Lest mal!!Wichtig!! Echt eine........

In diesem Forum dreht es sich um allgemeine Sachen zum Austauschjahr, die nicht in die drei anderen Foren passen. Offtopic Themen bitte ins Smalltalk Forum.
Benutzeravatar
Flubble
gehört zum Inventar
Beiträge: 1257
Registriert: 29.12.2002, 13:04
Kontaktdaten:

Lest mal!!Wichtig!! Echt eine........

Beitragvon Flubble » 17.03.2003, 17:50

Lest euch mal den Artikel unten auf der folgenden Seite durch:

http://jessica.jacobs.bei.t-online.de/Wichtiges.html

Echt ganz schön sch******* was die Amis da durchziehen...... :goebel:
Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,
ohne seine Begeisterung zu verlieren....
(Winston Churchill)

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the Ark.
Professionals built the Titanic.

Elisabeth
gehört zum Inventar
Beiträge: 1874
Registriert: 22.09.2002, 12:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England - Plymouth
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Elisabeth » 17.03.2003, 18:11

Das ist ja echt wahnsinn, was da steht! Die können einem richtig leid tun, oder? Ist ja echt der totale Horror! :totenkopf:
Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das nicht überall so ist. Sicher gibt es auch viele Städte, wo "Deutschland nicht scheiße ist" und die auch eine andere Einstellung haben. Trotzdem ist es zum :goebel: wenn man sieht, wie die reden.
Zum Glück fahrn wir nicht in die USA, was Lisa? :wink:

eve
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 441
Registriert: 10.02.2003, 14:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA!
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Virginia Beach
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon eve » 17.03.2003, 19:01

geht mal auf schueleraustausch.de. da gehts darum, das das nicht stimmt was die geschrieben haben und dass es völlig übertrieben ist

Gast

Beitragvon Gast » 17.03.2003, 19:17

Man o man, ich halt das langsam net mehr aus. Mag ja sein, dass das alles übertrieben ist, aber in den seriösen Zeitungen stehts doch fast genauso. Was denken denn die Amis eigentlich, wer die sind? Ich fass es net, bin wieder mal nur verdammt froh, nicht in die USA zu müssen, die haben mir echt einen TRaum von dem tollen Amerika zerstört. In einem Land wo alle von Toleranz, liberty,equality und Meinungsfreiheit reden.......dann sowas. Ich wüsste net, wie ich mich verhalten sollte, aber eins ist klar, wir dürfen niemals aufgeben, für den Frieden zu kämfen.
so, das wars mit meinem klinen Plädoyer, aber ich bin noch imer stinksauer... :smoker:

Joe.

Beitragvon Joe. » 17.03.2003, 19:23

Der Bericht ist wirklich extrem! Vielleicht ist es wirklich übertrieben. Wo steht das auf schueleraustausch.de? Ich hab's nicht gefunden.
Gruß

Rafael

Beitragvon Rafael » 17.03.2003, 19:37

Es gibt einfach bestimmte zeitungen, die nur luegen. O.K americaner moegen es einem auf den zu aergern oder mal nen Witz ueber Deutschland zu machen, aber so schlimm wie die deas darstellen ist das ja wirklich nicht. Viele von meien Freunden sind sogar genen den Krieg. Das ist ja wirklich bullshit was die hier sagen. Und wer deshalb nach HAuse fahren will ist eben nicht fuer ein ATJ geeignet. aendern kann man nicht, das man Deutscher ist. MAn muss halt zu seiner Nationalitaet stehen u. auch kritik verkraften koennen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :smoker: :smoker: :smoker: :smoker: :smoker: 8) 8) 8) 8) 8) :roll: :P :P :D :) :) :mrgreen:

Elisabeth
gehört zum Inventar
Beiträge: 1874
Registriert: 22.09.2002, 12:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England - Plymouth
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Elisabeth » 17.03.2003, 19:48

Wie ich oben schon gesagt habe: Es muss nicht überall so sein. Trotzdem glaube ich, dass es zumindest halbwegs stimmt. Warum sollten die so was schreiben, wenn es nicht war wäre?!

@Rafael: Du hast geschrieben, dass man auch Kritik verkraften muss. Das stimmt aber nicht so wirklich. Das ist ja keine Kritik mehr! Das ist ja nur noch Müll! Die waren wahrscheinlich noch nicht einmal in ihrem Leben in Deutschland und alles was sie wissen, ist von irgendwelchen "Contra-Deutschland-Internetseiten". Da gibts ja genügend!
Schön, dass du es so gelassen nimmst, aber ich glaube, wenn dir jeden Tag gesagt wird, dass Deutschland sch* ist und du somit auch, wär das echt nicht so toll, oder? Das ist dann auch kein Witz mehr!
Und ich finds echt schade, dass die ihr Austauschjahr so verbringen mussten/müssen.

Matze
wohnt im Forum
Beiträge: 2091
Registriert: 26.01.2002, 01:00
Geschlecht: männlich
Organisation: YFU
Jahr: 02/03
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA, Michigan

Beitragvon Matze » 17.03.2003, 22:21

Ich würde auch sagen, dass dieser Artikel zumindest hier in Hillman, Michigan eher nicht zutrifft. Gut, manche machen mal einen Witz, und sicher sind hier auch einige für den Krieg. Aber auch hier gibt es Kriegsgegner (und dann noch eine große Mehrheit die sowieso komplett desinteressiert an ihrer eigenen Politk ist). Ich fühl mich hier zumindest immer noch wohl... :)
0203 YFU USA in Hillman, Michigan

Ðevilcooker

Beitragvon Ðevilcooker » 18.03.2003, 01:31

http://www.GermanyStinks.com


naja, aber davon mal abgesehen gibts hier eigentlich niemaden, der mich irgendwie bloed anmacht wegen meiner Nationalitaet, und selbst wo der grossteil por krieg is halten sie sich zumindest in meiner gegenwart mit aussagen ueber deutschland zurueck, find ich gut so...

ich kann mir aber nich vorstellen, dass der spiegel zo uebertreibt(man sieht am unteren ende des artikels, dass es Spiegel is...), is eigentlich ne recht serioese zeitschrift...

Greg

KLASSE USofA

Beitragvon Greg » 18.03.2003, 02:26

hey devil du hast mir meinen link geklaut! :wink:

hab heute was im tv gesehn das son paar verrückte in washington gegen frankreich protestiert haben. mit lustigen plaketen a la kauft nichts französisches, ihr seid lügner oder mein favorit shame on you. dann ham sie nen bissl franz. wein vergossen(war bestimmt kein guter), das wars. wurde das denn in den usa gebracht?

ach ja dubbeljuh hat dem irak grad 48 h gegeben. bis dahin mus hussein mit kompletter familie das land verlassen sonst gibts kurz drauf krieg


ES LEBE AMERIKA!!!! :goebel: :goebel: :totenkopf: :totenkopf: :cry: :cry: :x :( :-? :x :evil: :oops:
:clown:

usdonot

Beitragvon usdonot » 18.03.2003, 04:14

well....
i guess we got to get through that, folks!

ich mein, ich stehe zu meiner nationalitaet. die erste zeit hatte ich auch probleme, aber nun hab ich mir respekt mit meiner meinung verschafft und es laeuft gut.

nicht aufgeben, nicht alle amerikaner sind ignorant, nicht mal die meisten. nur von der radikalen minderheit hoert man eben.

german pride.

have a good one.

usd :smoker:

Benutzeravatar
Flubble
gehört zum Inventar
Beiträge: 1257
Registriert: 29.12.2002, 13:04
Kontaktdaten:

Beitragvon Flubble » 18.03.2003, 15:14

Ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich nicht in die USA gehe. Nagut, es wird nicht auf alle Regionen zutreffen, aber ich schätze schon, dass es diesen Hass in einigen Gebieten schon geben wird.........kann ich mir auch gut vorstellen, dass einige meinen, sie müssten auf uns Deutschen rumhacken.......
Naja, und warum sollte man dem Artikel denn nicht glauben können??
Warum sollten sich den irgendwelche sich sowas ausdenken.......nur um die Amis schlecht zu machen?????????? Glaub ich nicht.......da muss ja schon ein wahrer Kern dran sein..........
Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,

ohne seine Begeisterung zu verlieren....

(Winston Churchill)



Never be afraid to try something new.

Remember that amateurs built the Ark.

Professionals built the Titanic.

Elisabeth
gehört zum Inventar
Beiträge: 1874
Registriert: 22.09.2002, 12:59
Geschlecht: weiblich
Organisation: ICX
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 10 Monate
Land: England - Plymouth
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Elisabeth » 18.03.2003, 16:19

Ganz meine Meinung Lisa! :wink:

eve
hat nichts besseres zu tun
Beiträge: 441
Registriert: 10.02.2003, 14:51
Geschlecht: weiblich
Organisation: AYUSA!
Jahr: 04/05
Aufenthaltsdauer: 11 Monate
Land: USA/Virginia Beach
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitragvon eve » 18.03.2003, 17:39

sie haben teilweise zitate von schueleraustausch.de reingenommen, was leute geschrieben haben als sie gerade wütend waren. sie haben sogar jessy kontaktiert, da die aber nur positives sagen wolten, haben sie sie gasr nicht zu wort kommen lassen....

Rafael

Beitragvon Rafael » 18.03.2003, 17:48

Das sit genau wovon ich rede. Viel Zeitungen versuchen nur Geld zu machen( Bild, Speigel usw). Der Artikel ist nicht wirklich glaubwuerdig. Er versucht nur die gemueter der Leute aufzuheitzen. Das ist genau das selbe in den USA gegen Deutschland.
Als ATS muss man vesuchen mit solchen Problemen vertig zu werden. Gestern aheb ich einen Mann in der Schule getrofen, er hat seinen frust an mir abgelassen, allerdings weiss er ja nur die haelfte und ich weiss genau das er mich vicht verseht. warum sootle ich eigentlich sauer werden? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Social Media

       

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast