schule nicht ausgesucht, ich habe das Teilstipendiumprogram von DFSR. Hast du dir denn deine Schule ausgesucht?
Also die Area-reps hier muessen dich mindestens einmal im Monat anrufen, dich besuchen oder eine Mail schreiben, wie es dir so geht, ob du irgendwelche Probleme hast und so. Sie muessen naemlich alle einmal im Monat einen Bericht nach Deutschland zu deinen Eltern senden wie es dir so geht und so.

Natuerlich nervst du nicht, bevor ich geflogen bin, habe ich auch versucht von ueberall und von jedem Informationen zu bekommen... =)

Liebe Gruesse, Julia
~ Bestandteil der Austauschware 08/09

Sometimes we need to stop analyzing the past ~ stop planning the future ~ stop trying to figure out precisely how we feel ~ stop deciding with our mind what we want our heart to feel ~ sometimes we just have to go with...
"Whatever happens - happens"

Sissiilein

Re: STS

Beitragvon Sissiilein » 10.03.2009, 14:47

Okay :)

Ich werde mir die Schule nicht aussuchen. Ich denke, man kann überall ein tolles Jahr haben und eigentlich wäre ich auch überfordert, wenn ich mir das selbst aussuchen könnte. Kanada ist sooooo riesig und es gibt soooo viele Schulen, die bestimmt alle gut sein können. Naja. Aber wenigstens kann ich sagen, wenn die Schule blöd ist, dass ich sie mir nicht selbst ausgesucht habe und dass es ja irgendwas gutes haben muss, wenn STS mich dahin "schickt" :D

Ja, mir ist STS nur durch Zufall aufgefallen. Und bei der JuBi war die Frau einfach nur total nett und hat sich Zeit genommen, auch wenn 500 Menschen an ihr vorbei gerannt sind und hier was wollten da was usw.
Und die von Team waren auch einfach nett (nur eben mit Schulwahl und sehr viel teurer..)

steaaan
ist öfter hier
Beiträge: 32
Registriert: 09.06.2008, 14:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada, ON
Wohnort: in der Nähe von München

Re: STS

Beitragvon steaaan » 10.03.2009, 20:28

Genau, und was auch auf jeden Fall besser ist, wenn du dir die Schule nicht aussuchst, ist, dass du nicht so viele ATS an deiner Schule hast! Ich habe zwar immer noch eine andere deutsche ATS und einen aus Schweden an meiner Schule, aber immer noch besser als 20 deutsche jedes jahr, wie es an manchen Schule in BC der Fall ist! Haha, genau! Auch ein guter Grund... =)

liebe Gruesse, Julia
~ Bestandteil der Austauschware 08/09

Sometimes we need to stop analyzing the past ~ stop planning the future ~ stop trying to figure out precisely how we feel ~ stop deciding with our mind what we want our heart to feel ~ sometimes we just have to go with...
"Whatever happens - happens"

Sissiilein

Re: STS

Beitragvon Sissiilein » 15.03.2009, 20:29

BC finde ich eh nicht sooo interessant, natürlich auch schön, aber ich fände Alberta oder Ontario auch toll und eigentlich fast alle anderen Regionen auch.
Und deutsche ATS wären auch nicht sooooo toll, bzw. Ich würde wahrscheinlich eine von denen sein, die sich dann sehr auf diese stützt. :D Deswegen lieber ein bisschen krasser und niemand in der Nähe, der mich verstehen könnte. Dann muss ich mich ja anpassen :D
Joa und ATS aus anderen Ländern fände ich voll interessant.
:) ich denke ich werde mich bei STS mal bewerben, die kommen mir bis jetzt am sympathischsten.
Von YFU hört man ja nur gutes, aber irgendwie fand ich die nicht so ansprechend. Also die "ticken" irgendwie anders als ich. War komisch, also die E-mails, die Website und auf der JuBi..

ziimtstern_x3

Re: STS

Beitragvon ziimtstern_x3 » 10.05.2009, 19:44

hey (:

ich werde mit sts in die usa fahren .
am ende habe ich mich zwischen sts und afs entscheiden müssen und irg wie hat mich sts mehr angesprochen . eine bekannte von mir war auch in amerika mit sts und hat nur gute erfahrungen gemacht . und hier haben auch viele gute erfahrungen gemacht und deshalb habe ich mich am ende für sts entschieden . mal sehen wie es wird ;)

Lg

raphey
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2009, 16:44

Re: STS

Beitragvon raphey » 18.05.2009, 20:25

Heey
also ich geh auch mit sts in die USA
gestern war ich beim vbt in münchen und jaa (:
ich wa iwie die einzige die schon ne familie hat .. bzw von sts hab ich ja noch nichds aba die familie hat sich anfang april schon bei mir gemeldet .
Also mir machen die ganzen berichte teilweise auch ziemliche Angst .
Gibts hier vll jemand der schon mit STS in Amerika war und iwo um münchen oda so wohnt ? ;D
Bis jetz find ich die Orga aba eig recht gut !
Lg

Benutzeravatar
michellegoesusa
gehört zum Inventar
Beiträge: 1092
Registriert: 10.01.2009, 22:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: ODI/iE
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Florida

Re: STS

Beitragvon michellegoesusa » 18.05.2009, 20:49

raphey hat geschrieben:Heey
also ich geh auch mit sts in die USA
gestern war ich beim vbt in münchen und jaa (:
ich wa iwie die einzige die schon ne familie hat .. bzw von sts hab ich ja noch nichds aba die familie hat sich anfang april schon bei mir gemeldet .
Also mir machen die ganzen berichte teilweise auch ziemliche Angst .
Gibts hier vll jemand der schon mit STS in Amerika war und iwo um münchen oda so wohnt ? ;D
Bis jetz find ich die Orga aba eig recht gut !
Lg


OT: Wohin kommst du denn? ;)
Promise yourself to live your life as a revolution and not just a process of evolution. - Anthony J. D'Angelo


Social Media

       

Zurück zu „verschiedene Organisationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast