Wäsche waschen

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Phyllis
austauschschueler.de-Junkie
Beiträge: 771
Registriert: 26.05.2004, 19:15
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Magnolia, TX
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Phyllis » 04.07.2005, 19:26

Wahrscheinlich würde es dir auch nichts bringen dir die deutschen Waschmaschinen erklären zu lassen, da die in den USA ganz anders sind.
Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden zu Wörtern
Achte auf deine Wörter,
denn sie werden zu Handlungen
Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden zu deinem Charakter
Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal!

Bild

süße_Maus88
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 196
Registriert: 29.12.2004, 19:26
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA -> Alabama -> Douglas
Wohnort: Nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon süße_Maus88 » 05.07.2005, 09:20

Meine Hostmom meinte, sie wird mir die Wäsche waschen...aber ich hätte auch kein Problem damit sie selbst zu waschen. :wink:

Wer weiß...werd mir die amerikanischen Waschmaschinen auf jeden Fall mal erklären lassen... :lol:
Bild

eva
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 450
Registriert: 29.01.2005, 15:13
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA>Alabama
Wohnort: Behind the Moon
Kontaktdaten:

Beitragvon eva » 05.07.2005, 12:29

Also, meine mum hier in deutschland versuch mir grad beizubringen wäsche zu waschen! Langsam hab ich es echt drauf! Des mit dem waschmaschine bedienen wird in den uSA schon anderst sein! Aber man muss halt noch die wäsche sortieren können! :D Ich werd denke ich meine wäsche drüben dann schon selbst waschen!
Chillen statt Killen!!!!!

chaozkathi
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 215
Registriert: 02.02.2004, 18:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 04/05(PPP)
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Amerika,Richmond,VA
Wohnort: Hattingen/NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon chaozkathi » 05.07.2005, 17:12

also,sachen in amerika waschen ist das einfachste der welt.Alles was ihr machen müsst,ist nach hell und dunkel zu sortieren(farbig und weiss,dann das andere schwarz und dunkle farben)und das kommt dann da rein.Kaltwäsche und fertig,alles in den trockner.voila...Einfacher gehts nimmer!Macht euch da mal keine sorgen drum!
Menschen reagieren in extremen Situationen anders,als als sie normalerweise reagieren.Sie reagieren extrem in extremen situationen,Deswegen ist alles was in einer extremen Situation geschieht als nicht geschehen zu bewerten.denn wäre die extreme Situation nicht gewesen,wäre all das nicht geschehen!

canada-girl
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 298
Registriert: 21.06.2005, 23:03
Geschlecht: weiblich
Organisation: DFSR und STS
Jahr: 2005/2006
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Kanada
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon canada-girl » 05.07.2005, 18:25

ich mach mir trotzdem sorgen...
in den bewerbungsunterlagen meiner gastfamilie stand auch, dass ich mich selbst um meine wäsche kümmern muss...
was bedeutet das eigentlich dann?
ich schätz mal ich muss meine ganze wäsche sammeln und darf sie dann einmal pro woche waschen!?!?
:schuechtern:
CANADA- 4 EVER !!!! Mein Austauschjahr ist wunderbar! :D

Bild

...no day, but today...

peony
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 245
Registriert: 15.05.2005, 18:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / Las Vegas
Wohnort: Heidenheim

Beitragvon peony » 20.08.2005, 20:48

Wie warm is denn "warm" hier? Sollte ich lieber "cold/cold" waschen oder "warm/cold"? Ich hab Angst des alles eingeht, vorallem nachher im Trockener :(!
Brauch gaaaanz schnell ne Antwort bitte!!
Bild

Bild

chaozkathi
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 215
Registriert: 02.02.2004, 18:38
Geschlecht: weiblich
Organisation: Experiment
Jahr: 04/05(PPP)
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Amerika,Richmond,VA
Wohnort: Hattingen/NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon chaozkathi » 21.08.2005, 11:04

ich hab immer cold/cold gewaschen,weil ich einfach tierische angst hatte,dass meine Sachen einlaufen...Ich glaub aber,dass du weißwäsche auch warm/cold waschen kannst....eingelaufen ist letzendlich nix bei mir!
Menschen reagieren in extremen Situationen anders,als als sie normalerweise reagieren.Sie reagieren extrem in extremen situationen,Deswegen ist alles was in einer extremen Situation geschieht als nicht geschehen zu bewerten.denn wäre die extreme Situation nicht gewesen,wäre all das nicht geschehen!

Tinkabell
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 6680
Registriert: 24.04.2003, 17:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Minnesota, USA
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Tinkabell » 21.08.2005, 13:19

ich hab immer warm/cold gewaschen ( wenn ich gewaschen hab ) und da is nix passiert...

@canada-girl: bei uns wurd jeden tag iwas gewaschen...und wenns nur jeans oder ein oder 2 shirts warn...daher brauchte ich nie iwelche klamotten sammeln und einma inna woche waschen...hab einfach des gewaschen was ich bald wieder anziehn wollt oder meine mom hat gefragt ob ich des noch gewaschen ham will...die waschmaschine und der trockner liefen eigentlich immer... :mrgreen:
Dr. Christian Troy: The line that divides the do not click! industry and the plastic surgery is a thin one. We're both selling fantasy, aren't we?
-Nip/Tuck-
----------------------------------------------------------
Dr. Christian Troy: You had no right to fire my nanny.
Gina Russo: I don't want my child around cheap common whores.
Dr. Christian Troy: He's around you all the time. Oh correction, you're an expensive whore.
-Nip/Tuck-

Rocka

Beitragvon Rocka » 21.08.2005, 18:38

Meine Hostmum hat mir gerade erklärt, dass sie die Wäsche macht, ich muss sie nur in den Wäschekorb packen. Jeder holt sich die danach aus der ferigen Box mit Wäsche und legt seine eigene zusammen und legt sie weg. Ich finde das ganz gut so.

sAss
gehört zum Inventar
Beiträge: 1422
Registriert: 16.11.2004, 18:45
Geschlecht: weiblich
Organisation: GLS
Jahr: Jan 06-Juni 06
Aufenthaltsdauer: 6 Monate
Land: Norge-->Skien
Kontaktdaten:

Beitragvon sAss » 22.08.2005, 12:27

also meine Mama wäscht hier die Wäsche, ich benutze die Maschine nur um zu schleudern, wenn ich was mit der Hand gewaschen habe.
naja jedenfalls habeich es schon geschafft, dass auf den Wäschekörben steht wie ich es zu sortieren habe....ich glaube ich hätte auch total Angst das was eingeht oder sich verfärbt.

WIe is das denn in Norwegen??

mit bügeln habe ich kein Problem (habe im Altersheim ne Woche gebügelt)

mfg sAss
M@ke it hat geschrieben:wenn ich dich doch noch garnicht hab... kann ich dich doch nicht loswerden


Psychologen sind nur Menschen mit ausgeprägteren Kommunikationssinnen, sie sind wie Freunde!!!!!!!

< Essend in Jena >< Früh in Göttingen >< Wartend in Erfurt >


Bild

Gast

Beitragvon Gast » 23.08.2005, 15:18

Hi, ich hab auch mal ne Frage. Das ist jetzt zwar warscheinlich total weit hergeholt, aber ich schaue ab und zu Hör mal wer da hämmert... In einer Folge habe ich dann "gelernt", oder eher gesagt geschockt festgestellt, dass bei denen die Waschmaschine pipst, und dann muss man den Weichspüler reinmachen... Ist das wirklich so? Also dass man die Wäsche reinmacht, dann wieder geht und auf den Signalton wartet und dann erst extra den Weichspüler reinmacht, oder ist das wieder nur so in amerikanischen TV Serien? Die Serie ist ja schon was älter, aber es interessiert mich enfach mal... LG

Tinkabell
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 6680
Registriert: 24.04.2003, 17:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Minnesota, USA
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Tinkabell » 23.08.2005, 15:40

Gast hat geschrieben:Hi, ich hab auch mal ne Frage. Das ist jetzt zwar warscheinlich total weit hergeholt, aber ich schaue ab und zu Hör mal wer da hämmert... In einer Folge habe ich dann "gelernt", oder eher gesagt geschockt festgestellt, dass bei denen die Waschmaschine pipst, und dann muss man den Weichspüler reinmachen... Ist das wirklich so? Also dass man die Wäsche reinmacht, dann wieder geht und auf den Signalton wartet und dann erst extra den Weichspüler reinmacht, oder ist das wieder nur so in amerikanischen TV Serien? Die Serie ist ja schon was älter, aber es interessiert mich enfach mal... LG


also keine ahnung...glaub des war der showeffekt... :mrgreen: bei unserer waschmaschine, hat man halt die klamotten reingetan, denn sonen knopf gedreht und denn lief des wasser da rein...denn hat man halt den weichspüler da reingeschmissen und die klappe zugemacht und los gings....denn hats erst gepiept als die waschmaschine fertig war mit waschen und denn halt in den trockner rein, der dann auch wieder nur gepiept hat, wenn er fertig war mit trocknen.
Dr. Christian Troy: The line that divides the do not click! industry and the plastic surgery is a thin one. We're both selling fantasy, aren't we?

-Nip/Tuck-

----------------------------------------------------------

Dr. Christian Troy: You had no right to fire my nanny.

Gina Russo: I don't want my child around cheap common whores.

Dr. Christian Troy: He's around you all the time. Oh correction, you're an expensive whore.

-Nip/Tuck-

peony
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 245
Registriert: 15.05.2005, 18:25
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 05/06
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA / Las Vegas
Wohnort: Heidenheim

Beitragvon peony » 24.08.2005, 20:20

Sooo, ich hab nuun warm/cold gewaschen, weil meine Hostmum gesagt hat, das waere so ok un danach war alles im Trockner, obwohl auf den meisten Sachen draufsteht, dass man sie nicht in Trockner tun soll.
Und siehe da: Alles lebt noch und is auch nich merklich geschrumpft oder kaputtgegangen oder so :jumper:
Bild



Bild

Lasagnolomizi

Beitragvon Lasagnolomizi » 24.08.2005, 21:30

:jumper: Also ich wasch meine Waesche hier auch immer mit warm/cold. Aber im TRockner hab ich bisher noch nichts getan, sondern meine Waesche immer draussen aufgehangen...weil das Wetter einfach wunderbar ist!! :D

Tinkabell
ist wirklich nicht mehr zu helfen
Beiträge: 6680
Registriert: 24.04.2003, 17:20
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Minnesota, USA
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Tinkabell » 24.08.2005, 21:34

Lasagnolomizi hat geschrieben::jumper: Also ich wasch meine Waesche hier auch immer mit warm/cold. Aber im TRockner hab ich bisher noch nichts getan, sondern meine Waesche immer draussen aufgehangen...weil das Wetter einfach wunderbar ist!! :D


ich hab nie iwas draußen aufgehangen..wir hatten nichma was wo mans draußen hätte aufhängen können. *hehe*
Dr. Christian Troy: The line that divides the do not click! industry and the plastic surgery is a thin one. We're both selling fantasy, aren't we?

-Nip/Tuck-

----------------------------------------------------------

Dr. Christian Troy: You had no right to fire my nanny.

Gina Russo: I don't want my child around cheap common whores.

Dr. Christian Troy: He's around you all the time. Oh correction, you're an expensive whore.

-Nip/Tuck-


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast