SMS USA--->Deutschland

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
LeavinOnAJetplane

SMS USA--->Deutschland

Beitragvon LeavinOnAJetplane » 20.04.2003, 13:31

Hey,

also kommen wir zur Sache :)

1. Wieviel kostets bzw. ist es bezahlbar, von nem Handy in den USA SMS nach Deutschland zu schicken/zu empfangen?
2. Kann man auf die deutschen free-sms Anbieter von nem PC in den Staaten aus zugreifen und dann SMS an n deutsches Handy schicken?

Ich wollte das nicht in den Handy-Thread mit reinpacken, weils ja meiner Meinung nach noch mal ein anderes Thema ist.

Anke

Gast

Beitragvon Gast » 20.04.2003, 13:41

Ich denke, des mit dem Internet geht. Aber wenn man in den USA ist gehn glaub ich die Deutschen Handys gar net. Da brauch man so ein extra Ding. Oder bin ich da falsch informiert?

Matze
wohnt im Forum
Beiträge: 2091
Registriert: 26.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Michigan

Beitragvon Matze » 20.04.2003, 14:20

Zu 2.: Natürlich kannst Du auch von den USA auf deutsche Free-SMS oder Paid-SMS Anbieter zugreifen und dann über Internet Deine Nachrichtigen versenden.
0203 YFU USA in Hillman, Michigan

Gast

Beitragvon Gast » 20.04.2003, 18:47

in den usa gibts nen eigenes handy netz. deswegen braucht man ein tri-band handy ums da auch zu benutzen(wie z.b siemens s55).

LeavinOnAJetplane

Beitragvon LeavinOnAJetplane » 20.04.2003, 19:37

danke. das mit dem handy wusste ich schon, ich hab vor mir in den usa eins zu kaufen, falls es nicht zu teuer ist...wenn mir noch jemand sagen kann wieviel sms schicken kostet, wär ich wunschlos glücklich :wink:

Gast

Beitragvon Gast » 21.04.2003, 00:21

Dann kauf dir in den USA aber ein Tribandhandy, sonst kannst du das nicht in Deutschland benutzen!

ona

Beitragvon ona » 21.04.2003, 02:14

das mit sms in amerika ist voll seltsam, weil das ueberhauptnicht populaer ist und mit den meisten netzten gar nicht bis nur sehr schwer geht, muss dich auf alle faelle vorher ueber das netz erkundigen, T-mobile ist aber zum beispiel sicher kein problem

MinnesotaSun
ist am Tag 5x hier
Beiträge: 144
Registriert: 01.05.2003, 16:57
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 03/04
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA (Fairmont, MN)
Wohnort: Waldenbuch
Kontaktdaten:

Re: SMS USA--->Deutschland

Beitragvon MinnesotaSun » 02.05.2003, 14:54

LeavinOnAJetplane hat geschrieben:Hey,

also kommen wir zur Sache :)

1. Wieviel kostets bzw. ist es bezahlbar, von nem Handy in den USA SMS nach Deutschland zu schicken/zu empfangen?
2. Kann man auf die deutschen free-sms Anbieter von nem PC in den Staaten aus zugreifen und dann SMS an n deutsches Handy schicken?

Ich wollte das nicht in den Handy-Thread mit reinpacken, weils ja meiner Meinung nach noch mal ein anderes Thema ist.

Anke


also ich benutze immer http://www.sms.ac ! ist eine amerikanische seite glaub ich, vond er aus kannst du in jedes land simsen. pro tag kriegst du 8 credits und nach deutschland simsen kostet 3 credits. :) hope that helped... :)
und das mit den free sms anbietern in D... das internet ist WELTWEIT, also kannst du auch von den usa aus darauf zugreifen wa sin D located ist!

LeavinOnAJetplane

Re: SMS USA--->Deutschland

Beitragvon LeavinOnAJetplane » 03.05.2003, 11:03

MinnesotaSun hat geschrieben:
und das mit den free sms anbietern in D... das internet ist WELTWEIT, also kannst du auch von den usa aus darauf zugreifen wa sin D located ist!


*brettvormkopf* :o


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trendiction [Bot] und 1 Gast