Seite 6 von 6

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 08.09.2009, 16:13
von Bentje
also als ich drei tage nach der anmeldung bei aifs gleich eine adresse die 5minuten von mir weg war, eine ansprechpartnerin und einen interviewtermin hatte, war das ding für mich eigentlich schon gegessen. und bis heute hat sich aifs wirklich super gekümmert. :up2:

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 16.10.2009, 00:16
von little sunshine.
ich finde, man kann das nicht so generell sagen.
meine lehrein hat mir die orga empfohlen, und dann hab ich mich halt darüber informiert.
hat eben alles gestimmt, der preis war bezahlbar, die orga ist nicht besonders groß, es gibt vor- und nachbereitungsseminare in deutschland und ein einführungsseminar im gastland (was man allerdings extra buchen musste).
die tochter meiner lehrerin war mit der orga weg und hat nur gute erfahrungen gemacht und im internet stand auch nichts abschreckendes über die.
also hat irgendwie alles eine rolle gespielt. :D

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 06.05.2010, 16:10
von Paulina
ich würde einfach drauf achten, dass die orga sympatisch ist und sich wirklich mit jedem schüler auseinander setzt. das ist ja leider nicht immer der fall...

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 26.08.2010, 12:09
von Soso♥Ca
Naja, ich ahbe Stepin genommen, weil die neben EC.Se als einzige Nova Scotia angeboten haben :D
Und ich wollte nicht mit einer großen Orga fahren, aber auch nicht mit einer ganz kleinen, und Stepin ist da mit 200 Leuten ziemlich im Mittelfeld. Die haben einen gutne eindruck auf mich gemacht, waren alle immer nett und hilfsbereit, die haben uns die Frau meiner kanadischen Partnerorga vorgestellt, weswegen wir dann letzendlich auch Nova Scotia gwählt haben, und joa, irgendwie hat's einfach gepasst, kann ich schlecht beschreiben :D
Bisher ist auch alles gut verlaufen, und ich habe auch wenig schlechtes gehört.
Mal gucken, was noch kommt :D

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 29.08.2010, 15:15
von l0r3n4
also ich habe mich bei YFU, EF und Ev beworben. bei EF hab ich morgen ein vorstellungsgespräch.
naja .. ich hb mir irgendwann überlget, dass es mir schon wichtig wär, wen ndie organisatoin eine regionenwahl anbietet. naja YFU und EV haben einfach einen viel besseren Ruf als EF deswegen weis ich nich ob ich mich nur deswegen für EF entscheiden werden..
ich überlege gerade, mich vll noch für AIFS, Into, ayusa oder Kaplan Aspect zu bewerben.. xD mensch ich seh einfach nicht mehr durch..
außredem würd ich's gut finden wen ndie orga ein vorbeireintungscamp in den USA anbietet.. wie zB EV zwei tage chicago oder EF für ~1000€ ein ich glaub 1 oder 2 wochen langes camp anbieten.

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 13.10.2010, 20:56
von nina.
Ich hab mich bei YFU beworben und mir war wichtig dass die Preise akzeptabel sind, dass man gute stipchancen hat, dass die Gastfam nicht bezahlt wird, und dass man halt gut drauf vorbereitet wird. Außerdem war der Sprachkurs im Gastland ausschlaggebend und dass die leute das freundlich sind. Außerdem fand/find ich es gut dass sie so viele Länder anbieten :)

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 13.10.2010, 23:48
von Ravna
Erstmal musste die Organisation ueberhaupt Skandinavien im Angebot haben, da war die Auswahl schonmal ziemlich klein. (YFU, AFS, GLS, STS, glaub ich)

Dann ging es noch um:

- Gemeinnuetzigkeit
- Vor-/Nachbereitung
- "Ruf" und mein eigener Eindruck
- Preis

Am Ende hatte ich dann sozusagen Erstwunsch YFU, Zweitwunsch AFS und Notnagel STS, wobei meine Eltern mich mit zwei Ablehnungen bei gerade den Orgas, die bekannterweise wirklich auf Eignung achten, warscheinlich nicht mehr weggelassen hætten.

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 08.07.2014, 15:39
von patrick37
Mir ging es in erster Linie um zwei Kriterien:
Erstens muss die Organisation natürlich ein Büro in der (Deutsch-)Schweiz haben und zweitens musste sie für Amerika auch ein Angebot haben für "Ältere" Leute. (22J). Da bleiben nicht mehr viele übrig.

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 09.07.2014, 18:27
von Kaddisch
Also ich geh nach Spanien mit InterKultur.
Hab diese Organisation ausgesucht weil es irgendwie nach TravelWorks( Die mir allein von der internetseite her nichts o sympathisch war) die erste Organisation war, die ich zu Spanien gefunden habe und sie hat mir eigentlich direkt super gefallen.
Die sind eine Organisation die nur auf Spanien spezialisiert (wobei die mittlerweile auch ein USA-Jahr anbieten) und ziemlich klein ist, und das fand ich gut, weil mir ein persönlicher Umgang sehr wichtig war. Dann hab ich eben auf der Seite entdeckt, dass 2 regionswünsche, ein vorbereitungsseminar in barcelona, eine sim-Karte, Flug und noch so einiges mehr mit im Preis enthalten sind und der Preis war echt mega okay fand ich. Zumindest der billigste von allen Orgas die ich fand. Außerdem bieten die während des Jahres Reisen nach Sevilla oder Madrid an, was ich echt cool finde, in sevilla kann man sogar ein Sprachdiplom machen. Ich hab dann mich noch weiter umgeschaut und hab außer "expain" keine Organisation gefunden, die mir so gut gefiel. Aber bei expain fand ich schade, dass die keine Reisen anbieten und mir war Interkultur einfach irgendwie sympathischer, wahrscheinlich weil das einfach die erste war.
Hab dann vor kurzem bei denen angefragt, ob die auch noch abgeschlossene Abiturienten nehmen und nach dem Abi ins Ausland lassen, weil ich aus vielen gründen nichtin meiner schulzeit ins ausland möchte. Hab direkt eine Antwort vom Geschäftsleiter bekommen, es sei abslut kein Problem und er würde gerne mit mir telefonieren, um mich besser kennen zu lernen. Gesagt, getan!
Am Tag darauf hat er mich angerufen und es war echt ein super Gespräch, er hat sich sehr viel über meine Persönlichkeit informiert und nach meinen Wünschen und Vorstellungen gefragt und mich über alles super aufgeklärt. Ich kann mich auch jederzeit bei ihm ganz schnell per Whatsapp melden, wenn ich fragen habe, und ich bekomme auch immer direkt eine Antwort.
Wie es dann im Ausland letztendlich wird, werd ich dann sehen.aber bis jetzt läufts echt super:)

Re: Was ist für euch wichtig bei der Wahl der Organisation?

Verfasst: 14.01.2018, 20:22
von Alpacino
Ich hatte eine "finanzielle Schmerzgrenze" bis zu der ich bei meinem Austauschjahr gehen konnte.
Einige Organisationen haben zu dem Preis nicht mal mehr Programme für 1/2 Jahr angeboten - ich war letztlich 1 Jahr in den USA.
Insoweit spielte der Preis halt schon eine große Rolle. Trotzdem gab es mehrere Organisationen mit denen ich hätte Wegfahren können.
Wichtigster Punkt war letztlich der Umgang der Orga in Deutschland.
Angefangen mit den Bewerbungsgesprächen, die Erreichbarkeit, das es irgendwie etwas persönliches hatte, die Infos die man vorher bekommen hat usw.