Open Door International e.V. früher Nacel Open Door

In diesem Forum findet man die Organisationen zu denen kein eigenes Forum existiert. Das ist das alte Organisationsforum, ändern tut sich nichts. In diesem Forum kann man nur auf die erstellten Beiträge antworten - mehr dazu im Forum.

Was ist eure Erfahrung mit dieser Organisation?

hab Gutes gehört
44
39%
hab Gutes erlebt
12
11%
hab Schlechtes gehört
17
15%
hab Schlechtes erlebt
9
8%
kenn ich nicht
32
28%
 
Abstimmungen insgesamt: 114

Bänänna
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 327
Registriert: 10.08.2005, 17:40
Geschlecht: weiblich
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: chile

Beitragvon Bänänna » 30.12.2005, 23:13

das ist cool!,man kann sich ewta buis märz bei dieser orga bewerben, oder?plätze für argentinien sind auch noch freu, oder??
wegen der orga: das ist schön, dass sie gut ist!bekommen die gastfamilien eigentlich geld?und gibt es auch treffen mit anderen ats von der orga während des atj?und vor und nachbereitung?..

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

NOP

Beitragvon wannabe PPPler » 31.12.2005, 12:09

das mit der Vorberitung weiß ich selbst net so genau.. aber wie gesagt, ich hab am freitag mein Interviewgespräch, da kommen die zu uns nach Hause, da werde ich die alles fragen, kann ich dir dann ja erzählen!

Und mit dem Geld für die Gastfamilen, das kommt glaub ich immer aufs land und net auf die Orga an - in der USA bekommen die Gastfamilien nix, aber z.B. in NZ bekommen sie monatlich einen Betrag!

Na denn, kannst mir gerne auch ne pn schreiben, wenn du oder sonst irgendwer noch ne frage hast/hat !!

Schönes Silvester euch allen und Rutscht gut!

:wink: Melli :wink:
Sage niemals nie!!!

Wenn du willst, schaffts du alles!!!!

H.E.G.D.L

Henni
Trägerin des SchnellSchreibPreises
Beiträge: 950
Registriert: 17.11.2003, 10:55
Geschlecht: weiblich
Organisation: kultur life
Jahr: 2005
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Australien, Bunbury (WA)
Wohnort: hauptstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Henni » 03.01.2006, 12:45

Bei Open Door gibt es Vor- und Nachbereitung, zusammen mit den kultur-life Austauschschülern und auch mit ehemaligen beim VBT. Treffen im Austauschland gab es - zumindest bei mir in Australien - nicht... Allerdings fahren die USAler noch zusammen nach Chicago
BUNBURY - Australias Bogan capital
Say NO to Passion Pop!

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

Open Door

Beitragvon wannabe PPPler » 03.01.2006, 14:51

ok, danke
.. Ich dachte immer Open Door heißt Nacel OpenDoor... nur ma so..

:wink: melli :wink:
Sage niemals nie!!!



Wenn du willst, schaffts du alles!!!!



H.E.G.D.L

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

Beitragvon wannabe PPPler » 06.01.2006, 22:36

also, ich hatt heute mein Interviewgespräch und es war echt voll gut! Die frau war nett, ich musste auch englisch reden,a ber es hat mir voll spaß gemacht und ich bin nun top informiert *g* :P

@bännänna: man kann sich soagr noch viel später bewerben, sogar bis juni, nur kannst du dir bei NZ dann net mehr deinen schule aussuchen, weil die meisten voll sind.

:wink: Melli :wink:
Sage niemals nie!!!



Wenn du willst, schaffts du alles!!!!



H.E.G.D.L

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

..antworten??

Beitragvon wannabe PPPler » 11.01.2006, 14:16

Ist hier nicht noch irgendwer, wer mit mir schreiben möchte, oder bin ich Alleinunterhlater geworden :wink: ?!

:P Melli :P
Sage niemals nie!!!



Wenn du willst, schaffts du alles!!!!



H.E.G.D.L

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

Rheingold-Stipendium

Beitragvon wannabe PPPler » 15.01.2006, 16:15

Hat sich auch wer für das Rheingold-Stipendium beworben?
:P Melli :P
Sage niemals nie!!!



Wenn du willst, schaffts du alles!!!!



H.E.G.D.L

paranoider Androide

Beitragvon paranoider Androide » 20.01.2006, 12:08

ich, und ich glaube Cridhe auch

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

Stipendien...

Beitragvon wannabe PPPler » 20.01.2006, 17:51

da sind wir schon mal drei =)

:jumper: Melli :jumper:
Sage niemals nie!!!



Wenn du willst, schaffts du alles!!!!



H.E.G.D.L

Chridhe
wohnt im Forum
Beiträge: 2805
Registriert: 30.03.2005, 20:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: Cultural Care, iSt, AIFS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA- Aupair ;)
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Chridhe » 20.01.2006, 17:56

okay, und wir drei kriegens^^


okay, ich muss aber sagen, dass ich meine und mellis chance gar nicht soooo gering finde, weil wir eigentlich ziemlich viel machen, etc.
aber wer weiß, wie die werten :roll:
wir fragen uns ja sowieso erstmal, ob die überhaupt einladen oder jetzt doch nicht oder was auch immer... :roll:
Hey there Delilah
Don't you worry about the distance
I'm right there if you get lonely
Give this song another listen
Close your eyes
Listen to my voice it's my disguise
I'm by your side

wannabe PPPler
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 126
Registriert: 14.11.2005, 12:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: PI (PPP)
Jahr: 06/07
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA
Wohnort: Bergheim

stip go to us *g*

Beitragvon wannabe PPPler » 23.01.2006, 19:02

die müsssen uns einladen!!! Wir überzeugen die dann, ok?!
Dabi, ich will dich doch umbedingt kennen lernen,und dann sitzten wir zusammen im flieger, ja?!

:P Melli :P
Sage niemals nie!!!



Wenn du willst, schaffts du alles!!!!



H.E.G.D.L

Chridhe
wohnt im Forum
Beiträge: 2805
Registriert: 30.03.2005, 20:08
Geschlecht: weiblich
Organisation: Cultural Care, iSt, AIFS
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA- Aupair ;)
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon Chridhe » 28.01.2006, 19:17

sei vorsichtig mit sowas, das haben wir beim ppp auch gesagt und wir haben gesehen, was daraus geworden ist :P :P
aber du hast recht, die werden uns schon einladen und uns ganz toll finden^^
und wenn nicht, werden wir das kennenlernen nachholen. fertig ;)
Hey there Delilah
Don't you worry about the distance
I'm right there if you get lonely
Give this song another listen
Close your eyes
Listen to my voice it's my disguise
I'm by your side

Gast

Beitragvon Gast » 31.01.2006, 14:34

programm code? was muss ich da denn hinschreiben?wo find ich den?

Gast

Beitragvon Gast » 31.01.2006, 14:42

was muss ich bei den bewerbungen alles mitschicken? also bei der ersten?

TongueTwister

Beitragvon TongueTwister » 31.01.2006, 19:08

huhu!
so, jetzt is bei mir so ziemlich allet mit dem berwerbungskram durch und ich möchte jetzt auch mal meine erfahrungen mit nacel open door (bis jetzt) hier reinschreiben.

also, im letzten frühsommer bekam ich auf einmal den wunsch ein halbes jahr lang im ausland zu verbringen...nur die 2 großen fragen waren: WOHIN? und MIT WELCHER ORGANISATION?

die erste frage hatte sich ziemlich schnell geklärt, als ich angefangen habe mich über ARGENTINIEN zu informieren. ich wollte also unbedingt nach argentinien, nur war das große problem für meine eltern und mich eine organisation zu finden, die nach argentinen vermittelt. ein bischen rumgesucht und schon hatte ich 3 oarganisationen im visier :INTO;TASTE und NACEL OPEN DOOR...

zu into:
ich muss sagen, die organisation hat mir nicht gefallen. zum bewerbungsgespräch kam ein junger mann zu mir und klärte mich eher oberflächlich über den austausch allgemein und argentinien speziell auf...nach ner kanppen stunde wars auch schon vorbei und ich hatte ``die zusage in der tasche``. nachher muss ich sagen, into will wohl echt nur das geld...

zu taste:
scheint eine super organisation zu sein. ich war in hannover zum berwerbungsgespräch und sich haben sich 2 1/2h zeit genommen und mich natürlich auch ausgefragt . 2 wochen später kriegte ich das O.K.taste ist eine relativ kleine organisation und ich wäre eigentlich gerne mit ihr gafahren, doch bieten sie leider kein vorbereitungsseminar in argentinien.

jetzt zu ``meiner`` organisation nacel open door:
obwohl nacel eigentlich meien zweite wahl war muss ich jetzt sagen ich bin bis jetzt vollkommen mit nacel zufrieden. beim bewerbungsgespräch kam ein ganz netter ehemaliger austauschschüler und unterhielt sich ganz locker mit mir....ich war auch schon echt gelassen,war halt das 3. bewerbungsgespräch. ich bekam dann die bewerbungsunterlagen zugesandt und füllte sie in 2-3 moanten aus(ok, ich hab mir ein bischen zeit gelassen ;) )fr. kühn meine ansprechpartnerin fliegt im februar nach argentinien udn gibt sie bei der partnerorganisation ab.
am 17-18 juni habe ich in hannover das vorbereitungsseminar und ich flieb wahrscheinlich am 21.07 nach argentien.fazit: ich fühle mich sehr wohl, gut aufgehoben und informiert bei nacel open door!
achja, im herbst habe ich angefangen bei der VHS spanisch zu lernen, weil das kann ich (noch) nicht.

uiuiui, is jetzt doch etwas lang gworden...sorry :clown:
ich hab aber auch noch eine frage:
fliegt einer von euch nach argentinen diesen sommer?

liebe grüße
kira


Social Media

       

Zurück zu „verschiedene Organisationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste