Multi Sprachen Jahr

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Waterlight
ist öfter hier
Beiträge: 31
Registriert: 17.08.2007, 00:29
Geschlecht: weiblich
Jahr: 2009/2010
Land: USA
Wohnort: nähe München

Beitragvon Waterlight » 27.08.2007, 10:17

wow.. so ein gapyear also bei carpe diem is aber scho ganz schön teuer.. :o
da kosten ja 4 monate in einem land schon über 7000 euro mit unterkunft.. da gibts doch billigere orgas oder?

wanna_go_abroad

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon wanna_go_abroad » 14.10.2008, 19:21

hey ihr!

waterlight, DiALOG bietet auch noch sowas wie ein Multi-Sprachenjahr an. Ich selber will auch eines machen und ich lande immer wieder bei EF. Ich habe mit denen schon mal eine Sprachreise gemacht und kann eigentlich nur gutes Berichten. Ich war allerdings damals auch nicht in einer Gastfamilie untergebracht, sondern im hotel.
Wie teuer das ganze wird, hängt dann davon ab, wo man wie lange hin will. USA, Kanada, England und Frankreich sind meistens die teuersten. Was für Kurse willst du denn machen? Ich würde in Franz und Englisch gerne mich auf Examen vorbereiten lassen, was ja noch mal extra kostet...
Bei mir ist eher das problem, dass ich mich nicht entscheiden kann, wo ich hin will. Mittlerweile bin ich mir immerhin über die Sprachen klar. War einer von schon mal in mittelamerika bzw. südamerika? Ich hätte nämlich gerne mal ein paar infos über die länder von leuten, die selber für einige zeit dort waren, ob nun also au pair oder was auch immer. vielleicht würde mir das ja weiterhelfen...

Benutzeravatar
Reason for Panic
gehört zum Inventar
Beiträge: 1113
Registriert: 10.03.2008, 21:33
Geschlecht: weiblich
Organisation: YFU
Jahr: 09/10
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Thailand

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon Reason for Panic » 14.10.2008, 20:47

guck doch einfach mal in den jeweiligen länderthreads nach, da bekommst du schneller infos ;)
:guckstdu: viewforum.php?f=40
>>There are yesterday's papers telling yesterday's news<< (Streets of London)

ClaraBerlin
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2010, 23:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 10/11
Land: USA, Italien, China
Wohnort: Berlin

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon ClaraBerlin » 17.01.2010, 00:05

Hii ihr,
mache 10/11 auch ein Multi-Sprachenjahr mit EF.
Verbringe dann jeweils 3 Monate in New York, Rom & Peking.
Kann immer 1 Monat zwischen den Ländern zu Hause sein.
Das ist für mich genau das Richtige, weil ich niemals ein halbes Jahr am Stück von meiner Familie und so weg sein könnte.Hat jemand sonst Erfahrungen mit einer der Städte gemacht oder sogar mit dem Multi-Sprachenjahr in diesen Städten?Wäre toll was zu erfahren

Liebe Grüße Clara

PS. für die Preisinteressierten es wird am Ende so auf 15000 hinauslaufen

Benutzeravatar
Lilo
gehört zum Inventar
Beiträge: 1149
Registriert: 03.10.2006, 20:05
Geschlecht: weiblich
Jahr: 08/09
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Neuseeland

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon Lilo » 17.01.2010, 13:20

ClaraBerlin hat geschrieben:Hii ihr,
mache 10/11 auch ein Multi-Sprachenjahr mit EF.
Verbringe dann jeweils 3 Monate in New York, Rom & Peking.
Kann immer 1 Monat zwischen den Ländern zu Hause sein.
Das ist für mich genau das Richtige, weil ich niemals ein halbes Jahr am Stück von meiner Familie und so weg sein könnte.Hat jemand sonst Erfahrungen mit einer der Städte gemacht oder sogar mit dem Multi-Sprachenjahr in diesen Städten?Wäre toll was zu erfahren

Liebe Grüße Clara

PS. für die Preisinteressierten es wird am Ende so auf 15000 hinauslaufen


Warum wusste ich vor meinem ATJ nicht dass es sowas gibt? :-?
Das wäre mein Traum gewesen!
Vllt kann ich das ja irgendwann mal nachholen, aber jetzt noch mal so viel Geld, nach einem Jahr Neuseeland, ist nicht drin. Na toll!
Bild

Do you know that place between being asleep and awake, where you still remember your dreams?
Thats where I'll always love you, that's where I'll always wait for you

tobie
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 455
Registriert: 25.05.2009, 19:57
Geschlecht: männlich
Jahr: 10/11 - 13/14

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon tobie » 17.01.2010, 13:25

-
Zuletzt geändert von tobie am 15.07.2013, 00:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
17.07 SAibeRmAbbing in Heidelberg. In Gedanken waren wir bei dir!//2.08 Heidelberg is for Lovers und Manguun Rolltreppengangster!//5.08 In Mannheim steppt der Brombeer (feat. Miri B.)

ClaraBerlin
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2010, 23:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 10/11
Land: USA, Italien, China
Wohnort: Berlin

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon ClaraBerlin » 19.01.2010, 14:11

Ich habe alle 3 Sprachen in der Schule. Chinesisch schon seit 3 Jahren, Italienisch seit 4 Jahren.
Ich bin mir natürlich im Klaren das ich danach die Sprachen (vorallem Chinesich) nicht fließend kann.
Aber trotzdem ist noch wichtig zu sagen das ich in den Ländern nicht in staatliche Schulen gehe sondern auf EF Schulen in denen ich 34stunden die Woche in der jeweiligen Sprache unterrichtet werde also nicht nur durch den Alltag lerne.
Ich kann am Ende sogar einen TOEFL test machen und ein Examen in Italienisch

tobie
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 455
Registriert: 25.05.2009, 19:57
Geschlecht: männlich
Jahr: 10/11 - 13/14

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon tobie » 19.01.2010, 14:48

-
Zuletzt geändert von tobie am 15.07.2013, 00:46, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
17.07 SAibeRmAbbing in Heidelberg. In Gedanken waren wir bei dir!//2.08 Heidelberg is for Lovers und Manguun Rolltreppengangster!//5.08 In Mannheim steppt der Brombeer (feat. Miri B.)

Benutzeravatar
Teatime
gehört zum Inventar
Beiträge: 1157
Registriert: 15.08.2008, 15:40
Geschlecht: weiblich
Organisation: AFS
Jahr: 09||12/13
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: Australien||Kenia
Kontaktdaten:

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon Teatime » 19.01.2010, 16:27

wenn sie unter 18 ist, ist sie ab dem dritten tag zurück in deutschland schulpflichtig (:

ClaraBerlin
ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 16.01.2010, 23:12
Geschlecht: weiblich
Organisation: EF
Jahr: 10/11
Land: USA, Italien, China
Wohnort: Berlin

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon ClaraBerlin » 20.01.2010, 22:31

jaa ist eine Sprachreise so gesehn aber durch die Gastfamilie habe ich ja direkt Einheimischen Kontakt.
Ich werde sicherlich nich in die Schule gehen!! und wenn mir irgendwer eine entschuldigung schreibt.
bin ja das ganze Jahr beurlaubt.
Warum haben so viele Leute was gegen mein Jahr?:(

Liraelle
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 328
Registriert: 14.08.2009, 03:31
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsdauer: 12 Monate
Land: Chile
Wohnort: Köln

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon Liraelle » 20.01.2010, 22:33

ClaraBerlin hat geschrieben:jaa ist eine Sprachreise so gesehn aber durch die Gastfamilie habe ich ja direkt Einheimischen Kontakt.
Ich werde sicherlich nich in die Schule gehen!! und wenn mir irgendwer eine entschuldigung schreibt.
bin ja das ganze Jahr beurlaubt.
Warum haben so viele Leute was gegen mein Jahr?:(

Ich fürchte, es hat nicht direkt mit deinem Jahr zu tun, sondern eher damit, dass EF in diesem Forum eher unbeliebt ist und einen seeeehr schlechten Ruf hat...


(Und vielleicht, weil man bei so einem Multisprachenjahr den Eindruck haben könnte, es gehe nur um die Sprache und nicht um die Kultur)

tobie
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 455
Registriert: 25.05.2009, 19:57
Geschlecht: männlich
Jahr: 10/11 - 13/14

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon tobie » 20.01.2010, 22:39

-
Zuletzt geändert von tobie am 15.07.2013, 00:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
17.07 SAibeRmAbbing in Heidelberg. In Gedanken waren wir bei dir!//2.08 Heidelberg is for Lovers und Manguun Rolltreppengangster!//5.08 In Mannheim steppt der Brombeer (feat. Miri B.)

austausch2010
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 03.09.2010, 22:00

Re: Multi Sprachen Jahr

Beitragvon austausch2010 » 03.09.2010, 22:07

hallo an alle,

mir ist bewusst, dass das hier schon 2008 angefangen hat, aber ich wollte mich trotzdem mal umhören, ob jemand das sprachenjahr gemacht hat?
Wenn ja, mit welcher Organisation? Ich muss mich zwischen EF, STA und DIALOG entscheiden und weiß nicht, welche besser ist. Wie unterscheiden die sich überhaupt?
Ich werde nach Paris für 2 Monate und danach nach Costa Rica für 6 Monate gehen. Freu mich schon!
Tips bezüglich Organisations-Wahl?

Dankeschön!!

charlotte91
ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 21.01.2014, 10:42

Multi Sprachen Jahr Erfahrung

Beitragvon charlotte91 » 22.01.2014, 17:15

Hallo ihr,
der letzte Beitrag ist zwar schon etwas her, wollte aber trotzdem gerne meine Erfahrungen teilen.
Ich habe 2011 ein Multisprachenjahr mit EF gemacht. Das ganze ging 9 Monate lang und war auf 4 Standorte verteilt. Ich habe mir Nizza (Frankreich), Miami, San Francisco und Barcelona ausgesucht.
Was ich total super an EF finde ist, dass man sich sein Programm ganz individuell zusammenstellen kann, d.h. wie lange man geht, wohin man geht und was man dort macht (Intensiv-, Hauptkurs, etc.). Sogar während meines Aufenthalts konnte ich ohne große Probleme den Standort nochmal wechseln.
Wenn man möchte, kann man auch zwischen den verschiedenen Standorten erst nochmal einen Stopp zu Hause einlegen um der Familie 'hallo' zu sagen. :)
Klar ist so eine Reise immer mit einem bestimmten Kostenaufwand verbunden, aber für mich war die Reise mit EF einmalig und unvergesslich (besonders die Lehrer, EF-Mitarbeiter in den Schulen und Gastfamilien, mit denen ich bis heute noch Kontakt habe). Ich rate wirklich jedem dem es möglich ist, nach seinem Abschluss so eine Reise zu machen, da diese einen für das Leben prägt. Und ich glaube, EF ist dafür eine sehr gute Wahl, da man gut beraten wird und man sich sehr gut aufgehoben fühlt!

Also los, let's go abroad! :jumper:


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast