Open Door International e.V. früher Nacel Open Door

In diesem Forum findet man die Organisationen zu denen kein eigenes Forum existiert. Das ist das alte Organisationsforum, ändern tut sich nichts. In diesem Forum kann man nur auf die erstellten Beiträge antworten - mehr dazu im Forum.

Was ist eure Erfahrung mit dieser Organisation?

hab Gutes gehört
44
39%
hab Gutes erlebt
12
11%
hab Schlechtes gehört
17
15%
hab Schlechtes erlebt
9
8%
kenn ich nicht
32
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 114

Gast

Beitragvon Gast » 31.01.2006, 19:11

dann kannst du mir doch bestimmt meine frage beantworten oder?

TongueTwister

Beitragvon TongueTwister » 31.01.2006, 19:13

ja, sorry vergessen ;)
ich aber nur beim ersten mal den vertrag und meinen schulwahlzettel hingeschickt und hab den rest perönlich hingebarcht...
weiss nicht wirklich, ob dir das hilft....

Ine-Biene
ist jeden Tag hier
Beiträge: 91
Registriert: 09.02.2006, 19:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: Voltaire-Programm!!!
Jahr: 2006/2007
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Frankreich
Wohnort: ein kleines Kaff, nahe Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Ine-Biene » 09.02.2006, 19:58

Ich hab mich auch fürs Rheingold beworben.
Hat da jemand von euch schon ne Antwort bekommen und wie läuft das bewerbungsverfahren eigentlich ab?

Ine :lol:
Bild

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren" (Bertolt Brecht)

"Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben" (unbekannt)

HoneyBremen
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 171
Registriert: 02.02.2006, 19:34
Geschlecht: weiblich
Organisation: Team!
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon HoneyBremen » 09.02.2006, 20:28

hey
muss man ja echt viel abschicken, bevor überhaupt das gespräch kommt...
wie ist denn das vorbereitungstreffen in den usa?
hat da jemand ein paar infos für mich? :jumper:

wannabe PPPler-n.e.

Beitragvon wannabe PPPler-n.e. » 21.02.2006, 14:04

so, bei mir steht es nun fest - ich fahr mit OpenDoor ein halbes jahr nach Neuseeland - aber soll ich das erste halbjahr oder das zweite fahren? was ist besser? bitte um anregungen :lol:

*melli*

Chridhe
wohnt im Forum
Beiträge: 2805
Registriert: 30.03.2005, 20:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: Cultural Care, iSt, AIFS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA- Aupair ;)
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Chridhe » 21.02.2006, 14:33

das zweite. beim ersten hast du die ganzen ferien und die exams machst du eh nicht mit. außerdem kommst du mitten im jahr an ;)
Hey there Delilah
Don't you worry about the distance
I'm right there if you get lonely
Give this song another listen
Close your eyes
Listen to my voice it's my disguise
I'm by your side

TongueTwister

Beitragvon TongueTwister » 26.03.2006, 14:28

aber das zweite schulhalbjahr ist wichtiger zu hause...deswegen würd ich das erste halbjahr fahren (mach ich auch) ;)

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

Beitragvon wannabe PPPler » 31.03.2006, 19:06

hey danke! mir gings echt auch so wie euch : das ertse halbjahr ist wegen dem schulischem besser, aber vom wetter und auch sonst ist das 2 natürlich besser!
naja, ich hab mich nun für das 1halbjahr entschieden ! ich fahr nach Christchurch ! ich hoffe mal das wird super! habt ihr schonwas von euren VBT gehört? wer fährt denn nun siche r auch mit NOD?
ist hier vllt auch eine/r , die/der nach NZ fährt ? das wäre echt mega.... :wink:

Melli
Sage niemals nie!!!

Wenn du willst, schaffts du alles!!!!

H.E.G.D.L

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

Beitragvon wannabe PPPler » 06.04.2006, 20:13

hey leute, bitte schreibt doch mal wieder , sonst ist es soooo langweilig, und ihr habt doch bestimmt auch so ne große vorfreude auf den austausch wie ich !!!
Liep euch !! :wink:
Sage niemals nie!!!



Wenn du willst, schaffts du alles!!!!



H.E.G.D.L

Gast

Beitragvon Gast » 14.04.2006, 20:50

hi
interessiere mich auch für n halbes jahr neuseeland mit NOD.....
bin aber noch nicht 100%ig sicher......
wär cool wenn ihr ein paar infos hättet wie des so alles abläuft um meine unsicherheit auszuräumen ;-)
lieben gruß selina

wannabe PPPler n. e.

hey selina!!

Beitragvon wannabe PPPler n. e. » 18.04.2006, 10:27

na lar helf ich dir gerne - was für infos brauchst du denn? das wäre echt super, wenn du auch ein halbes jahr nach NZ gehst,d ann wären wir auch zusammen beim VBT !! das wäre einfach mega !
du musst dich nur langsam mal drum kümmern sonst sind die plätze weg ^^ aber machs, die erfahrung wird so geil, und ich find NOP einfach gut , die haben guten service und vor allem ist der preis annehmbar ^^=)


Melli (wannabe PPPler)

Gast

Beitragvon Gast » 18.04.2006, 22:33

danke schomal^^
also....ertsens mal weißt du wann da anmeldeschluss is wenn man erst im januar fährt? oder ist einfach wenn die plätze weg sind halt voll????
hab mir jetzt erstmal die bröschüre schicken lassen.......
außerdem hab ich von vielen gehört dass ein ganzes jahr eigentlich besser wäre weil man erstmal zeit braucht um sich einzugewöhnen und dann ein halnes jahr fast zu kurz ist........
lieben gruß selina

p.s. danke für die ermunterungen ;-)

Henni
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 950
Registriert: 17.11.2003, 10:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: kultur life
Jahr: 2005
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Australien, Bunbury (WA)
Wohnort: hauptstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Henni » 19.04.2006, 21:21

Gast hat geschrieben:also....ertsens mal weißt du wann da anmeldeschluss is wenn man erst im januar fährt? oder ist einfach wenn die plätze weg sind halt voll????


das mit dem anmeldeschluss hängt mit den programmen zusammen (ist ja fast gleich bei k-l und nod) ... also bei privatschulprogrammen ist einstieg fast jederzeit möglich, bei ländern wie kanada, neuseeland und australien sind die plätze relativ früh schon vergeben (von einer direkten anmeldefrist weiß ich aber nix, jedoch gibts für die relativ wenigen plätze immer früh genug bewerber) und für die USA kann man sich auch noch kurzfristig anmelden...
BUNBURY - Australias Bogan capital
Say NO to Passion Pop!

Gast

Beitragvon Gast » 19.04.2006, 22:16

okay danke dann werd ich mich vermutlich mal möglcihst schnell um ne bewerbung kümmern^^
lieben gruß selina

Fraaanzi

Beitragvon Fraaanzi » 30.09.2006, 10:18

aaaalso
ich war mit nacel in usa....und ich mein hier in deutschland super organisation, buuut: meine local rep war zum :goebel:
die hat sich nie gemeldet, ich hab sie au nur einmal waehrend meines ganzen jahres gesehen. gut, ich hab sie etz net gebraucht, weil meine fam einsame spitze war :jumper: 8) (selfplacement btw)
aber ich wuesste etz halt net wies gelaufen waere, falls des mit meiner family net so ganz geklappt haette?!
naja, kommt wahrscheinlich nur auf den jeweiligen rep an. von dem her, wuerde ich die organisation so mittel bis gut einstufen :)


Social Media

       

Zurück zu „verschiedene Organisationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 1 Gast