Platzierung in Großstädte?

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Dorina
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 417
Registriert: 29.09.2002, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU / Studium
Jahr: 03/04 // 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Ecuador (Cuenca) / China (Peking)
Wohnort: Cottbus
Kontaktdaten:

Beitragvon Dorina » 27.04.2003, 17:18

Es stimmt schon, das ATS in den USA selten in Großstädte kommen, dir Orgs platzieren da schon lieber auf dem Land weil's sicherer ist und so, aber wie Jeenee und Judith gesagt haben liegt es wohl auch daran, das sich da nicht so viele melden. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, aber nach NY oder LA wird man wohl nicht kommen (bzw. wenn, dann an den Stadtrand/Vorstädte), aber das sind ja auch die größten Städte der USA.

In anderen Länder wie in Lateinamerika sieht's da schon wieder anders aus, weil die Leute auf dem Land zu arm sind, um ATS aufzunehmen.

Kate hat geschrieben:ich kenn eine die kommt nach seattle

Man, weiß die wie gut die's hat!?

JUdith hat geschrieben:ein freund von mir war in vancouver (schreibt man das so?).

*träum* ihr kennt ja echt Leute mit ziemlich viel Glück!
Bild

Benutzeravatar
Stefan
Da Chef
Beiträge: 3619
Registriert: 23.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: Give
Jahr: 96/97
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: USA, WI
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Stefan » 27.04.2003, 17:47

Ich will hier auch nochmal was zum besten geben, von dem ich aber nicht mehr weiß woher oder wer mir das erzählt hat. Kann sein, dass ich das aus 'nem Infoletter meiner Org habe oder jemand mir das in den USA erzählt hat, aber egal.

Jedenfalls werden die meisten ATS in den USA außerhalb von Großstädten u.a. auch deswegen platziert, weil sich aus den Großstädten kaum Leute melden, die ATS aufnehmen wollen. Das soll daran liegen, dass die Leute dort viel eher auf Ausländer treffen und welche kennenlernen sowie deren Sitten usw. Auf dem "Land" leben halt mehr Leute, die sich meistens in ihrem Leben nie eine Reise ins Ausland machen können und sich durch die Aufnahme von ATS die Welt ein bisschen nach Hause holen wollen. Also man so ein bisschen die Beweggründe kennt.
Austauschschülerliste mit Flugliste. Shirt-FAQ.
Benutzt bitte auch die Suchfunktion.

Schlaflos in Kassel | Planlos in Münster | Früh in Göttingen | Warten in Erfurt

Dorina
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 417
Registriert: 29.09.2002, 18:56
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU / Studium
Jahr: 03/04 // 08/09
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: Ecuador (Cuenca) / China (Peking)
Wohnort: Cottbus
Kontaktdaten:

Beitragvon Dorina » 28.04.2003, 17:43

oh, mir is grade aufgefallen, das ich das wichtigst da oben ja vergessen hab.
klar, das ist schon möglich, das du zu der Familie nach Orlando kannst. Ich weiß nicht genau, bei welchen Orgs das möglich ist, aber bei YFU geht's, kostet glaub ich aber trotzdem nicht weniger. Bei EF waren's glaub ich 500DM, bin mir aber nicht sicher, auch nicht wie's jetzt in Euro ist.
Nachfragen!
Bild

fran4president

Beitragvon fran4president » 29.04.2003, 13:57

Bei EF sind es 300 Euro die du für eine 'mitgebrachte' Family an Rabatt bekommst. Habe es grade ausprobiert :)

Fran

Misch
ist jeden Tag hier
Beiträge: 74
Registriert: 05.04.2003, 13:34
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 03/04
Land: Neuseeland
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitragvon Misch » 03.05.2003, 11:30

Ich gehöre auch zu den lebenden Beweisen, dass man genau so gut auch in eine Grossstadt platziert wird!
Ich komme nämlich nach Auckland!!!!! :jumper:
Toll, oder? :mrgreen:
Aber ich denke mir mal, man kann überhaupt nicht sagen, dass Grossstadt besser ist als das Land oder umgekehrt.
Es kommt halt total auf den Austauschschüler selbst an!
Zuletzt geändert von Misch am 04.05.2003, 00:03, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen. Diese Zeit ist jetzt.
Buddha

Was die Augen sehen, ist Wissen.
Was das Herz weiß, ist Gewißheit.
Dhun´nun

fran4president

Beitragvon fran4president » 03.05.2003, 23:09

Jup, und deswegen bin ich auch froh das ich nach Detroit komme - ich bin einfach ein Stadtmensch der sich unter vielen Menschen superwohl fühlt. Und das sagt eine die im Moment in der kleinsten Touristen-Insel-Stadt im Bodensee wohnt :roll: :smoker:

Fran


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast